Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Prinz Harry mit Nazi Kostüm schockt England!

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Prinz Harry mit Nazi Kostüm schockt England!

    Aufschrei in Großbritannien: Ausgerechnet der britische Royal-Spross Prinz Harry erschien auf einer Kostümparty im Nazikostüm mit Hakenkreuz-Banderole am linken Arm.
    Quelle :
    Harry geschmacklos - GMX

    Er hat sich wohl auch wieder entschuldigt. Aber die Öffentlichkeit ist heftig geschockt.

    Harry will wohl unbedingt zeigen das Adelige auch anders sein können und irgendwie protestieren.

    Ich finde auch das sowas sehr krass ist. Obwohl es eine Kostümparty war. Entweder macht er sich damit über Nazis lustig. Oder spielt sie runter. Vielleicht auch gar nichts bei gedacht? Wie auch immer.

    Andere die schlimmes an die Zeiten erinnert, können bestimmt nicht drüber lachen.

    Wenn Hakenkreuze in Filmen und Computerspielen dargestellt werden finde ich das nicht so schlimm, weil das themenbezogen ist. Und meistens aufklärend - zumindest in Filmen.

    Aber Harry als Mitglied des Königshaues hätte es wissen müssen.........

    PS: William war als "Wildkatze" verkleidet!

  • #2
    Zitat von Skymarshall
    Vielleicht auch gar nichts bei gedacht? Wie auch immer.
    Halte ich eigentlich für die wahrscheinlichste Erklärung.. Prinz Harry hat sich in der Vergangenheit ja auch nicht unbedingt durch übermäßige Intelligenz ausgezeichnet Ich glaube das war einfach nur eine (blöde) Idee ohne irgenwelche tiefgründigen Hintergedanken..
    "Je mehr sich unsere Bekanntschaft mit guten Büchern vergrößert, desto geringer wird der Kreis von Menschen, an deren Umgang wir Geschmack finden." - Ludwig Feuerbach

    Kommentar


    • #3
      Das soll 'ne Nazi-Uniform gewesen sein ?
      Sieht eher aus wie ein Schlafanzug.
      Mein Profil bei Last-FM:
      http://www.last.fm/user/LARG0/

      Kommentar


      • #4
        Ich finde das schon sehr amüsant. Die Empörung kann ich allerdings schon nachvollziehen, obwohl man es auch nicht übertreiben sollte. Dennoch wäre es vielleicht zu überlegen, Seiner königlichen Hoheit einen Berater an die Seite zu stellen...

        Ganz abgesehen davon ist die Armbinde falsch.
        Republicans hate ducklings!

        Kommentar


        • #5
          Harry ist zur Zeit total auf dem Protest-Tripp und auf dem Kreuzzug gegen die Medien, die ihn halt nie in Ruhe lassen. Also denkt er, wenn die was sehen wollen, zeig ihc ihnen halt was.

          Außerdem lenkt er so von seinem Privatleben ab.

          Was ich lustig finde, die englische Presse ist ja echt deftig und krass im Vergleich zu unserer.

          Sie soielt den Deutschen gegenüber immer mir der Nazivergangenheit und bedient sich jeden Klischees. Kaum macht Harry mit sowas auf Rebell, jammer alle und sind schockiert! Vielleicht sihet die englische Presse jetzt mal, wie das ist!!!
          Wer kämpft kann verlieren, wer nicht kämpft hat schon verloren!
          Ultras Frankfurt - Nie werden wir so sein, wie ihr uns haben wollt!
          Meine Heimat ist die Stadt in der Nazis gejagt werden, verkehrte Welt für die, die zum Glück nicht gefragt werden.

          Kommentar


          • #6
            naja, im Ausland werden "Nazi-Auftritte" ja schon lange nicht mehr so eng gesehen. Es ist ja z.B. im US-Fernsehen ganz normal, wenn da jemand in einer Comdey-Show in Nazi-Uniform auftritt und ne Show abzieht. Nur wir Deutschen sind da recht prüde, wenn es um Nazis geht, und das wahrscheinlich auch zurecht.

            Allerdings sollte ein Mitglied der Königlichen Familie da doch mehr Fingerspitzengefühl zeigen. Das war IMO unter aller Kanone.
            "Steigen Sie in den Fichtenelch! - Steigen Sie ein!"

            Kommentar


            • #7
              Zitat von Dr.Bock
              naja, im Ausland werden "Nazi-Auftritte" ja schon lange nicht mehr so eng gesehen. Es ist ja z.B. im US-Fernsehen ganz normal, wenn da jemand in einer Comdey-Show in Nazi-Uniform auftritt und ne Show abzieht. Nur wir Deutschen sind da recht prüde, wenn es um Nazis geht, und das wahrscheinlich auch zurecht.
              Naja, die Engländer regen sich ja auch darüber auf. Kann sein das es die Amis lockerer sehen.

              Allerdings sollte ein Mitglied der Königlichen Familie da doch mehr Fingerspitzengefühl zeigen. Das war IMO unter aller Kanone.
              Jo, vielleicht will er einfach nicht zu dieser Familie gehören......

              @Endar: Wieso war die Armbinde falsch? Die Farbe? Das Kreuz?

              @Cor: Man weiß es nicht. Vielleicht rebelliert er auf solche Weise.

              Kommentar


              • #8
                Hat der denn überhaupt einen "auf Rebell" gemacht? Oder fand der das nur lustig [was ja durchaus auch lustig gewesen sein kann, ganz nebenbei...]?

                @Skymarshall: Das Kreuz war nicht im richtigen Winkel, sondern um 45° verdreht.
                Republicans hate ducklings!

                Kommentar


                • #9
                  Zitat von endar
                  Hat der denn überhaupt einen "auf Rebell" gemacht? Oder fand der das nur lustig [was ja durchaus auch lustig gewesen sein kann, ganz nebenbei...]?
                  Das weiß man nur wenn man ihn fragt!

                  @Skymarshall: Das Kreuz war nicht im richtigen Winkel, sondern um 45° verdreht.
                  Hmm, achso....

                  Kommentar


                  • #10
                    jaaa, also die Engländer haben doch den schwarzen Humor gepachtet...also wenn die sowas machen finde ich das nicht so schlimm als wie wenn das...sagen wir*überleg* Ralf Schumacher machen würde (oBdA), wir Deutschen tuen uns bei sowas (wohl auch zurecht) um einiges schwerer.

                    Glaub auch nicht, dass das in England so große Wellen schlagen wird...ich glaub der Nazi auf der Kostümparty ist da Standard...

                    Aber die Armbinde sieht ja wirklich richtig schlecht aus...
                    "Also wahrscheinlich werde ich heute abend defnitiv nicht zurückschreiben können..."
                    "Da werd' ich vielleicht wahrscheinlich ganz sicher möglicherweise definitiv mit klarkommen."

                    Member der NO-Connection!!

                    Kommentar


                    • #11
                      Das ganze Theater is so lächerlich, dass das Ganze schon wieder lustig ist...

                      Kommentar


                      • #12
                        Das mit diesem Kostüm war sicherlich ein derber Fettnapf.

                        Ansonsten finde ich aber, dass Harry mit seinen angeblichen Eskapaden meist nichts anderes macht, als alle anderen in seinem Alter.
                        ...und wenn man mal bedenkt, dass er sich seinen Promi-Status nicht aussuchen konnte, sogar seine schulischen Probleme in der Presse gehässig breitgetreten wurden und vor allem, was mit seiner Mutter passierte, kann ich auch schon verstehen, dass man mal zurückschlägt.

                        Was mich aber schon etwas wundert ist, das es in England Nazi-Uniformen als Kostüm gibt. Sind diverse Embleme usw. aus der NS Zeit da nicht auch verboten?
                        Also, wenn ja, dann hat er sich das Teil wohl extra schneidern lassen und wenn man als Royalist dann damit auch noch auf eine Party geht, dann ist man wohl entweder extrem rebellisch oder extrem dämlich.

                        Gruß, succo
                        Ich blogge über Blogger, die über Blogger bloggen.

                        Kommentar


                        • #13
                          Der wollte doch auf eine Militär-Akademie. Jetzt hat das Verteidigungsministerium die Zusage zurückgezogen und er darf wegen seines Auftritts da nicht mehr hin. (habe ich irgendwo im Fernsehen gesehen, Blitz oder N24 oder irgendwas gaanz anspruchsvolles...)

                          Ist zwar hart, aber das VM kann es sich wohl auch nicht leisten, ein Auge zuzudrücken, weil das der Regierung wohl ewig als schlechter Witz anhängen würde. :-/
                          Republicans hate ducklings!

                          Kommentar


                          • #14
                            Zitat von endar
                            Der wollte doch auf eine Militär-Akademie.
                            Soweit ich weiß, musste er wohl auf diese Akademie, da seine Noten wohl zu schlecht für die Uni waren.
                            Wer weiß, vielleicht war das Ganze ja ein äußerst kalkulierter Scherz.

                            Gruß, succo
                            Ich blogge über Blogger, die über Blogger bloggen.

                            Kommentar


                            • #15
                              Ich hab das auch schon gelesen. Was wohl seine Uroma sagen würde, wenn sie noch leben würde. Die war ja extrem gegen Deutsche eingestellt und wenn sie gewusst hätte, dass ihr eigen Fleisch und Blut auf Nazi-Uniformen steht, hätte sie ihm eins hinter die Löffel gegeben
                              Für meine Königin, die so reich wäre, wenn es sie nicht gäbe ;)
                              endars Katze sagt: “nur geradeaus” Rover Over
                              Klickt für Bananen!
                              Der süßeste Mensch der Welt terra.planeten.ch

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X