Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Absinth nicht mehr verboten!

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Absinth nicht mehr verboten!

    Findet ihr es Gut oer Schlecht???
    das ist ja ein Rauschmittel!
    wie der Wohl wirkt - ich werds mal Probieren!
    »Ich bin Hunger! Ich bin Durst!
    Ich kann hundert Jahre fasten, ohne zu sterben.
    Ich kann hundert Nächte auf dem Eis liegen, ohne zu erfrieren.
    Ich kann einen Strom von Blut trinken, ohne zu bersten. Sagt mir, wer Eure Feinde sind!«

  • #2
    HÄH ??? Abstith oder waas. Was zum Trinken ? Zum Rauchen ? Null Plan was du meinst.

    Kommentar


    • #3
      Absinth ist ein alkoholhaltiges Getränk, das aus der Wermutpflanze hergestellt wird und in den letzten Jahrhunderten sehr verbreitet war, da es aufgrund seiner berauschenden Wirkung einigen Dichtern etc. angeblich zur Erleuchtung geholfen hat. Leider erzeugt das Getränk auch Fehler im Gehirn und nicht selten waren die Konsumenten bald mit Störungen reif für die Anstalt! Deshalb ist es in den meisten Ländern verboten. Grund für diese Gefahren ist der Stoff Thujon (verwandt mit THC), der Epelepsie etc. auslösen kann und abhängig macht.

      Bekannt wurde er durch Oscar Wilde und die Geschichte, dass van Gogh sein Ohr angeblich im Rausch abschnitt.
      Recht darf nie Unrecht weichen.

      Kommentar


      • #4
        es war 80 Jahre verboten - in ganz Europa! - jetzt nicht mehr - kam in den Nachrichten!
        »Ich bin Hunger! Ich bin Durst!
        Ich kann hundert Jahre fasten, ohne zu sterben.
        Ich kann hundert Nächte auf dem Eis liegen, ohne zu erfrieren.
        Ich kann einen Strom von Blut trinken, ohne zu bersten. Sagt mir, wer Eure Feinde sind!«

        Kommentar


        • #5
          OK. War es ein Wein ??? Wenn ja dann weiß ich was du meinst. Wenn nicht was dann ??

          Kommentar


          • #6
            Absinth hat zwischen 50 und 65% Alkoholanteil, aber es gibt auch eine Weinart, in der er beigemsicht ist.
            Recht darf nie Unrecht weichen.

            Kommentar


            • #7
              es ist eine Art grüne Flüssigkeit die Berauschend wirkt! - stark berauschend!

              die kann aber wei zuviel konsum Wahnvorstellungen Schmerzen und andere Symptome hervorrufen!
              »Ich bin Hunger! Ich bin Durst!
              Ich kann hundert Jahre fasten, ohne zu sterben.
              Ich kann hundert Nächte auf dem Eis liegen, ohne zu erfrieren.
              Ich kann einen Strom von Blut trinken, ohne zu bersten. Sagt mir, wer Eure Feinde sind!«

              Kommentar


              • #8
                Und aus welchem Rohstoff wird Absinth gewonnen ?

                Kommentar


                • #9
                  Die Rückkehr der "Grünen Fee": Absinth, ein Mythos wird zum Modedrink
                  Ein Kultgetränk feiert sein Comeback: Absinth. Ein Dreivierteljahrhundert, seit 1932, war die leicht bittere, grünlich schimmernde Spirituose verboten. Jetzt gibt es sie wieder legal zu kaufen. Um ihre bewusstseinserweiternde Wirkung ranken sich seit Ende des 19. Jahrhunderts Legenden. Baudelaire, Oscar Wilde, Picasso und Hemingway galten als Absinth-Liebhaber, van Gogh soll sich im Rausch der "Grünen Fee" ein Ohr abgeschnitten haben. Heute bestehen gesetzliche Obergrenzen für den Thujongehalt des Wermutextrakts – was den Missbrauch nicht ausschließt.
                  »Ich bin Hunger! Ich bin Durst!
                  Ich kann hundert Jahre fasten, ohne zu sterben.
                  Ich kann hundert Nächte auf dem Eis liegen, ohne zu erfrieren.
                  Ich kann einen Strom von Blut trinken, ohne zu bersten. Sagt mir, wer Eure Feinde sind!«

                  Kommentar


                  • #10
                    Wo krieg ich den Kram her

                    Hoffentlich braucht man kein Rezept

                    Rohstoff ?????????????????????????????????

                    Kommentar


                    • #11
                      Absinth in seiner Ursprünglichen Form gibt es heute auch nicht wieder und wird es auch nicht wieder geben, sondern lediglich eine Art Verdünnung, in der der berauschende Wirkstoff Thujon in einer ungefährlicheren Menge enthalten ist.
                      Recht darf nie Unrecht weichen.

                      Kommentar


                      • #12
                        Ich hab mal Absinth getrunken. Echten, glaub ich, und ganz bestimmt nicht hier in Deutschland
                        Kickt ganz schön ... aber Tatsache ist, mehr als zwei Gläser vertrag ich nicht ... das hat sein gutes und sein schlechtes

                        Ob man dieses "verdünnte" Zeug noch Absinth nennen sollte, ist fraglich. Schließlich nennt man entschärften Strohrum auch nicht mehr Strohrum ...
                        Schaut doch mal auf meinem Blog vorbei... freue mich immer über alte Bekannte!
                        Lest *gute* Harry Potter-Fanfiction!

                        Kommentar


                        • #13
                          soweitich weiss ist in Absinht(wenn mans so schreibt) ein bestandtteil von Nervengas enthaltn. Ich bin ueberzeugter VAF(Vollkommener Alk Feind) und aeusere mich deshalb nich wirklich zu dem Thema aber:
                          wer will wirklich nur wegen einem anfaenglichen Rausch hirntot machen?
                          .
                          Erfahrung ist ein guter Lehrmeister - meist jedoch kein angenehmer.

                          Kommentar


                          • #14
                            ICH ICH ICH!!!
                            Ne aber Probieren will ich ihn schonmal!!! - will wissen wie der Wirkt!!!
                            »Ich bin Hunger! Ich bin Durst!
                            Ich kann hundert Jahre fasten, ohne zu sterben.
                            Ich kann hundert Nächte auf dem Eis liegen, ohne zu erfrieren.
                            Ich kann einen Strom von Blut trinken, ohne zu bersten. Sagt mir, wer Eure Feinde sind!«

                            Kommentar


                            • #15
                              Nach dem Bericht, den ich gestern im TV gesehen hab, wirk er wohl wie ein starkes alkoholisches Getränk. Warten wirs mal ab, schließlich gibts ja eh nur die offizielle Variante, die verdünnt ist.

                              @Doc Brown
                              Wenn ich Dein Post so lese, weiß ich nicht, ob Du nicht doch was gedrungn hast...

                              CU

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X