Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Taxi Orange

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Taxi Orange

    Was haltet ihr von Taxi Orange? Findet ihr die 2. Staffel besser, als die Erste?
    21
    Toll! Guck ich mir regelmäßig an!
    4.76%
    1
    Sehe ich ab und zu, ist eher mittelmäßige Unterhaltung
    14.29%
    3
    Ist eine öde Reality-Show - Andere sind besser
    4.76%
    1
    Ich hasse alle Reality-Show´s
    76.19%
    16
    Die Wahrheit wird sich von selbst offenbaren.

  • #2
    Ich find Taxi Oranage is ganz ok. Auf jeden Fall ist es besser als die anderen Reality Soaps...

    Ich finde jedoch, das der Didi rausgewählt gehört, der is total bescheuert

    Kommentar


    • #3
      Wasn das jetzt wieder fürn Kram?

      BigBrother für die Österreicher!?

      Nee, im ernst, kenn ich nett, brauche Input!

      Kommentar


      • #4
        Da kommen ein paar Leute in ein Haus und müssen Taxi fahren in Wien. Is ganz lustig zu sehen was für Leute da einsteigen in die Taxis

        Ich mag nur die Dodo Racicis oder wie sie heisst (Die Moderatorin) nicht....

        Kommentar


        • #5
          Originalnachricht erstellt von CME
          Da kommen ein paar Leute in ein Haus und müssen Taxi fahren in Wien.
          ???
          Kapier ich jetzt net - betreten die jetzt ein Haus oder ein Taxi?!
          Deine Aussage läßt nämlich eigentlich darauf schließen, daß sich Wien in einem Haus befindet - und das wäre mir neu bzw. wäre eine echte philosophische Frage!
          "Noch nie hat ein X irgendwo, irgendwann einen bedeutenden Punkt markiert...."

          "Das X markiert den Punkt...!"

          Kommentar


          • #6
            Wo läuft das denn? Habe davon noch nichts gehört, scheint aber so was wie der (abgesetzte) Frisör zu sein.
            "I spent a lot of money on booze, birds and fast cars. The rest I just squandered" -George Best-

            Kommentar


            • #7
              Ok, vielleicht etwas schlecht erklärt
              Neuer Versuch:

              Also es kommen einige Leute in ein Haus, so wie bei Big Brother. Diese Leute müssen aber jeden Tag abwechselnt mit dem Taxi fahren, dürfen aber nicht aus dem Taxi aussteigen während ihrer Tour. Wenn sie Im Haus sind dürfen sie auch nicht raus...
              Jeden Freitag vergeben die Bundesländer Österreichs Stimmen. die Bürger aus den Bundesländern können für einen bestimmten der Taxler anrufen. Der der am Ende am meisten Stimmen hat muss eine Person rauswerfen.

              Kapiert?

              PS: Es läuft MO-FR auf ORF1 um 18:00. Glaub ich

              Kommentar


              • #8
                Jaja die Deutschen...

                Wers sehen will: Jeden Tag unter der Woche um 18:30 am ORF1, manchmal ist es auch um 20:15, dann aber meistens nur kurz. Und am Freitag wird einer rausgeschmissen, das ist auch um 20:15, dauert aber länger.
                Die Wahrheit wird sich von selbst offenbaren.

                Kommentar


                • #9
                  He Angel, habe gerade gesehen, du kommst auch aus Graz? Darf ich fargen von welchem Bezirk?
                  Die Wahrheit wird sich von selbst offenbaren.

                  Kommentar


                  • #10
                    Es läuft auf alle Fälle viel zu oft und viel zu lange.

                    Hier meine Sicht der Dinge:
                    Man steckt ne Menge Jungs und Mädels in ein Haus, vorzugsweise durchgeknallte Typen deren Anblick schon Zeitverschwendung ist.
                    Dann machen sie Wiens Straßen in Taxis unsicher um Geld zu verdienen die sie dann in Joghurt und Hausmiete verpulvern.
                    In der restlichen Zeit wird viel geschauspielert um die Symphatie der Zuschauer zu erschleichen damit man gewinnen kann. Interessanteste Beispiele: Jedes mal wenn ein gewählter Mitspieler einen anderen rauswerfen muß (passiert im Schnitt einmal die Woche) kullern die Tränen, so als wenn der Mensch den man ein paar Tage oder Wochen kennt der Lebenspartner wäre der für immer geht.
                    Im feierlichen Festzug wird dann der bestimmte Mitspieler ins Studio gefahren, die Straßen gesäumt von kreischenden Fans.
                    Leider vermisse ich immer wieder diese netten freischaffenden Terroristengruppen die Autos und Häuser in die Luft sprengen

                    Wenn der ganze Spuk vorbei ist spendet der Sieger die Million Schilling die er gewonnen hat und macht ein paar gschmacklose, unanhörbare CD´s mit denen er dann das dreifache Gewinn macht. Das übrigens die Beschäftigung der nächsten Monate für jeden der Mitspieler. Nach dem Finale folgen meist "Dokumentationen" die die Mitspieler in ihrer freier Wildbahn zeigen...

                    Schade finde ich nur daß für diese kulturelle Schwachstelle anspruchsvolle Serien wie "Chaos City" gestrichen werden um für das "Taxi Orange Clubgespräch" platz zu machen

                    Dies war die unparteiische und objektive Darstellung eines Össis

                    Kommentar


                    • #11
                      Originalnachricht erstellt von Picard
                      He Angel, habe gerade gesehen, du kommst auch aus Graz? Darf ich fargen von welchem Bezirk?
                      Ja darfst du. In Wetzelsdorf wohn ich...

                      du?

                      Kommentar


                      • #12
                        Also Khan schauspielen tun die nicht. Ich finde es eigentlich viel lockerer, als Big Brother, da sie viel lustiger sind etc.

                        Und Angel, was heißt: Der Didi soll raus? Der ist sowieso der beste

                        Raus soll die Claudia, die fade Nudl, die is ja echt nicht zu ertragen. Bei der ist es ja ne Leistung, wenn man einmal in der Woche einen Satz von ihr hört.

                        Und was sagst du zum Taxiorange Songcontest, wo sich ORF ins Programm schmuggelte, da die Österreicher nicht dabei waren?

                        Für alle Nichtkenner: taxiorange.orf.at
                        Die Wahrheit wird sich von selbst offenbaren.

                        Kommentar


                        • #13
                          Ich wollte noch dazu sagen, dass es Taxi Orange schon in der Türkei und im Herbst auch in Deutschland geben wird (auf Sat 1. ), das soll dann in Köln stattfinden (Sat 1 ist doch in Köln oder?)

                          Mit den Reality-soaps ist das so eine Sache. Man will es eigentlich nicht anschauen, aber dann schaut man doch mal rein und am nächsten Tag will man wissen wie's weitergeht, genau wie bei GZSZ und dem ganzen Kram. Desahlb sollte man gar nicht damit anfangen, es sich anzusehen, denn im Grunde ist es ja bescheuert. Man schaut anderen Leuten beim Leben zu. Wahnsinnig interessant wie sie Zähneputzen, Essen und über Beziehungsprobleme diskutieren.

                          Ich muss trotzdem zugeben, dass ich Taxi Orange auch anschaue (Den Killy mag ich bis jetzt am liebsten, den Alex am wenigsten. Es hat genau gestimmt, was Jürgen über ihn gesagt hat, von wegen 3 Gesichter und so) Ich fange an und komme nicht mehr davon los. Aber die Reality Welle ist glaube ich schon im Abklingen, in Deutschland soll Big Brother 3 ja miserable Quoten gehabt haben.

                          Den Songcontest fand ich teilweise ziemlich gut (am besten fand ich Sladan und Sandra, am schlechtesten den Martin, der natürlich gewonnen hat
                          Bei Graptars Hammer! Was für Sonderangebote...
                          Meine Musik: Juleah

                          Kommentar


                          • #14
                            Originalnachricht erstellt von Khan

                            Schade finde ich nur daß für diese kulturelle Schwachstelle anspruchsvolle Serien wie "Chaos City" gestrichen werden um für das "Taxi Orange Clubgespräch" platz zu machen
                            genau meine Meinung! Chaos City ist echt lustig. Aber dass streichen sie natürlich für "Taxi Orange Club" (gestern erstmals teilweise gesehen, und es war ein echter "Cultureshock") während sie davor 2x hinter einander uralte Folgen von "Hür mal wer da hämmert" zeigen! (naja, eh klar, diese Uraltmaterial ist natürlich sehr billig)
                            tempus fugit

                            Kommentar


                            • #15
                              @Antona: Jep, nach dem Make-Of-Special wird nun Tim Taylor wiederholt. Anscheinend gibt es nicht mehr Folgen - oder doch? Wie auch immer, ist eine andere Geschichte

                              @Picard: Die schauspielern nicht? Dann erklär mir bitte mal in einfachen, nachvollziehbaren Worten wieso man so heult weil man jemanden den man seit ein paar Tagen kennt ein paar Tage nicht mehr sieht??
                              Wenn das so ist dann wird das ne Mega-Heulerei bei der Abreise nach dem Forumstreff

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X