Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Düren: Polizisten provozieren türkische Fans

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Düren: Polizisten provozieren türkische Fans

    Polizisten haben türkische Fußballfans gereizt
    Zwei Dürener Streifenpolizisten haben in der Nordstadt türkische Fußballfans provoziert.
    Die beiden Beamten fuhren mit einer Schweizer Flagge im Fahrzeugheck durch den von vielen Türken bewohnten Stadtteil,
    als im Fernsehen das entscheidende WM-Relegationsspiel der Türkei gegen die Schweiz lief.

    Dürens Polizeidirektor Werner Eismar bestätigte den Vorfall am Mittwoch gegenüber unserer Zeitung.
    Die beiden jungen Kollegen hätten eine nicht zu entschuldigende Dummheit begangen.
    Sie seien bereits zur Strafe versetzt worden.
    Ein Disziplinarverfahren sei eingeleitet.

    Ein türkischer Fan informierte die Leitstelle,
    als die beiden Provokateure vor einer Gaststätte angehalten und
    sich nach dem Spiel erkundigt hatten.
    Vorgesetzte entschuldigten sich umgehend bei den Fußballfans.

    EDIT: müsste jetzt gehen
    http://www.aachener-zeitung.de/sixcms/detail.php?template=drucken_detail_lino&id=617894&_wo=Sport:Fussballnews&_wobild=menue_sport.gif


    Was geht nur ab hier

    ein wunder das da keine frankreich ähnliche zustände passierten

    aber wenn man dann sowas liesst naja

    http://www.danke-schweiz.de/


    gibt halt beklopte die nicht erkenen das sport,
    nur sport ist aber es geht ja um Geld viel geld.
    also echt was haben die sich dabei gedacht?

    spass ok fun auch aber das war leichtsinnig finde ich.
    Zuletzt geändert von QDataseven; 28.11.2005, 19:12.

  • #2
    Das Verhalten der Polizisten war zwar doof aber doch nicht Auslöser oder?


    Trotzdem ist das Verhalten der türkischen Spieler und Ordner nicht ok gewesen.


    Und was die Typen da angeblich mit dem Webseitenbetreiber gemacht ist auch nicht ok. Naja, weiß ja nicht was der alles geschrieben hatte. Aber manche greifen echt zu schnell zur Gewalt.

    Wegen Fußball so durchzudrehen...


    PS: Der erste Link mit der GIF geht nicht. Gib mal den richtigen Link an und nicht solche Punkte dazwischen.

    Kommentar


    • #3
      Also eine derartige Aktion von Seiten der Polizei ist wirklich ziemlich unnötig.
      Wenn man das als Privatmann macht, dann ist es vielleicht nur gefährlich , aber als Polizist ist man doch zu absoluter Neutralität verpflichtet und eine derartige Provokation ist da wirklich ein ziemlicher Verstoß gegen dieses Neutralitätsgebot.

      Die Aktion der türkischen Anhänger gegen den Website-Betreiber (sollte sie denn der Wahrheit entsprechen, und nicht bloße Hetze sein) ist freilich auch daneben.

      Im Sinne einer friedlicheren WM bin ich aber ebenfalls sehr froh, dass die Türken nicht dabei sind, da es leider einen sehr gewaltbereiten "harten Kern" an Fans dort gibt - mit englischen und deutschen Hooligans werden die Ordnungskräfte schon mehr als genug zu tun haben ...
      “Are these things really better than the things I already have? Or am I just trained to be dissatisfied with what I have now?”― Chuck Palahniuk, Lullaby
      They have nothing in their whole imperial arsenal that can break the spirit of one Irishman who doesn't want to be broken - Bobby Sands
      Christianity makes everyone have this mentality that escapism is a bad thing. You know "Don't run away from the real world - deal with it." Why ? Why should you have to suffer? - Marilyn Manson

      Kommentar


      • #4
        Wenn die Polizei nicht neutral sein müsste, wäre dies eigentlich kein Problem. Da sie aber eine neutrale Organisation zu sein hat, ist dies dumm gewesen.

        Wenn man als Privatmensch mit einem Schweizshirt rumrennt ist das ok, wenn man bedenkt das jeder 2-3 Türke den ich sehe irgendwo ein Nationalsymbol trägt.
        Just because it is the truth doesn't mean anyone wants to know about it.
        Alle vier Jahre machen die Wähler ihr Kreuz. Und hinterher müssen sie's dann tragen. - Ingrit Berg-Khoshnavaz
        Statt 'Gier' sagen wir 'Profitmaximierung', und schon wird aus der Sünde eine Tugend. - Ulrich Wickert

        Kommentar


        • #5
          Das die beiden Polizisten ihren mehr als Überflüssigen Scherz unbeschadet überstanden haben ist schon erstaunlich. Ich finde diese Provoziererei einfach nur Saudumm. Und dieses hier erwähnte neutralitätsgebot ist zwar gut gemeint, aber faktisch kaum umzusetzen. Polizisten sind auch nur menschen und wie jeder mensch unterliegen sie auch ihren vorurteilen und eindrücken. und das schlägt sich auch in ihrer arbeit nieder.

          Ob das mit der Webseite stimmt oder nur ein dummer PR-Gag ist kann ich an dieser stelle nicht beurteilen. Aber es ist hinreichend bekannt das Fanatische Fussballfans zu extremer Gewaltbereitschaft neigen. Und da gibt es unter den Deutschen auch mehr als genug.

          Ich beginne jeden tag immer mehr am verstad der Menschheit zu zweifeln. Vieleicht wäre da ne Alieninvasion doch das richtige, um die menschen zu vernunft zu bringen.
          "Mord rufen und die Hunde des Krieges entfesseln!" Zitat Gen. Chang in ST6

          Kommentar


          • #6
            Und dieses hier erwähnte neutralitätsgebot ist zwar gut gemeint, aber faktisch kaum umzusetzen. Polizisten sind auch nur menschen und wie jeder mensch unterliegen sie auch ihren vorurteilen und eindrücken. und das schlägt sich auch in ihrer arbeit nieder.
            Schön und gut, aber das bewusste Anbringen einer Schweizer Flagge im Fahrzeug ist nun wirklich nichts, was man mal "so eben" macht, sondern´schon eine sehr bewusste Handlung. Das Argument "Polizisten sind auch Menschen mit eigenen Ansichten" zieht hier IMO nicht - das Verhalten der Polizisten war schon ein massiver Verstoß gegen ihre Pflichten.
            “Are these things really better than the things I already have? Or am I just trained to be dissatisfied with what I have now?”― Chuck Palahniuk, Lullaby
            They have nothing in their whole imperial arsenal that can break the spirit of one Irishman who doesn't want to be broken - Bobby Sands
            Christianity makes everyone have this mentality that escapism is a bad thing. You know "Don't run away from the real world - deal with it." Why ? Why should you have to suffer? - Marilyn Manson

            Kommentar

            Lädt...
            X