Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Thekenpersonal als Gästeschläger ?!

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Thekenpersonal als Gästeschläger ?!

    Wie der ein oder andere vielleicht mitbekommen hat gehe ich in meiner Freizeit ab und an mal gerne Tanzen.

    Bei meinem letzten besuch in einer Tanzbar ist mir etwas sehr komisches passiert. Als der Theker einen Gast anpöpelte und ich ihm daraufhin erklärte das er mal loker machen soll bekam ich doch glatt eine von ihm vor "den Latz" geknallt.

    Daraufhin ergoss sich im Affekt eine recht solide Mischung aus Jack Daniels und Coca Cola auf seine Bekleidung.

    Worauf mich anscheinend ein Kumpel von dem Theker von hinten festhielt und ich gleich noch ein "paar sitzen" hatte.

    Ich hätte wohl bei so einem Verhalten sofort meinen Job verloren.

    Ich konnte mich daraus allerdings relativ schnell und für die betreffende Person unsanft befreien (man sollte sich halt nie mit Putzfrauen, Hausmeistern und Köchen anlegen ) und ein Passant hielt mich dann vorerst von einer vortführung des Theaters ab. ...

    Findet ihr das normal ?
    Ist euch auch schon mal so etwas passiert ?
    Verarmen unsere Dienstleister zu Schlagwütigen ?
    Oder noch besser was hättet ihr gemacht ?
    Zuletzt geändert von Infinitas; 10.12.2009, 10:55.
    █▓▒░ -Leipzig bei Nacht fotografiert von Silvio T.-☆ ░▒▓█

  • #2
    Das ist ganz klar nicht normal und Du solltest Strafanzeige erstatten und noch mal überlegen wie und wo man das ß gebraucht. Das Thekenpersonal und der Thementitel sind gleichermaßen gruselig.
    Die Regenwaldseite
    The Rain Forest Site.

    Mit nur einen Klick dem Regenwald helfen. Jeden Tag nur 2 Sekunden!

    Kommentar


    • #3
      Es mag ja sein das so mancher Mensch hinter einer Disco-Theke ein erhöhtes Aggressionspotential hat (bei dem was teilweise durch deutsche Diskotheken läuft nachvollziehbar), allerdings ist ein Mensch der sich so leicht zu körperlicher Gewalt verleiten lässt einfach nicht dazu geeignet einer Arbeit nachzugehen, in der er viel Kontakt mit alkoholisierten Menschen hat.

      Ob du nun Anzeige erstattest oder nicht, du solltest dich aber auf jeden Fall bei der Geschäftsführung des Lokals beschweren. Das Ganze ist nicht nur absolut unnormal, es ist schlicht und einfach untragbar.

      Kommentar


      • #4
        Also: Du hast Thekenpersonal dumm von der Seite angemacht ("...und ich ihm daraufhin erklärte das er mal loker machen soll..."), nach der gerechtfertigten Zurechtweisung die Situation eskaliert ("Daraufhin ergoss sich im Affekt eine recht solide Mischung aus Jack Daniels und Coca Cola auf seine Bekleidung.") und hättest dich noch weiter geprügelt, wenn du nicht zurückgehalten worden wärst ("ein Passant hielt mich dann vorerst von einer vortführung des Theaters ab.").

        Zitat von Infinitas Beitrag anzeigen
        Findet ihr das normal ?
        Nein.

        Kommentar


        • #5
          ...selber schuld...
          Heaven is where the police are British, the chefs are Italian, the mechanics German, the lovers French and it all is organized by the Swiss.
          Hell is where the police are German, the chefs are British, the mechanics french and the lovers are Swiss and it all is organized by the Italians.

          Kommentar


          • #6
            Zitat von burpie Beitrag anzeigen
            ...selber schuld...
            Das ist ja mal wieder typisch! Wenn jemand Zivilcourage zeigt und für einen einsteht der ungerecht behandelt wird heißt es immer "selbst Schuld" wenn er dabei was abbekommt. Wenn aber mal einer der Kritiker selbst auf die Nase bekommen und keiner greift ein, dann heißt es schnell "feige Zuschauer"...

            Vielleicht sollte hier der eine oder andere User mal das beim schreiben benutzen das gewöhnlich zwischen den Ohren sitzt und nicht einen dummen, nichts aussagenden Viertelzeiler posten mit dem die - eh schon viel zu kleine - Zivilcourage auch noch gedämmt wird und ein netter User beleidigt wird!
            A life is like a garden. Perfect moments can be had, but not preserved, except in memory. LLAP
            Last Tweet of Leonard Nimoy

            Kommentar


            • #7
              Naja, bei Disko- oder Kneipenschlägerein bin ich mit der Bewertung der Sache und den Schilderungen der Beteiligten immer vorsichtig. Meistens sind nämlich alle Teilnehmener alkoholisiert und wissen selber nicht so genau, was eigentlich genau im Detail ablief. Da würde ich dann schon sagen "selber Schuld", denn meist sind es die alkoholisierten Schläger auch

              Wenn es aber tatsächlich so war, dass Infinitas nur ein normales "bleib mal locker" rausgehauen hat und direkt einen Schlag abbekommen hat, dann ist das natürlich nicht normal und (sollte man sich den Stress antun wollen) auch eine Anzeige wert.

              (Trotzdem war der burpies Einzeiler vollkommen überflüssig!)
              "Steigen Sie in den Fichtenelch! - Steigen Sie ein!"

              Kommentar


              • #8
                Und Du scheinst zu übersehen, dass dieser nett User hier nur eine Seite der Situation geschildert hat.
                Niemand außer ihm kennt das, was dem allen vorraus ging und "Mach Dich mal locker" ist kein Deeskalationsspruch. Auch trägt es wenig zur Beruhigung des aufgebrachten Gegenübers bei, ihn mit einem Getränk zu überschütten. Wissen wir, ob der nette User vielleicht schon mehrere dieser Getränke an diesem Abend hatte? Wissen wir, warum und wie intensiv er sich eingemischt hat? Wissen wir, worum es eigentlich ging? Und wenn es um eine Milderung der aufgebrachten Stimmung ging, wieso musste der nette User erst noch von Umstehenden daran gehindert werden, mit dem Gegenteil seines eigentlichen Vorhabens fortzufahren?
                Sorry, aber da kann ich nur müde abwinken. Solche Momente gibt es auf jeder Großveranstaltung. Und - wenn die Bedienung hinter der Theke steht und der Betroffenene davor, ist ein Gewaltübergriff weniger wahrscheinlich, als wenn sich zwei Betrunkene auf der Tanzfläche direkt anrempeln. Diese werden dann meist von anderen oder der Security getrennt...
                Heaven is where the police are British, the chefs are Italian, the mechanics German, the lovers French and it all is organized by the Swiss.
                Hell is where the police are German, the chefs are British, the mechanics french and the lovers are Swiss and it all is organized by the Italians.

                Kommentar


                • #9
                  Zitat von Sarah Plume Beitrag anzeigen
                  Das ist ja mal wieder typisch! Wenn jemand Zivilcourage zeigt und für einen einsteht der ungerecht behandelt wird heißt es immer "selbst Schuld"
                  Es heißt vielleicht dann "selbst Schuld", wenn das übrige Verhalten (pöbeln, andere mit Getränken übergießen, Schlägern) nicht den Schluß zulässt, dass Deeskalation das Ziel der Aktion war.

                  Kommentar


                  • #10
                    Nö bin, weder ein ausgebildeter Nahkampftrinker noch schlage ich mich Regelmäßig... (nur so alle 3 Jahre und auch nur wen ich geschlagen werde )
                    Ich lehne Körperliche Gewallt gegen Mitmenschen in so gut wie allen Fällen ab.

                    Tatsache ist der Theker hat einen Gast wirklich richtig agressiv angemacht anschließend bekam ich einen Schlag und danach ergoss sich ein Jack Daniels mit Cola über die Bekleidung des Barkeepers was tatsächlich nicht dazu beiträgt die Situation zu entspannen, allerdings bin ich auch total entspannt wenn ich mal so eben eine "Geschossen" bekomme.

                    Ja über 6 Ecken kenne ich den Betreiber der besagten Tanzbar ,ich wohne hier schon eine Weile, dort wird sich ebenso beschwert.


                    Zitat von Infinitas Beitrag anzeigen
                    ...
                    Ja eine Strafanzeige wurde natürlich gestellt.Zumal ich für diesen Vorgang auch Zeugen habe und der Geschäftsführer/Betreiber nicht im Haus war.
                    Alleine schon aus dem Grund das man als Dienstleister keine Gäste schlägt. Außer sie schlagen
                    einen Selbst.
                    Zur Information das ist eine Tanzbar und keine Disco also auch keine Türsteher und keine Security.

                    LG Infinitas

                    Ja und genau weil so etwas öfters passiert wollte ich schlichtweg wissen:

                    Ist euch auch schon mal so etwas passiert ?
                    Verarmen unsere Dienstleister zu Schlagwütigen ?


                    Zitat von Pyromancer Beitrag anzeigen
                    Es heißt vielleicht dann "selbst Schuld", wenn das übrige Verhalten (pöbeln, andere mit Getränken übergießen, Schlägern) nicht den Schluß zulässt, dass Deeskalation das Ziel der Aktion war.
                    also das Unterstichene hast du von meiner Seite her richtig erfasst, erfasst hast du auch wenn nicht der Passant eingegriffen hätte - hätte sich das Theather wohl Fortgesetzt. Den Rest hast du wohl eher nicht verstanden und ist nicht wahr - Siehe oben.
                    Zuletzt geändert von Infinitas; 11.12.2009, 00:45. Grund: Antwort auf eigenen Beitrag innerhalb von 24 Stunden!
                    █▓▒░ -Leipzig bei Nacht fotografiert von Silvio T.-☆ ░▒▓█

                    Kommentar


                    • #11
                      @Infinitas

                      Das ist jetzt natürlich meine rein subjektive Wahrnehmung, aber auch dein Verhalten erscheint mir nicht sehr deeskalierend. "Daraufhin ergoss sich im Affekt eine recht solide Mischung aus Jack Daniels und Coca Cola auf seine Bekleidung."
                      Jeder Angestellte oder Stammgast der das sieht, wird dich sofort für den Aggressor halten, in Unkenntnis dessen was vorher vorgefallen ist. Genauso wenig weist du, was vorher zwischen dem Gast und den Theker vorgefallen ist. Besser wäre es gewesen, einen anderen Angestellten des Lokales darauf aufmerksam zu machen.
                      Der Angriff des Thekers auf dich, ist natürlich nicht zu entschuldigen. Menschen die sich nicht im Griff haben, haben in diesen Gewerbe nichts zu suchen. Den der Stress in diesen Business ist enorm, und so mancher Gast ist nicht nur unfreundlich sondern auch aggressiv. Was dir passiert ist, ist zu verurteilen und bedauerlich. Aber nach meiner Erfahrung, verhält sich die Mehrheit aller Menschen in diesen Gewerbe besser als ihre Gäste.
                      Well, there's always the possibility that a trash can spontaneously formed around the letter, but Occam's Razor would suggest that someone threw it out.
                      Dr. Sheldon Lee Cooper

                      Kommentar


                      • #12
                        ...mich würde mal die Variante des Thekers interessieren... denn oft sagt ja der eine Esel zum anderen: "Hast Du aber lange Ohren...!" ;-)
                        Grüße,
                        Peter H

                        Kommentar


                        • #13
                          Es gibt keinen Grund anzunehmen, daß der Gastwirt die friedliche Person war,
                          denn wie man weiß, kann selbst ein Polizist mehr Dreck und Kriminelle Energie am Stecken haben, als die Minderheit, so wie so mancher Passant:

                          YouTube - Polizist rastet total aus. German police officer freaks out

                          http://www.youtube.com/watch?v=JNSW8KaAZ-U
                          YouTube - Polizeitrupp rastet aus - Freiheit statt Angst 2009
                          Zuletzt geändert von Cordess; 11.12.2009, 03:52.
                          Ein paar praktische Links:
                          In Deutschland empfangbare FreeTV Programme und die jeweiligen Satellitenpositionen
                          Aktuelles Satellitenbild
                          Radioaktivitätsmessnetz des BfS

                          Kommentar


                          • #14
                            Es gibt auch keinen Grund anzunehmen, dass die Thekenkraft nicht die friedliebende Person war. Wir wissen es schlicht und ergreifend nicht. Alles was wir wissen, ist, dass es einen Konflikt zwischen der Thekenkraft und einem Gast gab und das Infinitas sich eingeschaltet hat mit den Konsequenzen, die er oben beschrieben hat.

                            Dein OT-Beiträge zu ausrastenden Polizisten gehören aber dann vielleicht doch in einen anderen Thread.

                            LG
                            Whyme
                            "Und wie alle Priester haben sie als erstes gelernt, Wahrheit mit "Ketzerei" zu übersetzen."
                            -Frank Herbert - Der Herr des Wüstenplaneten

                            Kommentar


                            • #15
                              Zitat von Enas Yorl Beitrag anzeigen
                              @Infinitas

                              Das ist jetzt natürlich meine rein subjektive Wahrnehmung, aber auch dein Verhalten erscheint mir nicht sehr deeskalierend. "Daraufhin ergoss sich im Affekt eine recht solide Mischung aus Jack Daniels und Coca Cola auf seine Bekleidung."
                              Das ist richtig deswegen habe ich die Situation auch komplett aufgeschrieben damit man sich ein Bild machen kann.Auch wenn sie in dem Fall mich diskreditiert.

                              Zitat von Enas Yorl Beitrag anzeigen
                              Jeder Angestellte oder Stammgast der das sieht, wird dich sofort für den Aggressor halten, in Unkenntnis dessen was vorher vorgefallen ist. Genauso wenig weist du, was vorher zwischen dem Gast und den Theker vorgefallen ist. Besser wäre es gewesen, einen anderen Angestellten des Lokales darauf aufmerksam zu machen.
                              Der Angriff des Thekers auf dich, ist natürlich nicht zu entschuldigen. Menschen die sich nicht im Griff haben, haben in diesen Gewerbe nichts zu suchen. Den der Stress in diesen Business ist enorm, und so mancher Gast ist nicht nur unfreundlich sondern auch aggressiv. Was dir passiert ist, ist zu verurteilen und bedauerlich. Aber nach meiner Erfahrung, verhält sich die Mehrheit aller Menschen in diesen Gewerbe besser als ihre Gäste.
                              Nunja ich stand auch eine Weile hinter einer Theke und Koche immernoch Teilzeit in einem Restaurant.In den meißten Fällen trifft dein letzter Satz schon zu.



                              Zitat von Cordess Beitrag anzeigen
                              Es gibt keinen Grund anzunehmen, daß der Gastwirt die friedliche Person war,
                              denn wie man weiß, kann selbst ein Polizist mehr Dreck und Kriminelle Energie am Stecken haben, als die Minderheit, so wie so mancher Passant:

                              YouTube - Polizist rastet total aus. German police officer freaks out

                              YouTube - Der Konflikt mit dem "Herrn im blauen T-Shirt"
                              YouTube - Polizeitrupp rastet aus - Freiheit statt Angst 2009
                              Ich verstehe nicht was hier mit einer Mindetheit gemeint ist.
                              Fakt ist das in so einer Situation die Polizei die Anzeige aufnimmt und eine Belehrung stattfindet.Die Anzeige kann sich auch in eine Gegenanzeige verwandeln soweit ein Tatbestand vorliegt oder konstruiert wird.

                              Das ein Polizist ausrastet ist eher eine Ausnahme, dies passiert auch nicht in Wü, da dort eine Polizeischule ist und man um ein gutes Vorbild bemüht ist. Was natürlich für den Bürger auch lästig sein kann.

                              meine Fragen stehen immer noch im Raum:

                              Findet ihr das normal ?
                              Ist euch auch schon mal so etwas passiert ?
                              Verarmen unsere Dienstleister zu Schlagwütigen ?
                              Oder noch besser was hättet ihr gemacht ?
                              Zuletzt geändert von Infinitas; 11.12.2009, 10:12. Grund: Antwort auf eigenen Beitrag innerhalb von 24 Stunden!
                              █▓▒░ -Leipzig bei Nacht fotografiert von Silvio T.-☆ ░▒▓█

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X