Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Werwölfe von Düsterwald

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Werwölfe von Düsterwald

    Kennt jemand das Rollenspiel "Die Werwölfe von Düsterwald"? Es würden mich eure Meinungen dazu sehr interessieren. Wir spielen das Spiel regelmäßig und ich muss sagen, wir sind alle sehr begeistert davon. Nun wüsste ich gerne, wie das bei euch aussieht. Welche Rollen spielt ihr am liebsten oder kennt ihr das Spiel (noch) gar nicht?

    Grüße von Cassie!
    Breite deine Schwingen aus und fliege deinem Schicksal entgegen.
    Es ist deine Zukunft - es ist das, was kommt.

    *~~*credendo vides*~~*
    -- James C. Christiensen, "Voyage of the Basset"

  • #2
    Doofe Frage

    Was ist das? Um was geht es in dem spiel?

    lol, ich habe keinen plan sorry, könnt mich ja gerne aufklären *g*

    mfhs master Chief

    Kommentar


    • #3
      Hi!
      Ist das das mit den Bauern, dem Werwolf, der immer rumgeht und einen tötet und die anderen müssen raten wer es ist und denjenigen dann hängen, auch auf die Gefahr hin, dass sie einen von sich hängen?
      Hab's nur einmal gespielt, war aber hellauf begeistert. Wie ging das nochmal genau?
      Ciao, Tini

      Kommentar


      • #4
        Ja, das ist genau das Spiel.

        Seit einiger Zeit suchen Werwölfe das Dorf Düsterwald heim. Die Dorfbewohner versuchen herauszufinden, wer unter ihnen zu den Werwölfen gehört bevor alle den Werwörfen zum Opfer fallen.

        Dieses Kartenspiel ist etwas ganz eigenes. Man kann eigentlich nicht von einem Kartenspiel sprechen, sondern es handelt sich eher um ein Rollenspiel oder besser gesagt um eine modifiziert Version von Mord im Dunkeln. Die Spieler bekommen jeder eine Dorfbewohner-Karte ausgeteilt, die ihre Identität angibt. Je nach Spielerzahl sind dann 2 bis 4 Werwölfe unter den Dorfbewohnern, die sich natürlich nichts anmerken lassen und alles daran setzen, ihre Identität geheim zu halten. Die anderen Dorfbewohner ihrerseits setzen natürlich alles daran, den Werwölfen den Garaus zu machen.


        Werwolf Dorfbewohner


        Wie funktioniert das Spiel nun: Im Wechsel folgen immer Nacht- und Tagphasen.
        In der Nachtphase schließen alle Spieler die Augen und halten diese geschlossen, bis ein vorher bestimmter Spielleiter einen neuen Tag ankündigt. Dann ruft der Leiter die Werwölfe auf und diese öffnen die Augen und wählen ein Opfer aus, ohne ein Wort zu sagen, denn dann würden sie sich ja verraten. Dann wachen alle Spiele bis auf das Opfer auf. Dieser Spieler ist dann ausgeschieden.
        In der Tagphase nun versuchen die Spieler die Werwölfe zu identifizieren. Es beginnt ein mieses Psychospiel in dem jeder versucht, einen anderen als Hauptverdächtigen hinzustellen. Hier kann der Spielleiter moderierend eingreifen, muss aber nicht. Nach einer frei bemessenen Zeit zählt der Spielleiter bis 3 und alle Spieler (auch die Werwölfe) zeigen auf einen Spieler ihrer Wahl, dem der Garaus gemacht werden soll. Diese Spieler scheidet dann aus. Bei gleicher Stimmenzahl erwischt es keinen Spieler.
        Der Wechsel von Tag und Nacht wird so lange vollzogen, bis nur noch Dorfbewohner oder Werwölfe übrig sind.
        Quelle: www.fictionfantasy.de
        Breite deine Schwingen aus und fliege deinem Schicksal entgegen.
        Es ist deine Zukunft - es ist das, was kommt.

        *~~*credendo vides*~~*
        -- James C. Christiensen, "Voyage of the Basset"

        Kommentar


        • #5
          Also, ich kannte das Spiel bislang auch noch nicht. Dank deiner freundlichen Erklärungen habe ich mir das Spiel einmal näher angeschaut, auch auf der von dir angegebenen Homepage. Du hast recht. Dieses Spiel ist mehr als ein einfaches Kartenspiel. Es ist schon ein Rollenspiel. Ich will es auf jeden Fall mal spielen.

          Kommentar

          Lädt...
          X