Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Die schönsten Kindheitserinnerungen

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Die schönsten Kindheitserinnerungen

    Hy Folks.

    Ich habe gerade im Keller wieder ne interressante Entdeckung gemacht. "Spielzeug aus Kindheitstagen". Bin kurz richtig sentimental geworden. Da ist einiges aufgetaucht. Mich würde mal interressieren was ihr mit eurer Kindheit so verbindet. Da bekommt man ein richtig seltsames Gefühl in der Magengrube.

    Folgendes habe ich ausgegraben:

    Masters of the Universe Figuren (hat mich durch meine gesamte Kindheit begleitet und von seiner Faszination bis heute nichts verloren).



    Technik Lego (Ok...ich kenne keinen Menschen der noch nicht mit Lego gespielt hat).



    Dino Raiders (Extrem coole Dinosaurierfiguren ausgestattet mit allerlei Hightech Waffen).



    Europa Hörspielkassetten (ua. von der Grusel Reihe wie "Dracula", "Die Mumie", "Das Weltraummonster"...."Macabros - Konga der Menschenfrosch", "Lords of Space Teil 1" diverse "Masters of the Universe Hörspiele" und eine ganze Menge "Larry Brent Hörspiele" wie "Marotsch der Vampirkiller", "Die Angst erwacht im Todesschloss", "Der Dämon mit den Totenaugen" usw.



    Zeitschriften: "Clever & Smart", "Die kleinen Grünen Männchen", "Die Sturmtruppen", "Star Wars Comics", "Superman und Batman Comics".



    Matchbox Autos (Da hab ich gleich nen ganzen Karton gefunden).



    Ich glaube ich hätte sicher noch viel mehr gefunden....da sind Sachen aufgetaucht ... ich hätts fast nicht geglaubt....sogar nen Knuffelbunt und ne Barbie von meiner Schwester habe ich gefunden (keine Angst...damit hab ich nicht gespielt. :-)

    Lg Frost-Kid

  • #2
    Die schönsten Kindheitserinnerungen ehm ganz klar die alten Anime Serien.^^ Das war noch ein leben in die Schule gegangen mit Pokemon,Digiomon etc gespielt.Danach nach hause gegangen sofort anime gesehen das 1 Pokemon gesehen.Denn um 16:00 rausgegangen mit Freunden Fuball gespielt und denn um 19:00 Dragonball Z gesehen ach mann das war so geil mann ich wünsche ich wäre normal Jung und könnte diese Zeit normal erleben.Heutzutage hat mann nur noch stress.-.-

    Ich hatte immer Gänsehaut als das Intro kam ich wollte auch immer Pokemon Meister sein.^^

    Lego habe ich auch immer gespielt das war ne Kindheit die 90 er Jahre kInder hatte die beste Kindheit

    Achja ich war in der Tussi damals bei Salior Moon verliebt da war ich 8 Jahre.^^

    Kommentar


    • #3
      Naja, also ich hatte als kind mit Lego am Anfang diese Auswahl zu Verfügung (da hieß es noch "Lego-Zahnräder" statt "Lego-Technik" ;-) ):

      Index pagina Lego System Catalogi 1

      Das erste an was ich mich erinnern kann, war die schicke Feuerwehr-Station.
      Die meisten Teile von diesen sowie die späteren Lego-Anschaffungen liegen noch in eienr Kiste im Keller, nur die Baupläne sind weg (was aber in Zeiten des Internets kein Problem darstellt ;-) ).

      Der "Ghetto-Blaster" im Kinderzimmer sah etwa so aus:



      [/URL]

      und gehört hat man damit z.B. sowas:



      Was die Eltern im Wohnzimmer hatten, nannte man auch noch nicht "Stereo-Anlage" sondern "Konzertschrank" oder "Musiktruhe" (und an die Schallplatten durfte man natürlich nicht ran!):

      GRUNDIG - Musiktruhe der 50er/60er Jahre

      Und als ich in die Schule kam, war das erste Heft hiervon das Objekt der Begierde:

      Grüße,
      Peter H

      Kommentar


      • #4
        Is ja geil. Auf die Ybs Hefte hab ich schon ganz vergessen. Von denen hatte ich einen ganzen Karton voll. Ich sag nur Ostereierbaum und Urzeitkrebse.^^

        Kommentar


        • #5
          Masters of the Universe Figuren habe ich nie gekriegt, meine Mutter fand die zu häßlich und wollte nicht, daß ich mit so etwas spiele.


          Dafür hatte ich aber jede Menge Lego und Playmobil.
          Legotechnik bekam ich leider viel zu spät, d.h. das war kurz vor dem Alter, bei dem man auf Lego eigentlich keine Lust mehr hat.
          Bei mir dürfte das so, wenn ich mich richtig erinnere, mit 11 Jahren gewesen sein und das war auch die Zeit, in der ich zum Ausgleich meinen ersten PC bekam, da hat man auf Lego dann irgendwie keine Lust mehr.
          Aber die Legoeisenbahn die war damals schon cool.


          Bei den Hörspielcassetten fing es bei mir mit Benjamin Blümchen an und später folgte dann noch TKKG und die 3 Fragezeichen.

          Interessanterweise endeten aber alle diese Dinge mit dem erscheinen meines ersten PCs, denn dann beschäftigte ich mich hauptsächlich nur noch mit dieser tollen Maschine und alle anderen Spielzeuge versanken in der Unbedeutendheit.


          Ach ja, da fast alle Kinder in meiner Grundschulzeit mit He-Man spielten mußten bei mir Legofiguren als Ersatz zum Master of the Universe Spielen herhalten.

          Ansonsten liesen sich mit Lego sehr interessante Sachen bauen, darunter viel auch bei mir ein Kampfstern Galactica.


          Von YPS hatte ich nur sehr wenige Ausgaben, war aber trotzdem ein tolles Heft.
          AFAIK gibt's heute so etwas gar nicht mehr.
          Ein paar praktische Links:
          In Deutschland empfangbare FreeTV Programme und die jeweiligen Satellitenpositionen
          Aktuelles Satellitenbild
          Radioaktivitätsmessnetz des BfS

          Kommentar


          • #6
            Ja ich habe vor kurzem beim aufräumen auch einige "Schätze" wiedergefunden. Einige Dias und Fotos aus meiner Jugendzeit. Und ein Kleidungsstück das mich durch viele schöne Jahre begleitet hat.



            http://www.ossiladen.de/shopping/ima...s/FDJ-Hemd.jpg

            Meine Erinnerungen sind weniger mit Spielzeug oder TV verbunden da ich sehr viel zeit draußen mit Freunden verbracht habe. Ferienlager, sportliche Wettkämpfe und die kleinen Brandschutzhelfer das sind meine liebsten Erinnerungen. Ach ja das waren noch unbeschwerte tage.

            Aber auch hierbei werd ich immer nostalgisch.



            Zuletzt geändert von Dr.Bock; 15.07.2010, 19:34.
            GOTTLOS GLÜCKLICH.... Ein erfülltes Leben braucht keinen Glauben.

            Niveau ist keine Hautcreme - und Stil kein Teil vom Besen!

            Kommentar


            • #7
              Zitat von Darth-Xanatos Beitrag anzeigen
              Meine Erinnerungen sind weniger mit Spielzeug oder TV verbunden da ich sehr viel zeit draußen mit Freunden verbracht habe.
              Spielzeug und Freunde schließen sich ja nicht gegenseitig aus.


              .
              EDIT (autom. Beitragszusammenführung) :

              Cordess schrieb nach 21 Minuten und 45 Sekunden:

              Zitat von Darth-Xanatos Beitrag anzeigen
              Aber auch hierbei werd ich immer nostalgisch.



              Ich schaute nur Westfernsehen, daher sah mein Sandmännchen so aus:



              http://www.youtube.com/watch?v=O3JV4e6I2v4


              Beliebt waren auch:

              http://www.youtube.com/watch?v=KwcdVIdtOqY


              http://www.youtube.com/watch?v=qnJ2113AHPY


              http://www.youtube.com/watch?v=N7aLILHf6E4


              http://www.youtube.com/watch?v=qU49SqXsKnA


              http://www.youtube.com/watch?v=_gkNr25Xoc8





              Wobei man aber leider sagen muß, daß die Kinder von heute einem Leid tun können.
              Werden mit Teletubbies und sonstigem Mist verblödet.
              Zuletzt geändert von Cordess; 14.07.2010, 18:02. Grund: Antwort auf eigenen Beitrag innerhalb von 24 Stunden!
              Ein paar praktische Links:
              In Deutschland empfangbare FreeTV Programme und die jeweiligen Satellitenpositionen
              Aktuelles Satellitenbild
              Radioaktivitätsmessnetz des BfS

              Kommentar


              • #8
                Tja, da in meienr Kindheit gängige Serien eh nur einmal pro Woche liefen, (und das meist in den öffentlich Rechtlichen; RTL und Co. gab's noch nicht) und ein PC noch eher als Science Fiction galt, waren wir auch mehr draussen als in der Wohnung. Das schlimmster für uns waren verregnete Ferien oder Hausarrest. Heute dürfte für viele Kinder die größte Strafe sein, rausgeschickt zu werden und damit weg vom PC und TV ;-)
                Grüße,
                Peter H

                Kommentar


                • #9
                  Zitat von Peter H Beitrag anzeigen
                  Tja, da in meienr Kindheit gängige Serien eh nur einmal pro Woche liefen, (und das meist in den öffentlich Rechtlichen; RTL und Co. gab's noch nicht) und ein PC noch eher als Science Fiction galt, waren wir auch mehr draussen als in der Wohnung. Das schlimmster für uns waren verregnete Ferien oder Hausarrest. Heute dürfte für viele Kinder die größte Strafe sein, rausgeschickt zu werden und damit weg vom PC und TV ;-)
                  Dann würde ich bei dir auf Jahrgang 50er, 60er oder 70er tippen.
                  Denn zumindest Homecomputer gab es schon ab Ende der 80er.
                  Man denke z.b. an den C64, Amiga 500 oder Atari ST.

                  RTL gibt's seit 1984.
                  Ob man es aber empfangen konnte, hing oft vom Wohnort und der verwendeten Empfangstechnik ab.

                  Bei uns gab's das erst ca. 1988 über Kabel.
                  Bis dahin gab's nur 3-4 öffentlich rechtliche Programme über Antenne worüber alle oben von mir oben genannten Kindersendungen liefen. Selbst Star Trek The Next Generation lief mal im ZDF.
                  So habe ich übrigens Star Trek kennengelernt, ST TOS lernte ich erst kennen, als dann bei uns über Kabel auch die privaten Sender empfangbar waren.


                  EDIT:

                  Ich vergaß:

                  http://www.youtube.com/watch?v=ayHzg8oMvV0
                  Zuletzt geändert von Cordess; 14.07.2010, 18:21.
                  Ein paar praktische Links:
                  In Deutschland empfangbare FreeTV Programme und die jeweiligen Satellitenpositionen
                  Aktuelles Satellitenbild
                  Radioaktivitätsmessnetz des BfS

                  Kommentar


                  • #10
                    C64 war aktuell in der letzten Realschulklasse und nur was für "Freaks" die nachmittags freiwillig Computer-Unterricht (mit Basic) gewählt hatten und nach stundenlangem getippe irgendwelche Punkte auf dem Monochrombildschirm zum springen brachten. Mein kumpel war damals noch von einem Sinclair ZX81 hochfasziniert, der weniger konnte als heute ein 10-Euro-Taschenrechner; So halt erlebt als Jahrgang 1966 ;-)
                    Grüße,
                    Peter H

                    Kommentar


                    • #11
                      Hallo Bürger,
                      ich empfehle, die Bilder über die Funktion "Anhänge verwalten" in den Thread einzubinden. Nur so ist gewährleistet, dass die Bilder auch dauerhaft anzeigt werden. So, wie es jetzt ist, seid ihr von der Gnade der Webmaster fremder Seiten abhängig.
                      Mein Profil bei Last-FM:
                      http://www.last.fm/user/LARG0/

                      Kommentar


                      • #12
                        Zitat von Largo Beitrag anzeigen
                        Hallo Bürger,
                        ich empfehle, die Bilder über die Funktion "Anhänge verwalten" in den Thread einzubinden. Nur so ist gewährleistet, dass die Bilder auch dauerhaft anzeigt werden. So, wie es jetzt ist, seid ihr von der Gnade der Webmaster fremder Seiten abhängig.
                        Das mag zwar technisch gesehen sinnvoll sein, aber rechtlich gesehen ist es das keineswegs.
                        Ein paar praktische Links:
                        In Deutschland empfangbare FreeTV Programme und die jeweiligen Satellitenpositionen
                        Aktuelles Satellitenbild
                        Radioaktivitätsmessnetz des BfS

                        Kommentar


                        • #13
                          Zitat von Cordess Beitrag anzeigen
                          Das mag zwar technisch gesehen sinnvoll sein, aber rechtlich gesehen ist es das keineswegs.
                          Naja, die Moderatoren haben früher selbst immer wieder auf die Notwendigkeit der Funktion, Bilder über die Anhänge in das Forum einzubinden, hingewiesen. Die Begründung damals lautete, dass man sonst fremde Server in Anspruch nehmen würde, was moralisch höchst fragwürdig sei. Ich gehe davon aus, dass sich daran zwischenzeitlich nichts geändert hat.
                          Mein Profil bei Last-FM:
                          http://www.last.fm/user/LARG0/

                          Kommentar


                          • #14
                            Zitat von Largo Beitrag anzeigen
                            Naja, die Moderatoren haben früher selbst immer wieder auf die Notwendigkeit der Funktion, Bilder über die Anhänge in das Forum einzubinden, hingewiesen. Die Begründung damals lautete, dass man sonst fremde Server in Anspruch nehmen würde, was moralisch höchst fragwürdig sei. Ich gehe davon aus, dass sich daran zwischenzeitlich nichts geändert hat.
                            Das ist zwar richtig, aber wenn man jetzt Bilder von einer anderen Seite nimmt, möglicherweise auch noch solche die bspw. noch eindeutig ihre URL ins Bild kopiert haben und diese dann ins Forum hochläd, dann ist es auch gleich eine Urheberrechtsverletzung.
                            Das Thema ist nicht trivial.

                            Wenn ich selber Skizzen erstelle oder Bilder male, dann ist das ins Forum hochladen kein Problem, aber alles andere ist mir zu heiß. Ich würde dann eher alle Links mit Bildern entfernen oder nur die Links lassen und die Image Tags entfernen.
                            Ein paar praktische Links:
                            In Deutschland empfangbare FreeTV Programme und die jeweiligen Satellitenpositionen
                            Aktuelles Satellitenbild
                            Radioaktivitätsmessnetz des BfS

                            Kommentar


                            • #15
                              Söhnlein Frost, bewahre dir den Kran gut, das Kleinod ist mittlerweile extrem viel Asche wert.
                              Jaja die alten Zeiten, jede Woche der Kampf ob nun Raumschiff Enterprise oder Sportschau geguckt wird. Damn, was musste das auch gleichzeitig kommen.
                              Lego Technic war bei mir schon immer der Renner. Bei dem Gelben Traktor angefangen, hab ich mir immer irgendwie zumindest das Topmodell jedes Jahres zusammengespart.
                              www.eiskaltmacher.de

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X