Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

"Krüppel und Schwul" - auf YouTube und Co - Der alltägliche Wahnsinn

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • "Krüppel und Schwul" - auf YouTube und Co - Der alltägliche Wahnsinn

    Hach im Netz zeigen die Menschen ihr wahres gesicht.
    Da macht man sich über SCHWUCHTELN lustig und sie sind Krüppel...
    Und die sollen sterben gehen und was weiß ich noch..

    Von wegen akzeptanz... Erinnert mich an eine Braune vergangenheit, die heute auch noch in vielen Köpfen steckt.

    Was für ein glück das man im Netz so Anonym ist, da kann man ja sowas machen. Über Schwuchteln lachen. Sich auskotzen wie eklig man es findet 2 Männer zu sehen die sich Küssen oder sonst was...

    Bei YouTube braucht ihr nur das Wort "Schwul" einzugeben und die Filme ansehen. Aber das beste sind die Kommentare !

    Willkommen in der Vergangenheit - Willkommen in Heute...

    YouTube - krüppel und schwul
    YouTube - Stock Schwul
    YouTube - Bill ist Schwul

    gibt noch viel mehr...

    Aus den Kommentaren zu "Bill ist Schwul" :

    KingMus93 (5 days ago)
    0
    Reply
    GAYLORD xD
    Largumovic (5 days ago)
    0
    Reply
    er soll sterben
    juldit93 (6 days ago)
    0
    Reply
    SCHWUCHTEL!!!!!!
    BillsBlackStar (1 week ago)
    -1
    Reply
    Oh Nein wie süß...
    Ich möchte das Lied haben also dieses von Bill gesungen kann mir jemand das Vidoe schicken ?
    Oder soo er wahr früher hsocn fats so süß wie heute main BILL <33 mach weiter so shadzz ich lieibe dich
    Dept3k (1 week ago)
    +1
    Reply
    gay lol
    usw... das ist "unser" leben...

    Vorne rum freundlich, aber wer weiß was das gegenüber wirklich von einen denkt ? Wenn man sicher und anonym im netz ist...

    Man ist ja so sicher, wenn man anonym ist, dann kann man sich ja auch vieles trauen....
    Kein wunder das die Selbstmordrate bei Schwulen Jugenlichen am höchsten ist...

    Schlimm oder ?

    Dominion
    Schwule dürfen weder Blut noch Organe Spenden http://www.schwulst.de/content/SchwuleBlutspende
    Liebe ist ein Menschenrecht - Niemand sollte anderen DAS verwehren! :)[/CENTER]

  • #2
    Naja, nix neues. Ich reg' mich einfach nicht mehr drüber auf, ändern kann ich's nicht.

    Kommentar


    • #3
      Ich find sowas auch nicht okay.
      Aber es ist nun mal die Meinung der Leute und die kann man nicht verbieten (noch nicht!).
      Das beste ist, einfach nicht auf diese Spinner achten und einfach nicht lachen, wenn sowas gezeigt wird. Dann dürften die darauf kommen, das es sch... ist was sie tun.
      ~~:::Battlestar Galactica:::~~~

      InterStella - Foren-RPG

      Kommentar


      • #4
        Nix neues...der IQ bei Youtube-Kommentaren liegt doch so gut wie immer maximal knapp über Zimmertemperatur. Und bei vielen Video ebenso.

        Kommentar


        • #5
          Zitat von Dax Beitrag anzeigen
          der IQ bei Youtube-Kommentaren liegt doch so gut wie immer maximal knapp über Zimmertemperatur.
          Und ich dachte immer der liegt knapp drunter

          Leider ist es meist so was die Menschen nicht verstehen über das machen sie sich lustig.

          Das soll keine Entschuldigung für so ein Verhalten sein, aber ich habe sowas auch schon live erlebt. Abschaffen kann man das denke ich nur wen man ihnen vorlebt wie man sich anderen Menschen gegenüber verhält.
          Ein Tropfen kann einen Ozean zum überlaufen bringen.
          "Der ELch, der saß still lächelnd da,
          der Wald um ihn her zerschoßen war.

          Ein bisschen Güte von Mensch zu Mensch ist besser als alle Liebe zur Menschheit!

          Kommentar


          • #6
            Zitat von Dax Beitrag anzeigen
            Nix neues...der IQ bei Youtube-Kommentaren liegt doch so gut wie immer maximal knapp über Zimmertemperatur. Und bei vielen Video ebenso.
            Dito. Sich darüber aufzuregen, ist ungefähr so sinnvoll, wie sich über Regen zu echauffieren. Gegen beides kann man nichts machen. DBDDHKPSAV.
            Christianity: The belief that some cosmic Jewish zombie can make you live forever if you symbolically eat his flesh and telepathically tell him that you accept him as your master, so he can remove an evil force from your soul that is present in humanity because a rib-woman was convinced by a talking snake to eat from a magical tree.
            Makes perfect sense.

            Kommentar


            • #7
              Zitat von Harmakhis Beitrag anzeigen
              Dito. Sich darüber aufzuregen, ist ungefähr so sinnvoll, wie sich über Regen zu echauffieren. Gegen beides kann man nichts machen. DBDDHKPSAV.
              ihr habt ja irgednwo recht, das problem dabei ist nur wenn der jenige ist der "sterben gehn soll" und der ein "krüppel und schwuler" ist (werden da ja die auch Behinderten Diskriminiert nicht zu vergessen bei dem lied)...

              Die Verfolgten im Drittenreich haben sich ja auch ebschwert und darüber aufgeregt, zu recht. Klar hat es nicht viel gebracht, dennoch kann man solche "verletzungen" nicht einfach so hand haben wie "ach sind halt doof die leude, iss alles hab so wild".

              Solche Kommentare sind ja auch eine "Saat" die irgendwo aufgeht...
              Deswegen kann das nicht einfach nur ignorieren...

              Dominion
              Schwule dürfen weder Blut noch Organe Spenden http://www.schwulst.de/content/SchwuleBlutspende
              Liebe ist ein Menschenrecht - Niemand sollte anderen DAS verwehren! :)[/CENTER]

              Kommentar


              • #8
                Zitat von Dominion Beitrag anzeigen
                ihr habt ja irgednwo recht, das problem dabei ist nur wenn der jenige ist der "sterben gehn soll" und der ein "krüppel und schwuler" ist (werden da ja die auch Behinderten Diskriminiert nicht zu vergessen bei dem lied)...

                Die Verfolgten im Drittenreich haben sich ja auch ebschwert und darüber aufgeregt, zu recht. Klar hat es nicht viel gebracht, dennoch kann man solche "verletzungen" nicht einfach so hand haben wie "ach sind halt doof die leude, iss alles hab so wild".

                Solche Kommentare sind ja auch eine "Saat" die irgendwo aufgeht...
                Deswegen kann das nicht einfach nur ignorieren...

                Dominion
                Machmal ist "ignorieren" die beste Lösung. Vor allem hier sehe ich den alten Grundsatz greifen: "Was stört's die stolze Eiche, wenn sich die Wildsau an ihr reibt?" Auf solche dummen Kommentare, die meistens auch noch ohne jeden Gedanken gemacht werden, sollte man nichts geben und vor allem nicht so viel hineininterpretieren. Das letzte was derjenige im Sinn hatte, der dieses Anti-TH-Video erstellt hat, war eine Diskriminierung von Homosexuellen und Behinderten.

                Dass sowas im neudeutschen Wortschatz als Beleidigung verankert ist, ist ein völlig anderes Thema und sollte nicht im Zusammenhang mit solchen billigen Youtube-Verarschungen diskutiert werden. Das wird dem Thema nicht im geringsten gerecht.

                Kommentar


                • #9
                  Das ist eben die Kehrseite, an dieser "schönen, neuen, Medienwelt". Jeder ***** mit Hang zur Selbstdarstellung hat jetzt eine Plattform und jeder kann der Öffentlichkeit seine Meinung verkünden, egal wie unqualifiziert die ist.

                  Wie gesagt, am besten ignorieren.

                  ....oder vielleicht auch mal die selbst Gelegenheit nutzen, um dieser Klientel öffentlich mal richtig die Meinung zu geigen.

                  Gruß, succo
                  Ich blogge über Blogger, die über Blogger bloggen.

                  Kommentar


                  • #10
                    Da schließ ich mich dem Rest an. Ignorieren ist das einzige was man tun kann, schließlich möchte man von der Aufregung ja selbst kein Magengeschwür bekommen. Man kann nunmal im Netz nichts machen.

                    Allerdings wenn Diskriminierung im echten Leben direkt neben einem stattfindet, ist das was anderes. Dann hat man auch die Möglichkeit und vielleicht auch Pflicht, etwas dagegen zu tun.
                    Lieber eine Kerze anzünden, als über die Finsternis klagen.
                    Schrimps und Krabben haben das Herz im Kopf.

                    Kommentar


                    • #11
                      Zitat von Dominion
                      Die Verfolgten im Drittenreich haben sich ja auch ebschwert und darüber aufgeregt, zu recht. Klar hat es nicht viel gebracht, dennoch kann man solche "verletzungen" nicht einfach so hand haben wie "ach sind halt doof die leude, iss alles hab so wild".
                      Auch, wenn ich Verständnis dafür habe, dass dich das stört, finde ich es ziemlich dreist und unverschämt, ein Lied von ein paar Trotteln indirekt mit den Verfolgungen im dritten Reich zu vergleichen.
                      "Mit dem ersten Glied ist die Kette geschmiedet. Wenn die erste Rede zensiert, der erste Gedanke verboten, die erste Freiheit verweigert wird, dann sind wir alle unwiderruflich gefesselt."
                      -Cpt. Jean-Luc Picard

                      Kommentar


                      • #12
                        meistens auch noch ohne jeden Gedanken gemacht werden, sollte man nichts geben und vor allem nicht so viel hineininterpretieren. Das letzte was derjenige im Sinn hatte, der dieses Anti-TH-Video erstellt hat, war eine Diskriminierung von Homosexuellen und Behinderten.

                        Dass sowas im neudeutschen Wortschatz als Beleidigung verankert ist, ist ein völlig anderes Thema und sollte nicht im Zusammenhang mit solchen billigen Youtube-Verarschungen diskutiert werden. Das wird dem Thema nicht im geringsten gerecht.
                        In diesen punkt sehe ich das anders (aber vielleicht muss man da auch Homosexuell sein, kann sein)...

                        Man wollte Tokio Hotel ärgern, ganz klar. Aber mit was ? Mit den neuen/alten beleidigenden wörtern : "Schwuchtel", "Krüppel".

                        Diese worte wurden ganz bewusst genuzt weil man weiß das diese wörter böse treffen. Man sollte sowas nicht verharmlosen... die wussten ganz genau was sie mit diesen wörten erreichen wollten...

                        Sogar in Spielfilmen wird "Schwuchtel" als beleidigung regelmäsig genuzt. Immer mehr... Wenn einer Weint oder so heißt es gleicht "bist du schwul oder was ?" oder "seht euch mal die schwuchtel an" usw...

                        Wo man früher gesagt hätte in Filmen "ach schaut euch mal die Memme an" oder "bist du ne Memme ?"

                        Bei "Die wilden kerle" sing die böse gruppe auch gegen "Die Wilden Kerle" und beleidigen sie mit "Schwul".

                        Auch bei Syncros...

                        Das lernen die Kinder der heutigenzeit und bleibt als beleidigung hängen wie das wort "Nigger"...

                        Sowas darf man nicht verharmlosen, wehret den anfängen, aber was sag ich da ? Es war immer so... Und Minderheiten trifft es irgendwie immer...

                        Jedes Jahr sterben in Deutschland 11 Tausend Menschen an Selbstmord
                        Auch solche Verbrecher die sowas ins Netz setzen bzw in den kommentaren sowas schreiben sind sicher an dieser Traurigen Zahl beteiligt.

                        Die Leute die sowas ins Netz setzen sind nicht anders als der Typ Julius Streicher der "Der Stürmer" herausgebracht hat !

                        Beim Stürmer waren es z.b die antijudische Karikaturen und im Netz bei YouTube und Co sind es halt die antihomosexuelle Karikaturen(Videos und so..) Tragisch aber doch irgendwo war.

                        Dominion


                        .
                        EDIT (autom. Beitragszusammenführung) :

                        Dominion schrieb nach 1 Minute:

                        Zitat von Valdorian Beitrag anzeigen
                        Auch, wenn ich Verständnis dafür habe, dass dich das stört, finde ich es ziemlich dreist und unverschämt, ein Lied von ein paar Trotteln indirekt mit den Verfolgungen im dritten Reich zu vergleichen.
                        Immer das gleiche ! Das totschlag agument ! Soll ich meine fresse halten ?
                        Zuletzt geändert von Dominion; 05.02.2008, 10:11. Grund: Antwort auf eigenen Beitrag innerhalb von 24 Stunden!
                        Schwule dürfen weder Blut noch Organe Spenden http://www.schwulst.de/content/SchwuleBlutspende
                        Liebe ist ein Menschenrecht - Niemand sollte anderen DAS verwehren! :)[/CENTER]

                        Kommentar


                        • #13
                          Zitat von Dominion
                          Immer das gleiche ! Das totschlag agument ! Soll ich meine fresse halten ?
                          Habe ich das gesagt? Du solltest die Situation vielleicht ein bisschen unemotionaler vergleichen. Muss ich dir jetzt wirklich erklären, warum Schwule heutzutage nicht dieselbste Situation haben wie im Dritten Reich?
                          Und du solltest dir vielleicht mal Gedanken darüber machen, wie solche Aussagen von dir auf andere wirken können, die den Horror überlebt haben. Nämlich wie Glatter Hohn.
                          "Mit dem ersten Glied ist die Kette geschmiedet. Wenn die erste Rede zensiert, der erste Gedanke verboten, die erste Freiheit verweigert wird, dann sind wir alle unwiderruflich gefesselt."
                          -Cpt. Jean-Luc Picard

                          Kommentar


                          • #14
                            Tja die Videos find ich auch nicht richtig, aber bei diesem Video, man mag es mir verzeihen musste ich fast weinen vor lauter lachen.
                            YouTube - schwul

                            Kommentar


                            • #15
                              Das Video ist wirklich köstlich, aber das wäre es auch ohne den Titel "schwul" drüber. Dann hätte es auch nicht diesen schalen Beigeschmack.

                              Gibt es bei youtube nicht die Möglichkeit Antwortvideos reinzustellen?
                              Da kann man doch mal kreativ werden und beispielsweise ein entsprechendes Video erstellen. Da fällt mir eine nette kleine Ode von den "Red Hot Chili Peppers" ein, in denen sie was von "homophobic redneck dicks" singen. Das könnte man schon mal als Hintergrundmusik nehmen... Leider weiß ich den Titel des songs nicht mehr.

                              Ahh, hier isses: YouTube - Red Hot Chili Peppers - Pea

                              Habs auch gleich als Antwortvideo auf das ganz oben als erste verlinkte wieder eingestellt.
                              Mal sehen obs klappt...
                              Das Internet bietet (noch) mannigfaltige Möglichkeiten für ausgleichende Gerechtigkeit.
                              Nutzt sie.
                              Zuletzt geändert von truemmer; 05.02.2008, 10:52.

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X