Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Das Phänomen "Dudelfunk"

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Das Phänomen "Dudelfunk"

    Stellt euch mal folgende Situation vor:

    Ihr werdet morgens von eurem Radio geweckt und erwartet die eigentlich immer an dieser Stelle zu hörende Morning Show mit zwei eurer Lieblingsmoderatoren, die ihr immer gerne hört. Stattdessen sitzt an dieser Stelle jetzt ein langweiliger, unmotivierter Sprecher, der sich später auch noch als neuer Programmchef entpuppt und moderiert, als würde er das schon immer tun. Ihr seit wütend, fragt euch was los, euer eigentlich themenspezifischer Radiosender spielt plötzlich Musik, die ihr nie dort erwartet hättet ist und um den ganzen noch die Krone aufzusetzen, wird im neuen Programm ständig Werbung für das neue Gewinnspiel gemacht, das der Sender seit heute veranstaltet.

    So, und nachdem ihr euch alle mal wie der alte Ductos gefühlt habt, stellt der euch nun seine Fragen: Habt ihr ähnliches auch mal erlebt?
    Sind private Sender inzwischen wirtschaftlich so am Ende, dass sie sich alle auf das gleiche Niveau begeben müssen? Noch schlimmer finde ich es aber, dass öffentlich-rechtliche Radiosender (die ohnehin schon mit Geld gemästet werden) genau den selben Weg gehen.

    P.S.
    Ich hab diesen Thread mal nicht ins Musikforum gesetzt, weil es nur indirekt um Musik geht.
    To see the world, things dangerous to come to, to see behind walls, to draw closer, to find each other and to feel - that is the purpose of life.
    Follow Ductos on Twitter! | Duct Tapes and Tales

  • #2
    Das habe ich schon xmal erlebt, also mindestens schon 3-4mal in meinem Leben! Ja, wenns ums liebe Geld geht, dann müssen die das machen, die müssen dann ziemlich sofort ihr Programm umstruktuieren und lassen dann halt auch mal blödsinn laufen! Und es ist ja wie bei den TV-Shows, die a la NeunLive ihr Niveau senken müssen um anders an Geld ranzukommen, mit Gewinnspielen und so! Also von daher, es is zwar schlimm, aber ich machs dann einfach so: Radiosender wechseln!
    Ich hab da ein ganz mieses Gefühl!!!!
    Magierin: Ich sleudere den Fffeuerball dem Drachen entgegen
    There's a Rainbow inside my Mind
    Trippin' on Sunshine

    Kommentar


    • #3
      Ich höre nur noch sehr selten Radio und wenn, dann eher Internet-Radio oder spezielle Sendungen von lokalen Sendern und Nachrichten. Irgendwie bin ich nie richtig zufrieden mit den Radiosendern was zum großen Teil an Werbung und den Moderatoren liegt und weniger an der Musik.

      Radiomoderatoren geben sich gerne witzig, hip ("jetzt machen wir mal eine lustige Morningshow; daran hat bestimmt noch niemand gedacht") sind aber IMO das unlustigste und nervigste überhaupt in der Medienlandschaft. Wenn ich das Radio einschalte, will ich Musik hören - von mir aus auch Oldies und Pop aber keine nervigen Anrufspielchen und nicht übermäßig viel Werbung (die meist doppelte Lautstärke hat) und auch keine Menschen, die extrem viel Dünnpfiff pro Sekunde reden. Zu allem Überfluss zahl ich auch noch Gebühren für so einen Quatsch.
      Forum verlassen.

      Kommentar


      • #4
        Zitat von Ductos Beitrag anzeigen
        Stellt euch mal folgende Situation vor:

        Ihr werdet morgens von eurem Radio geweckt und erwartet die eigentlich immer an dieser Stelle zu hörende Morning Show mit zwei eurer Lieblingsmoderatoren, die ihr immer gerne hört.
        Meinst du die Show von endar und mir?
        So, und nachdem ihr euch alle mal wie der alte Ductos gefühlt habt, stellt der euch nun seine Fragen: Habt ihr ähnliches auch mal erlebt?
        Ähm nein. Eigentlich noch nie. Ich höre eigentlich auch nur zum Frühstück Radio und dann einen der hier empfangbaren Lokalsender. Da ist seit eh und je alles beim alten.

        Ansgibts bei mir entweder eh nur Radio übers I-Net oder übers Fernsehen zu hören. So ganz ohne Moderatoren, daher 100% Musik.
        "Steigen Sie in den Fichtenelch! - Steigen Sie ein!"

        Kommentar


        • #5
          Das Problem kenne ich sehr gut.... allerdings etwas anders...

          ... wenn plötzlich öffentlich-rechtliche Sender nur noch blödsinnige Comedy machen... statt einem guten Moderator da drei dasitzen und wie wild durcheinander reden...und alles ganz lustig finden...

          Ich höre Radio auch nur zum aufwachen... vor allem mag ich es, die ersten Nachrichten noch so halb verschlafen zu hören...aber ich überlege mir wirklich, einen Wecker mit MP3 zu kaufen, um dem Drama Radio zu entgehen...
          "Diese Prozedur wird nicht empfohlen..."

          "... wo nie ein Hund zuvor gewesen ist" *Cpt. Archer*

          Kommentar


          • #6
            Ja, die sogenannte "Comedy" auf den Sendern ist wirklich unersträglich. Ich habe da noch nichts erlebt, was ansatzweise lustig gewesen wäre. Ansonsten bin ich mit dem guten alten Radio eigentlich ganz zufrieden.
            "Mit dem ersten Glied ist die Kette geschmiedet. Wenn die erste Rede zensiert, der erste Gedanke verboten, die erste Freiheit verweigert wird, dann sind wir alle unwiderruflich gefesselt."
            -Cpt. Jean-Luc Picard

            Kommentar


            • #7
              Tjaja, früher war alles besser
              Im Falle Radio stimmt das allerdings auch. Nach der Einführung des Privaten Rundfunks und vor allem nach der wende wurde die Qualität massiv schlechter, deshalb habe ich fast 10 Jahre kaum noch Radio gehört.
              Mir geht dieses pseudolustige Dauergesülze so was von auf die Eier....
              Am schlimmsten ist es am frühen Morgen, wenn da so superlustige Moderatoren freudig den Tag begrüssen..da könnte ich rein schlagen...

              Naja, es gibt aber auch Sender wo man nicht sofort ausflippt.
              Ich habe grade jetzt da alte Röhrenradio von Mutter von nem Fachmann aufarbeiten lasse..nun macht es wieder richtig Spaß, nicht nur auf UkW, sondern auch das lauschen auf LM, MW, KW ( für die jüngeren hier, das sind Sendebereiche ) macht wieder richtig Spaß.

              Zurück zur Qualität.
              Leider wurde nicht nur die Moderation, sondern auch die technische Qualität schlechter.
              Die Dynamik von Musikstücken wird heute eh schon deutlich beschnitten
              Wen es interessiert, HIER findet er einen längeren Artikel dazu.
              Dann die Umsetzung im Radiosendern, bei UKW gehts meist noch, aber Radio über DVB-T bzw DVB-C ist teilweise absolut unerträglich.
              Hier wird die Musik nämlich nochmals komprimiert und dann gern noch in mieser Datenrate gesendet.
              Das hört man grade mit guten Boxen sehr stark.

              DAB und DRM konnte ich noch nicht testen, DVB-S klang aber recht anständig.
              Dr. Manhattan: "A live human body and a deceased human body have the same number of particles. Structurally there's no difference. "

              Kommentar


              • #8
                Zitat von prince Beitrag anzeigen
                Tjaja, früher war alles besser
                Im Falle Radio stimmt das allerdings auch. Nach der Einführung des Privaten Rundfunks und vor allem nach der wende wurde die Qualität massiv schlechter, deshalb habe ich fast 10 Jahre kaum noch Radio gehört.
                Mir geht dieses pseudolustige Dauergesülze so was von auf die Eier....
                Am schlimmsten ist es am frühen Morgen, wenn da so superlustige Moderatoren freudig den Tag begrüssen..da könnte ich rein schlagen...
                Kommt jetzt auf den Sender an, bei mir dudelt morgens SWR3 immer so nebenher, die Musik ist bestenfalls erträglich, aber ein paar gute Moderatoren haben sie. Die sind dann idR auch lustiger als das, was unter Comedy läuft.

                Zurück zur Qualität.
                Leider wurde nicht nur die Moderation, sondern auch die technische Qualität schlechter.
                Die Dynamik von Musikstücken wird heute eh schon deutlich beschnitten
                Wen es interessiert, HIER findet er einen längeren Artikel dazu.
                Ist doch klar, das muss halt auf dem billigen Küchenradio "anständig" klingen und immer schön laut sein.
                When I get sad, I stop being sad, and be AWESOME instead. True story.

                Kommentar


                • #9
                  Ps:

                  Hier noch was interessantes zum Thema Loudness War

                  Zu dem dummen Moderatoren..da gabs doch mal so ne Simpson Folge wo gezeigt wurde wie das funktioniert.
                  Die haben vermutlich gar keine echten Moderatoren mehr, das ist ein Computer, der zufällig dummes Gesülze ab läßt ;-)
                  Immer schön rein in die Titel, damit man nicht mitschneiden kann.
                  Das war früher ( sehr viel früher ) auch anders, da wurden Titel extra für die Zuhörer in der DDR angekündigt und voll ausgespielt.

                  Heute wird absichtlich rein gesprochen.

                  Wenn die Moderatoren echt sein sollten, dann nehmen die mit Sicherheit was..so gut drauf kann kein normaler Mensch sein.
                  Dr. Manhattan: "A live human body and a deceased human body have the same number of particles. Structurally there's no difference. "

                  Kommentar


                  • #10
                    Zitat von Makrovirus Beitrag anzeigen
                    Kommt jetzt auf den Sender an, bei mir dudelt morgens SWR3 immer so nebenher, die Musik ist bestenfalls erträglich, aber ein paar gute Moderatoren haben sie. Die sind dann idR auch lustiger als das, was unter Comedy läuft.
                    Stimmt, die treffen auch meinen Humor, und das kann ich morgens eigentlich ganz gut gebrauchen.

                    Was mich bei SWR3 aber morgens nervt, ist, dass die Musikauswahl lediglich aus gefühlten 100 Titeln besteht, die irgendwie fest vorgegeben sind. Selbst wenn Musikwünsche erfüllt werden, sind es immer die Lieder, die ohnehin ständig laufen. Und ist da mal ein Lied, das wirklich gut ist, wird es so dummgedudelt, dass man es bald nicht mehr hören kann. Zur Zeit ist es Mando Diao - Dance with somebody - läuft jede Stunde einmal. Anfangs fand ich es noch gut...
                    That woman deserves her revenge - and we deserve to die (Budd)
                    mitmachen - Spaß haben - weitererzählen: Euroscheine tracken
                    <-- klick!

                    Kommentar


                    • #11
                      Zitat von bohemian Beitrag anzeigen
                      Stimmt, die treffen auch meinen Humor, und das kann ich morgens eigentlich ganz gut gebrauchen.

                      Was mich bei SWR3 aber morgens nervt, ist, dass die Musikauswahl lediglich aus gefühlten 100 Titeln besteht, die irgendwie fest vorgegeben sind. Selbst wenn Musikwünsche erfüllt werden, sind es immer die Lieder, die ohnehin ständig laufen. Und ist da mal ein Lied, das wirklich gut ist, wird es so dummgedudelt, dass man es bald nicht mehr hören kann. Zur Zeit ist es Mando Diao - Dance with somebody - läuft jede Stunde einmal. Anfangs fand ich es noch gut...
                      Dieses Phänomen vom dummgedudelt kenn ich auch! Hier bei uns haben wir 2 regionale Sender und zwar den Radio Liechtenstein und FM1! Die bringen auch in jeder Stunde so ihre 2-4 Lieder, die jede Stunde kommen! Und irgendwann nervt das! Mando Diao - Dance with Somebody ist es bei uns zwar nicht, dafür das Killer - Human und das Coldplay - Viva la vida, die beiden Songs kann ich auch nicht mehr ausstehn!
                      Ich hab da ein ganz mieses Gefühl!!!!
                      Magierin: Ich sleudere den Fffeuerball dem Drachen entgegen
                      There's a Rainbow inside my Mind
                      Trippin' on Sunshine

                      Kommentar


                      • #12
                        Zitat von AndyFo4rSe7eN Beitrag anzeigen
                        Dieses Phänomen vom dummgedudelt kenn ich auch! Hier bei uns haben wir 2 regionale Sender und zwar den Radio Liechtenstein und FM1! Die bringen auch in jeder Stunde so ihre 2-4 Lieder, die jede Stunde kommen! Und irgendwann nervt das! Mando Diao - Dance with Somebody ist es bei uns zwar nicht, dafür das Killer - Human und das Coldplay - Viva la vida, die beiden Songs kann ich auch nicht mehr ausstehn!
                        Sieh mal an, für diese Rotation scheinen alle Sender die selbe Software namens Selector zu nutzen..für die Moderation wohl auch.
                        Dr. Manhattan: "A live human body and a deceased human body have the same number of particles. Structurally there's no difference. "

                        Kommentar


                        • #13
                          Zitat von prince Beitrag anzeigen
                          Zurück zur Qualität.
                          Leider wurde nicht nur die Moderation, sondern auch die technische Qualität schlechter.
                          Die Dynamik von Musikstücken wird heute eh schon deutlich beschnitten
                          Es ist ja nicht nur die Qualität, die beschnitten wird, sondern auch die Songs selber...
                          Selten, das ein guter Song vom Anfang bis zum Ende durchgespielt wird...meist wird am Anfang noch gesprochen oder der Text wurde "lustig" verändert... und das Ende einfach abgeschnitten...

                          Was mich auch nervt, sind die Songankündigungen, bei der drei-vier Songs angespielt werden, mit dem freundlichen Hinweis, das diese Songs in den nächsten 60 Minuten garantiert laufen werden...
                          "Diese Prozedur wird nicht empfohlen..."

                          "... wo nie ein Hund zuvor gewesen ist" *Cpt. Archer*

                          Kommentar


                          • #14
                            Zitat von Aramis Beitrag anzeigen
                            Was mich auch nervt, sind die Songankündigungen, bei der drei-vier Songs angespielt werden, mit dem freundlichen Hinweis, das diese Songs in den nächsten 60 Minuten garantiert laufen werden...
                            .....und sie dann garantiert nicht alle spielen! Hab ich recht oder hab ich recht?

                            Zitat von Aramis Beitrag anzeigen
                            Es ist ja nicht nur die Qualität, die beschnitten wird, sondern auch die Songs selber...
                            Selten, das ein guter Song vom Anfang bis zum Ende durchgespielt wird...meist wird am Anfang noch gesprochen oder der Text wurde "lustig" verändert... und das Ende einfach abgeschnitten...
                            Aber das passiert mittlerweile bei jedem Radiosender, der strukturiert ist! Da musst du schon Inet-Radio oder die wenigen Radiosender hören, die nur Musik spielen, ohne Werbung, ohne Nachrichten, ohne Ansagen!
                            Ich hab da ein ganz mieses Gefühl!!!!
                            Magierin: Ich sleudere den Fffeuerball dem Drachen entgegen
                            There's a Rainbow inside my Mind
                            Trippin' on Sunshine

                            Kommentar


                            • #15
                              Zitat von AndyFo4rSe7eN Beitrag anzeigen
                              .....und sie dann garantiert nicht alle spielen! Hab ich recht oder hab ich recht?
                              Hmmm... ich kann mich irgendwie nicht entscheiden....

                              ok... Du hast recht....



                              Zitat von AndyFo4rSe7eN Beitrag anzeigen
                              Aber das passiert mittlerweile bei jedem Radiosender, der strukturiert ist! Da musst du schon Inet-Radio oder die wenigen Radiosender hören, die nur Musik spielen, ohne Werbung, ohne Nachrichten, ohne Ansagen!
                              Dafür müßte ich mehr Radio hören.... da bleibe ich doch im Auto lieber bei meiner CD und warte auf den Verkehrsfunk....
                              "Diese Prozedur wird nicht empfohlen..."

                              "... wo nie ein Hund zuvor gewesen ist" *Cpt. Archer*

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X