Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Bob Ross

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Bob Ross



    Kennt ihr auch diesen talentierten und symphatischen Maler mit den "Afro-Look"?

    Ich habe ihn das erste mal im Fernsehen auf Bayern Alpha gesehen. Mein Frau und ich waren sofort fasziniert wird geschickt und kreativ er ans Werk geht. Diese Bilder sind echt ein Augenschmaus. Und er erklärt alles Schritt für Schritt.

    Sonst habe ich ja für Malerei nicht viel über aber Ölgemälde faszinieren mich.

    Besonders diese Naturbilder welche sehr detailiert sind. Jede Schattierung und jede Spiegelung wird mit eingearbeitet. Dazu verleihen Ölgemälde auch eine Tiefe und plastische Wirkung.







    Im Fernsehen und in groß sehen die Bilder natürlich viel besser aus.


    Hier mal was zur Fernsehsendung: Bayern Online

    und hier die offizielle deutsche Seite: Bob Ross

  • #2
    JA! Der ist super! Wenn ich kann gucke ich das auch immer, und bleibe oft lange auf, um dem Bob noch zuschauen zu können!
    Wow, ich finde es einfach faszinierend, dem bei Malen zuzuschauen und ein Bild entstehen zu sehen!
    Ich hab mal selbst probiert, nach dessen Art zu malen (obwohl ich auch meinen eigenen Stil hab) und es macht enfach Spass! Vor allem dieser Spachtel fasziniert mich. Ich weiss nicht, wieviele Berge ich damit shon fabriziert hab...
    Natürlich gibt es viele Kritiker, die Bob Ross´Kunst zu "schön" und "geleckt" finden, aber es schaut auch einfach gut aus.
    Zwar hab ichs auch eigentlich eher mit dem "vorimpressionistischen" Manet, dem Expressionismus, Bauhaus oder Kubismus, aber Bob Ross mag ich trotzdem!
    "If there's nothing wrong with me, maybe there's something wrong with the universe!" (Dr. Beverly)

    Kommentar


    • #3
      Cool das du das auch toll findest!

      Und sogar selber am probieren bist.

      Du studierst Architektur? Also Bauhaus ist doch eine bekannte Architektur und Kunst-Uni in Weimar ne?

      Oder war das früher auch ein Stil?

      Sonst kenne ich mich mit Malerei wirklich kein bißchen aus. Kenne nur ein paar bekannte Maler mit Namen. Z.B. die Sonnenblumen von Van Gogh.

      Hat Monet nicht diese Frauen gemalt? Und so grob-verwaschen? Südsee Frauen usw...?

      Kunst ist auch manchmal echt sehr von den Interpretationen abhängig. Die haben mal im Fernsehen Bilder von Affen malen lassen und die in Ausstellungen ausgestellt. Da waren tatsächlich welche bei die das toll fanden.

      Was ich damit sagen will ist, das sehr viel Mist als Kunst verkauft wird und es immer welche gibt die das gut finden. Und es bei Kunst, besonders moderner Kunst schwer ist einzugrenzen.


      Zu Bob Ross nochmal: Habe eben mal nachgeguckt. Der ist ja 1995 an Krebs gestorben.

      Wußte ich gar nicht...sein Unternehmen läuft noch eifrig weiter. Schade. War ein netter Kerl.

      Kommentar


      • #4
        Och, jetzt hatte ich eine so langen Text geschrieben, der mir verloren gegangen ist...also nochmal:

        Das der Bob so früh gestorben ist, find ich traurig! Mitte fünfzig war der, glaube ich, erst...Ich fand das auch immer so süß, wie er sein Eichhörnchen (?) mit in die Sendung gebracht hat.
        Also, vom Großteil der sogenannten "modernen Kunst" der letzten Jahre halte ich auch nicht mehr viel; ich erinnere mich da an einen Künstler , der mitsamt Hund und Regenschirm in ein Pariser Museum ist, sich hinter der Schirm gehockt hat, und mitsamt Hund der holden Kunst ein fäkales Kunstwerk hinterlassen hat.

        Ach, und es gibt Monet und Manet , die ich bevor ich mal eine Facharbeit in Kunst über Manet geschrieben habe, immer verwechselt hab.
        Edouard Manet hat z.B. die Olympia oder des Frühstück im Freien gemalt, von dem Claude Monet (also der bekanntere) ist ja das hier

        Die Damen der Südsee sind von Paul Gaugin; mag ichaber nicht so ganz, weil ich zuviel Orange nicht so sehen kann... (smilies haben keine bedeutung, die Orangen passten aber so schön...)

        Ja, Architektur mach ich,und das Fach liebe ich!
        Hab mal auch kurz Kunstgeschichte studiert, weshalb ich jetzt hier so rumdozier - aber ich bin da halt in meinem Element.

        "If there's nothing wrong with me, maybe there's something wrong with the universe!" (Dr. Beverly)

        Kommentar


        • #5
          Ist mir auch nicht unbekannt. Hab's auch 'ne Zeit lang spät auf BR-Alpha gekuckt. Er zeigt anschaulich, was man mit eigentlich simpler Technik so alles machen kann. Mir gefallen die Bilder. Das er leider schon verstorben ist, hab' ich auch erst später erfahren aber "sein Werkzeug" ist ja auch käuflich zu erwerben u.a. der Spachtel und so lebt diese Technik ja weiter.
          Was ich nicht haben kann, sind Bilder, nur mit wirren Strichen und Farbklecksen drauf, ja da kann man auch 'nem Affen den Pinsel in die Hand drücken.
          Welche Bilder ich noch schön finde, sind die von Hans-Werner Sahm. Kennt die jemand? www.sahm-gallery.de

          "Erinnerung"


          "Enthüllung"
          >>>Mein YouTube-Kanal<<<
          „Um das Herz und den Verstand eines anderen Menschen zu verstehen, schaue nicht darauf, was er erreicht hat, sondern wonach er sich sehnt.“ ~Khalil Gibran~

          Kommentar


          • #6
            Hans-Werner Sahm kenne ich leider nicht. Aber die Bilder gefallen mir sehr gut. Er arbeitet wohl mit Acrylfarben.

            Besonders dieses Tor und der Vorhang vermitteln einen Einblick aus einer anderen Welt.

            Kommentar


            • #7
              Zitat von T'hya
              Was ich nicht haben kann, sind Bilder, nur mit wirren Strichen und Farbklecksen drauf, ja da kann man auch 'nem Affen den Pinsel in die Hand drücken.
              Mit denen kann ich auch nichts anfangen. Da kann ja meine 2 jährige Nichte besser malen

              Zitat von T'hya
              Welche Bilder ich noch schön finde, sind die von Hans-Werner Sahm. Kennt die jemand? www.sahm-gallery.de
              So namentlich war er mir jetzt nicht bekannt, aber die Bilder kommen mir bekannt vor... die gibts auch häufig als Kunstdrucke, oder ? Ich hatte auch mal ein Bild, daß so ähnlich aussah wie das Bild "Tau" aus der Gallery, / aber irgendwie doch ein wenig anders ) . Das könnte auch gut von ihm gewesen sein ... leider ist es bei meinem letzten umzug kaputt gegangen

              Aber Bob Ross ( eigentliches Thema k) kannte ich nicht. Aber die Bilder gefallen mir. Ein Eichhörnchen hatte er als Haustier ?

              Kommentar


              • #8
                Zitat von Skymarshall
                Hans-Werner Sahm kenne ich leider nicht. Aber die Bilder gefallen mir sehr gut. Er arbeitet wohl mit Acrylfarben.

                Besonders dieses Tor und der Vorhang vermitteln einen Einblick aus einer anderen Welt.
                Ja, da lagst du nicht verkehrt. Hast du dir auch schon die anderen Bilder angesehen? Hier mal ein Auszug aus seiner Biographie:


                Meine Maltechnik ist schwer zu beschreiben. Grundsätzlich arbeite ich mit Acrylfarben und baue das Bild vom Hellen ins Dunkle mit dünnen Scheiben lasierend auf, wobei das wiederholte entfernen von Bild- und Lichtpartien eine entscheidende Rolle spielt. Der Malgrund ist eine mit einer Spezialfarbe grundierte Hartfaserplatte.

                Ich möchte mit meinen Bildern den Betrachter nicht, wie es bei der sogenannten elitären Kunst oft der Fall ist, ausgrenzen, sondern ihn einfangen, wobei er sich selbst ein Bild vom Bild machen soll. Die für mich bewegendsten Reaktionen eines Betrachters auf meine Bilder waren: "Seit ich Ihre Bilder gesehen habe, schaue ich überhaupt erst Bilder an". Welch ein Ausspruch in einer Zeit desensibilisierten Sehvermögens und überdimensionaler Bilderflut.
                >>>Mein YouTube-Kanal<<<
                „Um das Herz und den Verstand eines anderen Menschen zu verstehen, schaue nicht darauf, was er erreicht hat, sondern wonach er sich sehnt.“ ~Khalil Gibran~

                Kommentar


                • #9
                  Jau! Kenn ich! Bob Ross! Genial, n Kumpel hat sich letztes Karneval als Bob Ross verkleidet!
                  Leider verpass ich die Sendung ständig... wann kommt die nochmal? Stand das hier schon? ohhhhh will auch so malen können!
                  Lieber eine Kerze anzünden, als über die Finsternis klagen.
                  Schrimps und Krabben haben das Herz im Kopf.

                  Kommentar


                  • #10
                    Der Bob ist auch bei uns in gewissen Nachtschwärmerkreisen ein Held. Es kommt öfter das wir bei irgendjemanden die Nacht ausklingen lassen und uns ne Runde Bob ansehen. Was der Mann da immer zaubert ist echt ein Hammer, bleibt einem jedesmal auf's neue die Spucke weg.
                    »Ich habe nie eine Chance hastig vergeben, sondern lieber gemütlich vertändelt.« - Willi »Ente« Lippens

                    Läuft!
                    Member der No - Connection

                    Kommentar


                    • #11
                      Ich kenn die Sendung auch. Is nett zum chillen. Was mich nur stört, ist, das der Typ ständig das Gleiche malt. Immer nur "happy little trees/bushes/clouds/mountains". Auch seine sonstigen Sprüche hätten etwas mehr Abwechslung vertragen können. Immer derselbe Spruch wenn er seinen großen Pinsel abklopft ("Beat the devil out of it") *gähn*.

                      Kommentar


                      • #12
                        Zitat von K´Ehleyr
                        Och, jetzt hatte ich eine so langen Text geschrieben, der mir verloren gegangen ist...also nochmal:

                        Das passiert mir auch manchmal. Dann schmiert der Internetexplorer bei mir ab. Am besten den Text bevor du ihn sendest in einer Textdatei speichern.


                        Das der Bob so früh gestorben ist, find ich traurig! Mitte fünfzig war der, glaube ich, erst...Ich fand das auch immer so süß, wie er sein Eichhörnchen (?) mit in die Sendung gebracht hat.

                        Ein Eichhörnchen habe ich da noch nie gesehen.

                        Also, vom Großteil der sogenannten "modernen Kunst" der letzten Jahre halte ich auch nicht mehr viel; ich erinnere mich da an einen Künstler , der mitsamt Hund und Regenschirm in ein Pariser Museum ist, sich hinter der Schirm gehockt hat, und mitsamt Hund der holden Kunst ein fäkales Kunstwerk hinterlassen hat.
                        Das sind für mich voll die Spinner!

                        Ach, und es gibt Monet und Manet , die ich bevor ich mal eine Facharbeit in Kunst über Manet geschrieben habe, immer verwechselt hab.
                        Edouard Manet hat z.B. die Olympia oder des Frühstück im Freien gemalt,
                        Der ist wohl leicht nudistisch.

                        Aber auf jeden Fall besser als Rubens...


                        von dem Claude Monet (also der bekanntere) ist ja das hier
                        Gefällt mir auch.



                        Die Damen der Südsee sind von Paul Gaugin; mag ichaber nicht so ganz, weil ich zuviel Orange nicht so sehen kann... (smilies haben keine bedeutung, die Orangen passten aber so schön...)
                        Da hatte ich mal ein Hemd von. Das war ganz schön bunt.

                        Ja, Architektur mach ich,und das Fach liebe ich!
                        Hab mal auch kurz Kunstgeschichte studiert, weshalb ich jetzt hier so rumdozier - aber ich bin da halt in meinem Element.
                        Architektur ist ja auch ein kreativer Beruf. Gemischt mit Technik(Statik usw).


                        Finde interessant was manche Architekten für Bauwerke gestalten. Und was sie für Verantwortungen übernehmen.

                        Kommentar


                        • #13
                          Ja, an Architektur fasziniert mich die Verbindung von Kunst, Ästhetik, Technik, (viel Bauphysik, Baustoffkundeetc.) und realitätsbezogenerer Arbeit (anders als z.B. Kunstgeschichte...).
                          Und im Praktikum müssen wir auch bald auf dem Bau stehen, mit Hand
                          anlegen, schaufeln.
                          Na, aber so ein Job, wie Bob Ross ihn hat(te) ist auch ganz schön- wenn man es geschafft , als Künstler anerkannt/erfolgreich zu sein und Geld damit zu verdienen.

                          Und was Verantwortung betrifft:es gab ja dieses Pariser Flughafen-Terminal , dass einstürzte, weil der Architekt das Aussehen vor die Sicherheit gestellt hat -da wird einem auch ganz schwummerig bei...
                          "If there's nothing wrong with me, maybe there's something wrong with the universe!" (Dr. Beverly)

                          Kommentar


                          • #14
                            Die Sendung von Bob Ross ist wirklich recht interessant. Schau sie aber in der Regel nicht an. Ansonsten wird für meinen Geschmack inzwischen zu viel Kommerz mit seinem Namen getrieben - Wenn in den Läden Meterbreite Aufsteller mit Bob Ross produkten stehen ist mir das zu viel.

                            Sahm kenn ich, haben wir n bild daheim. Ein recht kleines, mit ein paar Menschen die auf einer Seifenblase stehen. Müsste aber nachschauen, ob das ein Original ist oder ein Druck.

                            Die Bilder von Friedrich Hechelmann (hab gleich mal auf eine Unterseite gelinkt) gefallen mir aber fast noch besser. (Zumindest die alten. Die Personen die er in lezter Zeit malt sind nicht so mein Fall.)
                            Planung ist die Ersetzung des Zufalls durch den Irrtum!
                            Bilder vom 1. und 4.Treffen

                            Kommentar


                            • #15
                              Ein Freund von mir hat sich das Pinsel- und Farbset von Rob Ross zugelegt und kann damit auch inzwischen ganz gut umgehen. Mir selbst wäre das allerdings auch schon wesentlich zu übertrieben, wenngleich ich die Sendung ganz gerne ansehe, wenn ich nachts heimkomme und noch nicht sofort ins Bett will.
                              Für meine Königin, die so reich wäre, wenn es sie nicht gäbe ;)
                              endars Katze sagt: “nur geradeaus” Rover Over
                              Klickt für Bananen!
                              Der süßeste Mensch der Welt terra.planeten.ch

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X