Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Die Niederlanden und das Absüffeln

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Die Niederlanden und das Absüffeln

    Hey leuts,
    da cih Holländer bin werde ih immer wieder darauf angesprochen, wie es ist, zu wissen das es mein heimatland in ein zwei jahrhunderten gar niht mehr gibt.

    Dazu sag ich nur eins:
    Wenn die Niederlande völlig im Meer vesunken sind. Kann sich deutschland warm anzihen, weil dann einige große Städte auchabsaufen.
    (z.B. Hamburg, Berlin, Köln, Koblenz)
    Der höchste punkt der Niederlande liegt nämlich bei ca. 300 m über NN

    gruß
    Tom
    Drum hab ich mich der Magie ergeben,
    Daß ich nicht mehr mit saurem Schweiß
    Zu sagen brauche, was ich nicht weiß;
    Daß ich erkenne, was die Welt - Im Innersten zusammenhält!

  • #2
    Zitat von Tom1991 Beitrag anzeigen
    Hey leuts,
    da cih Holländer bin werde ih immer wieder darauf angesprochen, wie es ist, zu wissen das es mein heimatland in ein zwei jahrhunderten gar niht mehr gibt.
    Auf solche Idioten würde ich nichts geben. Die haben nichts im Hirn und reden nur, damit die Luft scheppert.
    *Behandle einen Stein wie eine Pflanze, eine Pflanze wie ein Tier und ein Tier wie einen Menschen.*
    *Alles was einmal war, ist immer noch, nur in einer anderen Form.*
    Indianische Weisheiten
    Ich bin nicht kaffeesüchtig, aber wenn ich irgendwann einmal verbrannt werde, werde ich vermutlich nicht zu Asche zerfallen, sondern zu Kaffeesatz! ;)

    Kommentar


    • #3
      Zitat von Noir Beitrag anzeigen
      Auf solche Idioten würde ich nichts geben. Die haben nichts im Hirn und reden nur, damit die Luft scheppert.
      Wieso? Ist es so weit hergeholt, mal über Deiche und Hochwasser nachzudenken? Und wen interessiert ein Punkt über 300m NN? Soweit ich informiert bin, liegen die Niederlande zu 75% nur knapp über (und auch teilweise unter) dem Meeresspiegel.
      Forum verlassen.

      Kommentar


      • #4
        Zitat von Noir Beitrag anzeigen
        Auf solche Idioten würde ich nichts geben. Die haben nichts im Hirn und reden nur, damit die Luft scheppert.
        Leute, die behaupten, dass es die Niederlande in zwei, drei Jahrhunderten vielleicht nicht mehr geben wird, haben meist einen Doktorgrad und jahrelange Ausbildung auf dem Gebiet der Ozeanographie und Klimatologie.
        Die reden nicht nur, damit die Luft scheppert.

        Der Meeresspiegelanstieg wird ein ernstes Problem für die kommenden Generationen werden - wenn es schlecht läuft sogar schon für uns. Die Niederlande sind nicht mal so das Problem, eher Südostasien. Da wohnen sehr viel mehr Menschen in sehr bedrohten Gebieten, in denen es kaum Erfahrung mit Hochwasserschutz gibt.
        Da werden sich Millionen Menschen auf die Socken machen, um sich ein trockeneres Plätzchen zu suchen und dann wird's interessant auf der Weltbühne - noch interessanter als nur mit Extremwetterereignissen, Ernteausfällen, Artensterben, Energieengpässen und den ganzen anderen Dingen, über die ja auch nur geredet wird, "damit die Luft scheppert".
        Christianity: The belief that some cosmic Jewish zombie can make you live forever if you symbolically eat his flesh and telepathically tell him that you accept him as your master, so he can remove an evil force from your soul that is present in humanity because a rib-woman was convinced by a talking snake to eat from a magical tree.
        Makes perfect sense.

        Kommentar


        • #5
          Im Zweiten Weltkrieg haben die Deutschen doch auch die Niederlande unter Wasser gesetzt, bevor sie abzogen.

          Wie auch immer. Natürlich verschwindet, das ist ganz richtig, auch meine schöne Heimat mit den Niederlanden im Meer. Aber immer positiv denken. Die Niederlande werden ja nicht gleich komplett im Meer versinken. Wahrscheinlich werden die höheren Punkte zunächst noch ein paar, äh, "neue" westfriesische Inseln bilden.
          Republicans hate ducklings!

          Kommentar


          • #6
            Zitat von Harmakhis Beitrag anzeigen
            Leute, die behaupten, dass es die Niederlande in zwei, drei Jahrhunderten vielleicht nicht mehr geben wird, haben meist einen Doktorgrad und jahrelange Ausbildung auf dem Gebiet der Ozeanographie und Klimatologie.
            Die reden nicht nur, damit die Luft scheppert.
            Von denen hat Tom aber nicht gesprochen, denn ich glaube kaum, dass die ihn darauf ansprechen.
            So, wie ich seinen Post verstanden habe, stammt diese Aussage von Leuten, die ihm eine reinwürgen wollen, und denen geht es nicht um wissenschaftliche Korrektheit. Und daher stehe ich dazu: Diese Leute reden, damit die Luft scheppert.
            *Behandle einen Stein wie eine Pflanze, eine Pflanze wie ein Tier und ein Tier wie einen Menschen.*
            *Alles was einmal war, ist immer noch, nur in einer anderen Form.*
            Indianische Weisheiten
            Ich bin nicht kaffeesüchtig, aber wenn ich irgendwann einmal verbrannt werde, werde ich vermutlich nicht zu Asche zerfallen, sondern zu Kaffeesatz! ;)

            Kommentar


            • #7
              Ach kommt, wie viel steigt der Meeresspiegel im schlimmsten Fall alle 100 Jahre? 1m? Da stehen die Käsköppe () kaum vor einem Problem, das nachzubauen!
              können wir nicht?

              macht nix! wir tun einfach so als ob!

              Kommentar


              • #8
                Die Niederlande machen mir wenig Sorgen, mit Technologie und Geld lässt sich vieles regeln. Wenn schon, sorge ich mich eher um Bangladesh und um die ganzen Großstädte in der dritten Welt, die am Meer liegen.

                Ich hoffe, das war on-topic, bin mir aber nicht ganz sicher.
                Davon abgesehen wird am Schluss sowieso nur Österreich überbleiben - Austria Erit In Orbe Ultima!
                Der Mensch ist endlich auch ein Federvieh, denn gar mancher zeigt, wie er a Feder in die Hand nimmt, dass er ein Viech ist.
                Johann Nestroy

                Kommentar


                • #9
                  Wenn Holland nicht wär, läge Aachen am Meer.
                  Das ganze Gebiet um Noord/Zuid Holland ist unter dem Meeresspiegel, und wäre ergo verschwunden. Da können Berlin, Hamburg, Köln nicht mithalten. Vielleicht solltest du mal ein bisschen Informationen dazu sammeln. Das holländische Limburg zum Beispiel wäre sicherlich nicht betroffen, aber die Gebiete, die nur durch Deiche trockengelegt wurden, haben da keine Chance. Amsterdam, Den haag, Rotterdam....tschüss.

                  Es gibt allerdings die Vorstellung, dass man Holland anheben könnte. Indem man Wasser in den Gipsuntergrund pumpt, könnte man das Land um 8 Meter heben. Hat mir eine befreundete Geologiestudentin mal erzählt. Die Kaaskopps haben sich aber dagegen entschieden ^^
                  Don't you hate it when you look in your closet for clothes and you find Narnia instead??

                  Kommentar


                  • #10
                    Zitat von blueflash Beitrag anzeigen
                    Ach kommt, wie viel steigt der Meeresspiegel im schlimmsten Fall alle 100 Jahre? 1m? Da stehen die Käsköppe () kaum vor einem Problem, das nachzubauen!
                    Oh, großer Irrtum!!!

                    Kam letztens in Galileo.ein anstieg um eine meter wäre Fatal. Für Deutschland!

                    Bremen und Hamburg wären dann zu großen teilen abgesoffen!!!


                    .
                    EDIT (autom. Beitragszusammenführung) :

                    Tom1991 schrieb nach 3 Minuten und 35 Sekunden:

                    Zitat von Sukie Beitrag anzeigen
                    Es gibt allerdings die Vorstellung, dass man Holland anheben könnte. Indem man Wasser in den Gipsuntergrund pumpt, könnte man das Land um 8 Meter heben. Hat mir eine befreundete Geologiestudentin mal erzählt. Die Kaaskopps haben sich aber dagegen entschieden ^^
                    Schon am daran gedacht warum das abgelehnt wurde?
                    So weit ich weiß, ist ein sehr weicher bzw lockerer Boden ein Grund für erdbeben.
                    UNd wenn man wasser zu gibs gibt,dehnt dieser sich zwar aus, wird aber auch lockerer.
                    Zuletzt geändert von Physicus91; 22.08.2007, 17:09. Grund: Antwort auf eigenen Beitrag innerhalb von 24 Stunden!
                    Drum hab ich mich der Magie ergeben,
                    Daß ich nicht mehr mit saurem Schweiß
                    Zu sagen brauche, was ich nicht weiß;
                    Daß ich erkenne, was die Welt - Im Innersten zusammenhält!

                    Kommentar


                    • #11
                      Zitat von Tom1991 Beitrag anzeigen
                      Oh, großer Irrtum!!!

                      Kam letztens in Galileo.ein anstieg um eine meter wäre Fatal. Für Deutschland!

                      Bremen und Hamburg wären dann zu großen teilen abgesoffen!!!
                      Naja, Galileo ist nun ja auch nicht DIE seriöse Wissenschaftssendung...



                      Schon am daran gedacht warum das abgelehnt wurde?
                      So weit ich weiß, ist ein sehr weicher bzw lockerer Boden ein Grund für erdbeben.
                      UNd wenn man wasser zu gibs gibt,dehnt dieser sich zwar aus, wird aber auch lockerer.
                      Erdbeben enstehen in tektonisch aktiven Gebieten, dort wo die Erdkruste sehr dünn ist, oder Kontinentalplatten aneinander grenzen. Wie das nun konkret in den Niederlanden aussieht weiß ich allerdings nicht.
                      Möp!

                      Kommentar


                      • #12
                        Soweit ich da informiert bin ( in bin ein Laie auf dem Gebiet und plapper nur nach, was meine Freundin da von sich gab - aber das hat sie auch 'nur' von ihrem Geologieprofessor ^^ ), wäre das Einschleusen von Wasser in den Untergrund die sicherste und einfachste Methode. Kann sowas seismische Störungen auslösen? Ich weiß es nicht. Soweit ich weiß liegen die Niederlande auf keinem Erdbeben gefährdeten Gebiet o.O

                        Auf jedenfall sollte sich Holland was einfallen lassen. Sonst haben wir demnächst Kleve Beach und Seaside Aachen und Badeparadies Meppen.
                        Don't you hate it when you look in your closet for clothes and you find Narnia instead??

                        Kommentar


                        • #13
                          liet dran wie du dämnächste definierst.

                          Ichglaube nämlich nicht da Aachen schon in 20 Jahren am meer liegen wird
                          Drum hab ich mich der Magie ergeben,
                          Daß ich nicht mehr mit saurem Schweiß
                          Zu sagen brauche, was ich nicht weiß;
                          Daß ich erkenne, was die Welt - Im Innersten zusammenhält!

                          Kommentar


                          • #14
                            Können Niiederländer alle keine deutsche Rechtschreibung?

                            Naja, so wirklich kann ja keiner die globale Erwärmung vorhersagen. Vielleicht ( es wäre wünschenswert ) fällt den Käsis ja noch eine Methode ein, Dämme zu verstärken und das Meer zu bannen.
                            Don't you hate it when you look in your closet for clothes and you find Narnia instead??

                            Kommentar


                            • #15
                              rechtschreibung ist generell nicht miene stärke, aber ich bin niht schlechter als der rest der klasse, und der ist bis auf mich und eine weitere vollkommen deutsch
                              Drum hab ich mich der Magie ergeben,
                              Daß ich nicht mehr mit saurem Schweiß
                              Zu sagen brauche, was ich nicht weiß;
                              Daß ich erkenne, was die Welt - Im Innersten zusammenhält!

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X