Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

25 Jahre MTV Music Television!

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • 25 Jahre MTV Music Television!

    Der Musiksender MTV wird 25 Jahre alt. Heute ist er bedeutungslos, doch in den 80er und 90er Jahren formte er das Bewusstsein der heute 25- bis 45-Jährigen. Dafür gebührt ihm Dank.

    Jungsein in den frühen 80ern war wie E-Gitarre spielen ohne Verstärker: unausgegoren, verzweifelt, gewollt und nicht gekonnt, schmerzhaft und kaum zu hören. Dann kam MTV. MTV gab dem Jungsein Strom. Und machte alles bunt.

    MTV wird heute 25. Am 1. August 1981 eröffnete das programmatisch, ach was: revolutionär gemeinte Stück „Video killed the Radio Star“ der Band Buggles das Programm. Und revolutionär war es tatsächlich, was dieser Sender bewirkte, bevor er im Dumpfsinn versank.

    Musik war spätestens ab 1987, als hierzulande endlich auch das letzte Dorf verkabelt wurde, nicht mehr nur auf den Hörsinn beschränkt. Der Pop rüstete auf. MTV gelang die Ausweitung der Kampfzone: Gesungene Botschaften waren auf einmal auch zu sehen. Und wer sie begreifen wollte, musste schnell sein. Denn die Bilder, sie zogen so rasch vorbei, dass ungeübten Zuschauern die Augen tränten. Die ungeübten, das waren natürlich die Eltern.

    Virtuelles Jugendheim

    Eine eigene Ästhetik war geboren, die der schnellen Schnitte und der Sinn-Überladung durch Zitate und Bezüge. Das Verfahren sorgte dafür, dass Drei-Minuten-Pop-Songs so pathos-schwer wie eine Wagner-Oper werden konnten. Man denke nur mal an das von Anton Corbijn gestaltete Depeche-Mode-Video zu „Enjoy the silence“: so rätselhaft und so herzergreifend, wie Dave Gahan da in Königs-Montur mit seinem Liegestuhl durch die Wüstenei zieht.

    MTV gab einem eine Gemeinschaft, der Sender war so etwas wie das virtuelle Jugendheim seiner Zeit. Dort konnte man Selbstbewusstsein tanken. Popmusik galt vorher nichts. Erst MTV nahm sie ernst und behandelte sie entsprechend. Pop wurde vom Synonym für eine Musik zum Lifestyle. Und MTV bot jeder Klientel eine Nische. Gitarren-Popper sahen die Sendung „120 Minutes“, Leute mit Sehnsucht nach der Bronx „Yo MTV Raps“ und die Aggressiven „Headbangers Ball“.

    Auf einmal war alles wichtig. Dass Nick Cave früher Sänger der Band Birthday Party gewesen ist oder Vince Clarke die Gruppe Yazoo und später Erasure gründete, nachdem er bei Depeche Mode ausgestiegen war - solche Kenntnisse wurden früher beschmunzelt und im Lexikon des unnützen Wissens abgelegt. Nun wurde man dafür geachtet. Die Nachrichten-Sendungen bei MTV waren denn auch eine Zusammenstellung aus Neuigkeiten der Popwelt...
    Quelle:rp-online

    Auch ich gehöre zu den 25 - bis 45 jährigen und habe diesen Sender seit Anfang der 90´er als Teenie verfolgt. Er war neu, cool und bot ein reiches Spektrum an Musik und Formaten.

    Von Yo!Mtv Raps, Beavis&Butthead, Headbangers Ball bis zu Jackass war fast alles vertreten.

    Und das der Sender heute unbedeutend ist würde ich nicht behaupten. Man muß sich nur mal angucken welche Prominente bei den Music Awards dort aufkreuzen. Durch VIVA 1+2 hat er es lediglich schwerer.

    Allerdings gucke ich sehr selten Musiksender. Wenn ich die Wahl zwischen Viva und MTV habe, nehme ich natürlich MTV.

    Herzlichen Glückwunsch MTV!

  • #2
    Irgendwie verwirrend, dass sich MTV immer noch Music Television nennt, bei all dem Schrott, der den ganzen Tag rauf und runter läuft.
    "Mailand oder Madrid - Hauptsache Italien!" (Andi Möller) - "Und jetzt skandieren die Fans wieder: Türkiye, Türkiye. Was so viel heißt wie Türkei, Türkei." (Heribert Faßbender) - "Das war ein wunderschöner Augenblick als der Bundestrainer sagte: Komm Steffen, zieh deine Sachen aus, jetzt geht´s los!" (S. Freund) - "Ein Lothar Matthäus lässt sich nicht von seinem Körper besiegen, ein Lothar Matthäus entscheidet selbst über sein Schicksal." (L. Matthäus)

    Kommentar


    • #3
      Zitat von TheMarsToolVolta
      Irgendwie verwirrend, dass sich MTV immer noch Music Television nennt, bei all dem Schrott, der den ganzen Tag rauf und runter läuft.
      Irgendwie ist ja ein Unterschied zwischen den "guten alten" MTV Zeiten (vielleicht noch vor MTV-Deutschland) und dem aktuellen Klingeltonsender, der ab und zu durch schlechte Moderation unterbrochen wird, festzustellen.
      Früher hab ich das immer gerne geguckt, es lief ausgewogene Musik, gute Formate, und hat irgendwie in der Popkultur Akzente gesetzt. Leider bringt das aktuelle Programm kaum noch Videos, die meinem Geschmack entsprechen (oder nur sehr selten im Nachtprogramm) und setzt mehr und mehr auf seltsame Serien aus Übersee und hängt irgendwie nur noch den aktuellen Verkaufscharts hinterher.
      Forum verlassen.

      Kommentar


      • #4
        Viva wurde von der Musikindustrie gegründet um ihre Musik besser zu vermarkten. Das MTV hautpsächlich Eigenproduktionen sendet ist auch nicht sonderlich verwunderlich. Bei einer Serie wie "Pimp my Ride" verdient man schlichtweg mehr als an ner handvoll Musikvideos. Zum einen weil eine Serie wie Pimp my Ride nur den Bruchteil einer normalen Serie kostet und zum anderen weil man keine Gebühren zu bezahlen hat. Bei diesen Sendern gehts nur noch darum viel Geld mit wenig Einsatz zu machen und deswegen laufen kaum noch Musikvideos.

        cu, Spaceball

        Kommentar


        • #5
          Zitat von Spaceball
          Bei diesen Sendern gehts nur noch darum viel Geld mit wenig Einsatz zu machen und deswegen laufen kaum noch Musikvideos.
          Eben, und deshalb schaue ich kein MTV mehr. Wenn es mal wieder das ein oder andere interessante Musikvideo gibt, dann ziehe ich es mir aus dem Netz.


          @maestro
          Bei mir ist es genauso.
          "Mailand oder Madrid - Hauptsache Italien!" (Andi Möller) - "Und jetzt skandieren die Fans wieder: Türkiye, Türkiye. Was so viel heißt wie Türkei, Türkei." (Heribert Faßbender) - "Das war ein wunderschöner Augenblick als der Bundestrainer sagte: Komm Steffen, zieh deine Sachen aus, jetzt geht´s los!" (S. Freund) - "Ein Lothar Matthäus lässt sich nicht von seinem Körper besiegen, ein Lothar Matthäus entscheidet selbst über sein Schicksal." (L. Matthäus)

          Kommentar


          • #6
            "Pimp my Ride" kann man sich wenigstens mal angucken. Die basteln schon geile Schlitten zusammen.

            Und zu Qualität der Musikvideos auf beiden Sendern: Die können auch nur das nehmen was gerade aufn Markt ist. Wenn Scheisslieder in den Charts sind, dann sind die Musikvideos dementsprechend schlecht. Oder man findet sie doof.

            Ab und zu kommen ja noch ein paar coole Sachen.

            Bei den Formaten habe ich oben noch "MTV Unplugged" vergessen. Normalerweise bin ich ja kein Live-Musik Fan aber das war nicht schlecht. Weiß gar nicht ob es die Sendung noch gibt.

            Wovon die Musiksender wirklich Abstand nehmen sollten sind die Klingeltonwerbungen. Die nerven am meisten.

            Kommentar


            • #7
              Früher (ab ´88) lief MTV bei mir rauf und runter.
              Vor allem die MTV-NEWS mit Steve Blame.
              Oder die seltsame Sendung mit Ray Cookes.
              Und wehe es hat einer umgeschaltet.
              Dann kam ja noch VIVA dazu, was ich mir auch regelmäßig reingezogen hab´.
              Aber kurz vor Ende der 90er hab ich dann nur noch abgeschalten bei den zwei Sendern,
              weil nur noch Müll (Teenie-Heulkrampf-Boybands bei dem einen das Ohr/Auge weh tut) gelaufen ist.
              Und jetzt ?
              Immer wenn ich mal "aus versehen" hinschalte,
              laufen irgendwelche komischen und dümmlichen Werbespots für abzockende Klingeltonhersteller,
              oder Sendungen die´s nicht mal ins Nachmittagsprogramm von SAT.1 oder RTL geschafft haben.
              ...reality.sys corrupted, restart universe...

              Kommentar


              • #8
                Zitat von Skymarshal
                "Pimp my Ride" kann man sich wenigstens mal angucken. Die basteln schon geile Schlitten zusammen.
                Ich mag die Sendung nicht. Zum einen bauen sie lauter unsinnigen Elektronikschrott in die Autos ein und zum anderen lackieren sie die Fahrzeuge in den unmöglichsten Farben. Das Konzept der Sendung sieht ja vor die Fahrzeuge möglichst ungewöhnlich aber in keinster Weise sinnvoll umzubauen.

                cu, Spaceball

                Kommentar


                • #9
                  Früher in meiner Teenie Zeit habe ich auch noch öfters MTV und VIVA gesehen, aber heute nur noch ganz selten. Läuft ja nur noch Schrott da, die ganzen Zeichentricksendungen, manchmal sind sie nicht schlecht, aber bei MTV erwarte ich mir einfach Musikclips. Und die, die gesendet werden, sind nur die ganzen Chartlieder, die mich gar nicht interessieren.
                  Schade dass VIVA2 gecancelt wurde, hier wurden wenigstens noch Bands gezeigt, die nicht ständig in den Charts vertreten sind.
                  Und MTV hats seit ihrer Pseudo-Reportage über die Onkelz sowieso bei mir verspielt, soviel Müll wie die da zusammengeschnitten haben...
                  Deshalb: "Keine Amnestie für MTV!"
                  Völker hört die Signale, auf zum letzten Gefecht,
                  die Internationale erkämpft das Menschenrecht


                  das geht aber auch so

                  Kommentar


                  • #10
                    Zitat von Skymarshal
                    Quelle:rp-online


                    Von Yo!Mtv Raps, Beavis&Butthead, Headbangers Ball bis zu Jackass war fast alles vertreten.

                    Und das der Sender heute unbedeutend ist würde ich nicht behaupten. Man muß sich nur mal angucken welche Prominente bei den Music Awards dort aufkreuzen. Durch VIVA 1+2 hat er es lediglich schwerer.


                    Herzlichen Glückwunsch MTV!
                    Ich gehöre zwar nicht zu den 25-45-jährigen, aber für mich war MTV auch immer sehr wichtig seid ich ungefähr 11 war und immer besser als VIVA.
                    Leider sind Musikvideos, bzw gute Musikvideos auf MTY selten geworden, denn nur langweilige Shows wie Pimp my Ride etc laufen den ganzen Tag, wenn amn Videos sehen möchte, muss man bis in díe Nacht warten und das kotzt mich an.
                    In den USA ist MTV immer noch wahnsinnig wichtig, aber in Deutschland wohl eher nicht, was ich aber sehr traurig finde, denn sein Potenzial hat es erst in den letzten ein, zwei Jahren verloren.
                    Ich hoffe Mtv fängt sich wieder, damit es sich wieder lohnt MTV zu gucken, denn vor 4 Jahren hab ich, wenn MTV was tu sagen hatte, auch noch hingehört, heute kann man MTV zumindenst in Deutschland ja wohl nicht mehr Ernst nehmen...
                    Trotzdem auch von mir HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH!!!
                    The Corps ist the mother, the Corps ist the father! Trust the Psi Corps!

                    Kommentar


                    • #11
                      Zitat von Jan Mollari
                      Leider sind Musikvideos, bzw gute Musikvideos auf MTY selten geworden, denn nur langweilige Shows wie Pimp my Ride etc laufen den ganzen Tag, wenn amn Videos sehen möchte, muss man bis in díe Nacht warten und das kotzt mich an.
                      Das ist bei MTV überall so.

                      In den USA ist MTV immer noch wahnsinnig wichtig, aber in Deutschland wohl eher nicht, was ich aber sehr traurig finde, denn sein Potenzial hat es erst in den letzten ein, zwei Jahren verloren.
                      In den USA laufen auf MTV überhaupt keine Musikvideos mehr. Das war bis vor kurzem noch so lustig wenn ein Ami ganz erstaunt zu mir kam und meinte: "Die zeigen Musikvideos auf MTV Deutschland!".

                      cu, Spaceball

                      Kommentar


                      • #12
                        Zitat von Spaceball
                        In den USA laufen auf MTV überhaupt keine Musikvideos mehr. Das war bis vor kurzem noch so lustig wenn ein Ami ganz erstaunt zu mir kam und meinte: "Die zeigen Musikvideos auf MTV Deutschland!".

                        cu, Spaceball
                        Das mag zwar sein, aber trotzdem ist MTV da noch wichtig, wenn ich an TRL denke und was da immer für Stars aufkreuzen.
                        The Corps ist the mother, the Corps ist the father! Trust the Psi Corps!

                        Kommentar


                        • #13
                          Zitat von Spaceball
                          Ich mag die Sendung nicht. Zum einen bauen sie lauter unsinnigen Elektronikschrott in die Autos ein und zum anderen lackieren sie die Fahrzeuge in den unmöglichsten Farben. Das Konzept der Sendung sieht ja vor die Fahrzeuge möglichst ungewöhnlich aber in keinster Weise sinnvoll umzubauen.

                          cu, Spaceball
                          Also über die Autos und Lackierungen kann man sich streiten. Das ist Geschmackssache.

                          Aber bei der Technik gebe ich dir teilweise Recht. Eine Playstation oder Karaokemaschine im Auto halte ich für überflüssig. Die sollten lieber mehr in die Hifi-Anlage stecken.


                          @Mr.Viola: Du bist ja sowieso jemand der mit Kommerz-Musik nichts anfangen kann. Sobald da ein Video deiner Lieblingsgruppe auftaucht ist es bereits Kommerz. Weil für viele zugänglich.

                          Also halte ich solche Argumentation für sehr schlecht...

                          Falls du aber die Qualität der jetztigen Charts meinst, gebe ich dir Recht.

                          Kommentar


                          • #14
                            Yeahh !! Cool

                            Habe nach lesen der Nachricht sofort MTV angeschaltet (erstmal lautlos )
                            Und das wird die nächsten Tage auch erstmal ständig im Hintergrund laufen.
                            Erhoffe mir schon, dass wieder viele alte Videos und Sendungen kommen.

                            Vor fünf Jahren (Oh Gott, sind es schon fünf ?!?) liefen eine legendäre Reihe zum Jubiläum: 20 Years on MTV mit Markus Kavka. Da lief der Fernseher auch Wochenlang mit. Genial !!

                            Ich bin doch stark mit MTV groß geworden.
                            Drum liebe ich einfach die alte Videos und Sendungen.

                            Mein absoluter Liebling war "Party Zone" mit Simone, Steve Blame, Kristiane Backer. (Uuuhhhh, die fand ich sehr süß damals, so mit 15-17 )
                            Hab mir damals bei der Sendung in Ermangelung an wochenendlichem Entertainment wie ein völlig frustrierter Teenie bei abdedunkelter Bude das Tanzen auf den zeitgenössischen Dance-Beat beigebracht

                            Was soll man dazu sagen ?!!?

                            Es gab auch legendäre Unplugged Auf MTV. Ein Gebiet, auf dem jeder andere Musiksender grandios abstinken kann.

                            Z.B.: Alice in Chains, Nirvana und natürlich Die Fantastischen Vier
                            Try talking to you. While you do, while you do. I swap places with you. Just to see things through.
                            Just sing me the tune. And you'll see.
                            I'll keep it here for you. I'll wait for your cue
                            - Zero 7 / Throw it all away

                            Kommentar


                            • #15
                              Zitat von Skymarshal
                              Und zu Qualität der Musikvideos auf beiden Sendern: Die können auch nur das nehmen was gerade aufn Markt ist. Wenn Scheisslieder in den Charts sind, dann sind die Musikvideos dementsprechend schlecht. Oder man findet sie doof.
                              Oh, es gibt durchaus auch noch erfolgreiche Alternativ-Musik, nur ist sie auf MTV nur noch sehr selten anzutreffen. Wenn man Glück hat, erwischt man mitten in der Nacht noch das ein oder oder andere interessante Musik-Video, nur bin ich nicht bereit diesem Angebot zu folgen.
                              Deutschland scheint einfach für diese Art von Musik, zumindest was das Fernsehen angeht, nicht das richtige Pflaster zu sein. In den USA gibt es bspw. einen Ableger namens MTV2, wo auch Alternativmusik noch eine Daseinsberechtigung hat.
                              Im deutschsprachigen Raum gibt mir nur noch das österreichische GoTV etwas ab, dort wird mein Musikgeschmack zumindest abends etwas besser bedient.
                              Und von den dämlichen "Die 100 heißesten Frisuren der Welt"-Shows auf MTV brauchen wir erst gar nicht zu reden...
                              "Mailand oder Madrid - Hauptsache Italien!" (Andi Möller) - "Und jetzt skandieren die Fans wieder: Türkiye, Türkiye. Was so viel heißt wie Türkei, Türkei." (Heribert Faßbender) - "Das war ein wunderschöner Augenblick als der Bundestrainer sagte: Komm Steffen, zieh deine Sachen aus, jetzt geht´s los!" (S. Freund) - "Ein Lothar Matthäus lässt sich nicht von seinem Körper besiegen, ein Lothar Matthäus entscheidet selbst über sein Schicksal." (L. Matthäus)

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X