Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Gewichtsprobleme?

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Gewichtsprobleme?

    Moin!


    Möchte mal wissen ob hier welche auch hin und wieder mit Gewichtsproblemen zu kämpfen haben? Hattet ihr schon mal welche? Habt ihr?

    Und welche Methoden haben für euch am besten geholfen zu reduzieren?

    Bzw. wollt ihr überhaupt abnehmen?

    Also ich habe knapp 6 Kilo Übergewicht(1.86m/92kg). Hatte aber schon mal 96Kg. Ich pendel jetzt seit 2-3 Jahren zwischen 90 und 96kg. Habe schon alles mögliche ausprobiert aber noch nicht geschafft. Meine Frau kocht immer so gut.

    Habe aber festgestellt das FDH am besten ist. Also wir machen wieder Weight Watchers. Dort kann man von allen etwas essen. Was das beste für den Körper ist.

    Sport und Bewegung hilft natürlich auch ne Menge. Mache Krafttraining zu Hause. Jeden 2. Tag Liegestütze. 3 Wiederholungen a 10 Stück am Anfang. Bestelle mir jetzt noch Hanteln.

    Tischtennistraining ist im Moment nicht wegen Sommerferien. Da ist die Turnhalle zu.

    Mein Ziel ist es 80 Kilo zu erreichen. Ich habe mal 75 kilo gewogen aber das war zu wenig. 80 wäre ideal.

    Auf jeden Fall kann man sich dann ganz anders bewegen. Auch meine Bierplauze muß mal weg.

  • #2
    Ich leider glücklicherweise unter keinerlei Gewichtsproblemen, eher wiege ich zu wenig

    Treibe aber auch regelmäßig Sport: Fußball (Torwart), Volleyball, Konditionstraining (Laufen, Krafttraining).

    Von den ganzen unterschiedlichen Diäten halte ich sehr wenig, das einzige was meiner Meinung nach hilft ist bewegen, bewegen, bewegen. Und alles in Maßen essen.

    Kommentar


    • #3
      Na ihr habt ja Probleme!

      Ich habe Übergewicht und aus Schutz mir gegenüber werde ich euch mein Gewicht lieber nicht nennen. Na jedenfalls bei mir ist es so: Ich habe etliche Diäten hinter mir und auch Kuren aber es hat alles nichts genützt. Zum Thema Bewegung ich bin schwer Astmatiker und habe unzählige Allergien. Da ist das Problem um abzunehmen wollte ich immer Sport machen doch wenn ich Sport gemacht habe hat sich mein Asthma gemeldet und ich stand oft kurz vor dem Erstickungstod damit das Asthma aber leichter wird muss das gewicht reduziert werden. Seht ihr mein dilemma.
      Wer Schreibfehler findet kann sie behalten. Das Leben ist Scheiße,hat aber geile Grafik!

      Kommentar


      • #4
        @Guyver: Ich war mit meiner Ex-Freundin mal beim einem Lungenfacharzt...
        meine Ex hatte zwar kein Übergewicht, hatte allerdings ebenfalls Asthma! Der Arzt hat gesagt, dass sie kontrollierten und langsamen Sport machen soll und das hat geholfen!

        Ich würde euch schwimmen empfehlen! Auch gut für Asthmatiker! Mann kann schön langsam schwimmen, und man verbrennt gut Fett!!
        Ich persönlich schwimme und fahre Fahrrad (Mountainbike und Fitnessrad im Keller )
        Eins von den 3 mach ich täglich! Und dann sind abends auch mal Chips drin!!
        "Viele Menschen wissen, dass sie unglücklich sind. Aber noch mehr Menschen wissen nicht, dass sie glücklich sind."
        [Albert Schweitzer]

        Kommentar


        • #5
          6kg drüber ist nicht wirklich viel. Ich dagegen sehe aus wie der Comic-Händler bei den Simpsons. Okay... das mag jetzt schwer übertrieben sein, aber ich wäre trotzdem froh wenn ich 6kg zu viel wiegen würde

          Ich bin zwar seit nem knappen Jahr im Fitnessstudio angemeldet, aber da es mir nur wenig Spaß macht kann ich mich kaum dazu durchringen, mehr als einmal alle zwei Wochen hinzugehen. Und dann bringt es leider nichts.

          Naja. Vielleicht versuche ich es auch mal mit Schwimmen. Das macht wenigstens Spaß...
          "Politik hat nichts mit Intelligenz zu tun" - Londo Mollari
          En Taro Adun!

          Kommentar


          • #6
            Ich futter, was ich will, bewege mich kaum, treibe nie sport und bin rank und schlank ^^
            habe etwa 10 kilo untergewicht und fühle mich pudelwohl

            Kommentar


            • #7
              Ich futter, was ich will, bewege mich kaum, treibe nie sport und bin rank und schlank ^^
              habe etwa 10 kilo untergewicht und fühle mich pudelwohl
              Sei froh das du so einen guten Stoffwechsel hast. Ich brauche nur Wasser und Brot zu sehen und habe gleich 5 kilo mehr drauf das ist voll für den Arsch.
              Wer Schreibfehler findet kann sie behalten. Das Leben ist Scheiße,hat aber geile Grafik!

              Kommentar


              • #8
                Mein Problem ist ähnlich wie bei Galax .
                Ich bin zu leicht, und dass obwohl ich fast täglich Fast Food, Chips und Co. in mich rein stopfe .
                “Are these things really better than the things I already have? Or am I just trained to be dissatisfied with what I have now?”― Chuck Palahniuk, Lullaby
                They have nothing in their whole imperial arsenal that can break the spirit of one Irishman who doesn't want to be broken - Bobby Sands
                Christianity makes everyone have this mentality that escapism is a bad thing. You know "Don't run away from the real world - deal with it." Why ? Why should you have to suffer? - Marilyn Manson

                Kommentar


                • #9
                  Ist dann nicht eigentlich der Stoffwechsel gerade schlecht? Wenn man Unmengen an Energie reinschaufelt aber es nix bringt? Theorethisch müssten die doch einen guten Stoffwechsel haben, bei denen sich das Schokoeis direkt auf die Hüften legt?!
                  Forum verlassen.

                  Kommentar


                  • #10
                    Als ich noch 20 war da konnte ich auch essen was ich wollte. Erst später fing es an anzusetzen. Bei manchen aber in der Tat nie. Die haben Glück. Wobei Untergewicht auch nicht so schön ist. Das kann besonders bei Frauen zur Magersucht führen. Bei Männern nehmen Eßstörungen aber auch zu.

                    @maestro: Wenn der Körper kein Fett ansetzt und jemand die gleiche Menge ist wie einer der zum dickwerden neigt, dann muß ja mehr verbrannt werden oder?

                    Kommentar


                    • #11
                      Nicht unbedingt: Ich dachte daran, dass die Fette, Zucker, Kohlenhydrate usw. relativ ungenutzt wieder aus dem Körper ausgeschieden werden. Wie soll den mehr verbrannt werden? Die "Dünnen" machen ja nicht unbedingt mehr Sport und dass der Grundumsatz höher sein soll, zweifle ich auch an.
                      Forum verlassen.

                      Kommentar


                      • #12
                        Zitat von Skymarshall
                        Sport und Bewegung hilft natürlich auch ne Menge. Mache Krafttraining zu Hause. Jeden 2. Tag Liegestütze. 3 Wiederholungen a 10 Stück am Anfang. Bestelle mir jetzt noch Hanteln.
                        ich an deiner stelle wäre mit hanteln vorsichtig. ich bin jemand der sowieso ziemlich breit ist, sodass ich mit hanteln schnell erfolge hatte. ich bin 1,80 groß und habe 92 kg gewogen, ich hatte ne statur wie ein preisboxer.

                        ich habe nie übermäßig trainiert, hatte nie mehr als 9,5 kg pro hantel drauf (die meiste zeit waren es wohl so um die 7,5 kg). trotzdem konnte ich es nicht vermeiden, nach etwa 1 jahr mir eine unschöne wirbelblockade zuzuziehen, sodass liegestützen und sit-ups momentan das einzige krafttraining sind, was ich machen kann -- 4 monate danach. die rückenschmerzen gingen erst nach mehrmaliger orthopädischer behandlung + krankengymnastik weg.
                        ein freund von mir hat im studio trainiert und sich ebenfalls den rücken verknackst, sodass er aufhören musste.

                        krafttraining ist gut, auch für den rücken. das problem ist aber, dass man freiwillig nicht mehr mit aufhört, weil es sehr gut aussieht und die allermeisten frauen drauf stehen. die versuchung, dass gewicht zu erhöhen ist groß

                        ich möchte dir auch nicht von abraten, ich will dir nur ans herz legen, sehr vorsichtig zu sein. keine ruckartigen bewegungen! je weniger gewicht, desto unproblematischer.

                        mein programm an liegestützen ist momentan wie folgt: 3 sätze:

                        1. satz: 50 stück
                        2. satz: 30 stück
                        3. satz: 20 stück
                        Tool Assisted Console Game Movies
                        Speed Demos Archive
                        Digital Hardcore Recordings
                        fuck the voodooman!

                        Kommentar


                        • #13
                          Ich habe keine Gewichtsprobleme. Bewege mich viel im Garten und der Weg zur Arbeit ist auch mit etwa 10Kilometern nicht wenig.
                          ! Planet Thüringia ein Besuch lohnt sich !
                          " Die Götter sind Außerirdische!"
                          Mache das Beste aus deiner Vergangenheit!
                          Thüringen das Grüne Herz Deutschlands.

                          Kommentar


                          • #14
                            @ skymarshall

                            probiers mal mit der Atkins "Diät", falls nocht nicht gemacht...

                            ich habe Atkins mit FDH kombiniert und so ca 10 kg abgenommen von 84/85 auf ca 73/74 (schwankt) bei 1,78 Körpergröße abgenommen...innerhalb von etwa 3 Monaten

                            ich habe schätzungsweise 1000-1500 Kalorien pro Tag zu mir genommen

                            mein "Geheimnis" dabei war, max. 2 mal am Tag zu essen, meistens hab ich aber nur 1 Mal am Tag gegessen (dementsprechend ziemlich viel auf einmal, daher war ich auch satt), so spätnachmittags 16-18 uhr

                            da man immer hört, dass man mehrmals am Tag kleinere Mengen essen soll, möchte ich meine Methode niemandem ausdrücklich empfehlen...bei mir hats aber einfach gut funktioniert

                            ausserdem sollte man möglichst viel Wasser trinken, so 2 Liter am Tag wären schon ok

                            gruß
                            loco

                            EDIT: ach ja, bewegt habe ich mich keinen millimeter, soll heißen NULL Sport
                            "Was auch immer geschieht; nie dürft ihr so tief sinken, von dem Kakao, durch den man euch zieht, auch noch zu trinken."

                            B5 Fan? Dann zieh dir A Dark, Distorted Mirror rein, die genialste B5 FanFic aller Zeiten!

                            Kommentar


                            • #15
                              Also früher als Kind war ich ziemlich schlank und nicht gerade ein guter Esser, doch dann, wo's Teenie-Alter anfing, da kam bei mir der Appetit. Momentan würde ich sagen, bin ich nicht übermäßig dick aber mein Idealgewicht habe ich leider auch nicht. Ich nasche leider auch gerne, habe jedoch mit Bewegung keine Probleme und kann stundenlang über Stock und Stein wandern. Ich müsste einfach mehr FDH machen, irgendwie krieg' ich's schon noch hin. Leider habe ich auch Allergien und kann einige Sachen nicht unbegrenzt essen. Trotzdem werde ich mir jetzt mal 'nen Apfel genehmigen.
                              >>>Mein YouTube-Kanal<<<
                              „Um das Herz und den Verstand eines anderen Menschen zu verstehen, schaue nicht darauf, was er erreicht hat, sondern wonach er sich sehnt.“ ~Khalil Gibran~

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X