Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Heidi Klum – Fluch oder Segen?

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Heidi Klum – Fluch oder Segen?

    Über das Topmodel Heidi Klum wird ja zur Zeit ziemlich abgelästert. Man erinnert sich zum Beispiel an Roger Willemsen: "Da möchte man dann elegant und stilsicher, wie der Dichter sagt, sechs Sorten Scheiße aus ihr rausprügeln ..." oder Karl Lagerfeld: „Heide Klum kenne ich nicht“ oder Wolfgang Joop „Heidi Klum ist einfach zu schwer, hat vielleicht sogar zu viel Oberweite. Und sie grinst geradezu dümmlich“.

    Ihre Sendung Germany’s next Topmodel stand ja auch seit jeher in der Kritik, weil die Teilnehmerinnen fertig gemacht und gebrochen werden würden. Zum Beispiel wieder eine Äußerung von Roger Willemsen: “Der Exzess der Nichtigkeit erreicht seinen Höhepunkt, wo Heidi Nazionale mit Knallchargen-Pathos und einer Pause, in der man die Leere ihres Kopfes wabern hört, ihre gestrenge Entscheidung mitteilt und wertes von unwertem Leben scheidet.“

    Also teilweise finde ich Heide Klum ja auch etwas nervig. Ständig diese gute Laune, das gezwungene Immer-lustig-sein und das falsche Deutsch (es ist wirklich wesentlich angenehmer, wenn sie Englisch spricht, weil sie das irgendwie besser kann und ihre Stimmlage sich dann auch etwas normalisiert; is zumindest mein Eindruck).
    Aber warum es aufeinmal so harte Kritik regnet, versteh ich nich ganz. Bei Willemsen glaub ich wirklich, dass er mal wieder in die Zeitung wollte, weil er mit seinen Kommentaren nich wirklich was anderes macht, als das, was er Heide Klum vorwirft.
    Grundsätzlich macht sie ihren Job als Model aber ganz gut find ich. Was Moderationen oder Schauspielerei angeht; da könnt man bestimmt drauf verzichten (der Fremdschämfaktor ist doch zum Teil ziemlich hoch ).

    Und was meint ihr zu der ganzen Thematik?
    Zuletzt geändert von CrazyStuff; 10.06.2009, 14:43.
    Auch Serienfan? http://www.serieasten.tv/SERIEASTEN/TV.html

  • #2
    Das ganze ist in meinen Augen keine Diskussion wert, aber bitte.

    Diese ganzen Sendeformate wie "Germany´s next Topmodel" und der ganze Mist, sind in meinen Augen eine gezielte Verblödung der Fernsehzuschauer. Von vorne bis hinten fake.

    Heidi Klum mag ich hier am liebsten.
    Ich bin durchaus nicht zynisch, ich habe nur meine Erfahrungen, was allerdings ungefähr auf dasselbe hinauskommt

    Oscar Wilde

    Kommentar


    • #3
      Seit dem man mehr von ihr sieht ist sie bei mir auch unten durch.
      Zuvor kam sie eigentlich noch ganz sympathisch rüber, da hat man sie aber auch kaum gekannt und kaum gesehen.

      Die Aussage von Joop ist aber ja wohl das dümmste, das je irgendein Mensch von sich gegeben hat. Ein Hoch auf die Magermodels und dass sie die den nächsten Winter nicht überstehen. Dann muss man ihnen schon nicht beim Altern zuschauen.

      Kommentar


      • #4
        Also mein Fall war Heidi Klum(p) noch nie, weder optisch noch von ihrem Gehabe her. Keine Ahnung wie jemand die toll finden kann. Da ist ja Paris Hilton noch besser.

        Kommentar


        • #5
          Lohnt das überhaupt, dazu irgendwas zu schreiben??
          Ich habe diese Sendung von Klum nie gesehen, weil mich diese ganzen (alle miteinander) Casting-Shows nerven. Aber es gibt wohl Leute, die sich sowas reinziehen.
          Frau Hilton find ich auch nicht besser. Bei der frage ich mich eh immer, ob sie denn nun wirklich so blöde ist, oder nur so tut?
          tempus fugit

          Kommentar


          • #6
            Anfangs hat sie mir noch gefallen, aber seitdem sie diese Unerträglichkeit von Show moderiert finde ich sie einfach nur nervig. War auch nur konsequent von den Lesern der FHM Deutschland, sie auf den letzten Platz der Top 100 Sexiest Women zu wählen.
            Super gelungen finde ich z.B. auch Martina Hills Klum-Parodie in Switch reloaded, die so ziemlich genau das trifft, was ich von der Klum halte: Arrogant, narzistisch und profitgierig.
            To see the world, things dangerous to come to, to see behind walls, to draw closer, to find each other and to feel - that is the purpose of life.
            Follow Ductos on Twitter! | Duct Tapes and Tales

            Kommentar


            • #7
              @ raveneye: Das frag ich mich bei Heidi Klum allerdings auch manchmal. So blöd kann sie ja nich sein; sie ist schließlich eine erfolgreiche Geschäftsfrau, hat Abitur und mehrere erfolgreiche TV Shows produziert.

              Also Dümmere gibts auf alle Fälle. Hoffe nur, sie ist so klug und zieht sich rechtzeitig aus dem Business zurück. Sonst endet sie nacher wie Madonna (Mit 50 in nem pinken Body und keiner wills sehen).
              Auch Serienfan? http://www.serieasten.tv/SERIEASTEN/TV.html

              Kommentar


              • #8
                Eigentlich finde ich sie ja nicht unsympathisch, aber sie stellt einen klassischen Fall eines overkills dar. Sie ist mir zu präsent (obwohl ich kaum dieses Topmodel-Dingens schaue; komme eher durchs zappen ein paar Minuten hin) und damit nervt sie mich total.
                Die Grenzenlose Freiheit Einzelner Bedeutet Stets Die Begrenzung Der Freiheit Vieler!
                Willkommen in der DDR - Demokratischen Diktatur der Reichen

                Kommentar


                • #9
                  Was gibt es über Heidi Klum zu sagen? Ihre so natürlich unnatürliche Art hängt mir sowas von zum Halse raus. Auf meiner Liste der unsympathischsten Deutschen hat sie jedenfalls einen Spitzenplatz fest abonniert.
                  Da kann sie noch so gut aussehen. Wobei es auch da in meinen Augen nie zu mehr als dem gehobenen Mittelmaß gereicht hat, aber das ist natürlich Ansichtssache.
                  Ihre Arroganz und Selbstgefälligkeit sind für mich wirklich unerträglich. Weshalb ich auch krampfhaft versuche, alle Sendungen mit ihr weiträumig zu umgehen.
                  Doch das ist leider kaum machbar, da die Frau einem überall auflauert.
                  Bei dieser Geschichte hier bekomme ich z.B. noch immer einen stechenden Schmerz im Kopf, wenn ich nur daran denke.
                  So, man dürfte wohl erahnen, wie wenig ich von ihr halte. Falls nicht, kann ich noch eine Skizze anfertigen.
                  "Not born. SHIT into existence." - Noman the Golgothan
                  "Man schicke dem Substantiv zwanzig Adjektive voraus, und niemand wird merken, daß man einen Haufen Kot beschreibt. Adjektive wirken wie eine Nebelbank."
                  Norman Mailer

                  Kommentar


                  • #10
                    @ Tordal, das habe ich mir eben angesehen : no comment
                    tempus fugit

                    Kommentar


                    • #11
                      Zitat von Tordal Beitrag anzeigen
                      Was gibt es über Heidi Klum zu sagen? Ihre so natürlich unnatürliche Art hängt mir sowas von zum Halse raus. Auf meiner Liste der unsympathischsten Deutschen hat sie jedenfalls einen Spitzenplatz fest abonniert.
                      Da kann sie noch so gut aussehen.
                      Karl Lagerfeld hat sich gestern bei Kerner dahingehend zu Heidi Klum geäußert, dass sie von der "Klasse" als Modell nie an die Topklasse einer Claudia Schiffer herangekommen ist - ich muss dem guten Karl da zustimmen.

                      Heidi Klum oder besser ihr Vater, der sie ja managt ist IMHO schon sehr geschäftstüchtig - das kann man ihm nicht absprechen.

                      Aber IMO "verschleißt" er seine Tochter derzeit durch ihre Überpräsenz auf deutschen Bildschirmen und diversen Zeitschriften.
                      Als Gott die Welt erschuf, schickte er drei Lichter. Ein kleines für die Nacht, ein großes für den Tag, aber das schönste Licht legte er in Biancas Augen! - Als Sarah geboren wurde, war es ein regnerischer Tag, doch es regnete nicht wirklich, es war der Himmel, der weinte, weil er seinen schönsten Stern verloren hatte! - Als Emily geboren wurde, kamen alle Engel zusammen und streuten Mondstaub in ihr Haar und das Licht der Sterne in ihre wunderschönen Augen! Leonies Augen spiegeln das Blau des Meeres wieder und funkeln wie die Sterne am Nachthimmel!

                      Kommentar


                      • #12
                        Zitat von peterpan Beitrag anzeigen
                        Aber IMO "verschleißt" er seine Tochter derzeit durch ihre Überpräsenz auf deutschen Bildschirmen und diversen Zeitschriften.
                        Daran könnte es doch was positives geben: irgendwann, wollen sie nicht mal die Senderich hoffe in ein oder zwei Jahren ist sie weg.
                        Vorstellungspost: http://www.scifi-forum.de/intern/com...agt-hallo.html

                        Kommentar


                        • #13
                          Zitat von saikli Beitrag anzeigen
                          Daran könnte es doch was positives geben: irgendwann, wollen sie nicht mal die Senderich hoffe in ein oder zwei Jahren ist sie weg.
                          Ich hoffe nicht, dass wir die Marke Heidi Klum noch so lange auf unseren Bildschirmen ertragen müssen - ich bin jetzt schon von Mc Donalds zur Burger King gewechselt.
                          Als Gott die Welt erschuf, schickte er drei Lichter. Ein kleines für die Nacht, ein großes für den Tag, aber das schönste Licht legte er in Biancas Augen! - Als Sarah geboren wurde, war es ein regnerischer Tag, doch es regnete nicht wirklich, es war der Himmel, der weinte, weil er seinen schönsten Stern verloren hatte! - Als Emily geboren wurde, kamen alle Engel zusammen und streuten Mondstaub in ihr Haar und das Licht der Sterne in ihre wunderschönen Augen! Leonies Augen spiegeln das Blau des Meeres wieder und funkeln wie die Sterne am Nachthimmel!

                          Kommentar


                          • #14
                            Ganz nebenbei erwartet sie jetzt schon ihr viertes Kind.
                            Da wird sie sich doch auch irgendwann mal Zeit für die Familie nehmen wollen. Schließlich kann man nicht unendlich viele Bedienstete bezahlen.
                            To see the world, things dangerous to come to, to see behind walls, to draw closer, to find each other and to feel - that is the purpose of life.
                            Follow Ductos on Twitter! | Duct Tapes and Tales

                            Kommentar


                            • #15
                              Zitat von peterpan Beitrag anzeigen
                              Ich hoffe nicht, dass wir die Marke Heidi Klum noch so lange auf unseren Bildschirmen ertragen müssen - ich bin jetzt schon von Mc Donalds zur Burger King gewechselt.
                              Die Präsenz dieser "Marke" ist schon beachtlich, ich hab nicht mal einen Fernseher und sehe sie trotzdem andauern irgendwie/irgendwo. Da tun einem die Fernsehgerätinhaber ja schon fast leid
                              Vorstellungspost: http://www.scifi-forum.de/intern/com...agt-hallo.html

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X