Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Arte sendet für Außerirdische

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Arte sendet für Außerirdische

    Kosmisches TV: Kulturkanal sendet für Außerirdische!

    Am Samstagabend des 30. September 2006 will der deutsch-französische Kultursender "Arte" Fernsehgeschichte schreiben. Zum allerersten Male gibt es eine Sendung extra für intelligente Außerirdische.

    ARTE sendet für ETs.
    Mittels einer speziellen Parabol-Antenne des französischen Raumfahrtzentrums "CNES" will die 160 minütige Sendung gezielt mögliche intelligente Aliens auf Planeten um den 45 Lichtjahre entfernten Stern Errai zwischen den Sternbildern Kassiopeia und Großer Bär ansprechen. Hier halten Astronomen des CNES intelligentes Leben für möglich.

    Arte-Sprecherin Vera Berger erläuterte gegenüber der "Bild"-Zeitung, die Sendung erkläre den Aliens die Menschen: Ihren Körperbau, wie man sie versteht. "Sie erzählt von unserem Alltag: zahlreiche Bilder aus unserem Leben - Liebe, Kinder, Arbeiten, Demonstrationen, Familienglück, dazu Musik. Sie berichtet von früheren Kontaktversuchen. Und sie bittet die Außerirdischen, uns zu besuchen: 'Wir haben eure Zeichen im Korn gesehen. Schaut mal bei uns vorbei.'"

    Ganz wie auf der Piktogramm-Plakette der Pioneer-Sonde, so wird auch die morgige Sendung von einem gezeichneten nackten Menschenpaar moderiert.

    Ob das TV-Experiment Erfolg haben wird und wir wohlmöglich eine Antwort-Sendung zu erwarten haben, werden wir jedoch erst frühestens 2096 erfahren, denn trotz Lichtgeschwindigkeit benötigt alleine unsere Sendung 45 Jahre bis sie im Errai-System ankommen wird.

    Das Experiment wirft allerdings eine amüsante Frage auf: Verpflichten sich die Aliens zum Zahlen der GEZ-Gebühr, wenn sie die Arte-Sendung empfangen?
    Quelle: http://www.freenet.de/freenet/nachri..._tv/index.html

    Mein erster Gedanke: Die wollen mich "vergackmeiern"
    Aber hier der Beweis: Die offizielle Homepage:
    http://www.arte.tv/de/wissen-entdeck...n/1047894.html

    Eure Meinung?
    Wir verlangen, das Leben müsse einen Sinn haben - aber es hat nur ganz genau so viel Sinn, als wir selber ihm zu geben imstande sind.
    Hermann Hesse

  • #2
    ich hab die werbung für diese sendung auch schon gesehen...die erfolgsquote ist minimal, aber sie sollens versuchen. durch "hirngespinnste" sind schon etliche technologien entstanden...vllt gelingt uns so auch ein kontakt. seti sucht auch schon seit jahren den himmel nach ausserirdischen frequenzen ab...bislang zwar ohne erfolg, aber das universum ist gross.

    stellt sich nur die frage, ob die ausserirdischen die bitte bei uns vorbeizuschauen um hallo zu sagen auch verstehen werden.

    lg Ungolianth
    ...Keine Erzählung berichet von Ungolianths Schicksal. Doch manche haben gesagt, vor langer Zeit habe sie ihr Ende gefunden, als sie im schlimmsten Hunger sich selbst verschlang. ~Silmarillion (J.R.R. Tolkien)

    Kommentar


    • #3
      Sind die Einschaltquoten von ARTE schon so am Boden, dass sie jetzt Alien-Publikum suchen?

      Nein, im Ernst, die Idee ist sicher nicht schlecht. Ein positives Ergebnis ist zwar zu bezweifeln, aber interessant ist schon, was ARTE da alles dazupackt um unsere Rasse vorzustellen.
      Völker hört die Signale, auf zum letzten Gefecht,
      die Internationale erkämpft das Menschenrecht


      das geht aber auch so

      Kommentar


      • #4
        ARTE zeigt sich mal wieder von seiner besten Seite!
        Interressante Idee, ein Haufen PR und eventuell eine Antwort in 90 Jahren!
        Obwohl eine Antwort eventuell unrealistisch erscheint .
        Ich finde die Idee klasse, witzig und innovativ und passend zum Programmprofil ARTEs, immer etwas besonderes zu präsentieren.
        Lang lebe das Reich!

        Kommentar


        • #5
          Die Frage ist auch, ob es Arte noch gibt, wenn die Antwort kommt...

          Wobei, es geht vermutlich eher um den PR-Effekt - und die interessante Frage: Wie stellt man einer ausserirdischen Zivlisation die Menschheit vor? Was ist wichtig, was kann man weglassen, was muss man verschweigen?

          Wird die Sendung auch für Erdlinge ausgestrahlt?
          Planeten.ch - Acht und mehr Planeten (neu wieder aktiv!)
          Final-frontier.ch - Kommentare vom Rand des Universums

          Kommentar


          • #6
            natürlich, heute ab 20:45 kannst du die Sendung auch als Terraner sehen, natürlich auf Arte
            Homepage

            Kommentar


            • #7
              ja nee ist klar!
              die spinnen die franzosen!

              Kommentar


              • #8
                Tja, mein Volk, die EDRIJN haben ja schon vor vielen Jahren versucht. die GEZ - Gebühr zu überweisen. Da die Entfernung derart gross ist, ist auch die Überweisungsgebühr astronomisch. Darum sehen wir eben schwarz. :-)

                Kommentar


                • #9
                  Wird das wiederholt?
                  Coming soon...
                  Your reality was declared a blasphemy against the Spheres of Heaven.
                  For we are the Concordat of the First Dawn.
                  And with our verdict, your destruction is begun.

                  Kommentar


                  • #10
                    JA klar alle Außerirdische schauen ARTE, da sie ja sonst nix zu tun haben.
                    Das ist ja eine lustige Idee und ob die ET's Antennen-oder SatelittenTv
                    haben, bleibt auch ungeklärt.
                    BIn ma gespannt , ob es dann eine Fernseh-FunkSteuer für die Armen gibt.
                    Eine schicke GEZ-Raumfähre würde sich auch lohnen um zu kontrolliern, ob die auch schön alle dafür blechen. XD
                    Das Lied für sinnlose Diskussionen zur Aggressionsbewältigung.
                    Mehr Frieden und Liebe für das SFF! Trage dazu bei!

                    Kommentar


                    • #11
                      Zitat von Darth Jassy Beitrag anzeigen
                      BIn ma gespannt , ob es dann eine Fernseh-FunkSteuer für die Armen gibt.
                      Eine schicke GEZ-Raumfähre würde sich auch lohnen um zu kontrolliern, ob die auch schön alle dafür blechen. XD
                      Das könnte natürlich erklären, wie diese seltsame Idee geboren wurde. Ich hab das anfänglich auch für einen Scherz gehalten. Vor allem halte ich den Möchtegern-Intellektuellensender Arte für ein ebensowenig taugliches "Aushängeschild" wie RTL II...
                      Es hat schon immer Science-fiction gegeben - die Wettervorhersage im Fernsehen.
                      -Peter Ustinov

                      Kommentar

                      Lädt...
                      X