Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Klassenfahrt Berlin

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Klassenfahrt Berlin

    Hallo,

    Ende dieses Schuljahres fahren wir nach Berlin und möchten natürlich so viel wie möglich mitnehmen. Obwohl wir schon ein Programm haben, möchte unser Klassenlehrer es uns überlassen noch 1-2 Programmpunkte auszuwählen, die wir dann machen. Da von uns noch keiner in Berlin war und man nicht jedem Reiseführer vertraut (bzw. glaubt, dass dessen Tipps einem selbst helfen), würde ich hier nachfragen, ob uns eventuell wer Hinweise geben kann, was wir noch besuchen könnten.
    Unser bisheriges Programm:
    • Stadtführung
    • Stasigefängnis
    • Museumsinsel (welches Museum stimmen wir noch ab)
    • Kino/Theater/o. ä.
    • Bundestag
    • Holocaust-Gedenkstätte
    • Kuhdam
    Dies wären unsere bisherigen Punkte, wir sind 4 Tage lang dort, am ersten Tag sind wir natürlich erst mittags/nachmittags da und fahren auch schon wieder am Donnerstag um 15 Uhr.

    Hoffe ihr könnt helfen und bedanke mich im Voraus für alle Antworten

    PS: Hoffe sowas gibt es hier noch nicht, hab per SuFu nichts gefunden.
    "But who prays for Satan? Who in eighteen centuries, has had the common humanity to pray for the one sinner that needed it most, our one fellow and brother who most needed a friend yet had not a single one, the one sinner among us all who had the highest and clearest right to every Christian's daily and nightly prayers, for the plain and unassailable reason that his was the first and greatest need, he being among sinners the supremest?" - Mark Twain

  • #2
    Ich hab nen paar Bilder aus dem Agamemnonmuseum und dem Historischen, sind beide sehenswert. Was ich auch empfehlen kann ist neben der Stadtführung eine Bootsfahrt durch die Stadt mit einem der Boote. Da kriegt man auch ein paar Sehenswürdigkeiten gezeigt und gleich noch bissl von der Geschichte erklärt. Dauert etwa eine Stunde.
    Das Holocaustding kannst du ausfallen lassen, meine Meinung.
    Ihr müsst uns nicht fürchten, es sei denn, Eure Herzen sind nicht rein. Ihr seid Abschaum, der Jagd auf Unschuldige macht.
    Ich verspreche Euch, Ihr könnt euch nicht ewig vor der leeren Dunkelheit verstecken.
    Denn wir werden Euch zur Strecke bringen, wie die räudigen Tiere die Ihr seid.
    und Euch in die tiefsten Abgründe der Hölle verbannen

    Kommentar


    • #3
      Wie Alt bist du, denn dann könnte ich dir ein paar Diskotheken empfehlen.

      Das mit den Holocaust Denkmal würde ich mir auch Zweimal Überlegen, das sind nämlich nur ein paar Steine aneinandergereiht.Aber da es in der nähe des Brandenburger Tors und des Reichtages ist kannst du es kurz anschauen.
      Was Erwähnenswert ist das Jüdische Museum, das ist echt gut.

      Kommentar


      • #4
        Stadtführung würd ich lassen. Zu Fuß ist die Stadt zu groß und aus dem Bus kriegt man nichts mit bzw. ständig anhalten, aussteigen, gucken und weiter frisst zu viel Zeit. Vielleicht auf eine Handvoll Orte beschränken (Klassenfoto vor Mauerrest, sehr zu empfehlen).

        Wir haben damals eine Bootstour auf der Spree gemacht, der Führer war dabei als Hauptmann von Köpenick verkleidet und hat neben den Sehenswürdigkeiten allerlei Geschichtchen erzählt.

        Für die Museumsinsel würde ich mindestens einen halben Tag einplanen. Wir waren im Deutschen Historischen Museum und mussten leider in zwei Stunden durchrennen, das war viel zu knapp. Und die Museen auf der Insel sind nochmal größer.

        Steht schon fest wo ihr untergebracht seid? Ich könnte eine Pension in Mitte empfehlen. Nichts besonderes, aber sauber. Direkt am Landwehrkanal, zu Fuß zehn Minuten zum Potsdamer Platz und 20 zum Brandenburger Tor.

        Zitat von Darth Venku
        Das mit den Holocaust Denkmal würde ich mir auch Zweimal Überlegen, das sind nämlich nur ein paar Steine aneinandergereiht.
        Da ist auch noch eine imo sehr besuchenswerte Gedänkstätte drunter.

        Kommentar


        • #5
          Zitat von ThorKonnat Beitrag anzeigen
          Das Holocaustding kannst du ausfallen lassen, meine Meinung.
          Ja, so beeindruckend ist das nicht, aber wenn ihr schon am Bundestag und am Brandenburger Tor seid, dann könnt ihr sicherlich auch mal da vorbeischauen. Ist ja nicht weit.

          Die Stadtführung per Bus ist auch nicht schlecht. Kostet aber etwas und man bekommt innerhalb von 2 Stunden jede Sehenswürdigkeit Berlins wenigstens ansatzweise zu Gesicht.

          Ansonsten würde ich noch den Tierpark empfehlen und wenn ihr schon ins Kino gehen wollt, dann bitte ins Original-Kino CineStar im Sony Center am Potsdamer Platz. Jedenfalls wenn ihr auch schon ausreichend Englischkenntnisse angesammelt habt. Ich weiß ja nicht in welcher Klasse ihr seid.
          "The Light — It's Always Been There. It'll Guide You."
          Reviews, Artikel, Empfehlungen oder Podcasts von mir zu verschiedenen Themen aus der Popkultur könnt ihr auf Schundkritik.de finden.

          Kommentar


          • #6
            Zitat von ThorKonnat Beitrag anzeigen
            Ich hab nen paar Bilder aus dem Agamemnonmuseum und dem Historischen, sind beide sehenswert.
            Ich musste jetzt gerade wirklich grübeln - Du meinst das Pergamonmuseum, oder? Das ist in der Tat sehr sehenswert. Vorausgesetzt natürlich, man kann mit der Thematik irgendwas anfangen, aber das gilt ja bei allen Museen. Dabei bietet es doch eine bemerkenswerte Vielfalt.
            B5-Musikvideo gefällig?
            Oder auch BSG?

            Kommentar


            • #7
              Zitat von Mayan Beitrag anzeigen
              Ich musste jetzt gerade wirklich grübeln - Du meinst das Pergamonmuseum, oder? Das ist in der Tat sehr sehenswert. Vorausgesetzt natürlich, man kann mit der Thematik irgendwas anfangen, aber das gilt ja bei allen Museen. Dabei bietet es doch eine bemerkenswerte Vielfalt.
              Args Sorry, stimmt. Ich habs nicht so mit namen und bring da häufiger mal was durcheinander *gg*.

              Ach was mir grad noch zu einfällt, die Eintrittskarten haben gepfefferte Eintrittspreise, also mit nem Zwanziger pro Nase kannst du da locker rechnen.
              Ihr müsst uns nicht fürchten, es sei denn, Eure Herzen sind nicht rein. Ihr seid Abschaum, der Jagd auf Unschuldige macht.
              Ich verspreche Euch, Ihr könnt euch nicht ewig vor der leeren Dunkelheit verstecken.
              Denn wir werden Euch zur Strecke bringen, wie die räudigen Tiere die Ihr seid.
              und Euch in die tiefsten Abgründe der Hölle verbannen

              Kommentar


              • #8
                Das beste ist, wenn ihr die Buslinie 100 nehmt und am Alexanderplatz einsteigt und bis Endstation durchfahrt, denn die Linie reißt alle Sehenswürdigkeiten Berlins mit ab und das Ticket für den Tag kostes auch nur 5,60 € oder so ähnlich.

                Das Jüdische Museum, die Museumsinsel und die Nationalgalerie sind auch zu empfehlen. Ebenso ist ein Besuch am Eastgate, dem Mauerpark und Checkpoint Charlie nicht zu verpassen. Die Friedrichstraße sowie der Ku-Damm laden gut zum shoppen ein.

                Der Lustgarten, der Berliner Dom und die Staatsoper gehören ebenso auf die Liste zu sehender Sehenwürdigkeiten und das Stasigefängnis. Es gibt sogar Bunkertouren und ein Museum dafür am Ku-Damm.

                Wenn du weitere fragen hst, schreib mir ne PN. Da ich Berlinerin bin und gerne mit Rat und Tat zur Seite stehe.
                „Auflehnung ist das heiligste aller Rechte und die notwendigste aller Pflichten.“ - Marquis de La Fayette
                "Wäääh, du riechst wie Sportstunde!"

                Kommentar


                • #9
                  Zitat von ThorKonnat Beitrag anzeigen
                  Ach was mir grad noch zu einfällt, die Eintrittskarten haben gepfefferte Eintrittspreise, also mit nem Zwanziger pro Nase kannst du da locker rechnen.
                  Das mag für Legoland und solchen Kram gelten, aber nicht für die staatlichen Museen. Pergamon kostet 10 €, ermäßig (was für Schüler wohl interessant sein dürfte) 5 €. Für 14/7 gibt's gar die komplette Museumsinsel.
                  B5-Musikvideo gefällig?
                  Oder auch BSG?

                  Kommentar


                  • #10
                    Zitat von Baal´sebub Beitrag anzeigen
                    r.
                    Da ist auch noch eine imo sehr besuchenswerte Gedänkstätte drunter.
                    So toll finde ich die nicht.Da ist das JM besser und interessanter.Aber vielleicht bin ich auch ein wenig Abgestumpft, da ich das Denkmal jedes mal wenn ich von der Arbeit nach Hause gefahren bin gesehen habe.Aber selbst das Verbirgt nicht das; das interessanteste daran ist den Steinen am Zerfall zuzusehen.

                    @Manor Blake 6,10 Euro um genau zu sein, aber nur im AB Bereich.Mit dem C Bereich kostet noch 40 Cent mehr

                    Kommentar


                    • #11
                      Zitat von Mayan Beitrag anzeigen
                      Das mag für Legoland und solchen Kram gelten, aber nicht für die staatlichen Museen. Pergamon kostet 10 €, ermäßig (was für Schüler wohl interessant sein dürfte) 5 €. Für 14/7 gibt's gar die komplette Museumsinsel.
                      Seit wann denn das ? Ich war da drin und hab deutlich mehr gezahlt. Müßten so um die 15 EUR gewesen sein. Ich muß mal sehn ob ich die Karte noch hab.
                      Ihr müsst uns nicht fürchten, es sei denn, Eure Herzen sind nicht rein. Ihr seid Abschaum, der Jagd auf Unschuldige macht.
                      Ich verspreche Euch, Ihr könnt euch nicht ewig vor der leeren Dunkelheit verstecken.
                      Denn wir werden Euch zur Strecke bringen, wie die räudigen Tiere die Ihr seid.
                      und Euch in die tiefsten Abgründe der Hölle verbannen

                      Kommentar


                      • #12
                        Sie hat aber Recht Schau hier Staatliche Museen zu Berlin einfach mal hier nach.
                        Vielleicht warst du ja noch drin als es DM kostete
                        Oder du hattest dir eine Bereichs Karte gekauft.

                        Kommentar


                        • #13
                          Mal abseits der Hochkultur: Wenn Ihr etwas Zeit übrig habt, werft mal einen Blick in die Lebensmitteletage im KaDeWe. Das haut einen vom Hocker.
                          Außerdem gibt es da lauter kleine Stände, an denen man etwas essen kann (wenn auch nicht ganz billig).
                          "Die Wahrheit ist so schockierend, die kann man niemandem mehr zumuten." (Erwin Pelzig)

                          Kommentar


                          • #14
                            Zitat von Mondkalb Beitrag anzeigen
                            Mal abseits der Hochkultur: Wenn Ihr etwas Zeit übrig habt, werft mal einen Blick in die Lebensmitteletage im KaDeWe. Das haut einen vom Hocker.
                            Außerdem gibt es da lauter kleine Stände, an denen man etwas essen kann (wenn auch nicht ganz billig).
                            KaDeWe ist ganz okay, aber das ist offensichtlich eine Schülerklassenfahrt. Die Lebensmitteletage ist nix zum Bummeln, weil viel zu eng und zu voll und auch nix für Nur-Taschengeldempfänger.
                            Ich empfehle das Naturkunde- mit den Dinoskeletten und das Neue Museum mit der Nofretete.
                            Zum Shoppen auf den Tauenziehn, denn die Friedrichstr. ist auch nicht soo der Bringer...
                            Heaven is where the police are British, the chefs are Italian, the mechanics German, the lovers French and it all is organized by the Swiss.
                            Hell is where the police are German, the chefs are British, the mechanics french and the lovers are Swiss and it all is organized by the Italians.

                            Kommentar


                            • #15
                              Wollt ihr abends auch noch feiern gehen?
                              Ich leg euch den Bang Bang Club ans Herz.
                              Oder Golden Gate Club. Ordentlich durchdrehen!
                              Ein seltsames Licht.

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X