Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Es gibt wieder was über "Bild" zu lästern

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Es gibt wieder was über "Bild" zu lästern

    Hier kann man sich wieder herrlich das Maul zerreissen:
    „Bild“ macht mit Slogan „Lest keine Bildzeitung“ Werbung für sich


    Der Springer-Verlag, zu dem auch die "Bild"-Zeitung gehört, hat nun eine neue Werbekampagne für die Bild-Zeitung gestartet. Auf den Werbeplakaten sind Werbe-Slogans wie "Lest keine Bildzeitung", "Bild muss weg" oder "Schluss mit Bild" zu lesen.

    Außerdem sieht man Phantasie-Organisationen wie "Bund der Doping-Sportler" oder "Bund der Sozial-Schmarotzer". Entworfen hat die Werbeidee die Hamburger Werbeagentur Jung von Matt, die auch schon die "Du bist Deutschland"-Kampagne entwickelte.

    Das Ziel dieser "Anti-Bild-Kampagne" ist es, die Aufmerksamkeit der Menschen in Deutschland zu gewinnen. Außerdem sollen die Plakate nicht gleich nach 30 Sekunden vergessen werden.



    Link zu den Plakaten: http://focus.msn.de/hps/fol/article/article.htm?id=18039

    Also viel Spaß dabei
    Just because it is the truth doesn't mean anyone wants to know about it.
    Alle vier Jahre machen die Wähler ihr Kreuz. Und hinterher müssen sie's dann tragen. - Ingrit Berg-Khoshnavaz
    Statt 'Gier' sagen wir 'Profitmaximierung', und schon wird aus der Sünde eine Tugend. - Ulrich Wickert

  • #2
    Das kommt von Springer? Ich habe einige von den Plakaten gesehen und erst gedacht, es wäre Bild-Werbung weil das rot-weiße Logo auf den sonst schwarz-weissen Hintergründen so hervorsticht. Aber dann hab ich sie gelesen und dachte "was ist das?".... Ich verstehe nur nicht so ganz den Sinn dahinter...

    Kommentar


    • #3
      Auf jedenfall, tut man auf Hartz IV Empfänger und Sozial Hilfe empfänger rotzen, mit dieser Werbung...

      Wenn ich nur das schon Höre "Bund der Sozialschmarotzer"

      Kopfschüttel

      Es grüßt euch

      Dominion
      Schwule dürfen weder Blut noch Organe Spenden http://www.schwulst.de/content/SchwuleBlutspende
      Liebe ist ein Menschenrecht - Niemand sollte anderen DAS verwehren! :)[/CENTER]

      Kommentar


      • #4
        Zitat von Shana
        Ich habe einige von den Plakaten gesehen und erst gedacht, es wäre Bild-Werbung weil das rot-weiße Logo auf den sonst schwarz-weissen Hintergründen so hervorsticht. Aber dann hab ich sie gelesen und dachte "was ist das?".... Ich verstehe nur nicht so ganz den Sinn dahinter...
        Du hast den Sinn hinter dieser werbekampagne selbst geliefert. Du hast gedacht "WAS IST DAS"...du hast dich damit geistig auseinander gesetzt und schon hat der Werbemacher sein Ziel erreicht. Aufmerksamkeit.

        Das die Bild eine derartige Werbekampagne auf dem Rücken anderer austrägt und somit ganze Bevölkerungsgruppen pauschalisiert, abstempelt, diskreminiert, verhönt und durch den dreck zieht ist eine zum himmel stinkende Schweinerei.
        "Sozialschmarotzer" Allein dieser ausdruck wird ja heute mit nichts anderem als einem Hartz IV empfänger gleich gesetzt. Sprich jeder der Hartz IV bekommt wird in der arbeitenden Bevölkerung als Sozialschmarotzer und Parasit betrachtet. Ganz egal ob dies nun stimmt oder nicht. Ich finde hier geht der Springerverlag zu weit. Obwohl das ja nicht viel heißen will, da er ja auch schon in der vergangenheit jenseits des guten geschmacks agiert und geworben hat. Ich wünsche jedoch den Werbemachern das jeder von der an diesem konzept mitgearbeitet und es erstellt hat, selbst mal ins Kreuzfeuer der Bild gerät. Und ich wünsche jedem von ihnen das sie selbst in die verlegenheit kommen Hartz IV beziehen zu müssen. Jeder der das mal hatte weiß wie entwürdigend das ist, und ist froh wenn er dort wieder raus ist.

        Ich kann dazu nur sagen: Springerverlag...Pfui Teufel!!
        "Mord rufen und die Hunde des Krieges entfesseln!" Zitat Gen. Chang in ST6

        Kommentar


        • #5
          Auch wenn ich Bild zum Kotzen finde, ist aus werbetechnischer Sicht dieser Coup gelungen. Leider!

          Diese Kampagne erreicht sicherlich im hohen Grade Aufmerksamkeit und vor allem polarisert sie. Das ist ja auch Springers beste Fähigkeit, provozieren und polarisieren.
          "Education is the most powerful weapon which you can use to change the world."Nelson Mandela
          DEUTSCHE AIDS-HILFE-DRK
          ÄRZTE OHNE GRENZEN-AMNESTY INTERNATIONAL DEUTSCHLAND

          Kommentar


          • #6
            Zitat von EREIGNISHORIZONT
            Auch wenn ich Bild zum Kotzen finde, ist aus werbetechnischer Sicht dieser Coup gelungen. Leider!
            Signed.
            Auch ich hab den oberen Teil eines solchen Plakates mit "Lest keine Bild" von einer Bushaltestelle aus gesehen und bin darauf extra dort hingegegangen.
            Allerdings verstehe ich nicht warum die Bild auf diesen "Sozialschmarotzern" herumtrampelt, ich denke grade in den Bevölkerungsschichten der Arbeitslosen ist der Anteil der Bild-Leser überdurchschnittlich.
            Nur weil die Klugen immer nachgeben regieren die Dummen die Welt

            Kommentar


            • #7
              Zitat von EREIGNISHORIZONT
              Diese Kampagne erreicht sicherlich im hohen Grade Aufmerksamkeit und vor allem polarisert sie. Das ist ja auch Springers beste Fähigkeit, provozieren und polarisieren.
              Dadurch werden die ohnehin schon bestehenden Vorurteile gegen Harz IV Empfänger geschürt.

              Eigentlich müßte man die Bild deswegen verklagen. Aber einige Politiker(wie Clement) waren da drin ja auch nicht besser.

              Also Harz Empfänger muß man sich wohl damit abfinden in eine Schublade gesteckt zu werden.

              Zitat von St3v3f
              Allerdings verstehe ich nicht warum die Bild auf diesen "Sozialschmarotzern" herumtrampelt, ich denke grade in den Bevölkerungsschichten der Arbeitslosen ist der Anteil der Bild-Leser überdurchschnittlich.
              Das glaube ich weniger. Sicherlich sind es auch noch genug. Aber die Bild will damit die Arbeitenden erreichen. Ansonsten wäre es ja ein Eigentor.

              Kommentar


              • #8
                Dass mit so einer Werbekampagne Aufmerksamkeit erreicht wird ist ja kaum zu verleugnen.

                Ich bezweifle nur, dass der eigentliche positive Effekt, nämlich ein Leserzuwachs, sich einstellen wird. Denn immerhin sagt mir die Kampagne ja nicht, warum ich BILD lesen sollte, sondern warum ich sie nicht lesen sollte. Und damit sagt sie zumindest mir nichts Neues. Dazu liefern ihre wechselnden Macher jahrelang schon gute Argumente; da brauchen wir nicht so eine Anzeigenkampagne.

                Wer da keine andere Werbung mehr machen kann als mit seinem fragwürdigen Image zu kokettieren hat meiner Meinung nach ein Problem. Irgendwo fängt nämlich der Selbstbetrug an, wenn man sich nur noch freut, dass die Leute nach einem gucken, ganz egal warum. Ich kann mich auch in der Fußgängerzone übergeben, da habe ich auch die Aufmerksamkeit der Leute. Nur sollte ich danach nicht grinsend darauf hoffen, dass sie in Scharen zu mir kommen und mit mir einen Kaffee trinken wollen.

                Kommentar


                • #9
                  Dabei wird auf niemandem herumgetrampelt.
                  Ich glaube ihr habt den Sinn dahinter nicht wirklich kapiert.

                  Bund der bestochenen Schiedsrichter
                  Bund der Doping Sportler
                  Bund der Preistreiber
                  Bund der korrupten Politiker
                  Bund der Sozial Schmarotzer
                  Bund der Benzin Abzocker

                  Na, was sind das? Richtif. Themen die immer wieder in der Bild Zeitung erscheinen und auf die Mißstände in Deutschland hinweisen (wollen).
                  Themen wie zB Hoyzer, Steuererhöhungen oder der ölpreis.
                  Und beim Thema Sozial-Schmarotzer fällt mir jetzt mal spontan Florida-Rolf ein.

                  Das sind alles Leute die der BILD gerne das Maul stopfen würden. Der Mensch der die Anzeige list soll sehen wer die BILD verbieten will. Und daraus dann schließen das die BILD gegen die Abzocker mobil macht.
                  Nur irgendwie scheint das nicht ganz zu klappen. Wie man an euch sieht.

                  Ich habe nicht ein Wort in den Anzeigen gelesen die besagen "Alle Hartz IV Empfänger sind Sozial Schmarotzer" oder ähnliches.

                  Ja. ich gebe zu. Ich lese die BILD. Der Sport-Teil ist sehr gut. Was in der Welt des Fussballs passiert steht 1-2 Wochen vorher schon in der BILD.
                  Ich sage jetzt nicht das die BILD DIE Zeitung überhaupt ist. Ganz und gar nicht. Es steht auch viel Schwachsinn drin. Aber in der Welt des Sports sind sie immer gut informiert.
                  Und um die Nachtschicht etwas kurzweiliger zu gestalten bietet sich die BILD nunmal an.

                  Es ist doch merkwürdig. Keiner kauft sie. Keiner liest sie. Aber alle wissen was drin steht.
                  If one day speed kills me, do not cry because I was smiling
                  - Paul Walker
                  1973 - 2013

                  Kommentar


                  • #10
                    Zitat von Dominion
                    ...

                    Wenn ich nur das schon Höre "Bund der Sozialschmarotzer"

                    Kopfschüttel
                    wieso kopfschüttel?
                    soviele wie es davon mittlerweile gibt können die wirklich nen bund auf machen.

                    Kommentar


                    • #11
                      Zitat von MacInsch
                      wieso kopfschüttel?
                      soviele wie es davon mittlerweile gibt können die wirklich nen bund auf machen.
                      Vor oder nach der Gründung eines Bundes für Stammtisch-Soziologen?

                      succo
                      Ich blogge über Blogger, die über Blogger bloggen.

                      Kommentar


                      • #12
                        Zitat von succo
                        Vor oder nach der Gründung eines Bundes für Stammtisch-Soziologen?

                        succo
                        was soll denn der blöde spruch???

                        hab doch nur gesagt das es davon ziemlich viele gibt.

                        Kommentar


                        • #13
                          Zitat von Tom Parker
                          [...]Das sind alles Leute die der BILD gerne das Maul stopfen würden. Der Mensch der die Anzeige list soll sehen wer die BILD verbieten will. Und daraus dann schließen das die BILD gegen die Abzocker mobil macht.
                          Nur irgendwie scheint das nicht ganz zu klappen. Wie man an euch sieht.[...]
                          Deinen Ausfürhrungen zur Strategie und dem Ziel von Bild kann ich nur zustimmen. Ich meine, die Werbeagentur ist ja auch eine verdammt gute.

                          Dennoch bin ich nicht erstaunt darüber, dass Bild es mit aller Finesse in ihren Kampagnen nicht schafft, einige hier zu berzeugen.
                          Mein Urteil über Bild lässt sich nicht so plump ändern. Ich mag dieses Blatt nicht, weil es reißerisch ist und mit einer unwürdigen und ethisch fragwürdigen Art und Weise Geld macht.
                          Allerdings müssen sich einige auch die Kritik gefallen lassen müssen, dass Bild die Bedürfnisse bedient, die in den großen Breiten unserer Gesellschaft vorherrschen.
                          Dennoch, Bild trägt massiv dazu bei, diese Sensationsgeilheit zu erhalten und ist somit auch mitverantwortlich dafür.
                          "Education is the most powerful weapon which you can use to change the world."Nelson Mandela
                          DEUTSCHE AIDS-HILFE-DRK
                          ÄRZTE OHNE GRENZEN-AMNESTY INTERNATIONAL DEUTSCHLAND

                          Kommentar


                          • #14
                            Ich glaube eher, dass ist genau andersrum gemeint...


                            z. B. zum Thema Sozialschmarotzer... Auch wenn es vielleicht nicht viele sind, gibt es sie doch. Und diese fühlen sich dadurch angegriffen. Jemand, der unverschuldet in Hartz IV hängt, fühlt sich als Sozialschmarotzer wahrscheinlich nicht mal angesprochen.

                            Oder Benzinabzocker, genau das gleiche.... Ich glaube, die "unterschreiben" mit den Leuten, denen es nicht wirklich passt, was Bild schreibt oder aufdeckt und denen es echt am liebsten wäre Bild würde nicht mehr gelesen, damit sie ihren Scheiß unkritisiert fortsetzen können. Aber ich kann mich auch irren...

                            Kommentar


                            • #15
                              Zitat von Shana
                              Ich glaube eher, dass ist genau andersrum gemeint...


                              z. B. zum Thema Sozialschmarotzer... Auch wenn es vielleicht nicht viele sind, gibt es sie doch. Und diese fühlen sich dadurch angegriffen. Jemand, der unverschuldet in Hartz IV hängt, fühlt sich als Sozialschmarotzer wahrscheinlich nicht mal angesprochen. [...]
                              Das sehe ich anders.

                              Erst einmal, was bedeutet eigentlich "unerschuldet"? Wann ist man "schuldig" ein "Harzie" zu sein und wann nicht? Anhand welcher Kriterien wird das definiert?
                              Alleine schon die Benutzung dieses Begriffes zeigt, wie schnell man irgendwas übernimmt und in den Denkweisen integriert. Das nenne ich subtile Botschaften.

                              Verstehe mich nicht falsch Shana, es liegt mir fern dich als Asozial zu bzeichnen, weit ab davon!

                              Es geht mir nur darum zu zeigen, wie schnell man da was übernimmt und es gar nicht bemerkt.
                              Das Hinterfragen von solchen Dingen wirst du bei Bild nicht finden. Anstelle dessen aber plakative Begriffe, welche sich durch ewige Wiederholung einschleichen.
                              Der Slogan von Bild: "Bild dir eine Meinung" erscheint mir deshalb auch am zynischten, da es eher heißen müsste : "Lass dich BILDen"
                              "Education is the most powerful weapon which you can use to change the world."Nelson Mandela
                              DEUTSCHE AIDS-HILFE-DRK
                              ÄRZTE OHNE GRENZEN-AMNESTY INTERNATIONAL DEUTSCHLAND

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X