Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Privatsender planen Verschlüsselung über Satellit

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Privatsender planen Verschlüsselung über Satellit

    Zitat von 27.November
    Die privaten TV-Sender in Deutschland, allen voran der Fernsehkonzern ProSiebenSat1 (u.a. ProSieben, Sat.1, Kabel Eins, N 24) sowie die RTL-Gruppe (u.a. RTL, RTL II, Vox, n-tv), wollen Medienberichten zufolge ihr über Satellit ausgestrahltes Programm zukünftig mit einer so genannten "Grundverschlüsselung" versehen.

    Unklar ist zur Zeit noch, ob der Empfang kostenlos bleiben oder gebührenpflichtig wird. Einem Bericht des Digitalmagazins Infosat zufolge könnten auf die Zuschauer Kosten in Höhe von ca. drei Euro pro Monat zukommen. Dieser Preis soll außerdem nicht pro Haushalt, sondern pro Set-Top-Box gezahlt werden. Für letztere wird zudem auf alle Haushalte noch eine weitere Investition hinzukommen, da die aktuellen Receiver nicht über die benötigte Technik verfügen.

    Hintergrund dieser Pläne ist, dass die TV-Programme per Satellit nicht nur in Deutschland, sondern auch über die Landesgrenzen hinaus zu empfangen sind, weshalb die Hollywood-Studios höhere Lizenzgebühren für die Ausstrahlung von Filmen verlangen wollen. Die Einführung einer Verschlüsselungstechnologie würde den Privatsendern viel Geld sparen.

    Eine endgültige Entscheidung von ProSiebenSat1 und RTL wird Ende des Jahres erwartet, nach der Bekanntgabe des Kartellamtes, ob es die von der Axel Springer AG geplante Übernahme der ProSiebenSat1 Media AG genehmigt.
    Zitat von 29. November
    Eine Sprecherin der ProSiebenSat.1 Media AG hat Berichten widersprochen, wonach bereits beschlossen sei, dass die Programme des Unternehmens nur noch verschlüsselt via Satellit ausgestrahlt werden. Vorrang hätten derzeit die Verhandlungen über die digitale Einspeisung von ProSieben, Sat.1, Kabel Eins, N24 und Neun Live in die deutschen Kabelnetze. Die Idee einer Grundverschlüsselung der Programme sei andererseits aber nicht vom Tisch, betonte die Sprecherin gegenüber heise online. Anzeige


    Benötigte jeder Zuschauer eine Smartcard für den Empfang der Programme der ProSiebenSat.1 Media AG und der RTL-Gruppe (RTL, RTL II, Super RTL, Vox, n-tv), bekämen die Privatsender recht genaue Angaben über die Zahl ihrer Zuschauer. Dies wäre ihnen wiederum in Verhandlungen mit den Werbekunden und Lizenzgebern von großem Nutzen. Die Privatsender könnten über die Verteilung der Karten zudem den Kreis der Zuschauer begrenzen, beispielsweise indem sie einen Nachweis eines ständigen Wohnsitzes in Deutschland verlangen. Branchenmagazine schätzen, dass die Smartcards, werden sie denn einmal eingeführt, gegen eine monatliche Gebühr um 3 Euro abgegeben werden sollen
    Quelle: heise.de

    IMO ja keine schlechte Idee, in Österreich ja auch ganz normal, weswegen wir hier ja per Satellit auch kein ORF bekommen. Jedoch ist es da Kostenlos, immer spart es dem Sender ja auch Geld. Sollte es wirklich so kommen (was ich noch stark bezweifle) finde ich es unverschämt, da auch noch Geld für zu nehmen.
    "Steigen Sie in den Fichtenelch! - Steigen Sie ein!"

  • #2
    Diese Nachricht bekam ich auch gerade als E-Mail. www.satnews.de
    Ich kann nur dazu sagen: Sehe ich diese Sender einfach nicht mehr. Die Verschlüsselung betrifft nur die Digitale Ausstrahlung.
    ! Planet Thüringia ein Besuch lohnt sich !
    " Die Götter sind Außerirdische!"
    Mache das Beste aus deiner Vergangenheit!
    Thüringen das Grüne Herz Deutschlands.

    Kommentar


    • #3
      Ich finde das ne Sauerei. Zum Glück habe ich kein DVB-S sondern DVB-C und analoges Kabel (klar, kostet auch Grundgebühr, aber das ist ja auch verständlich). Und hoffentlich werden in Zukunft dann auch die privaten digital ins Kabel eingespeist.
      "I'll say one thing Spock. You never cease to amaze me."
      "Nor I myself."

      Kommentar


      • #4
        Nach den Richtlinien der EU soll ab 2010 keine Analogen Programme mehr geben. Also werden sich die Privaten auch auf der Basis DVB-T was einfallen lassen!
        ! Planet Thüringia ein Besuch lohnt sich !
        " Die Götter sind Außerirdische!"
        Mache das Beste aus deiner Vergangenheit!
        Thüringen das Grüne Herz Deutschlands.

        Kommentar


        • #5
          hmm wie ist das denn dann bei DVB-T ?
          Wie soll das denn da mit der verschlüsselung gehen ?
          Irgendwie bin ich es langsamm leid schon wieder nen neues Gerät zu kaufen denn die aktuellen DVB-T Geräte können sowas bestimmt nicht.
          Banana?


          Zugriff verweigert
          - Treffen der Generationen 2012
          SFF: Ankündigungen | Regeln | Support | Historie

          Kommentar


          • #6
            Zitat von Miles
            hmm wie ist das denn dann bei DVB-T ?
            Wenn du DVB-T hast, geht dich das ganze gar nichts an Es geht hier nur im die Ausstrahlung per Satellit (wäre dann DVB-S): Weil theoretisch kann man ja auf der halben Welt die deutschen Fernsehprogramme per Satellit empfangen. Durch die Verschlüsselung soll das verhindert werden und die Smartcards nur für Deutsche rausgegeben werden. Damit z.B. Sportevents nicht überall empfangbar sind und die Lizenzen für die Sender somit billiger werden.
            Ähnlich zu der Verschlüsselung vom ORF und Co. in Üsterreich, nur dass es dort den Fernsehzuschauern nichts kostet,
            "Steigen Sie in den Fichtenelch! - Steigen Sie ein!"

            Kommentar


            • #7
              Naja mal gut, das ich hier nicht mal nen Fernseher habe.
              Ich habe damals auf so einen Quatsch wie Premiere verzichtet und ich werde auch in Zukunft kein Geld bezahlen um irgendwelche Sender empfangen zu können.
              Notfalls habe ich genug DVDs und für Nachrichten gibts ja da Internet.
              Sorans Fußballblog - Einblicke in die Welt des Fußballs - Spielberichte, Fotos und mehr. :)
              Mein Videokanal - Supportvideos vom Fußball

              Kommentar


              • #8
                Ah ok, hab ich dann falsch verstanden
                Danke für die Erklärung
                Banana?


                Zugriff verweigert
                - Treffen der Generationen 2012
                SFF: Ankündigungen | Regeln | Support | Historie

                Kommentar


                • #9
                  wovor habt ihr angst?

                  es kommt doch nur müll,
                  aufzeichnungen aus deutschen lande und
                  LIVE berichte aus dem ausland ehrlich jetzt was bringt deutsches tv?
                  kokus zu 99 % ausländisch, serien ausländisch und und und
                  was wollt ihr da den noch sehen?

                  dvd kino ect... das ist der booom alles andere

                  nur abzocke
                  sieht man ja an premiere wie die verloeren haben.
                  ich glaube auch nicht das die menschen sich das gefallen lasen werden.

                  naja warten wir ab was die masse macht,
                  die gehen ja immer mit nachdem ide 1 woche jammern

                  Kommentar


                  • #10
                    Ich weiss nicht was ich davon halten soll...

                    Mir währe es lieber, wenn die "Öffentlich Rechtlichen" ihr programm in ein Pay TV umwandeln würden und dafür die ganze Bevöklerung eines Landes vor der GEZ gebühr verschonen würden.
                    ... alles färz

                    Kommentar


                    • #11
                      Zitat von QDataseven
                      wovor habt ihr angst?
                      hmm.. vielleicht davor, dass man jetzt sogar für das Privatfensehen zahlen soll, obwohl sich das ja durch die Werbung selbstfinanziert?

                      es kommt doch nur müll,
                      aufzeichnungen aus deutschen lande und
                      LIVE berichte aus dem ausland ehrlich jetzt was bringt deutsches tv?
                      kokus zu 99 % ausländisch, serien ausländisch und und und
                      was wollt ihr da den noch sehen?
                      Ein paar Satzzeichen wären nicht schlecht, denn so kann man nur erraten, was du uns sagen willst. Was ist an ausländischen Serien so schlimm? Oder an Live-Berichten? Es kommt zwar viel Mist im Privat-TV, aber genau so viele informative Sachen. Gerade auf n-tv oder n24 würde ich ungerne verzichten und auch pro7 ist dür die Abendunterhaltung manchmal gar nicht mal so schlecht, wenn man schon zu Hause vorm Fernseher sitzen bleibt

                      dvd kino ect... das ist der booom alles andere
                      Wenn du das Geld hast die 3-4 neue DVDs die Woche zu kaufen. Schön für dich

                      sieht man ja an premiere wie die verloeren haben.
                      nun, eigentlich hat Premiere momentan wieder sehr stark wachsende Abozahlen. u.a. durch die neu Ausrichtung auf US-Serien (teilweise sogar zeitgleich mit der US-Ausstrahlung) und Sport-Events.
                      "Steigen Sie in den Fichtenelch! - Steigen Sie ein!"

                      Kommentar


                      • #12
                        Privatsender bemängeln schon seit Ewigkeiten, dass sie keine Gelder aus Zuschauer-Abgaben (GEZ) erhalten und suchen unentwegt nach Möglichkeiten, Zuschauerbeiträge generieren zu können, ohne dem klassischen (und berechtigterweise abschreckenden) Pay-TV-Modell folgen zu müssen.

                        Mit diese Maßnahme könnte was gehen.
                        Zumindst um einen Beitrag zur Refinanzierung der sehr teuren und schwer kalkulierbaren Satellitenausstrahlung erreichen zu können.

                        Clevere Idee !
                        Die internationale Rechteproblematik hat sicherlich Bestand und hilft auch sparen, aber ich halte das für einen Vorwand, um die Verschlüsselung der Öffentlichkeit zu erklären um somit den Weg für Gebühren zu ebnen

                        Wahrscheinlich ist schon mit einem effektiven Rückgang der Zuschauerzahlen zu rechnen. Da schlägt die Klappe aber zum zweiten mal zu: Dadurch, dass die Zuschaueranzahl beim Satellitenempfang nur theoretisch ermitellbar ist, (durch Media-Analysen (einfach: Umfrage)) sind die Werte vor und nach der bevorstehenden Ausgabe von Smart Cards o.ä. nur schwer vergleichbar.

                        Wie im Artikel s.o. angemerkt, wird der Anreiz für Kunden durch die neuen harten Zahlen größer als vorher.
                        Try talking to you. While you do, while you do. I swap places with you. Just to see things through.
                        Just sing me the tune. And you'll see.
                        I'll keep it here for you. I'll wait for your cue
                        - Zero 7 / Throw it all away

                        Kommentar


                        • #13
                          Ein gerade von www.satnews.de gebrachter Bericht: Die Pro7 - Gruppe hat die Verschlüsselungs Pläne aufgegeben.
                          ! Planet Thüringia ein Besuch lohnt sich !
                          " Die Götter sind Außerirdische!"
                          Mache das Beste aus deiner Vergangenheit!
                          Thüringen das Grüne Herz Deutschlands.

                          Kommentar


                          • #14
                            Wie sieht das mit den 3 Euro eigentlich aus? Sind die pro Sender fällig, oder kann man nach der Entrichtung alles wie vorher auch sehen? In letzterem Fall wäre es vielleicht gar nicht so schlimm, vor allem, wenn die Sender dadurch Geld und somit Werbezeit sparen würden
                            Für meine Königin, die so reich wäre, wenn es sie nicht gäbe ;)
                            endars Katze sagt: “nur geradeaus” Rover Over
                            Klickt für Bananen!
                            Der süßeste Mensch der Welt terra.planeten.ch

                            Kommentar


                            • #15
                              Ich hoffe mal dass das nicht auch noch für Leute kommt die analog empfangen. Und wenn ja dann gucke ich nur noch öffentliche und DVD.

                              Weil ich nicht einsehe mir Werbeblöcke angucken zu müssen und gleichzeitig Gebühren zu zahlen.

                              Möchte mal auch wissen ob das pro Sender ist. Das wäre es dann ja noch....

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X