Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Habemus Papam!

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Habemus Papam!

    Es gibt einen neuen Papst, weißer Rauch und Glockenläuten, später dazu mehr, jetzt wird Nachrichten geguckt!
    116
    1. Sehr positiv und wichtig für die Weltgemeinschaft
    15.52%
    18
    2. Sehr positiv für Deutschland
    12.93%
    15
    3. Sehr negativ für die Weltgemeinschaft und/oder Deutschland
    18.97%
    22
    4. Mir ist das völlig egal
    39.66%
    46
    5. Keine Aussage trifft für mich zu (Bitte Meinung posten)
    12.93%
    15

  • #2
    Unser neuer Papst ist gewählt.

    Kardinal Joseph Ratzinger ist es und er wird sich Benedikt der 16. nennen.
    Banana?


    Zugriff verweigert
    - Treffen der Generationen 2012
    SFF: Ankündigungen | Regeln | Support | Historie

    Kommentar


    • #3
      Es ist also doch diesmal der Favorit geworden ...
      Ratzinger ist Papst, und somit ist jede Hoffnung für eine Neuerung und eine Öffnung der katholischen Kirche ausgeschlossen und der Vatikan wird somit weiterhin eine Politik der 100000-fachen fahrlässigen Tötung betreiben (Stichwort: Kondomverbot) .
      “Are these things really better than the things I already have? Or am I just trained to be dissatisfied with what I have now?”― Chuck Palahniuk, Lullaby
      They have nothing in their whole imperial arsenal that can break the spirit of one Irishman who doesn't want to be broken - Bobby Sands
      Christianity makes everyone have this mentality that escapism is a bad thing. You know "Don't run away from the real world - deal with it." Why ? Why should you have to suffer? - Marilyn Manson

      Kommentar


      • #4
        na, nun mal nicht verzweifeln, der Benedikt ist ja schon 78 Jahre alt...in ein paar jahren gibts wieder nen neuen und gut is
        "Was auch immer geschieht; nie dürft ihr so tief sinken, von dem Kakao, durch den man euch zieht, auch noch zu trinken."

        B5 Fan? Dann zieh dir A Dark, Distorted Mirror rein, die genialste B5 FanFic aller Zeiten!

        Kommentar


        • #5
          Wie kommt der eigentlich dazu, sich Benedikt zu nennen?
          "I'll say one thing Spock. You never cease to amaze me."
          "Nor I myself."

          Kommentar


          • #6
            Zitat von Troublegum
            Wie kommt der eigentlich dazu, sich Benedikt zu nennen?
            Und dann auch noch der 16. ... das klingt ja schon fast wie "unter ferner liefen ... "

            na, nun mal nicht verzweifeln, der Benedikt ist ja schon 78 Jahre alt...in ein paar jahren gibts wieder nen neuen und gut is
            Kann trotzdem sein, daß er noch recht lange durchhält

            Kommentar


            • #7
              Ich kann dem nur positives abgewinnen:

              1. Endlich wieder ein neues Feindbild (George Double-U wird langsam langweilig)
              2. Wenigstens weiß man jetzt, dass man nicht plötzlich Kirchenfreundlich werden muss, und schön weiterhin auf die Kath. Kirche einhacken kann
              Möp!

              Kommentar


              • #8
                Klasse! Auf Ratzi hatte ich gehofft

                Mit etwas Glück werden unter diesem Papst so einige denkende Katholen ihren Abschied nehmen

                Kommentar


                • #9
                  Tja, da muss ich dann auch mal zu Wort melden, wenn der neue Papst schon aus meinem Landkreis kommt.

                  Wie gesagt: Politisch wird sich ned viel (oder besser gesagt: nichts) verändern. Einziger Unterschied dürfte sein, dass der neue Papst etwas verständlicher redet.
                  "The only thing we have to fear is fear itself!"

                  Kommentar


                  • #10
                    Naja ich habe ja nicht wirklich etwas mit der Kirche am Hut.
                    Und die Wahl von Ratzinger sehe ich mit einem lachenenden und weinendem Auge.
                    Einerseits ein deutscher Papst und einer der lange an der Seite des alten Papstes stand.
                    Andererseits sehr konservativ, was schlecht ist, da auch die Kirche mit der Zeit gehen sollte.
                    Naja wichtig ist, das auch Benedikt der 16. ein weltoffener Papst ist und für den Frieden der Welt ein Botschafter ist wie es Johannes Paul II. war.
                    Sorans Fußballblog - Einblicke in die Welt des Fußballs - Spielberichte, Fotos und mehr. :)
                    Mein Videokanal - Supportvideos vom Fußball

                    Kommentar


                    • #11
                      Was für eine Kack-Wahl!
                      Warum ausgerechnet so ein erzkonservativer Bayer?
                      Ohjeh, und wie Nicaolas hazen es schon erwähnte, somit wird es wohl keine Änderung bezüglich des Kondomverbots geben!
                      Ohjeh, lernt die katholische Kirche eigentlich irgendwie mal???
                      P.S. Bitte helft Greenpeace und den Weltmeeren, macht hier wenigstens bitte mit: http://oceans.greenpeace.org/de/werd...cean-defender/
                      http://ctk.greenpeace.org/od-de/ctk-...referrer%5fid=
                      Das Volk sollte sich nicht vor dem Staat fürchten, der Staat sollte sich vor dem Volk fürchten! aus "V for Vendetta"

                      Kommentar


                      • #12
                        Hm...ich bin auch nicht sonderlich glücklich darüber. Ein südamerikanischer oder schwarzer Papst wäre doch mal toll gewesen.
                        Aber nein...immer dieselbe alte Leier.

                        Kommentar


                        • #13
                          Seit mal nicht so voreilig und lasst mal die Vorurteile.
                          Ich denke zwar insgeheim dasselbe, aber wir sollten wirklich abwarten, was er nun wirklich entscheiden wird!

                          Kommentar


                          • #14
                            Zitat von Cu Chulainn
                            Ich kann dem nur positives abgewinnen:

                            1. Endlich wieder ein neues Feindbild (George Double-U wird langsam langweilig)
                            2. Wenigstens weiß man jetzt, dass man nicht plötzlich Kirchenfreundlich werden muss, und schön weiterhin auf die Kath. Kirche einhacken kann
                            Eben. Als Aussenstehender ist einem ein ernkonservativer Spinner wie Ratzi doch viel lieber als ein sympathischer Liberaler So bleibt das Bild von der Kirche griffig.

                            Kommentar


                            • #15
                              Mein Gott, ich war grad an der Uni zur Vorlesung, und hab mich gewundert , das fast keiner da war....hockten wohl alle vorm Fernseher ...und da gehe ich gerade ins Internet und sehe auf dieser Seite den Thread "Habemus Papam!"
                              Da ich keinen Fernseher habe, ist die ganze Chose mit der Konklave und dem weissen Rauch völlig an mir vorbeigegangen.
                              Ich hatte zwar gehofft, dass es der Ratzinger nicht wird (denn imho sollte die röm.kath. Kirche in Sachen Empfängnisverhütung, HIV und Dritter Welt mal langsam in die Pötte kommen... ), aber da muss man sich mit abfinden...und so jung ist er wie gesagt auch nicht mehr.
                              "If there's nothing wrong with me, maybe there's something wrong with the universe!" (Dr. Beverly)

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X