Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Captain Jack ist gestorben!

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Captain Jack ist gestorben!



    Popstar Captain Jack (43) ist am Morgen an den Folgen seiner schweren Hirnblutung in einem Krankenhaus auf Mallorca gestorben. Er war in das Krankenhaus eingeliefert worden, nachdem er bei einem Spaziergang plötzlich zusammengebrochen war.


    Captain Jack, der mit bürgerlichem Namen Francisco Alejandro Gutierrez heißt, bereitete auf Mallorca sein neues Album vor, dass zu seinem zehnjährigen Bühnenjubiläum erscheinen soll. Bei einem Spaziergang mit seinem Sohn sei der Popstar, der unter anderem durch Stimmungshits wie "Captain Jack", "Drill Instructor" oder "Iko Iko" bekannt wurde und stets mit roter Mütze und Uniform auftrat, plötzlich umgefallen. Notärzte brachten den Sänger daraufhin sofort ins Krankenhaus.

    Schon 2002 hatte der Musiker einen schweren Schlaganfall erlitten, von dem er sich nur langsam erholt hatte.
    Quelle:GMX

    Schade!


    Er war immer ein Stimmungsmacher und gutgelaunt. Er hatte 7 Mio. Platten verkauft gehabt. Und "Eurodance" in Deutschland mit nach vorne gebracht.

    Hier ist die offzielle Seite:Captain Jack Homepage


    Leider holt es meiner Meinung nach oftmals die Falschen. Seine Lieder werden weiterhin auf Party´s zu hören sein. Da bin ich mir sicher!

    Möge er in Frieden ruhen.

  • #2
    Der ist gestorben....oh...seine Musik ist zwar nicht so dolle gewesen, aber man hat ihn gekannt. Und so einen Tod wünscht man niemanden..
    Ich wandere am Meer entlang. Höre das Meer rauschen. Fühle den Sand zwischen meinen Zehen.
    Die Sonne scheint auf mich herab. Wasser umspült meine Füße. Es könnte so schön sein. Keiner sieht meine Tränen. Keiner scheint es zu bemerken.Ich wandere hier, und doch bin ich allein.

    Kommentar


    • #3
      Zitat von BriaTharen
      Der ist gestorben....oh...seine Musik ist zwar nicht so dolle gewesen, aber man hat ihn gekannt. Und so einen Tod wünscht man niemanden..
      Nach ein paar Bier ist die Musik richtig gut!

      Nein aber es ist immer schlimm, wenn jemand stirbt und es ist schade drum. Vielleicht hätte er nochmal eine neue platte rausgebracht (hätte ich mir zwar nie gekauft)!

      R.I.P
      "Viele Menschen wissen, dass sie unglücklich sind. Aber noch mehr Menschen wissen nicht, dass sie glücklich sind."
      [Albert Schweitzer]

      Kommentar


      • #4
        Ich mochte die musik zwar auch nicht aber trozdem Schade und noch so jung ist er gestorben. Na ja.

        R.I.P
        Ehemaliger erster Offizier der U.S.S. Firehawk.
        Erster Offizier der U.S.S. Ticonderoga.

        Kommentar


        • #5
          Schade um Cat. Jack. Habe seine Musik auch nicht geliebt, dafür aber meine Tochter.
          ! Planet Thüringia ein Besuch lohnt sich !
          " Die Götter sind Außerirdische!"
          Mache das Beste aus deiner Vergangenheit!
          Thüringen das Grüne Herz Deutschlands.

          Kommentar


          • #6
            Seine Musik war nicht meine Welt, aber in Interviews etc. machte er definitiv einen sehr sympathischen Eindruck.

            R.I.P.
            “Are these things really better than the things I already have? Or am I just trained to be dissatisfied with what I have now?”― Chuck Palahniuk, Lullaby
            They have nothing in their whole imperial arsenal that can break the spirit of one Irishman who doesn't want to be broken - Bobby Sands
            Christianity makes everyone have this mentality that escapism is a bad thing. You know "Don't run away from the real world - deal with it." Why ? Why should you have to suffer? - Marilyn Manson

            Kommentar


            • #7
              Zitat von Nicolas Hazen
              Seine Musik war nicht meine Welt, aber in Interviews etc. machte er definitiv einen sehr sympathischen Eindruck.

              R.I.P.
              dito!
              Just because it is the truth doesn't mean anyone wants to know about it.
              Alle vier Jahre machen die Wähler ihr Kreuz. Und hinterher müssen sie's dann tragen. - Ingrit Berg-Khoshnavaz
              Statt 'Gier' sagen wir 'Profitmaximierung', und schon wird aus der Sünde eine Tugend. - Ulrich Wickert

              Kommentar


              • #8
                Zitat von Xaver
                Nach ein paar Bier ist die Musik richtig gut!
                Eben!

                Sicherlich gibt es anspruchsvollere Musik aber er hat Leute in Stimmung versetzt - eben Partyhits.

                Es ist sowieso verwunderlich das soviele seine Musik ablehnen und ihn gleichzeitig kennen. Weil er ja durch die Musik bekannt geworden ist.

                Naja, das ist die Popularität.

                Kommentar


                • #9
                  bin erschüttert, fuck, menshcen die erfolgreich sind und mitten im leben sind spass haben und
                  anderen positiv gelaunt sind , trifft so ein schiksal, schade , Melanie Thorntin, Aliyaah, die girls vom song the riga song.ect...
                  trifft eine schon

                  ach man der war cool der Captain Jack

                  habe seine cds gekauft damals

                  der hat geile party stimmung gemacht und die war gut,
                  wer party macht muss nicht cats hören ,
                  der war cool drauf zuletzt sah ich ihn mit roberto blanco,
                  ein bischen spass muss sein

                  Kommentar


                  • #10
                    Ein paar seiner Songs sind sicherlich für Parties zu gebrauchen.
                    Schade dass er so früh von uns gegangen ist.
                    “Oh my, that is quite toxic isn’t it?” (Weyoun) “Duty? Starfleet, the Federation? You must be pleased with yourself. You have this ship to take back to them. I hope it was worth it.” (Kilana)
                    Was hältst du von den Vorta? Der Vorta-Fanclub freut sich über deinen Besuch.

                    Kommentar


                    • #11
                      Auch ich bedauere sein Ableben. Definitiv waren seine Hits auf Parties stets präsent. Und ich fand einige seiner Songs recht gut.
                      Und so oft ich auch falle, ich stehe auf, richte mein Krönchen und marschiere weiter. Übung macht halt den Meister.

                      Kommentar


                      • #12
                        Ja, wirklich schade! Ich besitze noch die ersten beiden Alben "The Mission" und "Operation Dance", wo er noch mit seiner Gesangspartnerin Liza da Costa zusammen war. Hab's oft und gerne gehört, jetzt aber schon 'ne Weile nicht mehr. Die andern Sachen interessierten mich nachher nicht mehr wirklich, weil er und Liza dann getrennte Wege gingen. Ein T-Shirt mit dem Captain Jack-Logo habe ich auch noch.
                        Er hatte ja bereits einen Schlaganfall und wollte danach kürzer treten, was er aber leider nicht einhielt und nun ist es passiert.
                        R.I.P.
                        >>>Mein YouTube-Kanal<<<
                        „Um das Herz und den Verstand eines anderen Menschen zu verstehen, schaue nicht darauf, was er erreicht hat, sondern wonach er sich sehnt.“ ~Khalil Gibran~

                        Kommentar


                        • #13
                          Am 17. Oktober 2005 brach Franky Gee gegen 23.30 Uhr bei einem Essen, zu dem der Überblick-Verlag (Herausgeber des zweiten „Mallorca geht aus“-Heftes) in Palma de Mallorca geladen hatte, zusammen und lag ab dem 19. Oktober erneut im Koma.

                          Er starb am 22. Oktober 2005 in einer Klinik in Palma de Mallorca an den Folgen einer Hirnblutung wegen eines geplatzten Crack Kondoms im Magen.
                          Wenn das wahr ist, was auf Wikipedia steht, dann bin ich wirklich entsetzt

                          Kommentar


                          • #14
                            Soweit ich in anderen Medien gelesen und gehört habe ist er beim Spazierengehen mit seinen Sohn zusammengebrochen. Wegen einen Schlaganfall. Also die Gehirnblutung soll Folge eines Schlaganfalles gewesen sein.

                            Und er hatte vor 3 Jahren wohl schon mal einen.

                            Ich denke da verbreitet jemand mit sehr schlechten Humor Mist bei Wikipedia.

                            Hat jetzt auch jemand korrigiert.

                            Kommentar


                            • #15
                              Ich hab zwar seine Musik nicht gehört, und sie gefiel mir auch nicht allzu gut. Aber mit nen paar Bier intus kam sie schon echt gut. Zumindest ist es schade das ihn jetzt schon das Zeitliche gesegnet hat.
                              R.I.P
                              Let's make sure history never forget the name ENTERPRISE
                              Scotty wir werden dich nie vergessen

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X