Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

iPhone 3Gs - bei Anbietern für 299 € - wo ist der Harken?

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • iPhone 3Gs - bei Anbietern für 299 € - wo ist der Harken?

    Hallo,

    ich mach mir grade Gedanken über dieverse Angebote für ein Iphone 3Gs für 300 Euro!
    Auf markt.de und dhd24.de gibt es solche Angebote und ich überlege die ganze Zeit wo da der Harken zu suchen ist!

    Neu in Belgien ect. gibt es das Iphone Online für knappe 600 Euro zu kaufen.

    Währe nur ein Angebot für 300 Euro im Internet zu finden würde ich sagen "gut, da verarscht jemand uns!", aber das ist kein einzelfall...!

    Kennt sich da einer aus? Was ist von diesen Angeboten zu halten?
    Wird es da Probleme geben?

    Ich habe 3 Angebote in meiner Heimatstadt gefunden! Könnte also persönlich hin und das Gerät abholen...!

    Vielleicht kennt sich ja einer aus in der Szene!
    Danke
    Comics vom feinsten
    http://www.1webspace.biz/hec4you
    Meine Rockband
    http://www.corrosive-rocket.de.vu/

  • #2
    Nunja, könntest du mal so ein Angebot verlinken zum nachlesen? GEnerell ist der Tenor, das ein Iphone 3Gs für 300 Euro wohl Fälschung oder irgend ein anderes Gerät ist, was dann inrgendwo im Kleingedruckten steht.

    Allerdings scheint T-Mobile eine Aktion zu haben, welche deinem Angebot villt nahe kommt, oder ich habs nur komplett falsch gelesen *grins*

    iPhone 3G S: Altkunden zahlen 300 Euro - News - CHIP Online

    Edit: ich hab mal auf der einen oben genannten Seite gestöbert, das gefundene waren alles nur Kleinanzeigen, kein richtiger Shop oder ähnliches. Unseriöser gehts nicht.
    Was andres war mir noch aufgefallen, eine Seite hat einen "richigen" Onlineshop, der aussieht wie in UK ansässig (Preise aber lustigerweise nicht in britischen Pfund sondern Dollar) und als Zahlungsmethode Western Union, unseriös, weil einmal per Western Union gezahlt siehst du dein Geld nie wieder, egal ob geliefert wird oder nicht.

    Generell gilt: Angebote mit Western Union als Zahlungsmethode, gleich Abstand nehmen, kann nix seriöses sein, von solchen Kleinanzeigen würde ich persönlich auch Abstand halten.
    Zuletzt geändert von Suthriel; 28.08.2009, 15:16.
    Jede Geschichte hat vier Seiten: Deine Seite, Ihre Seite, die Wahrheit und das, was wirklich geschehen ist.

    Welten brechen auseinander, Formationen nicht.

    Kommentar


    • #3
      Diese Anzeigen meine ich nicht... ich würde auch ganz bestimmt nicht das Gerät so kaufen, Online... ohne das vorher gecheckt zu haben!

      Auf dhd24.de und markt.de gibts einige Anbieter (die wohl Privat sind) die das Gerät (auch das 3Gs) für den Kurs anbieten!
      Einigen hab ich schon geschrieben (da öfters nie kontatkdaten dabei stehen) aber bissher nie ne antwort erhalten.

      Schau da ma nach... da siehste dan was ich meine!

      Ich guck auch generell nur hier in Bochum nach, da gibts ein paar! Dort würde ich dan natürlich persönlich hin und mich davon überzeugen das es echt ist!

      Die Frage die ich mir stelle, aber noch nicht beantwortet bekommen habe:
      Gibt es wirklich iPhone kopien die so sein wollen wie ein richtiges?
      Also keine nachgemachten... sondern so das man als leihe beim bedienen, einschalten und angucken garnicht merkt das es sich um ne fältschung handelt?

      Für meine Begriffe würde ich, obwohl ich ein richtiges iPhone kaum in der Hand hatte (dafür aber nen iPod touch besaß) das doch sofort schnallen (spätestens beim bedienen) ob es echt ist oder nicht... richtig?
      Comics vom feinsten
      http://www.1webspace.biz/hec4you
      Meine Rockband
      http://www.corrosive-rocket.de.vu/

      Kommentar


      • #4
        Zitat von CaptainKarracho Beitrag anzeigen
        Auf dhd24.de und markt.de gibts einige Anbieter (die wohl Privat sind) die das Gerät (auch das 3Gs) für den Kurs anbieten!
        Einigen hab ich schon geschrieben (da öfters nie kontatkdaten dabei stehen) aber bissher nie ne antwort erhalten.
        Ich glaub, das sind die, die ich mit Kleinanzeigen meine.

        Die Frage die ich mir stelle, aber noch nicht beantwortet bekommen habe:
        Gibt es wirklich iPhone kopien die so sein wollen wie ein richtiges?
        Also keine nachgemachten... sondern so das man als leihe beim bedienen, einschalten und angucken garnicht merkt das es sich um ne fältschung handelt?

        Für meine Begriffe würde ich, obwohl ich ein richtiges iPhone kaum in der Hand hatte (dafür aber nen iPod touch besaß) das doch sofort schnallen (spätestens beim bedienen) ob es echt ist oder nicht... richtig?
        Ich hab mal etwas weiter gestöbert und ich fürchte, die Unterschiede dürften für Laien, welche das alte Modell 3G kaum oder nie in der Hand hatten, nicht zu merken sein.

        Design
        Das neue Apple-Handy ist genauso groß und sieht genauso aus wie das bisherige Modell. Die Gehäusemaße sind auf den Millimeter identisch. Einzig beim Gewicht gibt es eine minimale Abweichung: Das neue iPhone 3G S ist mit 135 Gramm genau zwei Gramm schwerer als der Vorgänger. Wenn man beide iPhones nebeneinander legt, kann man sie nur anhand eines winzigen Details auseinanderhalten. Der Schriftzug der 32-Gigabyte-Variante auf der Rückseite verrät, dass es sich um das neue S-Modell handelt. Denn die alte Version hatte in der größten Variante 16 Gigabyte. Auch die Kopfhörerbuchse sitzt noch an derselben Stelle.
        Quelle siehe unten


        Das Problem ist, die Unterschiede zwischen 3G und 3Gs sind nur im Innern zu finden, äusserlich sind sie absolut identisch. Ohne es einzuschalten könnte wohl keiner ein 3g von einem 3gs unterscheiden, wenn er es nicht aufschraubt, um einen Blick auf die Prozessoren zu werfen. UNd für den Schriftzug... gibts für das 3Gs Ersatzhüllen, die man zweckentfremdet aufs 3G schrauben kann?
        Selbst das neue Betriebssystem des 3Gs ist als kostenloses Update für ältere Modelle zu bekommen. Und ich denke, es gibt sicher auch Mittel und Wege, weitere Softwarekomponenten des 3Gs auf das 3G zu kopieren, womit man als Laie dann wohl keinerlei Unterschiede mehr feststellen kann.

        Lohnt sich das 3GS, vor allem auch für 3G-Besitzer? Angesichts der sehr gemischten und vielfältigen Nutzung dürfte für jeden Anwendertyp etwas dabei sein. Gleichzeitig sind die meisten Neuerungen wenig spektakulär oder waren, wie etwa die gesteigerte HSDPA-Geschwindigkeit, der Konkurrenz geschuldet. Den größten Sprung stellt insgesamt OS 3.0 dar. Das gibt es aber - sogar umsonst - auch für das aktuelle G3.
        Hier zwei Seiten, die das 3G mit dem 3Gs verglichen haben, villt hilfts dir weiter, wenn du bei einem der Privathändler stehst (ich würde nach diesem Wissen definitiv nur beim Fachhändler kaufen):

        iPhone 3G versus iPhone 3G S: Vorjahresmodell gegen neue S-Klasse

        Übersicht: Die Unterschiede zwischen Apples iPhone 3Gs und 3G - Die neuen Features des iPhone 3GS im Überblick - iPhone - Mobile - magnus.de
        Jede Geschichte hat vier Seiten: Deine Seite, Ihre Seite, die Wahrheit und das, was wirklich geschehen ist.

        Welten brechen auseinander, Formationen nicht.

        Kommentar

        Lädt...
        X