Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Geld ins Ausland schicken?

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Geld ins Ausland schicken?

    Hi,

    kann mir jemand von euch sagen wie ich Geld ins Ausland schicken kann, z. B. nach Amerika?

    Gruß,
    Lupaza-Ross
    Und dieses kleine goldene Ding das ist für dich, der Ehering!
    Ach, der ist doch schwul der Ball!
    He could read the yellow pages and i'd be thrilled!
    HIS EYES ARE EVEN BLUER THAN TEXAS SKIES ABOVE

  • #2
    Zitat von Lupaza-Ross
    Hi,

    kann mir jemand von euch sagen wie ich Geld ins Ausland schicken kann, z. B. nach Amerika?

    Gruß,
    Lupaza-Ross

    fedex

    du meinst sicher überweisen oder?
    oder wirklich schiken?

    also mit schiken würde ich sehr vorsichtig sein,
    sicherer währe überweisung bei ner bank,
    wenn es schnell gehen soll dann per express, oder einer hier ansässigen aerikanischen bank.

    Kommentar


    • #3
      Zitat von Lupaza-Ross
      Hi,

      kann mir jemand von euch sagen wie ich Geld ins Ausland schicken kann, z. B. nach Amerika?

      Gruß,
      Lupaza-Ross
      Mit einer Internationalen Überweisung! Wende dich entweder an deine Bank oder Online als int. Überweisung!
      www.SF3DFF.de / Mein Blog
      "Nich' lang schnacken – Bier in' Nacken“

      Kommentar


      • #4
        Oder mit der Post.

        "Western Union" heißt dieses Verfahren.

        Du zahlst Geld hier bei der Post ein, bestimmst den Empfänger in Amerika, und der kann es sich mit Perso bei jeder Postfilliale in Amerika wieder abholen.

        Die Post kann Dich bestimmt beraten.
        ---Werbung--- Hier könnte Ihre Signatur stehen! Nur 20 Euro im Monat.

        Kommentar


        • #5
          Gibt mehrere Möglichkeiten. Auslandsüberweisung ist glaube ich das Teuerste. Mit diesen Postanweisungen kenne ich mich nicht aus, aber die sind glaube ich recht gut gefestigt (Western Union oder so).
          Dann gäbe es noch die Möglichkeit mit PayPal. Da hast du und dein Gegenüber ein PayPal-Account. Du überweist hier auf ein PayPal Konto und die leiten es dann weiter.
          Zu guter letzt wenn du selbst in die USA gehst und ein Konto bei der Deutschen Bank hast, kannst du mit deiner EC-Karte kostenlos bei der "Bank of America" abheben, die haben ein Abkommen miteinander.
          Just because it is the truth doesn't mean anyone wants to know about it.
          Alle vier Jahre machen die Wähler ihr Kreuz. Und hinterher müssen sie's dann tragen. - Ingrit Berg-Khoshnavaz
          Statt 'Gier' sagen wir 'Profitmaximierung', und schon wird aus der Sünde eine Tugend. - Ulrich Wickert

          Kommentar


          • #6
            Paypal wurde schon genannt und ist bei den Amis recht beliebt.

            Auch wenn nicht von jedem empfohlen oder von der Post ungern gesehen: Tausche in Deutschland Euro in US-Dollar und schicke es bar im Brief - mit Silberpapier drumrum, damit ein Durchleuchten schwieriger fällt. Als Einschreiben.
            Natürlich ist die Gefahr stets, dass das Einschreiben nicht ankommt (-> Nachforschungsauftrag (nicht sagen dass Bargeld drinnen war) und bei Verlust gibt es 25 Euro+Porto Entschädigung bei der Post). Und es kann passieren, dass der Empfänger behauptet, dass gar kein Geld im Umschlag war.

            Allerdings habe ich bevor ich PayPal hatte, das häufiger so gemacht - jedes Mal erfolgreich.

            Kommentar


            • #7
              @ Marvek

              Du liebst das Risiko, oder?

              Ich habe bisher immer mit der Post solche Transaktionen gemacht, oder mit Banken, welche bestimme Abkommen miteinander haben. Das spart dann Gebüren und geht in der Regel auch erheblich schneller.
              "Education is the most powerful weapon which you can use to change the world."Nelson Mandela
              DEUTSCHE AIDS-HILFE-DRK
              ÄRZTE OHNE GRENZEN-AMNESTY INTERNATIONAL DEUTSCHLAND

              Kommentar


              • #8
                Zitat von EREIGNISHORIZONT
                @ Marvek
                Du liebst das Risiko, oder?
                In dutzenden Transaktionen hatte ich niemals Probleme damit - womöglich nur Glück und ist auch schon länger her - andere Zeiten waren das, stimmt schon.
                Unter Umständen auch über Wertbrief informieren - (in vielen Fällen fast beliebig hoch versicherbarer Brief).

                Kommentar


                • #9
                  Also Geld ins Ausland schicken ist ganz einfach. Jeder deutsche Arbeiter bezahlt ja seine Steuern. Damit wird dann die EU finanziert. Die EU wiederum subventioniert Firmen, die sich in Osteuropa ansiedeln wollen. Diese Firmen kommen in der Regel aus West- und Zentraleuropa, z.B. aus Deutschland. Also schließen sie ihre Firmen in Deutschland und verlagern die Arbeitsplätze nach Osteuropa.

                  Zusammenfassend lässt sich sagen, dass deutsche Arbeiter Geld dafür bezahlen, dass man ihnen den Job wegnimmt
                  Für meine Königin, die so reich wäre, wenn es sie nicht gäbe ;)
                  endars Katze sagt: “nur geradeaus” Rover Over
                  Klickt für Bananen!
                  Der süßeste Mensch der Welt terra.planeten.ch

                  Kommentar

                  Lädt...
                  X