Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Let's Dance 10 Staffel - Ganz Klar "Off Topic"

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Let's Dance 10 Staffel - Ganz Klar "Off Topic"

    Wer hat diese Staffel gesehen und hat lust über Sie zu reden?

  • #2
    Anscheinend ist keiner interessiert

    Kommentar


    • #3
      Naja, ein bissl Geduld musst du dann schon haben.
      Und du musst auch selbst vielleicht etwas schreiben, was zum Antworten einlädt.

      Ich muss zugeben, ich habe das noch nie gesehen. Ich kenne das nur vom email-abrufen. Dschungelcamp, das habe ich oft geguckt, aber das ist ja hier nicht Thema.
      Republicans hate ducklings!

      Kommentar


      • #4
        Zitat von endar Beitrag anzeigen
        Naja, ein bissl Geduld musst du dann schon haben.
        Und du musst auch selbst vielleicht etwas schreiben, was zum Antworten einlädt.

        Ich muss zugeben, ich habe das noch nie gesehen. Ich kenne das nur vom email-abrufen. Dschungelcamp, das habe ich oft geguckt, aber das ist ja hier nicht Thema.
        endar, du hast recht, ich hätte eine Einleitung machen müssen. Das Hole ich aber nun in diesem Beitrag nach.
        Informationen
        Let's Dance

        Auszug von watchbox (Nachfolger von Clipfish) >>

        Der Dancing-Star 2017 wurde gekürt!
        In einem spannenden Finale konnte sich Sänger und Schauspieler Gil Ofarim gemeinsam mit Ekaterina Leonova erfolgreich gegen Vanessa Mai und Angelina Kirsch an die Spitze tanzen. Mit einem Cha Cha Cha zu 'You Don't Know Me' von Jax Jones, einem Tango zu 'Querer' von Cirque de Soleil und einem Freestyle zu 'Avatar' begeisterten Gil und Ekaterina sowohl Jury als auch die Zuschauer und konnten sich die so die Let's-Dance-Krone sichern!

        << Auszug Ende

        In der 10 Staffel der berühmten RTL-Tanzshow waren im übrigen dabei Angelina Kirsch, Vanessa Mai, Giovanni Zarrella, Heinrich Popow, Faisal Kawusi, Maximilian Arland, Cheyenne Pahde, Susi Kentikian, Ann-Kathrin Brömmel, Anni Friesinger-Postma, Bastiaan Ragas, Chiara Ohoven, Jörg Draeger und Gewinner Gil Ofarim.

        In insgesamt 12, von 13, Live Shows Tanzten sich die Promies ( aber nicht alle ) in die Herzen der Zuschauer im und vor den TV Geräten.

        Frage, und ich zitiere mich da selber:
        Zitat von MR.Tucker Beitrag anzeigen
        Wer hat diese Staffel gesehen und hat lust über Sie zu reden?

        Kommentar


        • #5
          Das Problem mit "Let's Dance" ist (nicht nur die Co-Moderatorin) sondern, was man mit dieser Sendung vermitteln will. Die Profis sind, außer Frage, gerade am Beginn jeder Show sehenswert. Auch deren Engagement, die Promis TV-fit zu machen, kann nicht hoch genug eingeschätzt werden. Die "Promis" sind mehr und mehr unbekannt und/oder Ex-von oder Frau/Freundin von. Allerdings war in dieser Staffel das tänzerische Niveau (siehe Finale) derselben etwas höher als in anderen Staffeln. Gil hat gewonnen, das ging okay. Wobei man auf diese tpische RTL-Emotions-Kacke ruhig hätte verzichten können. Vanessa ist nett, aber unglaublich ausstrahlungsarm und streberhaft. Und Angelina war auch okay.
          Die Jury wird es wohl auch noch in hundert Jahren in dieser Zusammensetzung geben. Herr Llambi ist für mich der Einzige, dessen Urteil ich folge. Die "Promis" bekommen teilweise obszöne Gagen und sind dann der Meinung, es reicht mit dem Fuß zu wippen. Dagegen geht er an und das zu recht. Jorge hat offensichtlich keinerlei Interesse oder Ansporn seine Deutschkenntnisse irgendwie zu verbessern, allerdings hat er Ahnung. Motsi ist vor der Kamera eine andere als dahinter. Wobei Llambi und Mabuse mittlerweile richtige Medienhuren geworden sind, keine RTL-Sendung ist mehr vor ihnen sicher.
          Die Choreos sind reine Showchoreos, die z.B. auf bestimmten Workshopveranstaltungen relativ leicht auch an Anfänger vermittelt werden können. Allerdings ohne die Lifts und ähnlichen Quark. Deshalb wird man sowas weder auf Turnieren sehen und im allgemeinen Tanzschulprogramm kommen die auch nicht vor. Was bleibt ist also eine reine Unterhaltungsshow ohne irgendwelche Ansprüche. Was mir persönlich missfällt, ist, wenn man das RTL-Format mit den internationalen Pendants vergleicht. Da habe ich den Eindruck, dass halt nicht jeder "bekannte" Fußgänger für die Sendung angeworben wird, die Promis dort sich weitaus mehr reinknien und so gibt es da teilweise spektakuläre Auftritte, von denen wir hier weit entfernt sind...
          PS.: Meine Freundin und ich sind Turniertänzer und unser Trainer war einer der Profis bei "Let's Dance". Und wir schalten immer nach dem letzten Tanz ab, da die Punkte und das Voting völlig unwichtig sind...
          Heaven is where the police are British, the chefs are Italian, the mechanics German, the lovers French and it all is organized by the Swiss.
          Hell is where the police are German, the chefs are British, the mechanics french and the lovers are Swiss and it all is organized by the Italians.

          Kommentar


          • #6
            Willkommen burbie bei "Let's Dance"

            Zitat von burpie Beitrag anzeigen
            Das Problem mit "Let's Dance" ist (nicht nur die Co-Moderatorin) sondern, was man mit dieser Sendung vermitteln will.
            Das Problem ist meiner bescheidenen Meinung nach nicht die Co-Moderatorin, weil sie kann ja nichts dafür das man sie in diese "Dumchen" Rolle steckt, sondern mehr der Moderator der sich für lustig und intelligent hält.
            Zitat von burpie Beitrag anzeigen
            Die Profis sind, außer Frage, gerade am Beginn jeder Show sehenswert. Auch deren Engagement, die Promis TV-fit zu machen, kann nicht hoch genug eingeschätzt werden. Die "Promis" sind mehr und mehr unbekannt und/oder Ex-von oder Frau/Freundin von. Allerdings war in dieser Staffel das tänzerische Niveau (siehe Finale) derselben etwas höher als in anderen Staffeln.
            Das Unterschreibe ich zu 100%
            Zitat von burpie Beitrag anzeigen
            Gil hat gewonnen, das ging okay. Wobei man auf diese tpische RTL-Emotions-Kacke ruhig hätte verzichten können.
            Das Unterschreibe ich so nur bedingt. Herr Ofarim hat, in meinen Augen, nur deshalb gewonnen weil man bei ihm die "RTL -Emotions-Kacke, bis zum geht nicht mehr ausgereizt hat.
            Zitat von burpie Beitrag anzeigen
            Vanessa ist nett, aber unglaublich ausstrahlungsarm und streberhaft.
            In dem ersten Einspieler der ersten Show (Cha Cha Cha) sagte Sie Zitat " Ich bin sehr ehrgeitzig, ich bin manchmal zu ehrgeitzig und stehe mir selbst sehr oft im Weg". Das könnte man als "streberhaft" bezeichnen und "unglaublich ausstrahlungsarm" ist sie meiner ansicht nach nicht. Sie hat mich mit ihrem Cha Cha Cha aus der ersten Folge, dem Contemporary aus Folge 4 Boy's vs. Girl's und dem Paso Doble aus Folge 6, echt beeindruckt. Ob sie auch nett ist kann ich nicht sagen aber nach dem was man so, vom schnitt her, gezeigt bekommen hatte, scheint sie eine lustige Person zu sein.
            Zitat von burpie Beitrag anzeigen
            Und Angelina war auch okay.
            Die anderen waren aber auch Okay.
            Zitat von burpie Beitrag anzeigen
            Die Jury wird es wohl auch noch in hundert Jahren in dieser Zusammensetzung geben.
            100 Jahre? *fg*

            Zitat von burpie Beitrag anzeigen
            Herr Llambi ist für mich der Einzige, dessen Urteil ich folge.
            Zitat von burpie Beitrag anzeigen
            Die "Promis" bekommen teilweise obszöne Gagen und sind dann der Meinung, es reicht mit dem Fuß zu wippen. Dagegen geht er an und das zu recht.
            Das dürfte dann auch auf Herrn Llambi zutreffen oder? Ich mein seine Gage dürften sich in 10 Jahren "Let's Dance" auch enorm gesteigert haben.
            Zitat von burpie Beitrag anzeigen
            Jorge hat offensichtlich keinerlei Interesse oder Ansporn seine Deutschkenntnisse irgendwie zu verbessern, allerdings hat er Ahnung.
            Staffel 10 ist die erste gewesen die ich, bei TVNOW, ganz angesehen habe. Daher kann ich wenig zu Herrn Gonzales sagen.
            Zitat von burpie Beitrag anzeigen
            Motsi ist vor der Kamera eine andere als dahinter. Wobei Llambi und Mabuse mittlerweile richtige Medienhuren geworden sind, keine RTL-Sendung ist mehr vor ihnen sicher.
            Jeder verhält sich vor einer Kamera anders als im normalen leben.
            Zitat von burpie Beitrag anzeigen
            Die Choreos sind reine Showchoreos, die z.B. auf bestimmten Workshopveranstaltungen relativ leicht auch an Anfänger vermittelt werden können. Allerdings ohne die Lifts und ähnlichen Quark. Deshalb wird man sowas weder auf Turnieren sehen und im allgemeinen Tanzschulprogramm kommen die auch nicht vor. Was bleibt ist also eine reine Unterhaltungsshow ohne irgendwelche Ansprüche. Was mir persönlich missfällt, ist, wenn man das RTL-Format mit den internationalen Pendants vergleicht.
            Das die Choreographien für die Shows extra gemacht werden ist klar weil die "Promis" sind keine Profis. Ich kann mir aber bei leibe nicht vorstellen das ein Cha Cha Cha, ein Paso Doble oder ein Wiener Walzer "relativ leicht" einem Anfänger vermittelt werden kann.
            Was ich auch nicht verstehe, persönlich gesehen, ist das mit den internationalen Pendants. Kannst du welche nennen die auch hier zulande gesendet werden? Ich würde gerne vergleiche ziehen können.
            Zitat von burpie Beitrag anzeigen
            Da habe ich den Eindruck, dass halt nicht jeder "bekannte" Fußgänger für die Sendung angeworben wird, die Promis dort sich weitaus mehr reinknien und so gibt es da teilweise spektakuläre Auftritte, von denen wir hier weit entfernt sind...
            Subjetive Meinung, denn ich denke mir eine Angelinga Kirsch, Susi Kentikian, ein Maximilian Arland, ein Faisal Kawusi und Heinrich Popow sowie ein Giovanni Zarrella haben Auftritte hingelgt wo man, normalerweise denken sollte WOW geile Show.
            Zitat von burpie Beitrag anzeigen
            PS.: Meine Freundin und ich sind Turniertänzer und unser Trainer war einer der Profis bei "Let's Dance".
            Wenn du und deine Freundin Tuniertänzer seit, dann sollte von vornherein euch klar sein das ein Promi nicht das Tanzen kann was ihr in den Tunieren Tanzen können müsst und das wird auch euer Tainer, der bei Let's Dance gewesen ist, auch erkärt haben. Edit: War, ist er nicht mehr?
            Zitat von burpie Beitrag anzeigen
            Und wir schalten immer nach dem letzten Tanz ab, da die Punkte und das Voting völlig unwichtig sind...
            Bevor ich zu diesem Punkt was Antworte würde ich gerne wissen ob ihr euch wenigstens die Bewertungen von Jorge, Motsi und Herr Llambi angehört habt.
            Zuletzt geändert von MR.Tucker; 05.08.2017, 02:39.

            Kommentar


            • #7
              Zitat von MR.Tucker Beitrag anzeigen
              Das Problem ist meiner bescheidenen Meinung nach nicht die Co-Moderatorin, weil sie kann ja nichts dafür das man sie in diese "Dumchen" Rolle steckt, sondern mehr der Moderator der sich für lustig und intelligent hält.
              Für eine Dummchen-Rolle braucht es immer zwei - einer der auswählt und einer, der es macht. Optisch ist sie eine Granate, aber wenn sie den Mund aufmacht, ist alles vorbei.
              Und Herr Hartwich machte seine Sache wie immer sehr souverän

              Zitat von MR.Tucker Beitrag anzeigen
              Die anderen waren aber auch Okay.
              Wenn Dir okay reicht, okay. Allerdings waren u.a. Herr Draeger, die Damen Friesinger, Brömmel und Ohoven weit von einem Okay entfernt.

              Zitat von MR.Tucker Beitrag anzeigen
              Das dürfte dann auch auf Herrn Llambi zutreffen oder? Ich mein seine Gage dürften sich in 10 Jahren "Let's Dance" auch enorm gesteigert haben.
              Dessen Gage interessiert mich nicht. Es geht darum, dass die "Promis" sich freiwillig melden und im Grunde dann nichts anderes zu tun haben, als sich anschließend für eine bestimmte Zeit den A.... aufzureißen. Die Gagenhöhe müsste von der späteren Platzierung abhängig gemacht werden.

              Zitat von MR.Tucker Beitrag anzeigen
              Jeder verhält sich vor einer Kamera anders als im normalen leben.
              Also Ekat, Sarah,Herr Llambi u.v.a. sind dann wohl die Ausnahme. Egal...

              Zitat von MR.Tucker Beitrag anzeigen
              Das die Choreographien für die Shows extra gemacht werden ist klar weil die "Promis" sind keine Profis. Ich kann mir aber bei leibe nicht vorstellen das ein Cha Cha Cha, ein Paso Doble oder ein Wiener Walzer "relativ leicht" einem Anfänger vermittelt werden kann.
              Was ich auch nicht verstehe, persönlich gesehen, ist das mit den internationalen Pendants. Kannst du welche nennen die auch hier zulande gesendet werden? Ich würde gerne vergleiche ziehen können.
              Sorry, aber Chacha ist 2.Stunde Grundkurs Tanzschule, gleich nach Walzer, Boogie(Jive) und Discofox. Paso ist ein toter Tanz, der fast ausschließlich nur auf Lateinturnieren getanzt wird.
              Guckst Du Youtube nach: Dancing with the Stars und Strictly come dancing.

              Zitat von MR.Tucker Beitrag anzeigen
              Subjetive Meinung, denn ich denke mir eine Angelinga Kirsch, Susi Kentikian, ein Maximilian Arland, ein Faisal Kawusi und Heinrich Popow sowie ein Giovanni Zarrella haben Auftritte hingelgt wo man, normalerweise denken sollte WOW geile Show.
              Die Geschmäcker sind halt verschieden. Die Leistung Herrn Popows ist annerkennenswert, allerdings war von Anfang an absehbar, dass er zu bestimmten Fußtechniken und daraus resultierenden Körperbewegungen nicht in der Lage sein wird. Die anderen von Dir genannten Herren waren nur bei bestem Willem als okay zu bezeichnen.

              Zitat von MR.Tucker Beitrag anzeigen
              Wenn du und deine Freundin Tuniertänzer seit, dann sollte von vornherein euch klar sein das ein Promi nicht das Tanzen kann was ihr in den Tunieren Tanzen können müsst und das wird auch euer Tainer, der bei Let's Dance gewesen ist, auch erkärt haben. Edit: War, ist er nicht mehr?
              Doch, das könnte der Promi schon, da er teilweise monatelang Zeit hat, täglich zu trainieren. Ein Paradies für jeden Tanzsportler, bei dem auch noch der Trainer kostenlos gestellt wird und zu Dir nach Hause kommt.
              Und nein, unser Trainer war dabei, aber RTL holt regelmäßig frisches Blut in die Sendung.

              Zitat von MR.Tucker Beitrag anzeigen
              Bevor ich zu diesem Punkt was Antworte würde ich gerne wissen ob ihr euch wenigstens die Bewertungen von Jorge, Motsi und Herr Llambi angehört habt.
              Um diese Bewertungen nach jedem Tanz kommt man ja nicht herum. Aber letztendlich sind diese Noten unmaßgeblich, denn es geht ausschließlich nach Telefonvoting. D.h. die letzten Wertungen sind raus - Kiste aus...
              Heaven is where the police are British, the chefs are Italian, the mechanics German, the lovers French and it all is organized by the Swiss.
              Hell is where the police are German, the chefs are British, the mechanics french and the lovers are Swiss and it all is organized by the Italians.

              Kommentar


              • #8
                Zitat von burpie Beitrag anzeigen
                Für eine Dummchen-Rolle braucht es immer zwei - einer der auswählt und einer, der es macht. Optisch ist sie eine Granate, aber wenn sie den Mund aufmacht, ist alles vorbei.
                Und Herr Hartwich machte seine Sache wie immer sehr souverän
                Ich denke das Sie es so macht wie Verona und Daniela. Nach außen das Dumchen spielen aber im Kopf was haben.
                Zitat von burpie Beitrag anzeigen
                Wenn Dir okay reicht, okay. Allerdings waren u.a. Herr Draeger, die Damen Friesinger, Brömmel und Ohoven weit von einem Okay entfernt.
                War mehr ironisch gemeint. Deine genannten Personen haben mich auch nicht wirklich vom Hocker gerissen.
                Zitat von burpie Beitrag anzeigen
                Dessen Gage interessiert mich nicht. Es geht darum, dass die "Promis" sich freiwillig melden und im Grunde dann nichts anderes zu tun haben, als sich anschließend für eine bestimmte Zeit den A.... aufzureißen. Die Gagenhöhe müsste von der späteren Platzierung abhängig gemacht werden.
                Wird man nicht eher vom Sender gefragt ob man mitmachen will? Und ich denke schon das sich "Promis" im allgemeinen recht ordentlich den A.... aufgerissan haben. Ausgenommen Angelina Kirsch, Gil Ofarim und Vanessa Mai... die drei dürften wohl richtig hart gearbeitet haben.
                Zitat von burpie Beitrag anzeigen
                Also Ekat, Sarah,Herr Llambi u.v.a. sind dann wohl die Ausnahme. Egal...
                "Aushamen bestätigen die Regel" Es sei denn du kennst die drei persönlich, dann entschuldige ich mich.
                Zitat von burpie Beitrag anzeigen
                Sorry, aber Chacha ist 2.Stunde Grundkurs Tanzschule, gleich nach Walzer, Boogie(Jive) und Discofox.
                Ich habe noch nie eine Tanzschule von innen gesehen, daher glaube ich dir mal das die gennanten Tänze im "Grundschritt" einfach zu erlernen sind.
                Zitat von burpie Beitrag anzeigen
                Paso ist ein toter Tanz, der fast ausschließlich nur auf Lateinturnieren getanzt wird.
                Dafür das der Paso Doble ein toter Tanz ist, sieht er verdammt gut aus bei denen die ihn Tanzen können.
                Zitat von burpie Beitrag anzeigen
                Guckst Du Youtube nach: Dancing with the Stars und Strictly come dancing.
                Habe ich glatt gemacht und bis auf Nicole Scherzinger habe ich kein "Promi" erkennen können. Erwähnenswert ist noch das Nicole Scherzinger neben ihrer Musik, Schauspielerrei und Tanz studiert hat. Von daher wundere ich mich nicht das sie Tanzen kann.
                Zitat von burpie Beitrag anzeigen
                Die Geschmäcker sind halt verschieden. Die Leistung Herrn Popows ist annerkennenswert, allerdings war von Anfang an absehbar, dass er zu bestimmten Fußtechniken und daraus resultierenden Körperbewegungen nicht in der Lage sein wird. Die anderen von Dir genannten Herren waren nur bei bestem Willem als okay zu bezeichnen.
                Im ersten teil stimme ich dir zu und Herr Llambi hat dies auch des öfteren mal gesagt das es für ihn immer schwerer werden wird. Den Hut zieh ich, so wie es Herr Llambi vor mir getan hat, jedoch vor Giovanni Zarrella und Marta Arndt. 8 Stunden um eine Choreographie einzustudieren die sich eine andere Tänzerin, Christina Luft in diesem Fall, ausgedacht hat... verdiente 30 Punkte.

                Zitat von burpie Beitrag anzeigen
                Doch, das könnte der Promi schon, da er teilweise monatelang Zeit hat, täglich zu trainieren.
                Da die Promies noch andere Verpflichtungen haben wird das schwer einzuhalten sein. Vannes Mai hatte zum beispiel noch Konzerte im April und wurde von Guido Cantz von Verstehen Sie Spaß? reingelegt. Alles zu sehen auf Youtube.
                Zitat von burpie Beitrag anzeigen
                Ein Paradies für jeden Tanzsportler, bei dem auch noch der Trainer kostenlos gestellt wird und zu Dir nach Hause kommt.
                Das glaube ich dir Sofort!
                Zitat von burpie Beitrag anzeigen
                Und nein, unser Trainer war dabei, aber RTL holt regelmäßig frisches Blut in die Sendung.
                Quelle Wikipedia.
                Isabel Edvardsson als Tänzerin in den Staffeln 1, 2, 4-10 wieder Tänzerin. In Staffel drei dabei als Jurorin.
                Christian Polanc Ab Staffel 2 dabei.
                Massiomi Sinato Ab Staffel 3 dabei
                Erich Klann ab Staffel 4
                Bis auf Sarah Latton(6 Staffeln) und Motsi Mabuse(Nur 2 weil ab Staffel 4 als Jurorin dabei) sind die Oben genannten Profitänzer schon eine lange Zeit dabei.
                Zitat von burpie Beitrag anzeigen
                Um diese Bewertungen nach jedem Tanz kommt man ja nicht herum.
                Doch, Fernsehen ausmachen^^
                Zitat von burpie Beitrag anzeigen
                Aber letztendlich sind diese Noten unmaßgeblich, denn es geht ausschließlich nach Telefonvoting. D.h. die letzten Wertungen sind raus - Kiste aus...
                Das ist so nicht ganz richtig denn Laut RTL heißt es (Quelle RTL.de):
                Die Noten der Juroren werden zu den Stimmen der Zuschauer addiert

                Während der wöchentlichen Live-Shows präsentiert jedes Paar seine Tanz-Performance. Nach jedem Tanz werden die Wertungsrichter einzeln um ihre Wertung (von 1-10) gebeten. Die maximale Wertung, die für einen Tanz vergeben werden kann, beträgt somit 30 Punkte (bei drei Preisrichtern).

                Nachdem alle Paare getanzt haben, werden die erreichten Punkte in eine Rangfolge umgerechnet; das Paar mit der niedrigsten Wertung der Wertungsrichter erhält 1 Punkt, und das Paar mit der höchsten Wertung 14 Punkte (sofern alle 14 Paare noch im Wettbewerb sind. Wenn nur noch 8 Paare im Wettbewerb sind, wird eine maximale Punktzahl von 8 Punkten vergeben, bei 6 Paaren 6 Punkte, etc.).

                Die Zuschauerstimmen werden auf gleiche Weise wie die der Wertungsrichter in eine Rangfolge gebracht, d.h. das Paar mit der niedrigsten Anzahl Zuschauerstimmen bekommt 1 Punkt, und das Paar mit der höchsten Stimmenzahl bekommt 14 Punkte (sofern noch 14 Paare im Wettbewerb sind).

                Anschließend werden die Noten der Juroren zu den Stimmen der Zuschauer addiert, und das Paar mit der niedrigsten Punktzahl muss aus dem Wettbewerb ausscheiden. Im Falle eines Punktegleichstands wäre das Paar mit den meisten Zuschauerstimmen eine Runde weiter. Die Wertung der Jury und der Zuschauer zu Hause haben also den gleichen Anteil, um so den unvorhersehbaren Ausgang am Ende der Shows zu gewährleisten. Die Preisrichter mögen vielleicht nicht von dem Niveau des Tanzes eines Paares beeindruckt sein - die Zuschauer haben jedoch die Macht, deren Rangeinteilung zu überstimmen
                Das heißt für mich, habe ich eine niedrige Wertung von den Richtern bekommen, können noch so viele für mich anrufen, verlieren werde ich in jedem Fall. Hat man ja auch an Jörg Dreager gesehen (Kennenlern Show 3,3,1 =7 Punkte).
                Du hast aber in einem Recht. Egal ob Vanessa und Gil am Ende im Finale Punktgleich gewesen wären, entschieden hätten in jedem Fall die Anruferzahlen für den jeweiligen Kandidaten.

                Kommentar


                • #9
                  [QUOTE=MR.Tucker;n4473956]
                  "Aushamen bestätigen die Regel" Es sei denn du kennst die drei persönlich, dann entschuldige ich mich.[QUOTE]

                  Ja, und kein Problem.


                  [QUOTE=MR.Tucker;n4473956] Dafür das der Paso Doble ein toter Tanz ist, sieht er verdammt gut aus bei denen die ihn Tanzen können.[QUOTE]

                  Mit "tot" ist gemeint, dass dieser Tanz kein Social Dance ist,. Es wird nur auf Turnieren oder in Shows getanzt. Auch in den Tanzschulen hat er keinerlei Priorität.


                  [QUOTE=MR.Tucker;n4473956] Habe ich glatt gemacht und bis auf Nicole Scherzinger habe ich kein "Promi" erkennen können. Erwähnenswert ist noch das Nicole Scherzinger neben ihrer Musik, Schauspielerrei und Tanz studiert hat. Von daher wundere ich mich nicht das sie Tanzen kann.[QUOTE]

                  "Promi" in England oder USA bedeutet nicht automatisch "Promi" hier. Egal...

                  [QUOTE=MR.Tucker;n4473956] Quelle Wikipedia.
                  Isabel Edvardsson als Tänzerin in den Staffeln 1, 2, 4-10 wieder Tänzerin. In Staffel drei dabei als Jurorin.
                  Christian Polanc Ab Staffel 2 dabei.
                  Massiomi Sinato Ab Staffel 3 dabei
                  Erich Klann ab Staffel 4
                  Bis auf Sarah Latton(6 Staffeln) und Motsi Mabuse(Nur 2 weil ab Staffel 4 als Jurorin dabei) sind die Oben genannten Profitänzer schon eine lange Zeit dabei.[QUOTE]

                  Stiimmt. Und was ist mit den anderen 27 Profis, die in dieser Sendung bisher getanzt haben?


                  [QUOTE=MR.Tucker;n4473956] Das heißt für mich, habe ich eine niedrige Wertung von den Richtern bekommen, können noch so viele für mich anrufen, verlieren werde ich in jedem Fall. Hat man ja auch an Jörg Dreager gesehen (Kennenlern Show 3,3,1 =7 Punkte).
                  Du hast aber in einem Recht. [QUOTE]

                  Ich weiß. Wie anders hätte es sein können, dass in Staffel 9 Uli Potofksi den 6.Platz belegen konnte? Als bekennender Nichttänzer?

                  Abschließend: Zweifllos sind die Leistungen der Teilnehmer zu würdigen. Allerdings findet wie im Eiskunstlaufen eine Vergleichswertung statt, die, nicht nur in der Sendung, die Teilnehmer und Zuschauer spalten kann....
                  Heaven is where the police are British, the chefs are Italian, the mechanics German, the lovers French and it all is organized by the Swiss.
                  Hell is where the police are German, the chefs are British, the mechanics french and the lovers are Swiss and it all is organized by the Italians.

                  Kommentar

                  Lädt...
                  X