Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Jugendliche Geschmackverirrung - Was war es bei euch ?

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Jugendliche Geschmackverirrung - Was war es bei euch ?

    Hallo,

    das soll ein Thread sein für totale Geschmacksverirrungen, die ihr die in der Jugend gegangen habt und heute nicht mal ansatzweise versteht.
    Vielleicht findet sich auch was anderes als Kleidung und Frisuren.

    Ich hatte im Alter von 13/14/15 zwei aufblasbare Plastiksessel. Der eine grün, der andere blau. ich war total davon überzeugt, dass die Dinger cool sind. Es waren Sessel und man konnte sie AUFBLASEN! Natürlich hatten meine Mädel auch so welche.

    Ich kann es mir nur damit erklären, dass meine Mutter zu dem Zeitpunkt schon drei Kinder "fertig pubertiert" hatte und somit die nötige Ruhe besaß. Wenn mein Kind sich solche Dinger in die Butze stelle, dann gehts los!

    Aber es gibt eine Geschmacksverirrung, ich micht mit gemacht habe und sehr stolz drauf bin. Weisst ihr noch als alle Mädchen diesen Haarschnitt hatten, wo Hinten alles kurz emacht wurde und die Reste zu so einem "Heckspoiler" gegelt wurden? (Okay, das war jetzt doch was zu Frisuren)
    Ich hatte in der Zeit keine Heckspoiler. Ich sah aus wie ein Schaf, echt.
    Ich versuche meinen Status und meine Beitragszahl in diesem Forum durch sinnvolle Beiträge zu erhöhen.
    Neues Ziel: Weniger Tippfehler...Das geht so nicht weiter!

  • #2
    Zitat von berg-ulme Beitrag anzeigen
    Hallo,

    das soll ein Thread sein für totale Geschmacksverirrungen, die ihr die in der Jugend gegangen habt und heute nicht mal ansatzweise versteht.
    Vielleicht findet sich auch was anderes als Kleidung und Frisuren.
    Techno. Find ich heute furchtbar.

    Kommentar


    • #3
      Hehe, ich glaube jeder hatte in seiner Jugend irgendwelche Geschmacksverirrungen. Es ist ja auch eine Ausprobierphase. Ich hatte zum Beispiel CDs die ich heute lieber verschweige.
      Möp!

      Kommentar


      • #4
        Serien wie California Clan oder Fackeln im Sturm, keine Ahnung, warum ich mir die angesehen habe. Ach ja, und ich muss zugeben, ich hatte ein David Hasselhoff-Poster...aber andererseits, wer hatte das in den 90´ern nicht?!

        Kommentar


        • #5
          Zitat von picard2893 Beitrag anzeigen
          Serien wie California Clan oder Fackeln im Sturm, keine Ahnung, warum ich mir die angesehen habe. Ach ja, und ich muss zugeben, ich hatte ein David Hasselhoff-Poster...aber andererseits, wer hatte das in den 90´ern nicht?!
          Ich! Dafür hatte ich ein Poster von Magnum Tom Selleck.

          Meine Geschmacksverwirrung war eine Jacke, sie war weis und hatte ganz bute Farbklekse. Ganz hässliche Winterjacke war das als ich 13 war da fand ich die total cool

          Kommentar


          • #6
            Zitat von picard2893 Beitrag anzeigen
            Ach ja, und ich muss zugeben, ich hatte ein David Hasselhoff-Poster...aber andererseits, wer hatte das in den 90´ern nicht?!
            Ach, ich hab mir vor 1-2 Jahren noch alte LPs und T-Shirst von dem Mann gekauft. Der Typ hat einfach den Kult

            Geschmacksverirrungen... hmm... so mit 15/16 Jahren bin ich ne ganze Zeit mit nem original Ledermantel von Neo aus Matrix rumgelaufen. Wenn ich da heut dran denke, find ich das ziemlich schei*** aussehend. Ansonsten sind da natürlich einige CDs, die ich mir heute nicht mehr kaufen würde. Ansonsten fällt mir da so spontan nix ein.
            "Steigen Sie in den Fichtenelch! - Steigen Sie ein!"

            Kommentar


            • #7
              Okay, ich muss jetzt ein echt fieses Geheimnis offenbaren, dass ich am liebsten vergessen würde, aber es muss ja mal raus. Ich hoffe nur, dass man mir hier wenigstens ein bisschen Verständnis entgegenbringt.

              Also, ... als ich damals im Sommer 1997 mit meinen 13 Jahren ins Kino ging, um mir BATMAN & ROBIN anzusehen, da ... wie sag ich's jetzt bloß?! Also, ich fand ihn damals... gut. Ich hatte zwar die vorigen Filme alle gesehen, die Zeichentrickserie und auch schon einige Comics gelesen, aber es hat nix geholfen. Ich fand den Film damals tatsächlich gut. Zu meiner Verteidigung möchte ich vorbringen, dass ich eben erst 13 Jahre alt war, und... es war der erste Batman-Film, den ich im Kino gesehen habe (Moment, ob das als Verteidigung funktioniert?). Aber vor allem war ich schon beim zweiten Ansehen, dann auf Video, weniger angetan. Ich hab den Film dann für ein paar Jahre gemieden, und als er vor ein, zwei Jahren mal wieder im TV lief hatte ich mir gedacht "Na, guckste vielleicht nochmal, vielleicht gefällt er dir ja wenigstens als Trash", aber denkste, nicht mal dafür hat's gereicht. Nach einer viertel Stunde habe ich abgeschaltet, weil ich diesen Irrsinn von Kinofilm nicht mehr ertragen konnte.

              Tja, jetzt kennt ihr mein finsteres Geheimnis. Ich war einer von diesen 1,3 Millionen deutschen Kinogängern, die sich diesen Film angesehen haben. Und ich habe ihn gemocht. AARRRGHH!!!
              Waldorf: "Say, this Thread ain't half bad."
              Stalter: "Nope, it's all bad."

              Kommentar


              • #8
                Zitat von Dr.Bock Beitrag anzeigen
                Ach, ich hab mir vor 1-2 Jahren noch alte LPs und T-Shirst von dem Mann gekauft. Der Typ hat einfach den Kult

                Geschmacksverirrungen... hmm... so mit 15/16 Jahren bin ich ne ganze Zeit mit nem original Ledermantel von Neo aus Matrix rumgelaufen. Wenn ich da heut dran denke, find ich das ziemlich schei*** aussehend. Ansonsten sind da natürlich einige CDs, die ich mir heute nicht mehr kaufen würde. Ansonsten fällt mir da so spontan nix ein.
                OK, Tom Selleck und David Hasselhoff Fans...ich finde, das ist doch noch normal, oder?! Schließlich waren sie früher halt unsere Idole. Ich wollte früher auch immer einen TransAm fahren, aber später hab ich gemerkt, was für ne Mistgabel das ist. Anders als der Ferrari von Magnum...

                Kommentar


                • #9
                  Pubertierend durch die 80er, wollte ich erst Punk sein, bekam aber Ärger mit meinen Eltern... also wurde ich Popper *ich weiß... was für ein Stilbruch!!*... mit weißen Turnschuhen und Haartolle und immer einem Kamm in der hinteren Hosentasche....

                  Und ich besitze immer noch zwei selbstgekaufte David Hasselhoff Schallplatten... allerdings fand ich auch Dschingis Kahn toll...ich beseitze ALLE Dschingis Kahn Platten...
                  "Diese Prozedur wird nicht empfohlen..."

                  "... wo nie ein Hund zuvor gewesen ist" *Cpt. Archer*

                  Kommentar


                  • #10
                    Hab früher ein paar Technolieder gehabt, aber jetzt höre ich die nicht mehr. Vielleicht ab und zu mal eines, aber ich mochte schon früher lieber :

                    Volksmusik, Modern Talking etc, genau das was ich jetzt auch noch höre.

                    Kann mich erinnern, alle in meiner schule haben die LEVIS Jeans getragen - ich nicht, ich fand die mehr als nurunbequem, rug lieber irgendwelche Billigjeans oder Leggins.

                    Naja das was ich nie mehr anziehen würde, sind eben die Star Trek Uniformen [hab die alle der Holocon geschenkt] und eben selbstbemalteT-Shirts. Da trag ich jetzt lieber die Shirts die mir über ebay kaufe und die offizelle Fanshirts sind.

                    In der Schule tickte ich auch immer anderes als die anderen Mädels. die schwärmten alle für die Soaps und eben die ganzen unendlich Serien - kA was da alles lief. Aber ich schaute mir diese Schnulzen nicht an. Auch jetzt nicht *g* meine Oma will mich ab und zu überreden "Reich und Schön" zu gucken.

                    Konnte als Teenie auch nicht anders und habe damals eben jeden noch so kleinen Schnipsel von Star Trek aus den Zeitungen ausgeschnitten und mir auch Zeitschriften gekauft, wenn noch so einmwinziger Artikel drin war.

                    Noch mehr geniere ich mich für ein paar andere Sachen, bin aber sehr froh das ich darüber hinweg bin. Eigentlich bin ich von den Tick weggekommen als ich meinen Freund 2003 kennengelernt habe.
                    Einige hier im Forum werden ich eh noch an mich erinnern können *g* an das Transporterverrückte Mädel,.." *peinlich peinlich*
                    1000 !!! Fotos auf der Fed Con gemacht,...

                    Jenny

                    Kommentar


                    • #11
                      Erinnert sich vielleicht noch wer, wie Martin Gore von Depeche Mode Mitte der Achtziger aussah?
                      Nun, ich sah damals genauso aus. Zumindest habe ich versucht so auszusehen...

                      Zum Glück gibt es aber kein Bildmaterial mehr aus diesem dunklen Stück Zeitgeschichte...

                      Gruß, succo
                      Ich blogge über Blogger, die über Blogger bloggen.

                      Kommentar


                      • #12
                        So zwischen 8 und 13 war ich totaler Fan von Bud Spencer & Terence Hill-Filmen. Dazu kommen noch Serien wie Knight Rider und Mac Gyver.
                        Kann ich heute absolut nicht mehr nachvollziehen.
                        Magnum finde ich allerdings heute noch Kult.
                        Bei Musik ist wohl mein größtes Vergehen > Modern Talking!!!
                        Auch dafür fehlt mit heute jedes Verständnis.
                        Wahre Größe basiert auf Details,
                        die sie nicht wahrnehmen kann.

                        Kommentar


                        • #13
                          Bravo Zeitschriften. Beverly Hills 90210 ist auch sowas. Achja, und die Barbie Girl CD von Aqua musste ich auch einfach kaufen. Überhaupt waren die Charts der 80er und 90er Jahre echte Schandflecken.

                          Aber ganz ehrlich: Das alles und das was ihr da aufgezählt hat ist doch kein Grund sich zu schämen bzw. es als Geschmacksverwirrung zu bezeichnen. Klar, heute würd man sich da nie antun aber das war einfach eine Phase. Außerdem war das ne andere Zeit. David Hasselhoff war in den 80ern und 90ern ein GOTT. Genauso Magnum. Glockenhosen, Lederjacken...alles Elemente einer gewissen Zeit. Wer wird im Jahr 2015 noch mit Stolz erzählen ein Emo bzw. ein "Krocha" gewesen zu sein? Heute aber ist das die Jugend die gehörigen Spass hat. Ok, die Emos wohl weniger *g*

                          Barbie Girl und die Bravo Hits CDs - niemals wieder
                          "Boarisch - dit jeht" | #MUC2017
                          "Bajoranische Arbeiter...." - Hamburg Silvester 2016/17

                          Kommentar


                          • #14
                            Hmm, das einzige, was mir da einfällt, wäre, das ich eine Zeit lang Curry-Wasser getrunken habe... ^.^ also ein Glas Leitungswasser mit ordentlich Curry reingeschüttet. Fragt mich nicht, wie ich da drauf gekommen bin aber ich fands auch nicht abwegig damals *g*
                            Jede Geschichte hat vier Seiten: Deine Seite, Ihre Seite, die Wahrheit und das, was wirklich geschehen ist.

                            Welten brechen auseinander, Formationen nicht.

                            Kommentar


                            • #15
                              Zitat von Stormking Beitrag anzeigen
                              Techno. Find ich heute furchtbar.
                              "Wenn Computerspiele wirklich Kinder beeinflußen, dann müßte heute eine ganze Generation in dunklen Hallen abhängen, in denen es manchmal blinkende Lichter gibt, dazu elektronische Musik hören und Pillen fressen .... Moment Mal!"

                              Ich weiß nicht mehr wo ich denn zu erst gelesen hab, aber beim Thema "Techno" kommt der immer wieder hoch.

                              Jugendliche Geschmacksverirrungen? Tjoa, da leide ich wohl immer noch dran oder so. 'nen "ordentlichen" Haarschnitt hatte ich das letzte mal zu meiner Konfirmation, und meine ca. 20 Jahre alte Lederjacke ist immer noch meine erste Wahl, wenn ich aus dem Haus gehe. Was ich früher an Musik gehört habe, findet sich immer noch in meinen MP3-Playlisten .... Ich bin ein wandelnder Anachronismus ????
                              Karl Ranseier ist tot. Der wohl erfolgloseste Foren-Autor aller Zeiten wurde heute von einem Bus auf der Datenautobahn überfahren.

                              Star Wars 7? 8? Spin-Offs? Leute, das Haftmittel für meine Dritten macht bessere Filme!

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X