Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

David Carradine ist tot

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • David Carradine ist tot

    David Carradine ist tot

    Der US-Schauspieler David Carradine ist in Bangkok tot aufgefunden worden.
    Der 72-Jährige sei entweder am Mittwochabend oder am Donnerstagmorgen
    gestorben, sagte ein Sprecher der US-Botschaft in der thailändischen
    Hauptstadt.

    Do I contradict myself? Very well, then I contradict myself. I am large, I contain multitudes. -- Walt Whitman


    If someone says: That's impossible. You should understand it as:
    According to my very limited experience and narrow understanding of reality, that's very unlikely -- Paul Buchheit

  • #2
    Oh Mann, so ein toller Schauspieler.
    Laut BBC fand ihn ein Zimmermädchen mit einem Seil um den Hals in einem Kleiderschrank sitzend. Er drehte gerade seinen letzten Film "Stretch".

    Hier mal der Link zum BBC Text:

    BBC NEWS | Entertainment | Kung Fu star Carradine found dead

    Edit: Hier der Bericht vom Spiegel auf Deutsch:

    http://www.spiegel.de/kultur/kino/0,1518,628612,00.html
    Zuletzt geändert von Sarah Plume; 04.06.2009, 18:05.
    A life is like a garden. Perfect moments can be had, but not preserved, except in memory. LLAP
    Last Tweet of Leonard Nimoy

    Kommentar


    • #3
      Schade um David Carradine. Ich habe seine Filme größtenteils gemocht. Seine Rolle in dem Film Long Riders wird für mich unvergessen bleiben.
      Als Gott die Welt erschuf, schickte er drei Lichter. Ein kleines für die Nacht, ein großes für den Tag, aber das schönste Licht legte er in Biancas Augen! - Als Sarah geboren wurde, war es ein regnerischer Tag, doch es regnete nicht wirklich, es war der Himmel, der weinte, weil er seinen schönsten Stern verloren hatte! - Als Emily geboren wurde, kamen alle Engel zusammen und streuten Mondstaub in ihr Haar und das Licht der Sterne in ihre wunderschönen Augen! Leonies Augen spiegeln das Blau des Meeres wieder und funkeln wie die Sterne am Nachthimmel!

      Kommentar


      • #4
        Das ist sehr schade

        Ich hab erst in vor einigen Jahren angefangen, ein paar seiner Filme zu schauen.

        Er ruhe in Frieden.
        To see the world, things dangerous to come to, to see behind walls, to draw closer, to find each other and to feel - that is the purpose of life.
        Follow Ductos on Twitter! | Duct Tapes and Tales

        Kommentar


        • #5
          Traurig ist das, obwohl ich nicht viel Filme von ihm gesehen habe.
          tempus fugit

          Kommentar


          • #6
            Ich kenne nicht viele seiner Filme, aber genug um diesen tollen Schauspieler zu vermissen.
            http://i41.tinypic.com/33f975g.jpg

            Kommentar


            • #7
              Goodbye, Grashüpfer!
              HOFFNUNG ist alles!

              Kommentar


              • #8
                Er hatte ein tolles Charisma. Schauspielerisch fand ich ihn immer klasse.
                Das ist wirklich bedauerlich.
                Am Firmament der Greifer gleitet, durch Feld und Wald sein Herrscher schreitet. Sein Herrscher? Nun so scheint es wohl.
                Die Freiheit ists, die beide lieben, doch nur der Vogel kann sie fliegen. So reist in seinem Geiste mit: Der Falkner.

                Kommentar


                • #9
                  Schade um ihn.
                  Er war ein guter Schauspieler.
                  Ich habe ihn leider erst richtig durch die Kill Bill Filme kennengelernt.
                  Und später habe ich mir ein paar seiner alten Streifen angesehen.

                  R.I.P
                  Mein Multigaming Clan www.digitalcombatcrew.de
                  Mein Vorstellungsthread:http://www.scifi-forum.de/intern/com...ll-le.html#pos

                  Kommentar


                  • #10
                    Als Kind habe ich die Serie 'Kung Fu' geliebt.
                    Er hat damit einen Teil meiner Kindheit vergoldet.
                    Wir haben seine Kampfakrobatik draußen oft nachgespielt.

                    Kommentar


                    • #11
                      Tut mir wirklich Lied um diesen Schauspieler.Grade in Kill Bill war er sehr gut.

                      o man vor 2 Wochen erst wieder Fackel im Sturm geguckt und ihn da wieder verflucht und die Pest an den Hals gewünscht.Jetzt tut es mir Leid.....
                      Ich war nie gut in Sig Schreiben*sniff* Schenkt mir wer eine:)

                      Kommentar


                      • #12
                        Tut mir sehr leid werde nie vergessen als Shaolin-Mönch Kwai Chang Caine in der Serie Kung-FU
                        =/\= =/\=

                        Kommentar


                        • #13
                          im zeichen des drachen...

                          hallo.

                          natürlich kannte ich ihn als caine aus der urserie. und als lamotte aus fackeln im sturm... aber so richtig mochte ich ihn in der serie "im zeichen des drachen", die mir damals viel bedeutete. es war eine von diesen speziellen zeiten, in denen ich sie sah. wenn ich auch david carradine nicht kannte, caine wurde mir damals ein freund...

                          ich bin seltsam betroffen von dem tod des schauspielers. aber wie, bitteschön, soll das ein unfall gewesen sein?

                          ich bedauere natürlich ebenfalls das ende seines lebens in dieser existenz.

                          matthias
                          "Das Leben ist verrückter als jedes Drehbuch."

                          Kommentar


                          • #14
                            Zitat von Lt.Reed Beitrag anzeigen
                            hallo.

                            natürlich kannte ich ihn als caine aus der urserie. und als lamotte aus fackeln im sturm... aber so richtig mochte ich ihn in der serie "im zeichen des drachen", die mir damals viel bedeutete. es war eine von diesen speziellen zeiten, in denen ich sie sah. wenn ich auch david carradine nicht kannte, caine wurde mir damals ein freund...

                            ich bin seltsam betroffen von dem tod des schauspielers. aber wie, bitteschön, soll das ein unfall gewesen sein?

                            ich bedauere natürlich ebenfalls das ende seines lebens in dieser existenz.

                            matthias
                            Unfall....naja dieses Mediengebabbel hasse ich und gehe auch nicht näher darauf ein, ich finde, der Schauspieler ist nun tot, und sein Vermächtnis bleibt eben unangetastet
                            Am Firmament der Greifer gleitet, durch Feld und Wald sein Herrscher schreitet. Sein Herrscher? Nun so scheint es wohl.
                            Die Freiheit ists, die beide lieben, doch nur der Vogel kann sie fliegen. So reist in seinem Geiste mit: Der Falkner.

                            Kommentar


                            • #15
                              Ich finde es schade um David Carradine, ich mochte ihn immer sehr und ich finde er war auch ein guter Schauspieler!

                              Seine neueren Filme wie Kill Bill und so weiter habe ich noch nicht gesehen, ich erinnere mich eher durch seine älteren Filme und Serien an ihn, wie z.B. "Frankensteins Todesrennen", "U-Boot in Not", "Mc Quade - Der Wolf" und natürlich die Serie "Kung Fu"!

                              Wenn er wirklich Selbstmord begangen hat dann frage ich mich was ihn dazu getrieben hat?

                              Das selbe habe ich mich damals auch bei Jonathan Brandis gefragt!

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X