Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Eine Webcam ein Junge und Vergesslichkeit

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Eine Webcam ein Junge und Vergesslichkeit

    Ich will gar nicht viel dazu sagen! Schaut ich den Link an und liest es euch durch:
    http://www.heise.de/tp/deutsch/special/auf/7944/1.html

    Wenn ihr es euch durchgelesen habt , könnt ihr ja mal hier gucken*g*:
    http://www.retecool.com/webcamlessons/index.html

    Viel Spass*g*

  • #2
    *ROTFL*
    Ich glaub, das vergisst der nie wieder.
    Ist eigentlich bekannt,was die Freudin dazu gesagt hat?

    CU

    Kommentar


    • #3
      Wieso wird das so großartig verbreitet? Das letzte was im Internet fehlt ist noch eine weitere Seite mit Bildern....

      Kommentar


      • #4
        Also das ganze wirdkt mir etwas gekünselt, wenn man bedenkt, dass viele Leute auf sowas stehen! Wenn man den ersten Link beachtet, halte ich das für eine PR-Aktion erster Güte! Wieso sonst sollte man das ganze von Netstat loggen?

        Die waren allerdings ganz gut am ackern! Das muss ich anerkennen
        Recht darf nie Unrecht weichen.

        Kommentar


        • #5

          Dies ist ein ganz einfacher und billiger(=kostengünstiger) Werbegag, denn ich schon zig-Mal zu Gesicht bekam,
          vor ca zwei Monaten und einigen Tagen gab mir ein Bekannter diese links, mit derselben Geschichte und denselben Bildern und von einem Kollegen sah ich dies auch bereits.

          dies ist also kein Mißgeschick, sondern kommerzielle Werbung.
          lebt lange und in Frieden

          t´bel

          Kommentar


          • #6
            Was will uns diese Werbung sagen?
            "Hansi Müller aus Gelsenkirchen, die Internet-Gemeinde wartet auf Einblicke in dein Liebesleben! Kaufe dir gefälligst eine Webcam!"
            Wer das als komerzielle Werbung einsetzt, muss schon an akuter Gehirnzellen-Unterversorgung leiden. Arme Niederländer, wenn die so was witzig finden.

            Kommentar


            • #7
              Ich frage mich welchen Zweck diese "Werbung" haben soll...

              Was wird denn nun beworben?

              Kommentar


              • #8
                Also mich erinnert das ja ein bißchen an "American Pie"...ob sowas echt passieren kann??
                Ich frag mich auch, für was das Werbung sein sollte...
                "Also wahrscheinlich werde ich heute abend defnitiv nicht zurückschreiben können..."
                "Da werd' ich vielleicht wahrscheinlich ganz sicher möglicherweise definitiv mit klarkommen."

                Member der NO-Connection!!

                Kommentar


                • #9
                  Originalnachricht erstellt von Khan
                  Was wird denn nun beworben?

                  diese einschlägige Adresse wird beworben: (ich hab sie in fett herausgeoben)
                  ....haben Anbieter wie Camfun laut eigener Aussage bereits fünftausend Hobbyisten im Angebot, die nach Feierabend gegen Entgelt (0190 oder Kreditkarte) Einblicke in ihr Schlafzimmer gewähren und so ihre Haushaltskasse aufpolieren.
                  t´bel

                  Kommentar

                  Lädt...
                  X