Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Rituale - Zeremonien - Macken

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Rituale - Zeremonien - Macken

    Bestimmt jeder Mensch hat gewisse Angewohnheiten die anderen Menschen unverständlich sind und IMHO auc hetwas merkwürdig. Für jeden bilden sich irgendwann bestimmte Rituale heraus, die man immer wieder durchführt, instinktiv, häufig ohne darüber nachzudenken. Diese Macken gehören zu einem und machen uns lebendig, weil sie uns auch als Individuen definieren.

    Ich persönlich stelle dreimal täglich, nach dem Aufstehen, nach der Schule mittags und Abends vor dem Schlafen gehen, ein altes Barometer, das ich von meiner Oma geeerbt habe, mit Hilfe eines Zeigers neu ein. Er steht dann genau auf dem aktuellen Luftdruck. Ehrlich gesagt, achte ich beinahe nie auf die Anzeige selbst und könnte jetzt ohne bewusstes Nachschauen auch nicht sagen, wieviel Pascal wir haben, aber IMHO erinnert es mich wohl an meine Grossmutter.

    Ich fände es nett, wenn ihr eure persönlichen Rituale und tägliche Zeremonie schildern könntet
    Recht darf nie Unrecht weichen.

  • #2
    Ich geh immer kurz vor dem Schlafen gehen noch mal online und schau noch mal ins Forum, wenn man das als Angewohnheit bezeichnen will.
    “Are these things really better than the things I already have? Or am I just trained to be dissatisfied with what I have now?”― Chuck Palahniuk, Lullaby
    They have nothing in their whole imperial arsenal that can break the spirit of one Irishman who doesn't want to be broken - Bobby Sands
    Christianity makes everyone have this mentality that escapism is a bad thing. You know "Don't run away from the real world - deal with it." Why ? Why should you have to suffer? - Marilyn Manson

    Kommentar


    • #3
      Während der Schulzeit habe ich eine Aufsteh-Variante entwickelt. Stufe eins Wecker klingelt 6 Uhr. Dann drück ich ihn aus. Stufe zwei Wecker klingelt 6.04 Uhr nochmal, da man ihn unten noch extra ausschalten muss. Dies tuhe ich. 6.10 Uhr klopft mein Vater an die Tür. Und 6.15 stehe ich dann auf und bin hellwach. Mehr oder weniger.
      Sorans Fußballblog - Einblicke in die Welt des Fußballs - Spielberichte, Fotos und mehr. :)
      Mein Videokanal - Supportvideos vom Fußball

      Kommentar


      • #4
        Also meine Macke is wohl, dass ich immer wenns mir gerade in den Sinn kommt mit allen Fingern knackse. Mit jedem Finger knacke ich 2 mal wenn ich dies tue. Das nervt meine Mitmenschen ziemlich - die finden das ziemlich eckelhaft...

        Aber es gibt genug Leute die auch mit den Fingern knacksen. Ich kenn aber niemanden der das so gut kann wie ich

        Kommentar


        • #5
          Das kenne ich auch, aber ich mach das immer mit allen Fingern gleichzeitig, indem ich die Hände inenander verhake und dann strecke, dehne oder wie man das auch nennen mag.
          Achja ganz zu schweigen davon, das ich mein Knie knacksen lasse.
          Sorans Fußballblog - Einblicke in die Welt des Fußballs - Spielberichte, Fotos und mehr. :)
          Mein Videokanal - Supportvideos vom Fußball

          Kommentar


          • #6
            Also immer wenn ich mich an einen Computer setze, sei es bei einem Kumpel, in der Schule oder im Internetcafé, dann brauche ich erst ein paar minuten, um alles genau so zu stellen, wie es bei mir zuhause steht. Also stelle ich zunächst die Tastatur, soweit es der Platz zulässt, nach links. Die Maus kommt ganz nach rechts. So steht dann alles genau so, dass ich optimal an die Pfeiltasten und an den Num Block komme. Also steht alles richtig um optimal Computer zu spielen(LAN), vor allem Countersrike.
            Naja das ist nur eine meiner Macken.
            Ich knacke auch mit den Fingern aber auch mit den Zehen.....

            So, mehr kann, bzw will ich dazu nicht sagen!!!!!!
            *CAVE CORVUS*
            *EX CINIS AD CINIS*

            Kommentar


            • #7
              Über meine zahlreichen Macken möchte ich hier jetzt nicht Zeugnis ablegen , deswegen beschreibe ich mal das alldienstagliche VOY-Gucken.

              Ich gucke ja auf PW bei Yentz und Dörthe, welche hier noch nicht Mitglied ist, aber genauestens über dies Volk hier informiert ist. Dafür sorgen Yentz und ich schon.
              Los geht es immer so um sechs, halb sieben. Wir fahren mit Hund an einen See, wo der Hund erstmal baden geht oder wir drehen eine Runde um den See, damit das kleine Pupsichen auch auf seine Kosten kommt. Ganz am Anfang wird der Hund, der gar nicht wirklich Pupsi heisst, sondern Berry, dann an seinem Tau durch die Gegend geschleudert (keine Angst, alles freiwillig).
              Manchmal bereitet Dörthe ein köstliches Mahl, das dann in geselliger Runde eingenommen wird.
              Dann wird fein kurz ins Forum geguckt, so um 20.15 während Yentz und ich ein bisschen rauchen. Das dürfen wir nämlich im Wohnzimmer nicht mehr. Fast wie in Amerika.
              In anderen Umständen würde Dörthe hier auch eine mitrauchen, aber sie darf halt im Moment nicht.
              Da steigt unsere Stimmung natürlich ganz kräftig und punkt 20.30 wird VOY geguckt. Der Vollständigkeit muss ich die "bunte Tüte" und die Schokolade erwähnen, die hierbei dann dran glauben muss. Wir sind also immer mindestens zu dritt, manchmal ist Dörthes Bruder, bzw. Yentz Schwager mit Freundin und Freunden auch da oder es sind noch mehr. Fast wie in den 50ern, wo sich alle treffen, des gemeinsamen Erlebnisses wegen.
              Jaja, die ganze Familie ist voll auf Star Trek drauf (bis auf die Teeni Kusini, aber die wird auch noch auf Linie gebracht...)

              Danach, man höre und staune, improvisieren wir ein bisschen und gucken entweder Free TV, also Akte 01 (besonders schlecht) oder RTL 2 (noch schlechter), bis wir dann die VOY Folge nochmal gucken!!! Besonders, wenn's Schwagerle erst später kommt.

              Der Abend klingt dann immer so langsam aus und wenn ich wieder zuhause angekommen bin, gucke ich nochmal ins Forum.
              Das ist immer schön.
              Leider fahren die jetzt in Urlaub , aber ich habe mich schon mit dem Schwager arrangiert, so daß ich wenigstens VOY zu sehen bekomme. Und aufs Pupsichen pass ich auch mal auf, wie auch schon morgen.

              @ Dörthe & yentz: schönen Urlaub!!! Die fahren nach Jersey, ihr wisst bestimmt alle, wo das ist.

              endar
              Zuletzt geändert von endar; 12.07.2001, 19:11.
              Republicans hate ducklings!

              Kommentar


              • #8
                Macken, ...meine Macken, da muss ich mal überlegen, da wäre die eine Sache: meine Freunde meinen immer zu mir, ich sei ein bissl Größenwahnsinnig, was natürlich völliger Quatsch ist , dann räume ich immer Sachen raus und lase sie dann immer stehen, fast so wie bei nem Kleinkind... ja und dann haben wir dann noch meine sammelleidenschaft, ich weiß zwar nicht, ob man das unter Macken auflisten kann, aber trotzdem: ich sammle Edelsteine und Mineralien, katalogisiere diese und ordne sie wissenschaftlich (= chemisch). Wenn mich dabei einer oder eine stört könnte ich zum Tier werden.
                Soweit wars das.

                Zek

                Kommentar


                • #9
                  @ endar und alle
                  ja, dienstagabende sind schon ein schönes, kleines ritual.
                  das begann schon vor jahren, damals noch auf DF1, als endar uns immer wöchentlich überfiel , um DS9 aufzunehmen. schön das endar uns süchtig gemacht hat!
                  und wenn VOY vorbei ist , wiederholen sie es sicher!
                  und ETP startet! glückliche ST-zukunft.
                  der nicht mehr im wohnzimmer rauchende,
                  yentz
                  „wissen ist gleich profit.“
                  74. erwerbsregel

                  Kommentar


                  • #10
                    -Ich knacke auch mit den Fingern, aber auch mit dem Genick indem ich den Kopf weit genug drehe.


                    -Immer wenn ich warten muss oder mir langweilig ist, kucke ich auf die Uhr. Nur dass ich gar nicht auf die Uhrzeit achte, es ist nur noch eine Ungeduldsgeste.

                    -Beim Fernsehen werde ich schnell unruhig wenn ich gerade auf den Fernseher kucke. Der Stuhl muss immer in einem Winkel von etwa 10° zum Fernseher zeigen.

                    Kommentar


                    • #11
                      Wenn ich vorm PC sitze, muß der Ferseher an sein und die Fernbedienung liegt in Griffweite direkt neben dem Mauspad. Ich kuck und hör nicht wirklich hin, aber es muß laufen.

                      Beim Tennis wird vor jedem Aufschlag der Schläger gedreht und die Saiten gerichtet.

                      CU

                      Kommentar


                      • #12
                        Heute ist mir eine echt blöde Macke aufgefallen, mit Sicherheit nicht die einzige, aber selber merkt man sowas ja selten

                        Ich esse immer die roten Gummibärchen zum Schluß und ich mache höchst selten die Schnürsenkel meiner Schuhe auf.....


                        ups jetzt sinds schon zwei...
                        Weil sie staunten, begannen die Menschen zu philosophieren.

                        Kommentar


                        • #13
                          Originalnachricht erstellt von op42
                          Beim Tennis wird vor jedem Aufschlag der Schläger gedreht und die Saiten gerichtet.
                          ...dies geht mir genauso mit meinem Badminthon Schläger...
                          Leiten im Droehnen der Motoren - Zhardul, so peinlich wie die Moral!

                          Kommentar


                          • #14
                            @Zhardul
                            Japp, ich habe schon gemerkt, daß ich damit nicht alleine bin. Ich muß mir mal was Neues ausdenken...

                            CU

                            Kommentar


                            • #15
                              Ich habe auch diese Fingerkncksmacke nur bei mir gehts noch weiter!!!
                              ich lass auch meine Füsse, Kniescheiben, Nacken, und Rückenknorpel knacksen!!!
                              wenn ich das in jemandes Nähe mche müssen alle fast - besondersd wenn ich die NackenWirbel knacksen lasse!

                              und dann habe ich die Macke minutenlang vorm Spiegel zu stehen und NICHTS zu tun

                              und eine unschöne Macke ist es das ich immer meinen Computer SCHLAGE wenn er bockt!!! - weil er das zu oft macht!!!
                              »Ich bin Hunger! Ich bin Durst!
                              Ich kann hundert Jahre fasten, ohne zu sterben.
                              Ich kann hundert Nächte auf dem Eis liegen, ohne zu erfrieren.
                              Ich kann einen Strom von Blut trinken, ohne zu bersten. Sagt mir, wer Eure Feinde sind!«

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X