Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Wann ist der nächste Weltuntergangstermin ?

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Wann ist der nächste Weltuntergangstermin ?

    Seit ich im Internet unterwegs bin ( ungefähr 13 Jahre ) gab es immer wieder Spinner, die das Ende der Welt wie wir sie kennen voraussagen, und das häufig für einen konkreten Termin.
    Ich muss auch zugeben das ich ganz am Anfang als das Internet noch neu war ziemlich anfällig für dieses Zeug war.
    Heute finde ich es vor allem lustig, besonders die Tatsache das es immer wieder Dumme gibt die drauf rein fallen.
    Hier die Termine die mir noch einfallen :

    Juli 1999 Nostradamus
    Damals gab es einen echten Hype um diesen König des Schreckens der vom Himmel kommen sollte.
    Hier ein zu einem Archiv das damals recht aktiv war.
    Ich hatte Bücher dazu gelesen und versucht, so viel wie möglich über die Prophezeiungen heraus zu finden.
    Natürlich passierte rein gar nichts (aber als der Kosovokrieg beinahe zum dritten Weltkrieg wurde ging mir der Arsch schon auf Grundeis ).
    Dennoch lagerten Menschen Lebensmittelvorräte ein, Notstromaggregate wurden knapp, Spielfilme dazu gedreht blablabla.


    Das war aber kein Grund zur Sorge, der nächste Termin stand ja schon vor der Tür.
    1.1.2000 Y2K !!!
    Jahrelang ging durch die Medien wie die Zivilisation zusammenbrechen würde weil alle Computer abschmieren sollten .
    Menschen lagerten Lebensmittelvorräte ein, Notstromaggregate wurden knapp, Spielfilme dazu gedreht blablabla.
    Passiert ist nichts.

    Aber egal, am 5.5 2000 sollten die meisten Planeten in einer Linie stehen, die Gezeitenkräfte sollten massive Erdbeben und eine neue Sintflut auslösen.
    Menschen lagerten Lebensmittelvorräte ein, Notstromaggregate wurden knapp, Filme dazu gedreht blablabla.


    Dann gab es noch diverse Termine von Zetatalk, die jedes mal beim Nichteintreffen weiter in
    Die Zukunft verschoben worden sind.
    Wenn ich mich recht entsinne irgendwas mit 2000, dann 2005 oder so was.
    Sicher habe ich noch einiges vergessen.
    Die Leute da sind vollkommen lernresistent und eigentlich hatte ich immer mit einem Massenselbstmord bei denen gerechnet.
    Aber das ist ein anderes Thema.

    Aktueller Weltuntergangstermin ist bekanntlich Dezember 2012 ( Mayakalender )

    Und auch diesmal läuft es wie gehabt.
    Menschen lagerten Lebensmittelvorräte ein, Notstromaggregate werden knapp, Spielfilme dazu gedreht blablabla.

    Warum sind Menschen so wenig lernfähig?

    Und vor alle,. Wann ist der nächste Termin wenn 2012 wieder nix passiert sein wird ?
    Dr. Manhattan: "A live human body and a deceased human body have the same number of particles. Structurally there's no difference. "

  • #2
    Wenn der Mayakalender ausläuft, fängt er wieder von vorne an. Das heisst, wenn 2012 nichts passiert, musst du 5000 Jahre lang warten. Und ich kenne niemanden, der wegen dem Ganzen Weltuntergangsgerede tatsächlich Lebensmittelvorräte usw. angelegt hat. Also so leichtgläubig sind die Leute dann vielleicht doch nicht.

    Kommentar


    • #3
      Zitat von prince Beitrag anzeigen
      Und vor alle,. Wann ist der nächste Termin wenn 2012 wieder nix passiert sein wird ?
      2076.

      Guckst Du hier.

      Ich kenne die Seite zwar schon ewig, aber ich muss jedes Mal wieder grinsen, wenn ich darin lese, wenn ich sie irgendwo verlinke. Viel Vergnügen damit.
      *Behandle einen Stein wie eine Pflanze, eine Pflanze wie ein Tier und ein Tier wie einen Menschen.*
      *Alles was einmal war, ist immer noch, nur in einer anderen Form.*
      Indianische Weisheiten
      Ich bin nicht kaffeesüchtig, aber wenn ich irgendwann einmal verbrannt werde, werde ich vermutlich nicht zu Asche zerfallen, sondern zu Kaffeesatz! ;)

      Kommentar


      • #4
        Keine Ahnung wann der nächste Termin nach 2012 ist, ich wusste bis jetzt ja noch nicht mal was von 2012.
        Ich gehöre aber wahrscheinlich auch zu den Menschen, die sich von soetwas nicht berühren lassen.
        Ich bin damals auch seelenruhig in das Jahr 2000 gegangen, habe weder Lebensmittel noch sonstige Sachen gehortet. Allerdings habe ich da mitbekommen, das sich sehr viele Leute entsprechend vorbereitet haben. Ich habe zu dieser Zeit nämlich in einem Baumarkt gearbeitet und wir haben sehr viele Butangasdosen, Campingkocher und Stromaggregate verkauft. War wirklich gut fürs Geschäft.

        Ich werde mich auch 2012 nicht auf irgendwelche Sachen vorbereiten, sondern im Dezember daran denken schön auf nen Weihnachtsmarkt zu gehen, Geschenke zu kaufen und mit meiner Frau eine schöne Weihnachtszeit zu verbringen.
        Meine WHISKY Sammlung
        https://www.whiskybase.com/profile/holgrim/collection
        Meine CD u. Vinyl Sammlung
        http://www.musik-sammler.de/sammlung/holgerson77

        Kommentar


        • #5
          Wahrscheinlich findet der Weltuntergang an einem Donnerstag im Dezember 2012 statt!
          tempus fugit

          Kommentar


          • #6
            Zitat von Serano Beitrag anzeigen
            Und ich kenne niemanden, der wegen dem Ganzen Weltuntergangsgerede tatsächlich Lebensmittelvorräte usw. angelegt hat. Also so leichtgläubig sind die Leute dann vielleicht doch nicht.
            Beim Weltuntergang wäre es ja auch egal. Aber selbst bei ganz gewöhnlichen Katastrophen hier in Mitteleuropa kann es passieren, dass die lokale Infrastruktur zusammenbricht. Und dann ist es zumindest gemütlicher, wenn man darauf eingerichtet ist, ein paar Tage ohne Leitungswasser, Strom und Supermarkt auszukommen.

            Kommentar


            • #7
              Zitat von holgrim Beitrag anzeigen
              Keine Ahnung wann der nächste Termin nach 2012 ist, ich wusste bis jetzt ja noch nicht mal was von 2012.
              Ich gehöre aber wahrscheinlich auch zu den Menschen, die sich von soetwas nicht berühren lassen.
              Ich bin damals auch seelenruhig in das Jahr 2000 gegangen, habe weder Lebensmittel noch sonstige Sachen gehortet. Allerdings habe ich da mitbekommen, das sich sehr viele Leute entsprechend vorbereitet haben. Ich habe zu dieser Zeit nämlich in einem Baumarkt gearbeitet und wir haben sehr viele Butangasdosen, Campingkocher und Stromaggregate verkauft. War wirklich gut fürs Geschäft.
              Das mag allerdings auch damit zusammengehangen haben, dass man befürchtet hatte, dass der Jahr 2000-Bug einige Kraftwerke lahmlegen könnte und man so einige Tage ohne Strom da sitzn würde. Also diese Kunden waren nicht unbedingt Weltuntergangsfürchtige sondern hatten einen einigermaßen berechtigten Grund dafür.
              Der Bug wurde ja aber noch rechtzeitig in allen wichtigen Computern ausgebügelt...
              Disclaimer: Meine Post sind meist nicht als Absolute zu vestehen, sondern sollen nur einen weiteren Blickwinkel bieten.
              "Wer hat uns verraten? - Sozialdemokraten!" - Alte Volksweisheit
              "The man who trades freedom for security does not deserve nor will he ever receive either." - Benjamin Franklin

              Kommentar


              • #8
                Zitat von Pyromancer Beitrag anzeigen
                Beim Weltuntergang wäre es ja auch egal. Aber selbst bei ganz gewöhnlichen Katastrophen hier in Mitteleuropa kann es passieren, dass die lokale Infrastruktur zusammenbricht. Und dann ist es zumindest gemütlicher, wenn man darauf eingerichtet ist, ein paar Tage ohne Leitungswasser, Strom und Supermarkt auszukommen.

                Nun, damit sollte man zumindest rechnen...
                Ich habe mir auch kürzlich überlegt was wäre, wenn tatsächlich das Stromnetz einen Totalausfall hätte! Ich musste feststellen, dass wir ganz schön aufgeschmissen wären, denn einen Campingkocher habe ich schon lange nicht mehr, geschweige denn Wasser in Kanistern gebunkert. Nee, noch nicht mal Kanister haben wir hier (nur im Pferdestall!)
                tempus fugit

                Kommentar


                • #9
                  Zitat von Noir Beitrag anzeigen
                  2076.
                  Soll nicht 2036 Apophis einschlagen? Also der Asteroid, nich der Gou'Uld.

                  Kommentar


                  • #10
                    2076.
                    Weltuntergang 2076.... Ich war dabei...
                    Das ende der Wlt kommt viel zu früh, schon in ein paar Trilionen Jahren wird die Erde mit der Venus zusammen krachen... Sagt weningstens T-online.
                    Ich lebe nicht um zu sein wie andere mich gerne hätten!

                    Kommentar


                    • #11
                      Es gibt noch das sogennannte Jahr-2038-Problem. Nach dem Jahr 2000 wiedermal ein Weltuntergang mit Computern.

                      Obwohl diese "Weltuntergänge" wesentlich realistischer sind, als die meisten anderen, da sie völlig natürlich erklärbar sind. Im Gegensatz zum Jahr-2012 wird die Welt nicht komplett unbewohnbar wegen irgendwelchen unbekannten Naturkatastrophen oder übernatürlicher Vorgänge, sondern nur die Computer stürtzen ab.
                      Und wenn man sich vor Augen führt, wie sehr unsere Zivilisation inzwischen von Computern abhängt (zu der Überlegung ist der Gedanke auch ein guter Einstieg), denn stellt das schon eine massive Gefahr dar.
                      "Unterdrücke nie mit Gewalt Überzeugungen, die du für verderblich hälst, sonst unterdrücken diese Überzeugungen dich. " - B. Russell, 10 Gebote eines Liberalen.

                      Kommentar


                      • #12
                        Zitat von DragoMuseveni Beitrag anzeigen
                        Obwohl diese "Weltuntergänge" wesentlich realistischer sind, als die meisten anderen, da sie völlig natürlich erklärbar sind. Im Gegensatz zum Jahr-2012 wird die Welt nicht komplett unbewohnbar wegen irgendwelchen unbekannten Naturkatastrophen oder übernatürlicher Vorgänge, sondern nur die Computer stürtzen ab.
                        Naja, wie wichtig die Computer wirklich sind werden wir beim nächsten großen Sonnensturm eh raus finden.
                        Der letzte fand 1859 statt und löste durch die Überladung von Telegrafendrähten zahlreichen Brände aus.
                        bin sehr gespannt wie es aussieht wenn die heutige Welt von so was getroffen wird.
                        Ich vermag mir nicht vorzustellen was passieren würde wenn global die Stromversorgung, die Fernseher, Computer, Autos und alle der Krempel zerstört werden würde.
                        Das nächste Sonnenfleckenmaximum steht übrigens für 2012 an
                        Dr. Manhattan: "A live human body and a deceased human body have the same number of particles. Structurally there's no difference. "

                        Kommentar


                        • #13
                          Zitat von prince Beitrag anzeigen
                          Naja, wie wichtig die Computer wirklich sind werden wir beim nächsten großen Sonnensturm eh raus finden.
                          Der letzte fand 1859 statt und löste durch die Überladung von Telegrafendrähten zahlreichen Brände aus.
                          bin sehr gespannt wie es aussieht wenn die heutige Welt von so was getroffen wird.
                          Ich vermag mir nicht vorzustellen was passieren würde wenn global die Stromversorgung, die Fernseher, Computer, Autos und alle der Krempel zerstört werden würde.
                          Das nächste Sonnenfleckenmaximum steht übrigens für 2012 an
                          Autos sind davon ganz sicher nicht betroffen, um durch die Folgen eines Magnetischen Sturms nennenswerte Spannungsspitzen zu induzieren, braucht es schon lange Überlandleitungen.
                          Im Gegensatz zu 1859 wird heutzutage die Sonne und das Weltraumwetter (Space Weather Prediction Center) ständig überwacht, so das man rechtzeitig Warnungen herausgeben kann.
                          Es gibt zumindest in Kanada Überlegungen, rechtzeitig die Verbraucher zu warnen und im Extremfall auch das Stromnetz abzuschalten, um so die Infrastruktur zu schonen.
                          Einen Weltuntergang durch eine Sonneneruption schließe ich aus. Aber falls es ein paar Kommunikationssatelliten erwischt, könnte das für so manchen TV-Süchtigen eine ganz persönliche Katastrophe werden.
                          Well, there's always the possibility that a trash can spontaneously formed around the letter, but Occam's Razor would suggest that someone threw it out.
                          Dr. Sheldon Lee Cooper

                          Kommentar


                          • #14
                            Zitat von Serano Beitrag anzeigen
                            ...Und ich kenne niemanden, der wegen dem Ganzen Weltuntergangsgerede tatsächlich Lebensmittelvorräte usw. angelegt hat. Also so leichtgläubig sind die Leute dann vielleicht doch nicht.

                            Anno 2000 hat eine Bekannte von mir sich sicherheitshalber die Badewanne als Wasservorrat vollaufen lassen - weil ja bei einem eventuellen Computerabsturz die Wasserwerke wohl auch nicht mehr funktionieren ... Die ist aber auch ansonsten etwas esoterisch-verquirlt drauf...

                            Laut Däniken ist ja 2012 nicht Weltuntergang sondern eine Ufo-Landung auf dem Platz vor dem Kölner Dom angesagt, weil's im Majakalender steht (woher die damals vom Kölner Dom wussten, ist mir allerdings ein Rätsel )

                            Und die meisten, die diese "Termine" in Foren anheizen sind auf einmal dauerhaft offline, sobald sich das ganze wieder als "Banane" entpuppt, um den Rückfragen zu entfliehen - eingentlich immer das selbe Spielchen...

                            Lustiges bzw. teilweise bedauernswert Dummes in der Richtung findet man massenweise z.B. hier:

                            Esoterik-Forum - Suchergebnisse

                            Den hier fand ich auch klasse :

                            http://www.esoterikforum.at/forum/sh...highlight=2012

                            Wenn man dort dann in das Unterforum zu Ufos und Ausserirdischen nachschaut, bekommt man schon fast wöchentlich einen "Abholtermin" prophezeit, an dem Ufos irgendwelche Gläubige von der Erde "retten", dass es schon fast ein Reisebüro dafür geben müsste...


                            Aber das nächste "Event" ist erst mal der 15.08.2009:

                            http://www.esoterikforum.at/forum/sh...d.php?t=111564
                            Zuletzt geändert von Peter H; 22.06.2009, 19:08.
                            Grüße,
                            Peter H

                            Kommentar


                            • #15
                              Und ich hab gedacht das der nächste Termin etwa im November diesen Jahres ist,da soll doch so ein Film in die Kinos kommen,wie hiess er noch gleich...achja,2012

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X