Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Tabletop Games

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Tabletop Games

    Hi leute,

    ich weis jetzt nich ob es sowas schon gibt oder ob ich im falschen forum bin.
    ich wollt euch einfach mal fragen ob- und wenn ja was ihr für tabletop games spielt wie lange ihr das schon macht, ob ihr profimäßig in ligen spielt oder nur im freundeskreis.

    das hat folgenden hintergrund: mein freund will anfangen Herr der Ringe zu spielen und ich überleg jetzt ob ich nich auch mal tablatop spielen will. weis aber noch net was. wobei da ja die frage is was gibts alles? ich kenn bis jetzt nur WarHammer, WarHammmer 40000 und Herr der Ringe.

    achja kann mir einer sagen was das in dem bild für ein game is? tabletop im 2. Weltkrieg hab ich bisher net gesehn.

    mfG Kork
    Angehängte Dateien
    Die Regierung dient dem Volk und nicht umgekehrt!

  • #2
    Ich selbst bin seit gut sechs Jahren im Bereich Warhammer und Ableger aktiv, auch wenn ich eher selten zum spielen komme und (noch) keine vollständige Armee hab (Faulheit und Unschlüssigkeit sei dank).

    An Tabletops gibt es ne ziemlich große Auswahl. Allein von Games Workshop, den Warhammer-Machern kommt ne ganze Menge:

    - Warhammer Fantasy Battles
    - Warhammer 40.000 (WH40k)
    - Herr der Ringe (HdR)

    - BloodBowl (eine Art American Football mit Waffen)
    - Warmaster (WHFB im großen Maßstab)
    - Mortheim (WHFB im kleinen Maßstab)

    - Battlefleet Gothic (Raumschlachten im WH40k-Universum)
    - Epic (WH40k im großen Maßstab)
    - Necromunda (WH40k im kleinen Maßstab)
    - Inquisitor (auf WH40k basierender Rollenspiel-/Tabletop-Hybrid)
    - Aeronautica Imperialis (relativ neu, Luftkämpfe im WH40k-Universum)

    Ansonsten wäre noch BattleTech zu nennen, das Spiel, auf dem die MechWarrior-PC-Spiele hintergrundtechnisch basieren. Auch hier gibt es AFAIK Ableger, wie Luft- oder Raumkampfsysteme oder auch Rollenspiele.

    Der Fairness halber sollte gesagt sein, dass Games Workshop zwar der Platzhirsch in Sachen Tabletop sein mag, jedoch bei weitem nicht die besten Systeme im Sortiment hat. Zum Beispiel ist 40k zu sehr Glücksabhängig für meinen Geschmack, HdR ist größtenteils eine "verdummte" Version von WHFB.

    Dafür gibts bei Games Workshop eine Menge Miniaturen, die man einfach so mal bemalen und ins Regal stellen kann, weil sie so geil aussehen. Allerdings gehen solche Modelle meist ziemlich ins Geld.

    Kommentar


    • #3
      wo gibts denn battletech zu kaufen? hab ich bisher noch net gesehn. und is das auch so "preiswert" wie GW?
      Die Regierung dient dem Volk und nicht umgekehrt!

      Kommentar


      • #4
        Ich bin in einem Comicladen fündig geworden, der auch Rollenspiele und Tabletops führt. Zwar ist das Sortiment nicht so riesig gewesen, aber ich denke da wird es auch abseits des Internets Bezugsmöglichkeiten gaben. Was Onlineshopa angeht, kenne ich mich so gut wie gar nicht aus, da müsstest du einfach mal googlen.

        Kommentar

        Lädt...
        X