Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Werbewirkung auf Kunden

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Werbewirkung auf Kunden

    Hallo zusammen,

    hier möchte ich mal über die Wirkung der Werbung auf Kunden sprechen. Einige haben vielleicht schon mal gehört, dass in Amerika immer zur Superbowlpause die neuesten uns lustigsten Werbungen auf den Markt kommen.

    Aber wirken diese auch? Ich meine ich habe gerade zufällig auf der Appleseite ein paar sehr lustige Werbespots gefunden. Werde deswegen aber trotzdem nicht sofort losrennen und mir einen Mac holen.

    http://www.apple.com/de/getamac/ads/

    Bei Lebensmitteln ist das etwas anders. Z.B. ist es mir während der WM passiert, dass ich, zwar nicht direkt aber innerhalb von 3 Tagen, nach einem Mastercard-Spot losgerannt bin und mir Götterspeise geholt habe. (Der Typ in dem Spot hat sein Gesicht hineingesteckt - ich hab meine aber gegessen).
    Oder aber Milchschnitte usw. Das man am nächsten Tag in der Mittagspause plötzlich Lust hat eine Milchschnitte zu essen.

    Wie ist das bei Euch? Schon mal spontan losgerannt und was gekauft? vielleicht mal der Tage drauf aufpassen. Sicher sagen viele von sich die Werbung beeinflusse ihn nicht, aber selbst aufgeklärten Leuten wie mir passiert sowas unterbewusst.

    Edit:
    Häh? der Link oben funktioniert nicht bzw. er erscheint gar nicht. geht auf apple.com slash "de" slash "getamac" slash "ads"
    Just because it is the truth doesn't mean anyone wants to know about it.
    Alle vier Jahre machen die Wähler ihr Kreuz. Und hinterher müssen sie's dann tragen. - Ingrit Berg-Khoshnavaz
    Statt 'Gier' sagen wir 'Profitmaximierung', und schon wird aus der Sünde eine Tugend. - Ulrich Wickert

  • #2
    Also mir ging es früher genau so.
    Hab in der Werbung ein Produkt gesehen und dachte mir ja toll und jetzt?
    Wenn man aber mal in den Supermarkt ging erinnerte man sich an den Spot und dachte Ausprobieren kann ja nicht schaden.

    Dieses Verhalten hat sich aber auf einmal geändert als wir in der Schule gelernt haben wie man Produkte präsentieren sollte (Farbe, Name, Schrift,...).

    Wenn man weiss wie solche Produkte verkauft werden geht meiner Meinung nach die Illusion verloren.
    Schwäbisches Sprichwort: Schau lieber durch a Mikroskop als durch a Zielfernrohr, do kommt mehr dabei raus.
    Die Unwissenheit des einen, ist die Wissenschaft des anderen.
    Es gab nur einen Gott, der lebte 10^-43s.

    Kommentar


    • #3
      Detto, kann das von DE beobachtete Phänomen bestätigen.. ich hab in Medienwirtschaft auch einiges an Medienpsychologie vorgesetzt bekommen.. ich war davor schon wenig zu bewegen, aber seitdem bin ich schon relativ unempfänglich für klassische Werbebotschaften..
      Ich wurde schon als linkslinker Linksmarxistengutmenschlinker bezeichnet. Was soll das sein?

      Kommentar


      • #4
        Also auf mich wirkt Werbung gar nicht, wenn dann vielleicht nur der eine oder andere TV-Spot, wenn ein neues Produkt beworben wird. Anzeigenwerung im Internet oder den Printmedien haben 100%tig gar keine Wirkung, eher im Gegenteil, diese empfinde ich als lästig und immer aufdringlicher.
        "...To boldly go where no man has gone before."
        ...BASED UPON "STARTREK" CREATED BY GENE RODDENBERRY...

        Kommentar


        • #5
          Hin und wieder ist bei Werbung etwas dabei, das meine Aufmerksamkeit weckt. Aber ich hole mir dann zu diesem Produkt sehrwohl weiterführende Informationen. Blind kaufen tu ich nichts.
          Textemitter, powered by C8H10N4O2

          It takes the Power of a Pentium to run Windows, but it took the Power of 3 C-64 to fly to the Moon!

          Kommentar


          • #6
            hmm.... also für gewöhnlich juckt mich das nicht, was ich in der Werbung sehe. Also ich würde mir auch keinen Mac holen, nur weil die plötzlich nen lustigen Werbespot haben.
            Wenn allerdings ein komplett neues Produkt in der Werbung beworben wird und mich das irgendwie interessiert, dann probiere ich das auch mal aus. Zumindest bei Lebensmitteln oder Kleinigkeiten. Bei Produkten die schon länger auf dem Markt sind interessiert mich die Werbung eigentlich nicht.

            Kann höchstens mal passieren, um bei deinem Beispiel zu bleiben matrix089, dass ich mir dann auch mal denke "hmm... Götterspeise könntest auch mal wieder essen". Aber die muss ich dazu nicht in der Werbung sehen, das kann auch sonst irgendwo sein. Ist aber denke ich auch eine normale Reaktion.
            "Steigen Sie in den Fichtenelch! - Steigen Sie ein!"

            Kommentar


            • #7
              Bei mir wirkt Werbung meist überhaupt nicht. Ich kenne viele Produkte nur weil dafür geworben wurde aber nicht weil ich durch die Werbung das Produkt gekauft habe. Inzwischen schaue ich auch kaum noch TV und daher kriege ich meist auch keine Werbung mit. Ich habs aufgegeben zu fernsehen weil zum einen hauptsächlich nur noch geistiger Müll im Fernsehen läuft und zum anderen weil ich bei Werbeblöcken die Gewohnheit habe schlichtweg um zu schalten und dann bei ner Sendung hängen zu bleiben die ich erst gar nicht sehen wollte. Demnach hab ich dann immer verpasst das die Werbung vorbei war und meist auch die Sendung die ich eigentlich sehen wollte.
              Die Werbung in Zeitschriften oder im Internet nehme ich meist gar nicht mehr wahr. Das liegt hauptsächlich daran das der Opera früher eben eine Werbeeinblendung in der Menüleiste hatte, bei der ich gelernt habe diese zu ignorieren. Bei Trailern auf einer DVD versuche ich das zu überspringen oder ich lass den DVD Player laufen während ich aufs Klo gehe oder sonstwas mache. Nur damit ich die Trailer nicht sehen muss die mir aufgezwungen werden. Gerade die Dreamworks DVDs haben lange Trailer die man nicht einfach überspringen kann. Wenn ich weiss das auf einer DVD so ein Trailer drauf ist bleibt die Surround Anlage, und manchmal sogar der Fernseher, so lange aus bis die Werbung zu ende ist.

              cu, Spaceball

              Kommentar


              • #8
                Bei Werbung geht es im Grunde auch nicht darum, das ein Kunde ein bestimmtes Produkt kauft. Das wünschen sich zwar die meisten Werbeexperten, funktioniert aber bei jedem halbwegs intelligenten Menschen nicht. Werbung kann uns nicht manipulieren. Aber - Werbung beeinflusst unsere Kaufentscheidung! Das heißt, wenn wir schon ein bestimmtes Produkt kaufen, werden wir uns für eins entscheiden, was bekannt und damit - zumindest in unserer Vorstellung - gut ist. Und das reicht den Leuten die Werbung machen allemal.
                But someday we'll catch a glimpse of eternity, as the world stands still for a moment.
                And I guess we will be making history, when we all join hands, just to watch the sky.
                For a moment...

                Kommentar


                • #9
                  Werbung hat auf mein Konsumverhalten keinerlei Einfluss. Ich nehme die Werbung irgendwie überhaupt nicht wahr bzw. achte nicht darauf.
                  Als Gott die Welt erschuf, schickte er drei Lichter. Ein kleines für die Nacht, ein großes für den Tag, aber das schönste Licht legte er in Biancas Augen! - Als Sarah geboren wurde, war es ein regnerischer Tag, doch es regnete nicht wirklich, es war der Himmel, der weinte, weil er seinen schönsten Stern verloren hatte! - Als Emily geboren wurde, kamen alle Engel zusammen und streuten Mondstaub in ihr Haar und das Licht der Sterne in ihre wunderschönen Augen! Leonies Augen spiegeln das Blau des Meeres wieder und funkeln wie die Sterne am Nachthimmel!

                  Kommentar


                  • #10
                    99 % der Deutschen werbung finde ich dumm, zu viel kopien und sehr trocken, es gibt werbung aus dem ausland die das interesse wecken und man sich damit auch etwas beschäftigt, aber egal wie gut die werbung ist, ich informiere mich erst mehr darüber, und gewisse produkte sind einfach nervig, die sind seit 2-3-4-5 jahren immer wieder drin und das nervt nur.

                    Kommentar


                    • #11
                      Ich glaub das die Werbung für ein Produkt nicht so einen großen Einfluss auf
                      Erwachsene hat, auf Kinder aber vollkommen wirkt. Durch das Produkt wird meist Spass vermittelt was jedes Kind will.
                      Desweiterin sind sicher auch die Farben von belang oder welches Kind will mit einem ganz grauen Spielzeug spielen.

                      Zurück zu den Erwachsenen:
                      Wie schon Kithomer2346 gesagt hat wirkt die Werbung bei einigen Personen sicher beeiflussend.

                      Ich finde das Produkt an sich selber ist die größte Beeinflussung und nicht die Werbung.

                      zum Bleistift: Man will einen Yoghurt kaufen der nicht nur aus "Chemie" besteht.
                      Dann wird man sicher den kaufen wo die Verpackung schön mit frischen und reifen Früchten bedruckt ist als den mit ganz normaler Schrift.
                      Da wird sich das Unterbewusstsein sagen: der sieht gut aus also ist er gesund und schmeckt gut.
                      Schwäbisches Sprichwort: Schau lieber durch a Mikroskop als durch a Zielfernrohr, do kommt mehr dabei raus.
                      Die Unwissenheit des einen, ist die Wissenschaft des anderen.
                      Es gab nur einen Gott, der lebte 10^-43s.

                      Kommentar


                      • #12
                        Bei vielen funktioniert die Werbung schon alleine deswegen nicht weil die tollen Produkte die dort angeboten werden schlichtweg nicht im Discounter (Aldi, Norma und Co.) erhältlich sind.

                        Daneben sehe ich nicht ein wieso ich das dreifache bezahlen soll wenn ich die selben Produkte unter anderem Namen auch im Discounter kriege? Das grosse Markenproduzenten auch eine zweite Linie mit billigen Produkten fahren ist kein Geheimnis. Sie bewerben die Produkte nur schlichtweg nicht um einen, angeblichen, Schaden ihres Markennamens zu vermeiden. Manchmal ists lediglich der Überschuss der für die Discounter neu verpackt wird oder die Rezeptur ist leicht geändert. Persönlich finde ich sogar das die billigen Produkte von Namhaften Herstellern manchmal sogar besser schmecken, eben weil die Rezeptur geändert wurde.

                        Von daher prallt die Werbung völlig an mir ab weil der Weg zum Discounter schlichtweg kürzer ist als zur Konkurrenz wo die Markenware in den Regalen liegt. Die Ware in Discountern ist in der Regel qualitativ genau so gut wie die Marken XY. Vieles was in Discountern angeboten wird besitzt schlichtweg nicht den selben Markenwert. Die könnten ihre Produkte auch Deutschlandweit als Marke vertreiben. Denen ists wohl wichtiger einen festen Vertrieb zu haben als millionen von Werbeausgaben zu verschleudern. Ausserdem gibts genügend Namhafte Marken die man auch im Discounter kriegt. Haribo, Pepsi usw. sind die besten Beispiele dafür. Die müssten ihre Produkte gar nicht bewerben weil man im Discounter meist keine grosse Auswahl hat.

                        cu, Spaceball

                        Kommentar


                        • #13
                          Wie Werbung genau wirkt, wissen ja die meisten Werbeprofis nicht mal so richtig. Ein großer, ich glaube amerikanischer "Werbe-Guru" (weiß leider den Namen jetzt nicht) hat mal gesagt, dass bei dem gesamten Werbeaufwand, den man mit Spots, Print oder Schautafeln für ein Produkt betreibt, ungefähr nur die Hälfte etwas bringt, und er kann beim besten Willen nicht sagen welche Hälfte.

                          Gruß, succo
                          Ich blogge über Blogger, die über Blogger bloggen.

                          Kommentar


                          • #14
                            MIch läßt Werbung meistens kalt. Also ich amüsiere mich schon mal über einen gelungenen Spot, aber ich richte mich bei dem was ich kaufe er nach pragmatischen Aspekten:

                            Brauche ich das?

                            Was kostet das?

                            Taugt das was?


                            Eine Werbung ist schon dann erfolgreich wenn drüber geredet wird. Wenn man sich über nen lustigen Spot unterhält usw.

                            Und da muß ich sagen die Leute es ganz schön drauf haben. So kreativ gesehen.

                            Kommentar


                            • #15
                              Zitat von Skymarshall
                              Eine Werbung ist schon dann erfolgreich wenn drüber geredet wird. Wenn man sich über nen lustigen Spot unterhält usw.
                              Das funktioniert aber nicht mit jedem Produkt. Vor ein paar Jahren hiess es noch das lustige Werbespots schon mal gar nichts verkaufen. Das mag heute nicht mehr ganz richtig sein, kann aber in ein paar Jahren wieder genau so sein.

                              Bei mir wirkt das zumindestens. Wenn ich einen Spot sehe in dem Dieter Bohlen einen auf lustig macht gehe ich in keine Filiale der Elektronikkette die mit dem Xylakanten wirbt.

                              cu, Spaceball

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X