Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Flugzeug spurlos verschwunden

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Flugzeug spurlos verschwunden

    Ist inzwischen schon eine Woche her - und das ist ja gerade das eigenartige. Vor einer Woche verschwand eine vollbesetzte Boing 737 in Indonensien offenbar in Reiseflughöhe bei schlechtem Wetter einfach vom Radarschirm und ist seitdem trotz der Anstrengungen von 3000 Helfern, Schiffen, Flugzeugen und Hubschraubern nicht wiedergefunden worden.
    Ein kurzes Beacon-Signal, aufgefangen vom einem Satelliten, kurz nachdem es verschand ist das letzte bekannte Signal gewesen, so wie ich es verstanden habe. Und dieses Signal gab das Flugzeug wohl noch auf Reiseflughöhe an.

    Eine Woche später gibt es immernoch keine Trümmer, keine gefundenen Opfer, gar nichts. Schon ziemlich merkwürdig...

    ... was meint ihr? Ist das ein Fall von Terrorismus oder einfach nur ein schrecklicher Unfall bei schlechtem Wetter und man findet das Flugzeug "zufällig" nicht und auch alle Signalgeber sind einfach zerstört worden, ausgefallen oder nicht funktionstüchtig gewesen... oder haben wir ein neues Bermudadreieck?

    N-TV
    Google News
    Zuletzt geändert von Harmakhis; 07.01.2007, 16:32.
    Christianity: The belief that some cosmic Jewish zombie can make you live forever if you symbolically eat his flesh and telepathically tell him that you accept him as your master, so he can remove an evil force from your soul that is present in humanity because a rib-woman was convinced by a talking snake to eat from a magical tree.
    Makes perfect sense.

  • #2
    Was hochkommt mus auch wieder runterkommen, ich glaube nicht das ein Flugzeug einfach verschwindet. Vieleicht sind die Frackteile von einer Starken Strömung einfach Kilometerweit wegeschwemt worden. Terroristen sind auch möglich aber die würden sich doch sicher mal melden um ihre Forderungen abzugeben. Ich finde das Ganze zwar Misteriös aber sicher haben keine Übersinnlichen Mächte damit zu tun.

    Kommentar


    • #3
      Holt mal bitte einer dem Mulder vom FBI.

      Früher oder später wird schon was auftauchen. Allerdings sollte man angesaichts des Zeitrahmens davon ausgehen, dass es keine Überlebenden gibt.

      Kommentar


      • #4
        Es ist zwar ein wenig ungewöhnlich(ganz milde ausgedrückt) aber auch nichts mysteriöses vermute ich stark.

        Selbst für das Bermuda-Dreieck gibt es ja naturwissenschaftliche Erklärungen.

        Die Trümmer werden sich schon irgendwann finden.

        Kommentar


        • #5
          Zitat von GGG Beitrag anzeigen
          Vieleicht sind die Frackteile von einer Starken Strömung einfach Kilometerweit wegeschwemt worden.
          Soweit ich das verstanden habe, sind die über einem Dschungel abgestürzt!?

          Zitat von n-tv
          Die Maschine war vor dem Verschwinden wegen schlechten Wetters zwei Mal vom Kurs abgewichen. Deshalb ist das Suchgebiet immens groß. Die Insel Sulawesi ist halb so groß wie Deutschland, hat aber nur 15 Millionen Einwohner. In dem tausende Quadratkilometer weiten Dschungel gleicht die Suche nach einem Flugzeug der nach einer Nadel im Heuhaufen.
          Also im Dschungel - aber wenn man das Signal verloren hat, dann ist doch nicht mal sicher, ob die überhaupt über der Insel runtergekommen sind. Wenn der Pilot schon vorher 2 Kursänderungen gemacht hat, wer sagt dann, dass er nicht noch eine gemacht hat!?

          Auf jedenfall ist das Ganze doch schon sehr merkwürdig – dass ein Flugzeug so leicht verschwinden kann und nicht wieder auffindbar ist, wobei man sich schon vorstellen kann, dass es schwierig ist einen ganzen Dschungel zu durchsuchen. Ich bezweifle auch, dass man vom Hubschrauber aus so eine Absturzstellen aufmachen kann…
          "Viele Menschen wissen, dass sie unglücklich sind. Aber noch mehr Menschen wissen nicht, dass sie glücklich sind."
          [Albert Schweitzer]

          Kommentar


          • #6
            Na das komische ist ja eigentlich, dass kein Signal empfangen worden ist. Gerade für solche Fälle (Abstürze in unwegsamen Gelände, auf hoher See) gibt es min. drei unabhängige Systeme, die eigentlich jeden Absturz überleben sollten, um Such- und Rettungmannschaft das Auffinden zu erleichtern. Aber gerade diese Signale fehlen und deswegen gestaltet sich die Suche offenbar auch so schwer.
            Christianity: The belief that some cosmic Jewish zombie can make you live forever if you symbolically eat his flesh and telepathically tell him that you accept him as your master, so he can remove an evil force from your soul that is present in humanity because a rib-woman was convinced by a talking snake to eat from a magical tree.
            Makes perfect sense.

            Kommentar


            • #7
              Gibts denn keine Satelitenbilder von der Gegend?? Normalerweise wenn ein Flugzeug im Urwald abstürzt, hinterlässt es eine ziemliche Schneise im Gehölz. Diese müsse auf Satelitenbildern eigentlich zu erkennen sein. Oder tobt da drüber noch immer solch ein Unwetter, dass man den Wald vom Orbit aus nicht sieht??
              Gott gebe mir die gelassene Gemühtsruhe,
              die Dinge hinzunehmen, die ich nicht ändern kann,
              den Mut, die Dinge zu ändern, die ich ändern kann,
              und immer die Weisheit, den Unterschied zu erkennen.

              Kommentar


              • #8
                Zitat von Harmakhis Beitrag anzeigen
                Na das komische ist ja eigentlich, dass kein Signal empfangen worden ist. Gerade für solche Fälle (Abstürze in unwegsamen Gelände, auf hoher See) gibt es min. drei unabhängige Systeme, die eigentlich jeden Absturz überleben sollten, um Such- und Rettungmannschaft das Auffinden zu erleichtern. Aber gerade diese Signale fehlen und deswegen gestaltet sich die Suche offenbar auch so schwer.
                Wäre es möglich, dass aufgrund des Alters des Flugzeugs oder mangelnder Wartung die Teile einfach versagt haben? Es wäre ja nicht das erste Mal, dass Fluggesellschaften die Wartung und Sicherheitsmaßnahmen vernachlässigen um dadurch Geld zu sparen.
                Ich weiß ja nicht, in wie weit die Fluggesellschaft zugriff auf diese Geräte hat, aber eigentlich sollte so was ja auch ohne aufwändige Wartung funktionieren…

                Eine andere Erklärung wäre, dass diese Geräte durch eine Explosion zerstört wurden, allerdings müsste das dann eine ziemlich heftige Explosion gewesen sein, denn diese Geräte wurden ja (wie du gesagt hast) extra dafür entwickelt ein Notsignal zu senden, wenn das Flugzeug abstürzt.

                Zitat von froeschli
                Gibts denn keine Satelitenbilder von der Gegend?? Normalerweise wenn ein Flugzeug im Urwald abstürzt, hinterlässt es eine ziemliche Schneise im Gehölz.
                Wenn das Flugzeug z.B. explodiert und nur Wrackteile auf den Boden fallen, hat man keine Schneise nach der man suchen kann. Der Radius wird nicht klein sein, in der die Wrackteile in den Dschungel verteilt sind und sehen wird man da vermutlich auch nicht viel von oben.
                "Viele Menschen wissen, dass sie unglücklich sind. Aber noch mehr Menschen wissen nicht, dass sie glücklich sind."
                [Albert Schweitzer]

                Kommentar


                • #9
                  @froeschli: Doch laut amerikanischen Zeitungen wurde die Gegend auch mit einem Satelliten abgesucht, aber nichts gefunden.
                  Christianity: The belief that some cosmic Jewish zombie can make you live forever if you symbolically eat his flesh and telepathically tell him that you accept him as your master, so he can remove an evil force from your soul that is present in humanity because a rib-woman was convinced by a talking snake to eat from a magical tree.
                  Makes perfect sense.

                  Kommentar


                  • #10
                    Vlt. sind sie ja auch auf ein mysteriöser Insel LOST gegangen.
                    Doch die Insel ist nicht unbewohnt den es gibt noch die sogennanten
                    "Anderen".
                    Spaß bei Seite ich denke das es eine logische Erklärung dafür gibt.
                    Man wird das Flugzeug denk ich mal demnächst finden denn wenn man
                    genügend Hubschrauber oder Flugzeuge hat wird man den Dschungel wohl
                    irgendwann von oben abgesucht haben. Es kann natürlich auch sein das
                    das Flugzeug irgendwo im Wasser die Frackteile verstreut sind dann dürfte
                    es wohl wesentlich länger dauern was zu finden.

                    Kommentar


                    • #11
                      Ich habe gestern noch gehört, dass man angeblich das Notsignal empfangen hat, aber das Flugzeug nicht fand. Wäre schon selten dämlich.
                      Aber noch besser das Zitat der RTLII Nachrichtensprecherin: "Das Flugzeug wurde nich gefunden. Da Flugzeuge nicht verschwinden können, gehen Experten jetzt davon aus, dass an der falschen Stelle gesucht würde." Muhaha...
                      können wir nicht?

                      macht nix! wir tun einfach so als ob!

                      Kommentar


                      • #12
                        Bei der Größe des Suchgebietes und der unübersichtlichen Landschaft kann so etwas leider passieren.
                        Es gibt da ja auch ähnliche Beispiele aus Südamerika.
                        Natürlich ist diese Ungewissheit gerade für die Angehörigen schrecklich, aber ein Flugzeug mitten im Dschungel zu finden dürfte reichlich schwer sein.
                        Ich denke auch das man die Maschine innerhalb der nächsten Tage finden wird. Allerdings habe ich für die Menschen an Bord keinerlei Hoffnungen mehr. Die Chance jedmanden lebend zu finden dürfte wohl gen Null tendieren.
                        "Not born. SHIT into existence." - Noman the Golgothan
                        "Man schicke dem Substantiv zwanzig Adjektive voraus, und niemand wird merken, daß man einen Haufen Kot beschreibt. Adjektive wirken wie eine Nebelbank."
                        Norman Mailer

                        Kommentar


                        • #13
                          Dann wird das Flugzeug wohl in das neue Buch "2000 - 2099 ein Jahrhundert voller Geheimnisse" kommen.

                          Aber mal im Ernst, ich glaube auch nicht, dass es sich hierbei um ein unerklärliches Phänomen handelt. Das Flugzeug oder zumindestens Trümmer davon werden bestimmt wieder auftauchen.

                          Ich glaube auch nicht, dass es sich um einen Terroranschlag handelt. Wer ist denn mit dem Flugzeug geflogen. Nur angesehene Persönlichkeiten der westlichen Welt???

                          Ich denke es war einfach ein Unfall. Es wurde ja schon erwähnt, dass schlechtes Wetter war.
                          Und dieses kleine goldene Ding das ist für dich, der Ehering!
                          Ach, der ist doch schwul der Ball!
                          He could read the yellow pages and i'd be thrilled!
                          HIS EYES ARE EVEN BLUER THAN TEXAS SKIES ABOVE

                          Kommentar


                          • #14
                            Ein an der Suche beteiligtes Schiff hat wahrscheinlich vor der Westküste der Insel Sulawesi das Wrack des Flugzeugs geortet.
                            Die Bestätigung soll im Laufe des Tages oder spätestens Morgen erfolgen wenn ein amerikanisches Schiff mit einem moderneren Sonar eintrifft.
                            In den Gewässern sollen sich auch viele Wracks aus der Zeit des 2. Weltkriegs befinden. Allerdings würde sich die Stelle mit Augenzeugenaussagen decken, die dort am Tag des Absturzes ein tieffliegendes Flugzeug gesehen haben wollen.
                            Also nichts mysteriöses, sondern ein ganz "normaler" Absturz. Da es anscheinend ins Meer gestürzt ist, wird es wohl leider wirklich keine Überlebenden geben.
                            Zuletzt geändert von Tordal; 08.01.2007, 14:37.
                            "Not born. SHIT into existence." - Noman the Golgothan
                            "Man schicke dem Substantiv zwanzig Adjektive voraus, und niemand wird merken, daß man einen Haufen Kot beschreibt. Adjektive wirken wie eine Nebelbank."
                            Norman Mailer

                            Kommentar


                            • #15
                              Zitat von www.orf.at
                              Absturz in Indonesien: Black Box gefunden

                              Knapp vier Wochen nach dem Absturz einer indonesischen Passagiermaschine mit 102 Menschen an Bord hat ein US-Forschungsschiff die Black Box des Flugzeugs gefunden.

                              Das auf ozeanografische Studien spezialisierte Schiff "Mary Sears" habe die Black Box mit Ultraschall bei Macassar entdeckt, teilte die US-Botschaft in der indonesischen Hauptstadt Jakarta heute mit.

                              In wie viel Meter Tiefe das Gerät lag, gab die Botschaft nicht an. Es seien auch Wrackteile gefunden worden. Ob diese zur abgestürzten Maschine gehörten, müsse noch geklärt werden. Die Boeing 737 der indonesischen Billigfluggesellschaft Adam Air war am Neujahrstag über oder nahe der Insel Sulawesi von den Bildschirmen der Flugüberwachung verschwunden.
                              Damit dürfte dann wohl das Rätsel über dieses verschwundene Flugzeug gelöst sein. Ich gehe doch mal stark davon aus, dass die gefundenen Trümmerreste auch dazugehören.
                              Völker hört die Signale, auf zum letzten Gefecht,
                              die Internationale erkämpft das Menschenrecht


                              das geht aber auch so

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X