Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Ebay-Auktionen aus den USA,wie hoch sind die Zusatzkosten(Tax,etc)?

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Ebay-Auktionen aus den USA,wie hoch sind die Zusatzkosten(Tax,etc)?

    Hallo erstmal,

    meine Frage bezieht sich auf Ebay-Auktionen,bzw. auf eine bestimmte.Ich hatte vor die neue Diamond-Select "All good things" Enterprise-D beim Händler Action Figure Express zu bestellen(Da es sicher noch ne Weile dauert bis das Modell hier verfügbar sein wird)Jetzt frage ich mich nur welche Zusatzkosten neben den Versandkosten noch fällig werden.Ich lese andauernd was von einer EU-Tax und diversen Kleinigkeiten die man zusätzlich noch bezahlen muss,nur weiss ich eben nicht was da kommt,wie viel es kostet und wie ich es bezahlen muss.Ich hab keine Lust dem Postboten später 50Euro oder sowas in der Richtung schuldig zu sein

    Also ich hoffe das sich da jemand auskennt,ich selber habe noch nie etwas aus dem Ausland bestellt,jetzt hab ich mich mit PayPal vertraut gemacht,nur fehlt eben diese letzte Info über die Zusatzkosten.Danke schonmal!

  • #2
    Zitat von Borgcube Beitrag anzeigen

    Also ich hoffe das sich da jemand auskennt,ich selber habe noch nie etwas aus dem Ausland bestellt,jetzt hab ich mich mit PayPal vertraut gemacht,nur fehlt eben diese letzte Info über die Zusatzkosten.Danke schonmal!
    Für Waren aus Drittländern (wie die USA) musst du einerseits damit rechnen, Zoll zu bezahlen. Der ist je nach Ware sehr unterschiedlich (Centbeträge sind möglich ebenso wie mehrere Euros). Aus dem Kopf kann ich dir nicht sagen, wie hoch der Zoll auf "Spielzeug" ist. Wenn es bis heute abend keiner beantwortet hat, versuch ich mich mal schlau zu machen.

    Andererseits wird die Einfuhrumsatzsteuer fällig. Die Grundlage für die 19% EUSt ist der Kaufpreis PLUS Versandkosten PLUS Zoll. Das kannst du ungefähr selbst ausrechnen.

    Zusammenfassend: Du musst natürlich den Kaufpreis plus Versandkosten an den Händler zahlen und dann Zoll und EUSt an dein zuständiges Zollamt entrichten. Wenn der Händler auf Zack ist und alles schön deklariert, ist es möglich, dass du beim Paketzusteller bezahlen kannst - aber wahrscheinlicher ist, dass das Paket vom Zoll abgefangen wird und du dann mit Kaufnachweisen aufs Amt musst.

    Nachtrag: Ein alter Trick ist, die Ware mit "Geschenk" zu markieren und den Wert auf unter 30/40 Euro anzugeben, damit das Paket einfach durch den dt. Zoll durchgeht. Funktioniert allerdings nicht mehr. Es gibt auch eine kleine Chance, dass du gar nicht vom Zoll genervt wird und die Ware einfach zugestellt wird. Ich würde aber nicht drauf hoffen.
    Forum verlassen.

    Kommentar


    • #3
      Zitat von Borgcube Beitrag anzeigen
      Hallo erstmal,

      meine Frage bezieht sich auf Ebay-Auktionen,bzw. auf eine bestimmte.Ich hatte vor die neue Diamond-Select "All good things" Enterprise-D beim Händler Action Figure Express zu bestellen(Da es sicher noch ne Weile dauert bis das Modell hier verfügbar sein wird)Jetzt frage ich mich nur welche Zusatzkosten neben den Versandkosten noch fällig werden.Ich lese andauernd was von einer EU-Tax und diversen Kleinigkeiten die man zusätzlich noch bezahlen muss,nur weiss ich eben nicht was da kommt,wie viel es kostet und wie ich es bezahlen muss.Ich hab keine Lust dem Postboten später 50Euro oder sowas in der Richtung schuldig zu sein

      Also ich hoffe das sich da jemand auskennt,ich selber habe noch nie etwas aus dem Ausland bestellt,jetzt hab ich mich mit PayPal vertraut gemacht,nur fehlt eben diese letzte Info über die Zusatzkosten.Danke schonmal!
      Du kannst auch einfach nach deutschen Auktionen suchen so wie diese hier:

      Star Trek: 40cm ENTERPRISE - ALL GOOD THINGS !! bei eBay.de: Sonstiges (endet 19.07.09 18:53:17 MESZ)

      oder noch einfacher gleich in einen richtigen deutschen Onlineshop da gibts sicher welche.. nur eine Frage, irgendwie scheints 2 Versionen davon zu geben, einmal die mit 2 Warpgondeln und einmal die mit 3 Gondeln, welche Version suchst du?

      Google-Ergebnis für http://picture.yatego.com/images/4238288c30b217.1/thumb_xdiam00099.jpg
      Jede Geschichte hat vier Seiten: Deine Seite, Ihre Seite, die Wahrheit und das, was wirklich geschehen ist.

      Welten brechen auseinander, Formationen nicht.

      Kommentar


      • #4
        maestro hat es ja schon schön zusammengefasst. Eine Übersichtsseite des Zolls gibts hier:
        Fragen zum Internethandel

        Die neben der Mehrwertseuer erhobenen Zollgebühren, kannst du hier entnehmen:
        TARIC-Abfrage
        (auf Blättern klicken und dann zur gewünschten Warengruppe durchklicken)
        Allerdings ist das natürlich immer eine Definitionsfrage unter welche Kategorie jetzt so ein Raumschiffmodell mit Licht und Sound fällt. Wenn du Glück hast, kostet es nichts, wenn du Pech hast werden 4,7% fällig.
        "Steigen Sie in den Fichtenelch! - Steigen Sie ein!"

        Kommentar


        • #5
          Zusammengefasst: Solang das Paket unter 150€ kostet musst du keinen Zoll bezahlen bezahlen, aber Mehrwertsteuer wenn es mehr als 22€ kostet. Normalerweise läuft das so, dass du zum Zollamt dackeln musst, das Paket mit dir zusammen geöffnet und die Rechnung rausgeholt und dann eben geschaut wird wieviel es gekostet hat.
          Sollte es mehr als 22€ kosten kannst du auch einfach den Händler fragen ob er dir eine geringere Rechnung rein packt.
          Oh und je kleiner das Päckchen, des so größer die Chance, dass der Zoll es einfach durchwinkt. Hat sich zu denen noch nciht rumgesprochen, dass teure Elektronik oft sehr teuer ist.
          Disclaimer: Meine Post sind meist nicht als Absolute zu vestehen, sondern sollen nur einen weiteren Blickwinkel bieten.
          "Wer hat uns verraten? - Sozialdemokraten!" - Alte Volksweisheit
          "The man who trades freedom for security does not deserve nor will he ever receive either." - Benjamin Franklin

          Kommentar


          • #6
            Zitat von Slowking Beitrag anzeigen
            Zusammengefasst: Solang das Paket unter 150€ kostet musst du keinen Zoll bezahlen bezahlen, aber Mehrwertsteuer wenn es mehr als 22€ kostet.
            Oh, mir war die 150er Grenze gar nicht bewusst. Ich war wohl das letzte Mal 2008 auf dem Zollamt.

            Zitat von Slowking Beitrag anzeigen
            Sollte es mehr als 22€ kosten kannst du auch einfach den Händler fragen ob er dir eine geringere Rechnung rein packt.
            Nur mal so grundsätzlich: Wenn das Zollamt meint, irgendeine Schwindel aufgedeckt zu haben und dann ein Verfahren eröffnet, ist nicht der Verkäufer sondern der Käufer der Angeschissene. Hier wird es wohl kein Problem sein - aber nur so zur Info falls ihr mal im großen Stil importieren wollt

            Zitat von Slowking Beitrag anzeigen
            Oh und je kleiner das Päckchen, des so größer die Chance, dass der Zoll es einfach durchwinkt. Hat sich zu denen noch nciht rumgesprochen, dass teure Elektronik oft sehr teuer ist.
            Teure Elektronik ist oft sehr teuer oder oft sehr klein?
            Forum verlassen.

            Kommentar


            • #7
              Zitat von Slowking Beitrag anzeigen
              Zusammengefasst: Solang das Paket unter 150€ kostet musst du keinen Zoll bezahlen bezahlen, aber Mehrwertsteuer wenn es mehr als 22€ kostet. Normalerweise läuft das so, dass du zum Zollamt dackeln musst, das Paket mit dir zusammen geöffnet und die Rechnung rausgeholt und dann eben geschaut wird wieviel es gekostet hat.
              Sollte es mehr als 22€ kosten kannst du auch einfach den Händler fragen ob er dir eine geringere Rechnung rein packt.
              Oh und je kleiner das Päckchen, des so größer die Chance, dass der Zoll es einfach durchwinkt. Hat sich zu denen noch nciht rumgesprochen, dass teure Elektronik oft sehr teuer ist.

              Strange - meine "Twilight BD Box" hat 72 Euro gekostet und mir wurden 20 Euro Zoll abgenommen.
              Für Österreich gilt aber eigentlich auch die 150 Euro Grenze,.. Seltsam, aber was solls.


              Andere Möglichkeit wäre:
              Hast du Bekannte oder Freunde die in die USA fliegen oder dort wohnen, dann sollen sie es dir mitnehmen oder eben schicken. Notfalls auch aus der Verpackung nehmen.

              meine USA Ebay-Aktion
              Vor einigen Jahren mjußte ich auch aufs Zollamt um egenstände abzuholen - die anderen Male wurde der Zoll direkt von dem Postbeamten kassiert.
              War eigentlich nicht teuer so 50 oder 75 Dollar. Nur die Beamten haben es nicht gebacken bekommen zhu verstehen, das das Filmrequisiten sind. Hab die billige bekommen: Landkarte, Trinkflasche, Feuerzeug, ein Pullover, Filmgeld. Um letzters und die Landkarte ging es. [waren Requisten vom "The Fog Remake" - und 2 Gegenstände liefen zu einer Zeit aus - wo die ganzen Amis schlafen - deswegen bekam ich es so günstig.

              Bei der Landkarte dachten sie das sie extem wertvoll ist - der weil war sie nur auf uralt gemacht - greift sich auch so an - als würde sie bald zerfallen. Das haben sie dann kapiert - dann zickten sie mich an, dasman sich nicht soviel Geld aus den USA schicken lassen kann - wenn ich as Geld zählen würde ich denke das sind ein paar tausend Dollar *g* Das war ein dam dam ihenn b eizubringen - das es ein Fake-Geld ist - erst als sie es mitbekommen haben, das auf jeden Schein die gleiche Seriennummer war - haben sie es kapiert *g*
              Hab zwar dann doch was zahlen müssen - weiß aber nicht mehr wie viel.



              Meine Halskette aus Hongkong ging so durch - der hatte - Geschenk - auf die Packung geschrieben.

              Kommentar


              • #8
                Zitat von Jenny McLane Beitrag anzeigen
                Strange - meine "Twilight BD Box" hat 72 Euro gekostet und mir wurden 20 Euro Zoll abgenommen.
                Für Österreich gilt aber eigentlich auch die 150 Euro Grenze,.. Seltsam, aber was solls.
                Strange ist das nicht wirklich. 20% Österreichische Mehrwersteuer. Und wenns vor dem 1.Dez war, dann eben auch der normale Zoll.
                "Steigen Sie in den Fichtenelch! - Steigen Sie ein!"

                Kommentar


                • #9
                  Zitat von maestro Beitrag anzeigen
                  Nur mal so grundsätzlich: Wenn das Zollamt meint, irgendeine Schwindel aufgedeckt zu haben und dann ein Verfahren eröffnet, ist nicht der Verkäufer sondern der Käufer der Angeschissene. Hier wird es wohl kein Problem sein - aber nur so zur Info falls ihr mal im großen Stil importieren wollt
                  Da frag ich mich allerdings wie sie dir nachweisen wollen, dass du etwas damit zu tun hattest. Die meisten Onlineshops die aus Hong Kong verschicken achen das z.B. standartmäßig, ohne dass du überhaupt etwas davon erfährst.


                  Teure Elektronik ist oft sehr teuer oder oft sehr klein?
                  Disclaimer: Meine Post sind meist nicht als Absolute zu vestehen, sondern sollen nur einen weiteren Blickwinkel bieten.
                  "Wer hat uns verraten? - Sozialdemokraten!" - Alte Volksweisheit
                  "The man who trades freedom for security does not deserve nor will he ever receive either." - Benjamin Franklin

                  Kommentar


                  • #10
                    Ja, die Zoll-Kategorien sind recht seltsam und werden auch so und so ausgelegt. Also z.B. eine Rubrik für Modellbausätze gibt's wohl nicht und auch bei Trading Cards haperts da. Denen das da zu erklären ist schon nervig.
                    Das mit der -Gift- Deklaration geht nicht mehr?
                    Heaven is where the police are British, the chefs are Italian, the mechanics German, the lovers French and it all is organized by the Swiss.
                    Hell is where the police are German, the chefs are British, the mechanics french and the lovers are Swiss and it all is organized by the Italians.

                    Kommentar


                    • #11
                      Zitat von burpie Beitrag anzeigen
                      Das mit der -Gift- Deklaration geht nicht mehr?
                      Nur noch sehr sehr selten. Grundsätzlich ziehen die mittlerweile alles zur Kontrolle aus dem Verkehr. Der Zoll ist ja auch nicht blöd und weiß mittlerweile auch, was sich hinter solchen "Gift"-Paketen versteckt. Da hilft auch nicht mehr zusätzlich noch schönes Geschenkpapier oder ne Karte dran zu kleben.
                      Wenn man Glück hat, kommt man natürlich immer noch damit durch, aber darauf verlassen kann man sich eigentlich nicht.
                      "Steigen Sie in den Fichtenelch! - Steigen Sie ein!"

                      Kommentar

                      Lädt...
                      X