Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Hausratversicherung - Welche ist zu empfehlen?

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Hausratversicherung - Welche ist zu empfehlen?

    Tagchen allerseits,

    ja, wie der Titel schon sagt, gehts mir um eine Hausratversicherung, nur leider habe ich auf dem Gebiet Versicherungen so ungefähr Null Ahnung... Da ich jetzt in einer eigenen (Miet)Wohnung hocke, suche ich jedoch dringend eine solche, ich habe auch schon im Internet gesucht, ok, ich habs versucht nur leider kenne ich zu dem Thema bisher nur 3 Namen: Allianz, Debeka und Gothaer. Da wollte ich einfach mal fragen, welche gibt es noch und welche könnt ihr einem unwissenden empfehlen?
    Bei den Versicherungen ists leider immer so, und hier sprech ich aus Erfahrung wenn auch aus Bereich Krankenversicherung, das sie allle bei Vertragsabschluss super nett und freundlich sind und mit dem süssesten Lächeln auf der Welt daher kommen, ich hätte aber auch gern eine, die im Schadensfall noch so super nett und freundlich ist und auch ohne groß rumzicken eventuelle Schäden ersetzt.

    Mir gehts besonders darum, das die speziell eine Schadensmöglichkeit mitversichern, nämlich wenn der hauseigene Regenabfluss bricht und deswegen das Regenwasser von oben durch die Decke kommt. Bei der Gothaer hab ich nämlich gelesen, das das bei denen ein extra Punkt ist und NICHT unter die normalen Wasserschäden zählt, sondern unter dem Punkt "Schäden durch LW aus im Haus verlaufenden Regenfallrohren" läuft, der im Standard-Paket nicht mit versichert ist, was ich ziemlich schade finde. Wer fragt, warum ich da so viel Wert drauf legen , genau das ist bei uns im Wohnblock vorigen Monat passiert ^.^

    Mit welchen seid ihr so zufrieden und habt gute Erfahrungen gemacht?

    Schöne Grüße und einen wunderschönen Tag erstmal.
    Jede Geschichte hat vier Seiten: Deine Seite, Ihre Seite, die Wahrheit und das, was wirklich geschehen ist.

    Welten brechen auseinander, Formationen nicht.

  • #2
    Da hilft nur eins: Gelbe Seiten, Angebote einholen und vergleichen und dann immer schön mit dem günstigsten Angebot winken.
    Republicans hate ducklings!

    Kommentar


    • #3
      Zitat von Suthriel Beitrag anzeigen
      Mir gehts besonders darum, das die speziell eine Schadensmöglichkeit mitversichern, nämlich wenn der hauseigene Regenabfluss bricht und deswegen das Regenwasser von oben durch die Decke kommt. Bei der Gothaer hab ich nämlich gelesen, das das bei denen ein extra Punkt ist und NICHT unter die normalen Wasserschäden zählt, sondern unter dem Punkt "Schäden durch LW aus im Haus verlaufenden Regenfallrohren" läuft, der im Standard-Paket nicht mit versichert ist, was ich ziemlich schade finde. Wer fragt, warum ich da so viel Wert drauf legen , genau das ist bei uns im Wohnblock vorigen Monat passiert ^.^
      Bezahlt bei sowas nicht die Versicherung des VERmieters? Ist ja ein Schaden des Hauses bzw. des Mietobjektes. Ich kenne mich damit zwar nicht aus, aber vorstellen könnte ich mir das.

      Ansonsten mal bei Asstel schauen...

      GW
      --

      Kommentar


      • #4
        Der Vermieter bzw seine Versicherung zahlt nur das, was zum Haus gehört, also Tapete und Auslegware (beides war schon vorher drin in top Zustand) für Möbel müsste theoretisch erstmal deine hausrat einspringen. kenn mich aber nicht so aus, aber so habens bisher alle gesagt, und so wird bisher auch hier gehandelt, renoviert wird ohne Probleme, Möbel und anderes Zeug darf man sich selbst drum kümmern.
        Genauso ists bei einigen auch ein Extrapunkt, wenns Wasserrohr irgendwo verstopft ist oder wegen zuvioel Regen zurückstaut und deswegen überläuft...
        Jede Geschichte hat vier Seiten: Deine Seite, Ihre Seite, die Wahrheit und das, was wirklich geschehen ist.

        Welten brechen auseinander, Formationen nicht.

        Kommentar


        • #5
          Hausratversicherung muss sein , habe schon mal vor dem Nichts gestanden , da mein Nachbar über mir einen Wasserrohrbruch hatte und als ich spät nachts heimklam , nur noch durch die Wohnung gewatet bin...Eine Woche später war das wasser ganz weg , aber der Schimmel da.Meine ganzen Möbel waren alle schrottreif...Und ich hatte keine versicherung..nie mehr so...mußte bei meiner mutter auf der Luftmatratze schlafen ....

          Ich glaube das es nicht so wahnsinnig viel Unterschied macht welche Versicherung man nimmt , da bei denen auch ein Konkurrenzkampf herrscht.Ich bin jetzt bei der Volksfürsorge und habe ein Komplettpaket zusammen mit der Haftpflichtversicherung und die haben mir schon 2x was gezahlt ohne murren und knurren !
          Es gibt Leute, die haben sich schon totgemischt.
          Nur durch gründliches Mischen wird der Verdacht des Falschspielens ausgeräumt.
          Das hoffe ich sehr! (Stammtisch Süd)

          Kommentar

          Lädt...
          X