Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

[P57 Mustang GS] Designprozess Diskussion

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • [P57 Mustang GS] Designprozess Diskussion

    Moin Moin,
    Sci-Fi Community.

    Wie ihr schon im Threadtitel sehen konntet, handelt es sich in diesem Thread um ein Designprojekt von mir. Ich bin Grafikdesigner und verschwende in meiner Freizet gerne einmal den einen oder anderen Gedanken an ein Raumschiffdesign. Vor einiger Zeit habe ich mit dem hier präsentierten Projekt näher auseinander gesetzt und bin bis zum jetzigem Zeitpunkt am Ball geblieben (8 Monate). Da ich nur in meiner Freizeit dazu komme an dem Teil weiterzubasteln, verschlingt auch immer die Planung sehr viel Zeit.

    Daher richte ich mich hier an Euch Sci-Fi Enthusiasten, da ich glaube das viele von euch um einiges mehr von dieser ganzen Matherie verstehen als ich. An sich würde ich schon gerne damit fertig werden, doch wie ihr es im Anhang schon erkennen könnt gehe ich sehr detailverliebt an die Sache herran.

    z.Z beschäftige ich mich mit der Schnautze (Nase) des Jägers. Ich habe verschiedene Ansätze auf denen ich aufbauen könnte. Ich orientiere mich ganz gerne an Techniken und Designs aus dem Hier und Jetzt, da diese meist schneller verstanden werden. Als Beispiel für Nasen habe ich mir einfach einmal ein paar Optiken von Kampfhubschraubern als Vorlage herrausgesucht.




    Der Bordschütze wird über so eine Optik und Kanone am Rumpf die Möglichkeit bekommen Feinde auch aus nicht Achslinearen-Winkeln unter feuer nehmen zu können.

    Und mit dieser kurzen Idee würde ich das Zepter auch schon an Euch übergeben. Meine bitte an euch wäre nämlich, das ihr einfach mal alles was euch zu dem Jäger einfällt hier in den Raum werft. Sagt wenn euch etwas nicht gefällt oder auch wenn ihr etwas gut findet. An sich könnt ihr das Design auch in der Luft zerfetzen, soll mir recht sein, dann habe ich Blickwinkel von außenstehenden Personen die man überdenken kann. Tobt euch einfach einmal aus und tragt zusammen was ihr an dem Teil sehen wollt. ein Limit gibt es im eigendlichen Sinne nicht wirklich. Nur gibt es an sich nicht so viel Zeit um das dann schnell umzusetzen denke ich.^^

    Also wer mag kann hier seine Meinungen niederschreiben, ich bin gespannt auf Eure Meinungen!

    [Hier der aktuelle Projektstand]
    Weitere Ansichten werden folgen.



    >>>ZOOM<<<

    Danke für's Interesse
    Zuletzt geändert von FastLeaD; 08.08.2010, 15:23.

  • #2
    moin,moin
    für einen Jäger finde ich das sichtfeld des piloten eher bescheiden. Auch wenn heutzutage eher abstandswaffen die regel sind, wird in zeiten von Stealth die sicht des Piloten wieder wichtiger. die ersten versionen der P47 mustang und der Spitfire hatten auch noch nicht diese Voll transparente Cockpithaube. diese wurde nach schlechten erfahrungen im kampf nachgerüstet.
    bezüglich der nase würde ich eher in richtung joint strike fighter gehen.
    www.eiskaltmacher.de

    Kommentar


    • #3
      Das Design erinnert mich ein wenig an den ARC-170 aus Episode 3.
      Sieht ganz gut aus, nur finde ich die Sicht zur Seite mehr als ungenügent. Die rieisigen Turbinen stören beim gucken.
      Was die Front angeht, da würde ich tendiere ich zwischen der Cobra und dem Apache. Die Stupsnase des Russischen Modells finde ich nicht sehr schön.
      Inmitten des ewigen Kreislaufs der Zeit, wird aus lauem Wind ein Sturm entstehen.
      Vom Abgrund starren Dämonenaugen weit, die die Razgriz, die schwarzen Flügel sehen.

      Kommentar

      Lädt...
      X