Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Kinder im Flugzeug

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Kinder im Flugzeug

    Ich habe mir dieses Youtubevideo angeschaut. Was denkt ihr darüber? Gebt ihr dem Mann recht oder den Leuten mit den Kindern bzw. der Crew oder seid ihr da geteilter Meinung?

    https://www.youtube.com/watch?v=YEaJuBsBPpQ
    ████████████████ ████████████████
    ████████████████ ████████████████
    ████████████████ ████████████████

  • #2
    Es wird ja im Video schon klar, dass er für 20 Minuten Verspätung verantwortlich ist - wenn ich den Text unter dem Video richtig deute, dann lag das an seiner Verspätung und anderen Diskussionen.

    In meinen Augen hat Lufthansa korrekt gehandelt!

    Kommentar


    • #3
      Teil erstmal deine eigene Meinung mit, Knörf.
      Republicans hate ducklings!

      Kommentar


      • #4
        Grundsätzlich gibt es ein Hausrecht das erlaubt jemanden ohne einen Grund aus einem Gebäude Flugzeug oder anderem öffentlichen Verkehrsmittel hinauszuwerfen, jedoch besteht im Falle der Lufthansa auch eine Beförderungsplicht nach § 22 des Personenbeförderungsgesetzes.

        Der Unternehmer ist zur Beförderung verpflichtet, wenn:
        • 1.die Beförderungsbedingungen eingehalten werden,
        • 2.die Beförderung mit den regelmäßig eingesetzten Beförderungsmitteln möglich ist und
        • 3.die Beförderung nicht durch Umstände verhindert wird, die der Unternehmer nicht abwenden und denen er auch nicht abhelfen kann
        In diesem Falle kann der Unternehmer keinerlei Abhilfe gegen Kinderlärm schaffen somit, kann der Betroffene entweder mit dem Kinderlärm während des Fluges leben oder aussteigen. Weiterführend ist das Bedürfnis einer Einzelperson welches zu einer Verzögerung des Flugplanes führt für die anderen zahlenden Passagiere sowie für den Zeitplan des Flugverlaufes nicht tragbar. Also quasi ein Bewegrund "niederer" Interesse.
        ​Zusätzlich wird in den Beförderungsbedingungen klar erkennbar sein, dass dem Personal der Lufthansa bezüglich des Fluges Folge zu leisten ist. Auch das könnte in diesem Falle eine weitere Beförderung der Person verhindern, insoweit sie sich vehement gegen diese Anweisungen sträubt.

        ​Ob solche Dinge die eine Privatperson betreffen auf eine Plattform wie you tube gehört , steht auf einem anderen Blatt.
        ​Kinder können übrigens sehr nervig sein, allerdings kann man dass auch tolerieren, alternativ buissnes und First class buchen oder einfach Kopfhöher und Oropax benutzen.


        ​ Mich wurde deine juristische Expertise dazu auch interessieren, Knörf.
        Zuletzt geändert von Infinitas; 22.07.2017, 21:32.
        █▓▒░ -Leipzig bei Nacht fotografiert von Silvio T.-☆ ░▒▓█

        Kommentar


        • #5
          Zitat von Knörf Beitrag anzeigen
          Ich habe mir dieses Youtubevideo angeschaut. Was denkt ihr darüber? Gebt ihr dem Mann recht oder den Leuten mit den Kindern bzw. der Crew oder seid ihr da geteilter Meinung?

          https://www.youtube.com/watch?v=YEaJuBsBPpQ
          Ich gebe den Leuten mit den Kindern recht. Kurze Frage: Bist du Herr Müller?

          Kommentar


          • #6
            Zitat von Tibo Beitrag anzeigen
            Kurze Frage: Bist du Herr Müller?
            Haha ne da muss ich dich leider enttäuschen.
            Wegen meiner Meinung: Ich kann beide Seiten verstehen aber Herr Müller hätte vom Gas runtersteigen und sich beruhigen sollen. Danach hätte er halt Kopfhörer verlangen sollen wenn die Maschine die gewisse Höhe erreicht hat.
            ████████████████ ████████████████
            ████████████████ ████████████████
            ████████████████ ████████████████

            Kommentar

            Lädt...
            X