Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Was esst ihr zu Weihnachten?

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Was esst ihr zu Weihnachten?

    Hi,

    bei einer Umfrage bei RTL Punkt 12 kam heute heraus, was die Deutschen am liebsten zu Weihnachten essen. Dabei lag der Karpfen auf den 3. Platz, die Ente auf den 2. Platz und am meisten wird gegessen Wiener Würstchen und Kartoffelsalat.

    Das bringt mich auf die Frage, was denn ihr zu Weihnachten esst... Gibt es bei euch da eine besondere Tradition?

    Also zu Weihnachten gibt es bei uns Wiener Würstchen und Kartoffelsalat.

    Grüße,
    Lupaza-Ross
    Und dieses kleine goldene Ding das ist für dich, der Ehering!
    Ach, der ist doch schwul der Ball!
    He could read the yellow pages and i'd be thrilled!
    HIS EYES ARE EVEN BLUER THAN TEXAS SKIES ABOVE

  • #2
    Ganz klar ne Ente, die gehört einfach dazu :-)
    Da kann man mal wieder ohne schlechtes Gewissen mit den Händen essen ;-)
    Gruß,

    vanR

    Kommentar


    • #3
      Gselchtes und Brote, ab und zu mal einen Fisch.. aber das eher selten.
      Ich wurde schon als linkslinker Linksmarxistengutmenschlinker bezeichnet. Was soll das sein?

      Kommentar


      • #4
        früher gabs bei uns eigentlich meist ein käsefondue. seit einigen jahren jedoch fondue chinoise oder bourgignon. da ich jedoch vegetarier bin, krieg ich dann was anderes.

        lg Ungolianth
        ...Keine Erzählung berichet von Ungolianths Schicksal. Doch manche haben gesagt, vor langer Zeit habe sie ihr Ende gefunden, als sie im schlimmsten Hunger sich selbst verschlang. ~Silmarillion (J.R.R. Tolkien)

        Kommentar


        • #5
          Bei uns gibts Raclett mit Fleisch, Fisch und Gemüse.
          Seeeehr lecker
          Schwäbisches Sprichwort: Schau lieber durch a Mikroskop als durch a Zielfernrohr, do kommt mehr dabei raus.
          Die Unwissenheit des einen, ist die Wissenschaft des anderen.
          Es gab nur einen Gott, der lebte 10^-43s.

          Kommentar


          • #6
            24.12?
            Würstchen und Kartoffelsalat - was sonst?

            25.12?
            Je nachdem, meistens irgendein gerupftes Federvieh...

            Kommentar


            • #7
              2004 gabs Hähnchen
              2005 gabs Gans
              und heuer gehen uns die ideen aus....
              aber wahrscheinlich werdens Tauben.
              „Dass man diesen Arschlöchern immer die Welt erklären muss." (Helmut Schmidt)

              Kommentar


              • #8
                Was esst ihr zu Weihnachten?
                Auf jeden Fall viel zu viel.

                Ich verbringe Weinnachten bei meinen Eltern und da gibt es am Heiligabend auch traditionell Kartoffelsalat.
                An den Feiertagen aber bestimmt etwas, dem gewaltsam die Federn entfernt wurden.

                Gruß, succo
                Ich blogge über Blogger, die über Blogger bloggen.

                Kommentar


                • #9
                  Entweder Fondue oder Raclette oder, was auch sonst Wiener Würstchen mit Kartoffelsalat
                  Kommt immer darauf an, wieviel Zeit man hat. Dieses Jahr wird es vermutlich das letztere, wegen kleinem Baby.
                  Ich könnte nicht sagen, dass ich an Weihnachten mehr esse als sonst.
                  Außer vielleicht Plätzchen.
                  Am 1. und 2. Weihnachtsfeiertag gibt es bei uns auch immer ein Federtier ohne Federn mit Knödel oder so.
                  "We must question the story logic of having an all-knowing all-powerful god, who creates faulty humans, and then blames them for his own mistakes."
                  Gene Roddenberry

                  Kommentar


                  • #10
                    Ich denke mal, es gibt Raclette und dann am ersten Weihnachtstag das (in meiner Familie) traditionelle Gans mit Klößen Futterfest

                    Kommentar


                    • #11
                      Heiligabend: normalerweise Kotelett und Kartoffelsalat (frisch im fett gebadete Kotelett, mit Majogetränktem Salat das ist das größte für die Aterien)
                      Weihnachten: Gans, Ente etc.
                      können wir nicht?

                      macht nix! wir tun einfach so als ob!

                      Kommentar


                      • #12
                        Heiligabend: Raclette und am ersten Weihnachtsfeiertag gibts Spießbraten
                        Rygel: "I've got an new Philosophy Crichton. What used to be important isn't and what should be important never will be."

                        Kommentar


                        • #13
                          Nomalerweise Raclette am heiligabend, diese jahr warscheinlich Truhthan am 25.

                          endars Katze sagt: “nur geradeaus” Rover Over
                          www.Bildblog.de
                          Scheint die sonne auch für nazis? wenns nach mir geht tut sie`s nicht

                          Kommentar


                          • #14
                            Bei uns gibts Käsefondue. mhh
                            Und am 25. oder 26 Hühnerfrikasse, an einem der beiden Tage sind wir nicht daheim.
                            Ich bin nicht auf der Welt, um zu sein, wie "Andere" mich gerne hätten.

                            "Und alle Zeit, die nicht mit dem Herzen wahrgenommen wird, ist so verloren wie die Farben des Regenbogens für einen Blinden oder das Lied eines Vogels für einen Tauben." - aus "Momo" von Michael Ende

                            Kommentar


                            • #15
                              Am heiligen Abend gibt es zu Mittag Kartoffelsuppe und Würstchen; abends dann Sauerkrautpizza.

                              Am ersten Feiertag gibt es Hühnerbeine. Am zweiten Feiertag (weil wir da Besuch haben) Gulasch - mit vielen(!) Klößen (weil wir sonst unseren Besuch nicht satt bekommen )
                              Depend upon it, sir, when a man knows he is to be hanged in a fortnight, it concentrates his mind wonderfully.
                              (Dr. Samuel Johnson)

                              Main problem with troubleshooting is: trouble shoots back (Quelle: Google+)

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X