Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Suizid (Selbstmord)

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Suizid (Selbstmord)

    http://www.studenten-city.de/forum/s...&threadid=1425
    Zuletzt geändert von Streicher; 11.07.2001, 00:06.

  • #2
    Also ich muss sagen: Ich bin absolut gegen Selbstmord. Erstens finde ich es persönlich nicht gut wenn jemand sein Leben beendet, zweitens bin ich Moslem, und in unserer Religion ist es verboten Selbstmord zu begehen.

    Naja das war meine (nicht besonders lange) Meinung

    [Edited by buba on 17-08-2000 at 14:12]

    Kommentar


    • #3
      Erstens finde ich es persönlich nicht gut wenn jemand sein Leben beendet
      Gegenfrage: Wer findet es denn gut, das jemand sein Leben beendet?

      Und zu deiner zweiten Begründung: Is ein verständlicher Grund (zumindest für dich, weil du ja schließlich dieser Religion angehörst)
      OJF.de.vu - Webmaster
      "Nennen sich Christen, und unter ihrem Schafspelz sind sie reißende Wölfe." - Goethe

      Kommentar


      • #4
        Ich betrachte es aus der Sicht der Leidenden:
        In deren Augen ist ihr Leben - aus welchen Gründen auch immer - so qualvoll, dass der Tod die einzige Lösung ist - und er ist eine Lösung! Fragt sich nur, ob er die wirklich die einzige Lösung ist...

        Kommentar


        • #5
          Nicht das Leben ist ihnen qualvoll, sondern zumeist das Gefühl, das sie in jeder Sekunde, in jedem ASugenblick an ihr Leid erinnert werden und das es einfach nur wehtut. Es tut ihnen so sehr weh, das der Tod definitiv eine Lösung ist, wenn auch, wie du sagtest, nicht die einzige...
          OJF.de.vu - Webmaster
          "Nennen sich Christen, und unter ihrem Schafspelz sind sie reißende Wölfe." - Goethe

          Kommentar


          • #6
            Originally posted by Overlord
            Nicht das Leben ist ihnen qualvoll, sondern zumeist das Gefühl, das sie in jeder Sekunde, in jedem ASugenblick an ihr Leid erinnert werden und das es einfach nur wehtut.
            Wo ist da der Unterschied???
            Dadurch, dass sie in jeder Sekunde an ihr Leid erinnert werden, wird ihr Leben doch qualvoll!?!

            Kommentar


            • #7
              schon aber es gibt da schon unterschiede
              auch wenn das sicherlich ne folge ist
              OJF.de.vu - Webmaster
              "Nennen sich Christen, und unter ihrem Schafspelz sind sie reißende Wölfe." - Goethe

              Kommentar


              • #8
                das musst du mir jetzt genauer erklären...

                Kommentar


                • #9
                  *gähn* keine lust

                  nee, ernsthaft, kann man nicht so einfach erklären, bzw. würde viel vertrauen und zeit erfordern, dies eingründig zu erklären
                  OJF.de.vu - Webmaster
                  "Nennen sich Christen, und unter ihrem Schafspelz sind sie reißende Wölfe." - Goethe

                  Kommentar


                  • #10
                    Selbstmord ist bestimmt nie die einzige Lösung, aber wer kann schon alle Einzelheiten der Motivation eines Leidenden erfassen geschweige denn nachempfinden!!1

                    Noch was : Mit dieser Tat (oder sogar schon mit diesem Gedanken) verletzt man die die einem nahestehen.
                    Weil sie staunten, begannen die Menschen zu philosophieren.

                    Kommentar


                    • #11
                      Und genau deswegen glaube ich auch nicht, dass man Selbstmörder als "feige" abstempeln sollte, da es sicherlich für viele einer großen Überwindungskraft bedarf, um den "letzten Schritt" auch wirklich zu machen.

                      Wenn sich die Nahestehenden aber allein schon bei Äußerungen von Selbstmordgedanken verletzt fühlen, so sind sie reine Egoisten. Sie sollten sich lieber fragen, wie sie helfen können, statt sich verletzt zu fühlen!
                      Siehe dazu: Verhaltensregeln bei Suizidgefahr http://www.almeda.de/almeda/fh/0,1332,450,00.html

                      Kommentar


                      • #12
                        "verletzt" nicht in dem Sinne : Was hat er/sie mir angetan!
                        Wenn man einen Vorwurf daraus macht, dann ist man egoistisch,da gebe ich Dir Recht.
                        Nur glaube ich nicht , das der Wunsch jemanden Leid zuzufügen zu den Gründen einer solchen Tat gehört und das tut man damit.
                        Wenn Äußerungen dieser Art erfolgen, sollten bei wirklich NAHEstehenden alle Alarmglocken schrillen.

                        Grüße
                        Weil sie staunten, begannen die Menschen zu philosophieren.

                        Kommentar


                        • #13
                          Aber um ehrlich zu sein: Wenn z.B. ein Familienmitglied (und das sind meistens die Nahestehendsten) Selbstmordwünsche äußert und man diese ernst nimmt, dann ist es nun mal leider so, dass man sich "unbewusst" denkt: "Oh mein Gott, habe ich vielleicht was Falsches getan? Liegt es an mir? Wenn ja, und wenn er/sie sich umbringt, werde ich Schuldgefühle haben. Und wenn er/sie es bloß nicht zugeben will, dass es an mir liegt? Das wäre noch schlimmer, weil ich dann mit dieser Ungewissheit leben müsste. Tu mir das doch nicht an!"
                          Mit einer solchen Reaktion macht man es sich und dem Suizidgefährdeten nur noch schwieriger.

                          Kommentar


                          • #14
                            Originally posted by Angel
                            Also ich muss sagen: Ich bin absolut gegen Selbstmord. Erstens finde ich es persönlich nicht gut wenn jemand sein Leben beendet, zweitens bin ich Moslem, und in unserer Religion ist es verboten Selbstmord zu begehen.
                            Angel, wenn du mal nicht daran denkst, was deine Religion missbilligt oder gutheißt, sondern einfach mal selber darüber nachdenkst...

                            Dir geht es von Tag zu Tag schlechter. Schon zwei Tage lang hast du praktisch nichts gegessen. Einfach kein Appetit... Du hast dich nächtelang nur im Bett rumgewälzt, allerlei Gedanken rasen durch deinen Kopf, tagsüber kannst du nicht klar denken. Du hast auf nichts mehr Lust, weder Schule/Arbeit, noch Freunde (falls du welche hast!), noch Hobbys. Nur diese intensiven Gefühle von Elend, Einsamkeit, Trauer, Depression, Schuld,... Wunsch nach Erlösung... Was ist der schnellste Weg, sich von diesem Leid zu befreien? ... Der Tod... Kann man kurz und schmerzlos machen, und schon ist alles vorbei... schöner Gedanke... endlich frei, frei von Sorgen, Verpflichtungen, Qualen, Elend, Trauer, Depression,... freier als ein Vogel je sein kann...

                            Und sag mir bitte nicht, dass du dich in so einen leidenden Menschen nicht hineinversetzen kannst, Angel! Ich denke, das kann jeder, wenn er nur will! Und wenn er sich in ihn hineinversetzten kann, wird er ihn auch verstehen, einfach seinen Wunsch nachvollziehen und eventuell (hoffentlich) akzeptieren können...

                            Kommentar


                            • #15
                              Nur diese intensiven Gefühle von Elend, Einsamkeit, Trauer, Depression, Schuld,... Wunsch nach Erlösung... Was ist der schnellste Weg, sich von diesem Leid zu befreien? ... Der Tod... Kann man kurz und schmerzlos machen, und schon ist alles vorbei... schöner Gedanke... endlich frei, frei von Sorgen, Verpflichtungen, Qualen, Elend, Trauer, Depression,... freier als ein Vogel je sein kann...
                              Es ist sehr wohl eine Flucht aus der Realität, eine Art von Feigheit. Und Selbstmord ist das logische Ende wenn man sich nicht aus der Depression befreit. Wenn man den Tod als Ausweg sieht ist man entweder streng gläubig oder geistig verwirrt.
                              Es gibt keine Garantie, nicht mal Anhaltspunkte dafür das der Tod ein Ausweg ist. Vielleicht ist es ein Neubeginn der Qualen, ewige Träume und Alpträume - oder es ist einfach aus. Ein Licht das man ausschaltet, eine Birne die kaputt geht. Man fühlt nichts, man hört nichts, man sieht nichts, man IST NICHTS.....

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X