Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Forschungsprojekt "Communities"

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Forschungsprojekt "Communities"

    Sehr geehrte Damen und Herren,

    die Ansprüche unserer Gesellschaft an Kommunikation ändern sich ständig. Überall ist die Optimierung der Kommunikation von Menschen untereinander vorteilhaft.

    Im Rahmen einer Untersuchung am Marketing Lehrstuhl der TU Berlin (Technische Universität Berlin) werden Teilnehmer an Communities zu diesem Thema befragt.

    Fragen, die beantwortet werden sollen sind z.B. auf welche Arten in Communities kommuniziert wird, aber auch wie zukünftig Strukturen von Communities aussehen können.

    Die Beantwortung der Fragen wird insgesamt ca. 15 Minuten dauern. Die Befragung ist natürlich anonym. Angaben zu Ihrer Person werden nicht abgefragt.

    Die Befragung befindet sich auf den Seiten
    www.internet-interview.de/communities/ .

    Falls Sie weitere Fragen zu diesem Forschungsprojekt haben, können Sie mich jederzeit kontaktieren: Carsten Madel (0 30) 27876050 oder carsten.madel@marketing-trommsdorff.de

    Vielen Dank und viel Spaß beim Beantworten der Fragen!
    Carsten Madel

  • #2
    Das erinnert mich ja an die Leute von SKL die anrufen um uns voll zuquatschen. Nicht einmal in einem Forum hat man seine Ruhe vor solchen sachen.
    Wer Schreibfehler findet kann sie behalten. Das Leben ist Scheiße,hat aber geile Grafik!

    Kommentar


    • #3
      Guyver:
      Das erinnert mich ja an die Leute von SKL die anrufen um uns voll zuquatschen. Nicht einmal in einem Forum hat man seine Ruhe vor solchen sachen.
      -mehr sag ich dazu auch nicht!


      @Mods: Gehört das ins ST-Forum??
      "Viele Menschen wissen, dass sie unglücklich sind. Aber noch mehr Menschen wissen nicht, dass sie glücklich sind."
      [Albert Schweitzer]

      Kommentar


      • #4
        hab jetzt mal spaßes halber mitgemacht. Stellen viel Fragen über Nutzen von Communities usw. Der zweite Teil ziehlt viel auf die persönliche Mediennutzung ab.

        Die wollen mit Sicherheit ne eigene Community aufmachen, die auch was kosten soll.

        kann man sich glaube ich sparen!
        Just because it is the truth doesn't mean anyone wants to know about it.
        Alle vier Jahre machen die Wähler ihr Kreuz. Und hinterher müssen sie's dann tragen. - Ingrit Berg-Khoshnavaz
        Statt 'Gier' sagen wir 'Profitmaximierung', und schon wird aus der Sünde eine Tugend. - Ulrich Wickert

        Kommentar


        • #5
          ist wahrscheinlich so ne markterkundungsgeschichte wie matrix089 schon festgestellt hat
          This post is protected by : Azatoth, demon sultan and master of illusion. ZOCKTAN!, Hiob 30, 16-17, Streichelt mein Ego,
          "I was a victim of a series of accidents, as are we all."
          Yossarian Lives!

          Kommentar


          • #6
            Sorry, aber diese Umfragen sind wie die Pest. Überall wird man damit, sorry "zugemüllt". Per Mail, im Internet und am Telefon.

            Es reicht!

            Kommentar


            • #7
              He, habt Mitleid mit den armen Studenten, die viele Daten sammeln wollen und ich bin ehrlich gesagt noch nicht "zugemüllt" worden, schon gar nicht hier im Forum .
              Forum verlassen.

              Kommentar

              Lädt...
              X