Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Die heutige Jugend

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Die heutige Jugend

    Hallo,
    ich weiss nicht, ob es solch einen Thread schon gibt, jedenfalls würde ich gerne meine Eindrücke der heutigen Jugend (meine Altersgenossen und jünger) einbringen.

    Wer kennt das nicht? Man geht nichtsahnend durch eine Fußgängerzone etc. und urplötzlich wird man von halbstarken im Alter von 12 angepöbelt und beleidigt, nur weil man die schief angesehen hat? Jedenfalls in meiner Umgebung laufen sehr viele, dieser sogenannten "Gangsta" rum und ich finde es immer abstoßender, wie sich diese Menschen geben.

    Wenn man sich nur so ein Gespräch anhört, dann bestehen die hälfte aller Sätze aus "Alta, ey", "eh Junge!" etc. Beleidigungen werden hin und hergeworfen und wenn man dieser Gruppe nicht passt, läuft man Gefahr zusammengeschlagen zu werden.

    Ebenso dieses "supercoole" Auftreten. Handy in der Hand, dass laut irgendeinen hirnlosen Hip Schrott spielt, breitbeiniges rumlaufen und dann irgendwelche Leute anpöbeln.


    Ich weiss ja nicht wie ihr es seht, aber dieses Gangsta gehabe wird auch immer populärer, was auch von diesem "Gangsta Rap" gefördert wird.
    - Ich selber finde diese Musikart und die Texte mehr als abstoßend und schwachsinnig -

    Das ist, wie ich meine, ein Großteil der Bevölkerung unter 16.
    Es gibt natürlich auch normalere Menschen, die sich nicht so geben und auch "normal" sprechen können, ohne sich andauernd zu beleidigen.

    Welche Eindrücke habt ihr?

    PS:
    Ich will hier niemandem zu nahe treten. Ebenso verdonnere ich nicht die komplette Musikgemeinde der HipHopper, ich beziehe mich lediglich auf die "Gangsta" Versionen (Bushido, Sido und Co).

  • #2
    Hallo,
    ich weiss nicht, ob es solch einen Thread schon gibt, jedenfalls würde ich gerne meine Eindrücke der heutigen Jugend (meine Altersgenossen und jünger) einbringen.
    Das weis ich auch nicht

    Wer kennt das nicht? Man geht nichtsahnend durch eine Fußgängerzone etc. und urplötzlich wird man von halbstarken im Alter von 12 angepöbelt und beleidigt, nur weil man die schief angesehen hat? Jedenfalls in meiner Umgebung laufen sehr viele, dieser sogenannten "Gangsta" rum und ich finde es immer abstoßender, wie sich diese Menschen geben.
    #
    Tja, das schenit heutzutage schon normal zu sein, abr woher haben sie denn diese "Weisheit"?

    Wenn man sich nur so ein Gespräch anhört, dann bestehen die hälfte aller Sätze aus "Alta, ey", "eh Junge!" etc. Beleidigungen werden hin und hergeworfen und wenn man dieser Gruppe nicht passt, läuft man Gefahr zusammengeschlagen zu werden.
    Auch diese Leute haben wir wohlwollend ins Land geholt
    Ich weiss ja nicht wie ihr es seht, aber dieses Gangsta gehabe wird auch immer populärer, was auch von diesem "Gangsta Rap" gefördert wird.
    - Ich selber finde diese Musikart und die Texte mehr als abstoßend und schwachsinnig -
    Rap und deine Ausagen vorher stehen diesbezüglich nicht in Einklang.
    Das ist, wie ich meine, ein Großteil der Bevölkerung unter 16.
    Es gibt natürlich auch normalere Menschen, die sich nicht so geben und auch "normal" sprechen können, ohne sich andauernd zu beleidigen.
    Demografisch ist dein Argument nicht haltbar.

    Ich will hier niemandem zu nahe treten. Ebenso verdonnere ich nicht die komplette Musikgemeinde der HipHopper, ich beziehe mich lediglich auf die "Gangsta" Versionen (Bushido, Sido und Co).
    Das ist der gleiche Schwachsinn, wie wenn man Autorennspiele spielt wird man ein Raser und Eoge-Shooter-Spieler werden Mörder

    Aufgeputsche Polotik-Propagande. Gemacht wird populistischer Zeitgeist.
    Textemitter, powered by C8H10N4O2

    It takes the Power of a Pentium to run Windows, but it took the Power of 3 C-64 to fly to the Moon!

    Kommentar


    • #3
      Da beschwert sich ein 17-jähriger über die Jugend

      Im Grunde hast du recht, wenn du aufzählst wie und womit heutige Jugendliche teilweise nerven. Das müssen aber nicht zwangläufig nur unter 16jährige sein. Deine Beschreibungen passen auch auf x viele 20jährige.

      Und auch wenn ich HipHop-Musik nicht mag, würde ich nicht behaupten, dass es an dieser Musik liegt. Aus den Handys von den Gangstas schallt auch genug andere Musik. Das Problem ist nicht die Musik, sondern dass sich die Kinder die Interpreten (Bushido, Sido... etc.) als Vorbild für Kleidung und Sprache nehmen. Das hat mit der Musik selber nichts zu tun, sondern nur mit den Menschen. Und vor allem wahrscheinlich daran, dass die Eltern es verbockt haben ihr Kind zu erziehen
      "Steigen Sie in den Fichtenelch! - Steigen Sie ein!"

      Kommentar


      • #4
        Zitat von ayin Beitrag anzeigen
        Das weis ich auch nicht
        Tja, das schenit heutzutage schon normal zu sein, abr woher haben sie denn diese "Weisheit"?
        Das sind meine persönlichen Eindrücke. Jedenfalls ist mir das selbst schon passiert und ich kenne mehrere denen das ebenso ergangen ist.

        Zitat von ayin Beitrag anzeigen
        Auch diese Leute haben wir wohlwollend ins Land geholt
        Das sind ja nicht nur Immigranten, sondern auch Deutsche. Ich bezog das nicht nur auf den "ausländischen" Anteil der Deutschen.

        Rap und deine Ausagen vorher stehen diesbezüglich nicht in Einklang.
        Ich gebe zu, ich kenne mich nichtaus mit der Musikart, jedenfalls, was teilweise da an Texten aus den Handys schallt (diese Musik muss ich mir dauernd im Bus/Zug anhören), ist schon krass. Sex, Drogen etc.


        Das ist der gleiche Schwachsinn, wie wenn man Autorennspiele spielt wird man ein Raser und Eoge-Shooter-Spieler werden Mörder
        Ich bezog das auf diese Gangsta Musik. Es gibt auch einigermaßen guten HipHop mit Texten, die auch sehr schön sind. Zentrifugal zum Beispiel oder Fanta4 (wober Fanta4 schon fast in ein anderes Genre rutscht).

        Aufgeputsche Polotik-Propagande. Gemacht wird populistischer Zeitgeist.
        Das sind meine Eindrücke und kein Propagandafirlefanz.
        Ich kam auf den Thread, weil ich eine sehr interessante Unterredung hatte mit einem 18 jährigen über den Tiberian wars internen Chat. Weil er ein Match verloren hatte beleidigte er dauernd Spieler, schmiss rechtsradikale Parolen um sich und wollte alle Ausländer vergasen. Er fand das anpöbeln sogar sehr "cool" und wir sollten doch alle mal unser Mutter.. naja lassen wir das.

        EDIT:

        Zitat von Dr.Bock Beitrag anzeigen
        Da beschwert sich ein 17-jähriger über die Jugend

        Im Grunde hast du recht, wenn du aufzählst wie und womit heutige Jugendliche teilweise nerven. Das müssen aber nicht zwangläufig nur unter 16jährige sein. Deine Beschreibungen passen auch auf x viele 20jährige.

        Und auch wenn ich HipHop-Musik nicht mag, würde ich nicht behaupten, dass es an dieser Musik liegt. Aus den Handys von den Gangstas schallt auch genug andere Musik. Das Problem ist nicht die Musik, sondern dass sich die Kinder die Interpreten (Bushido, Sido... etc.) als Vorbild für Kleidung und Sprache nehmen. Das hat mit der Musik selber nichts zu tun, sondern nur mit den Menschen. Und vor allem wahrscheinlich daran, dass die Eltern es verbockt haben ihr Kind zu erziehen
        Ich will mich auch gar nicht aus der Altersklasse rausziehen oder besonders hervorheben, aber was meine Altersklasse an den Tag bringt, so finde ich, ist extrem niveaulos. Ja natürlich ist nicht nur die Musik "schuld" daran. Die Erziehung spielt auch eine große Rolle, aber ebenso prägt die Musik Menschen.

        Kommentar


        • #5
          Das sind ja nicht nur Immigranten, sondern auch Deutsche. Ich bezog das nicht nur auf den "ausländischen" Anteil der Deutschen.
          J aklar, das trifft ja auch auf die Nachkommen der Immigranten zu.
          Ich gebe zu, ich kenne mich nichtaus mit der Musikart, jedenfalls, was teilweise da an Texten aus den Handys schallt (diese Musik muss ich mir
          dauernd im Bus/Zug anhören), ist schon krass. Sex, Drogen etc.
          Warum behauptest du dann solche Dinge?
          Ich kam auf den Thread, weil ich eine sehr interessante Unterredung hatte mit einem 18 jährigen über den Tiberian wars internen Chat. Weil er ein Match verloren hatte beleidigte er dauernd Spieler, schmiss rechtsradikale Parolen um sich und wollte alle Ausländer vergasen. Er fand das anpöbeln sogar sehr "cool" und wir sollten doch alle mal unser Mutter.. naja lassen wir das.
          Und war dieses Gespräch repräsentativ? Wohl kaum
          Textemitter, powered by C8H10N4O2

          It takes the Power of a Pentium to run Windows, but it took the Power of 3 C-64 to fly to the Moon!

          Kommentar


          • #6
            Warum behauptest du dann solche Dinge?
            Es war meine Interpretation.

            Und war dieses Gespräch repräsentativ? Wohl kaum
            Nö, es hat aber mir den Ansporn gegeben, diesen Thread zu eröffnen, da ich mir doch gerne mal andere Eindrücke anhören möchte.

            Kommentar


            • #7
              Es war meine Interpretation.
              Nach wie vor unbegründet!

              Nö, es hat aber mir den Ansporn gegeben, diesen Thread zu eröffnen, da ich mir doch gerne mal andere Eindrücke anhören möchte.
              Ja? Und warum? Was willst du zum Ausdruck bringen?
              Textemitter, powered by C8H10N4O2

              It takes the Power of a Pentium to run Windows, but it took the Power of 3 C-64 to fly to the Moon!

              Kommentar


              • #8
                Zitat von ayin Beitrag anzeigen
                Nach wie vor unbegründet!


                Ja? Und warum? Was willst du zum Ausdruck bringen?
                Wie gesagt meine Interpretation...

                Zum Ausdruck? Meine Ansicht meiner Altersgenossen und wie ihr das seht. Das ist alles.

                Kommentar


                • #9
                  Wie gesagt meine Interpretation...
                  ???

                  Zum Ausdruck? Meine Ansicht meiner Altersgenossen und wie ihr das seht. Das ist alles.
                  Nein, das sagt so gar nichts aus.
                  Textemitter, powered by C8H10N4O2

                  It takes the Power of a Pentium to run Windows, but it took the Power of 3 C-64 to fly to the Moon!

                  Kommentar


                  • #10
                    Also Ayin...du lebst ja in Graz...einer wunderschönen Stadt...gibt es da Ghettokinder? Gibt es da Bahnhöfe wo Spritzen rumliegen, wo Jugendliche diverse Messertricks vorführen und Passanten anspucken? Gibt es da Junky´s im Jugendalter, die nur noch vor sich hinvegetieren und Leute um Essen und Geld anbetteln? Gibt es dort Straßengangs, die fast ausschließlich aus Jugendlichen bestehen?

                    Ich schätze mal nicht...In Bonn und Köln gibt es davon sehr viele...gehst du an bestimmten Zeiten in bestimmte Gegenden, kannst du gleich ne Knarre nehmen und dich erschießen, damit es schnell geht...ich selbst habe diese Entwiclung sehr lange verfolgt und auch miterlebt (nicht persönlich, Gott sei Dank, aber in Freundeskreisen)...orientierungslose Kinder ohne Zukunft, mit Elten die verantwortungslos sind und die Bedürfnisse der Kinder nicht wahrnehmen, sie einfach ignorieren...ich hatte Freunde in der extremen rechten und auch linken Szene...wobei ich weder für die eine noch die andere war...das wußten sie...ich war neutral...konnte in beiden Kreisen wandern, ohne angepöbelt zu werden...(auch die Nazi-Szene hat mich toleriert...vielleicht auch weil ich blond und blauäugig bin? Oder einfach immer genau wußte wasich sagen musste, um nicht eine ins Maul zu kriegen... )

                    ...dort habe ich eben gesehen, dass die Kids einfach keine geregelte Zukunft sehen und auch nicht sehen wollen...recht oder links zu sein, ist populär geworden,also direkt Partei zu ergreifen, ohne wirklich genau zu wissen, was das eigentlich bedeutet...und diese Kids driften nun immer mehr in die Straßen-Schläger-Szene ab...ganz langsam...auch durch die Gruppe bedingt, auch durch das allgemeine Umfeld..Arbeitsmarktsituation, Eltern, Schule usw... das stresst die Kids heute stärker als früher, jedenfalls empfinde ich das so...und dieser Stress wird manchmal sofort von den Eltern oder Freunden und Verwandten erkannt und entsprechend abgebaut, mit Förderungen oder schlichter Aufmerksamkeit, denn die ist vor allem in unsere stressgeplagten Zeit so wichtig...man muss en Kindern mehr Aufmwerksamkeit entgegenbringen, denn wa die Kinder eigentlioch abliefrn sind Hilferufe...sie schreien um Aufmerksamkeit...und um Liebe...

                    ...denn ein Mensch wird nicht als Straßenschläger geboren, sondern wird durch seine Umwelt dazu geformt...man selbst kann zwar beeinflussen welche Form am Ende herauskommt...aber der Druck der Formpresse ist sehr stark teilweise und man muss sich ungeheuer anstrengen, wenn man seine eigene Form haben will....solange man auch weiß, wie die Form aussieht...

                    ...ich sehe so viele junge Leute mit ungeheurem Potenzial...nur sie nutzen es nicht...sie vergeuden ihr Leben, indem sie auf falsche Ideale setzen und sie niemand darauf anspricht...ihnen nicht hilft...teilweise auch, weil sie es selber nicht wollen...aber nicht jeder kommt da alleine wieder heraus...

                    Und die Raps...alos ich bin auch kein Rap oder Hip-Hop Fan...wobei die alten Raps aus den späten 80ern und fürhen 90ern noch die wahren Raps waren...Notorious B I G oder Snoop Doggy Dog, waren früher ide absoluten Ikonen, ihre Texte hatten noch wahre Aussgekraft und sollten auch was bewirken...sie machten auf das Elend in den Straßen aufmerksamm und rüttleten die Leute in den Ghettos wach...erhoben sogar eine Gemeinschaft, die gegen Gewalt kämpft und Jugendlichen hilft einen vernünftigen Start hinzubekommen....ich weiß nicht ob die Organisation immern och läuft aber auf jeden Fall sind die Raps und ganz besonders die HIP HOP Szenen voll ins Kommerzielle abgerutscht...nu noch Titten und Ärsche, BLING BLING BLING Schmuck um den Hals und dan sagen wie elend es einem doch geht...und das Geld nihct so wichtig ist....haben die eigentlich die Texte selber geschrieben? Lachhaft...

                    Kinder die mit 9 Jahren schon anfangen zu rauchen und zu trinken, sind ebenso furchtbar wie Junkys im Jugensalter oder Mütter mit 12...ja ja ich weiß, werden einige sagen, sowas gabs auch früher....ok....aber nicht in dem Maße und in der Härte...Kinder werden zunehmend gewaltbereiter...das wird bis in die Teenagerzeit getragen...denn die Kinder merken sehr früh, dass man duch Drohungen und Prügel andere Kinder und Jugendliche erpressen und manipulieren kann....letztens kam im Fernsehen die Reportage über einen Jungen der von drei anderen Jungs bedroht und erpresst wurde...als die Polzie ins Elternhaus vorstößt, finden die zwei Knarren (Soft-Air...aber vom Aussehen nicht von einer Echten zu eunterscheiden)...der "Waffenbesitzer" im Alter von 13 hat den Beamte so was von angebrüllt und beleidigt...ein Skandal...keinen Respekt vor einem Polizeibeamten...erinnert mich gleich an die Kopfschüsse der beiden Polizisten, wobei die Frau ja gestorben ist und der Beamte noch shwerverletzt behandelt wird....das sind alles Prognosen, die nur einen Schluss zulassen....Wir konzentrieren uns zu wenig auf unsere Zukunft...nämlich unsere Kinder...und das mus sich schleunigst ändern...

                    Kommentar


                    • #11
                      Erbsenzähler...
                      Ups, war nicht auf dich bezogen. Auf den Post darüber.

                      Du weißt, was er sagen will, er hat halt die allgemeine Lage geschildert. Dass seine Schilderung perfekt ist, muss man doch gar nicht erwarten. Das ist ja die Grundlage einer Diskussion. Er wollte nur einen Grundstein legen.

                      (Ich bin übrigens nur wegen dem grinsenden Jack auf seiner Seite, da sieht man, wie die Medien einen beeinflussen - das war jetzt ironie)

                      Soft-Air...aber vom Aussehen nicht von einer Echten zu eunterscheiden
                      Airsoft, nicht Softair... immer dieses eingedeutsche^^
                      Es ist eine Schande, wie übel es für diesen Sport in Deutschland aussieht. Kiddies missbrauchen ihre ASGs für solche Kacke, und wir ernsthaften Spieler und Sammler haben das Nachsehen... tja...

                      Kommentar


                      • #12
                        Zitat von Spec_Operator Beitrag anzeigen
                        Erbsenzähler...
                        Ups, war nicht auf dich bezogen. Auf den Post darüber.

                        Du weißt, was er sagen will, er hat halt die allgemeine Lage geschildert. Dass seine Schilderung perfekt ist, muss man doch gar nicht erwarten. Das ist ja die Grundlage einer Diskussion. Er wollte nur einen Grundstein legen.

                        (Ich bin übrigens nur wegen dem grinsenden Jack auf seiner Seite, da sieht man, wie die Medien einen beeinflussen - das war jetzt ironie)



                        Airsoft, nicht Softair... immer dieses eingedeutsche^^
                        Es ist eine Schande, wie übel es für diesen Sport in Deutschland aussieht. Kiddies missbrauchen ihre ASGs für solche Kacke, und wir ernsthaften Spieler und Sammler haben das Nachsehen... tja...
                        Ach, halb so wild...beeinflusst wirst du von allem und jedem...es liegt aber in deiner Hand, wie stark die Beeinflusung greift...wie stark sie Dich beeinflusst...und welcher Einfluss der richtige für Dich ist...(Amen )

                        und wie Du siehst...ich hab keine Ahnung von Soft-Air...äh ich meine Airsoftspielen...hab mich da immer rausgehalten...ich zocke lieber am Computer, auch wenn ich ab und zu den Gedanken hatte, da mal mitzumachen....

                        Kommentar


                        • #13
                          Jaja, Airsoft ist auch was ganz anderes als PC Spielen, nämlich ein anspruchsvolles, und vor allem Teures Hobbie, wenn man es korrekt ausführt. Hinzu kommt jede Menge Stress mit dem Waffengesetz, selbst wenn man im Recht ist. In meiner Weste ist immer ein Feststellungsbescheid des Bundeskriminalamtes, ohne würde ich nirgendwo schießen, selbst zuhause hab ich den immer in Nähe meiner Waffen liegen.

                          Aber gut, BTT

                          Kommentar


                          • #14
                            Zitat von Mendred Beitrag anzeigen
                            Wer kennt das nicht? Man geht nichtsahnend durch eine Fußgängerzone etc. und urplötzlich wird man von halbstarken im Alter von 12 angepöbelt und beleidigt, nur weil man die schief angesehen hat? Jedenfalls in meiner Umgebung laufen sehr viele, dieser sogenannten "Gangsta" rum und ich finde es immer abstoßender, wie sich diese Menschen geben.
                            Zitat von Dr.Bock Beitrag anzeigen
                            Da beschwert sich ein 17-jähriger über die Jugend
                            Im Grunde hast du recht, wenn du aufzählst wie und womit heutige Jugendliche teilweise nerven. Das müssen aber nicht zwangläufig nur unter 16jährige sein. Deine Beschreibungen passen auch auf x viele 20jährige.
                            Ganz genau Doc! So ist es, ich kenne da nämlich eine Handvoll von 18 - 20Jährigen! Hier mal meine Geschichte zum Thema "Die heutige Jugend"!
                            @Mendred: Noch eine Frage, bevor ich losschiesse: du magst kein HipHop und keine Gangstas, ok! Magst du Fussball und Bier? Ich mags! Bei dem Fanclub, wo ich bin, mögen es die meisten! Doch..... da gibt es leider ein Problem: wir fahren zu den Auswärtsspielen immer mit anderen (meist ältere) Leuten, die nicht im Fanverein sind, mit, weil 2 Busse würden eh nie voll werden! Und da gibts dann welche (wir haben schon einen Namen für die Gruppe: Chaoten), die benehmen sich die ganze Zeit daneben! Sie wollen halt feiern, ok, nix einzuwenden: aber dann lassen sie die Musik ganz laut laufen, hämmern überall auf die Buseinrichtung rum, zerstören, vandalieren, randalieren, provozieren, Rauchen auf der Bustoilette (nein, ist nicht gestattet), nehmen keine Rücksicht auf die Älteren, haben keine Ahnung was Anstand ist, und da sie sich immer vollaufen lassen müssen nehme ich an das sind alles Alkoholiker (Jungalkoholiker)! Das ist die heutige Jugend und darauf scheiss ich!!
                            Nochmal kurz zu mir: ich mag Fussball und Bier auch, aber ich weiss mich zu Benehmen, auch wenn ich mal zuviel getrunken habe, was nur selten vorkommt!

                            PS: einige von unseren Chaoten kriegten auch schon Busverbot (Mitreiseverbot) und mussten die Schäden natürlich selbst bezahlen! Da lache ich dann, denn wer zuletzt lacht, lacht am Besten


                            Zitat von Spec_Operator Beitrag anzeigen
                            Jaja, Airsoft ist auch was ganz anderes als PC Spielen, nämlich ein anspruchsvolles, und vor allem Teures Hobbie, wenn man es korrekt ausführt. Hinzu kommt jede Menge Stress mit dem Waffengesetz, selbst wenn man im Recht ist. In meiner Weste ist immer ein Feststellungsbescheid des Bundeskriminalamtes, ohne würde ich nirgendwo schießen, selbst zuhause hab ich den immer in Nähe meiner Waffen liegen.
                            @Spec_Operator: kurze Frage: kennst du auch Paintball/Gotcha und Lasergame/Laserdrom?
                            Ich hab da ein ganz mieses Gefühl!!!!
                            Magierin: Ich sleudere den Fffeuerball dem Drachen entgegen
                            There's a Rainbow inside my Mind
                            Trippin' on Sunshine

                            Kommentar


                            • #15
                              Also Ayin...du lebst ja in Graz...einer wunderschönen Stadt...gibt es da Ghettokinder? Gibt es da Bahnhöfe wo Spritzen rumliegen, wo Jugendliche diverse Messertricks vorführen und Passanten anspucken? Gibt es da Junky´s im Jugendalter, die nur noch vor sich hinvegetieren und Leute um Essen und Geld anbetteln? Gibt es dort Straßengangs, die fast ausschließlich aus Jugendlichen bestehen?
                              Ja die gibt es und die bescheren genügend Probleme, nur sie werden verschwiegen.

                              ...denn ein Mensch wird nicht als Straßenschläger geboren, sondern wird durch seine Umwelt dazu geformt...man selbst kann zwar beeinflussen welche Form am Ende herauskommt...aber der Druck der Formpresse ist sehr stark teilweise und man muss sich ungeheuer anstrengen, wenn man seine eigene Form haben will....solange man auch weiß, wie die Form aussieht...
                              Das ist richtig, aber dann muss man die Ursache bekämpfen und nicht bereits das Ergebnis.
                              .Wir konzentrieren uns zu wenig auf unsere Zukunft...nämlich unsere Kinder...und das mus sich schleunigst ändern...
                              Tja, das liegt aber auch daran, dass meistens beide Elternteile arbeiten müssen, um sich überhaupt ien Kind leisten zu können. Früher hatte man mit einem Einkommen genug, heutzutage kommt man kaum mit 2 Gehältern aus. Da bleibt halt die Erziehung auf der Strecke. Und wenn die Kinder zuviel Zeit für sich selbst haben und nicht ständig gefördert und gefordert werden verkommen sie in so einem Sumpf.
                              Textemitter, powered by C8H10N4O2

                              It takes the Power of a Pentium to run Windows, but it took the Power of 3 C-64 to fly to the Moon!

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X