Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Ist es möglich, daß ....

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Ist es möglich, daß ....

    • Internet Bekanntschaften reale Beziehungen kaputtmachen?
    • Internet Bekanntschaften Familien zerstören?
    • Internet Bekanntschaften Freundschaften diskreditieren?
    • Internet Bekanntschaften völlig surreal sind, und man sich davon beeinflussen läßt?

    Ich denke in allen Punkten: "JA"

    Was ist Eure Meinung?
    Ich bin keine Signatur, ich mach hier nur sauber ...

  • #2
    Hi Amasov!

    Ich werde Dir mal darauf antworten.

    Ich denke, daß es möglich ist, Familien zu zerstören, wenn man nur will. Eine gezielte Informationspolitik ist sicherlich opportun um sein Ziel zu verfolgen. Nun, sicherlich ist es auch demjenigen nicht bewusst, aber die Zerstörung ist weitreichend. Und mit Zukunftsbehaftenden Folgen geprägt.

    Soviel dazu.
    Ich bin keine Signatur, ich mach hier nur sauber ...

    Kommentar


    • #3
      Hi ihr Amasovs

      Ich denke das stimmt wohl,
      wenn ich so darüber nachdenke, hat sich seitdem ich Internet besitzte auch mein soziales Umfeld verändert bzw. das von anderen Leuten mit Internet auch.

      Das muss aber nicht unbedingt negativ sein.
      Man muss bloß aufpassen, das es einen nicht zu sehr einnimmt und beeinflußt.

      Denn letzendlich wird jeder Mensch von vielen anderen Leuten beeinflußt ohne das man es merkt.(Musiker, Schauspieler, Eltern, Freundeskreis und auch Internetbekanntschaften)

      Genauso wie uns Lieder und Filme selbst in unserer Denkweise beeinflussen können. Halt irgendwie alles was emotional ist.

      Meph of Borg aka The Antichrist Superstar
      Computerprobleme?
      Lösung: www.das-computer-forum.net

      Kommentar


      • #4
        Moin..

        wie bei vielen anderen Sachen ist - meiner Meinung nach - auch hier das Wörtchen kann ein wichtiger Faktor.

        So man sich selber zu sehr auf das Netz einlässt, man seine zeit meistens dort verbringt, kontakt zu jemandem Aufbaut und der einen höheren oder auch vermeindlich höheren Stellnewert einnimmt als die Familie, die Freunde oder die Partner/In, so steht es durchaus im Möglichkeitsbereich, dass das Internet - also nicht direkt die Bekanntschaft - eine solche Bindung ernsthaft gefärdet oder auch auseinandertreiben kann.


        Gruß Sebastian
        "Wozu Socken? Sie schaffen nur Löcher!" Albert Einstein

        Kommentar


        • #5
          Nun, zu allen Punkte ein "Ja"!
          Es ist möglich, aber nicht notwendig. Wenn man sich zuviel mit dem INet und zu wenig mit den RL-Personen beschäftigt, haben die irgendwann die Nase voll.
          Man läßt sich meiner Meinung nach wirklich sehr davon blenden, daß die Internet-Bekanntschaften se surreal sind. Es sind ja "keine richtigen"..
          Ich denke, wenn man "mit Hirn" an die Sache geht, sollte das funktionieren, wie jede andere Bekanntschaft auch.

          CU

          Kommentar


          • #6
            Re: Ist es möglich, daß ....

            Originalnachricht erstellt von Amasov
            • Internet Bekanntschaften reale Beziehungen kaputtmachen?
            • Internet Bekanntschaften Familien zerstören?
            • Internet Bekanntschaften Freundschaften diskreditieren?
            • Internet Bekanntschaften völlig surreal sind, und man sich davon beeinflussen läßt?

            Ich denke in allen Punkten: "JA"

            Was ist Eure Meinung?
            JA! - wenn man es zulässt...Ich habe zum Glück keiner solcher Erfahrung.
            Bei mir ist es Das Studium das meine Freundschaften mit alten Freunden brökeln lässt da ich Nur noch Wenig Zuet habe uns auch nicht sehr Oft daheim bin...
            »Ich bin Hunger! Ich bin Durst!
            Ich kann hundert Jahre fasten, ohne zu sterben.
            Ich kann hundert Nächte auf dem Eis liegen, ohne zu erfrieren.
            Ich kann einen Strom von Blut trinken, ohne zu bersten. Sagt mir, wer Eure Feinde sind!«

            Kommentar


            • #7
              Ich denke, schon daß Bekanntschaften übers Internet sehr viel am eigenen Leben ändern können. Und es ist für mich immer eine sehr zweischneidige Sache. Zum einen heißt es diese Freundschaften sind keine richtigen Freundschaften, aber dem würde ich nicht so ganz zustimmen. Diese Freundschaften können sehr wohl auch richtig starke Freundschaften sein wie in RL. Nur mit dem Unterschied, daß man ziemlich fest auf die Nase fallen kann, wenn man dem anderen zu sehr vertraut hat und er dadurch zu leichtes Spiel hatte. Im RL kann man das doch leichter durchschauen, da ist es schwerer Lügen aufrecht zu erhalten.

              Nichts desto trotz kann man bei Freundschaften übers Netz schlechte Erfahrungen machen, gute Erfahrungen sammeln und nette Leute kennenlernen, aber auch sehr starke Freundschaften finden (wobei es halt beide Leute ernst meinen müssen). Ich will es jetzt nicht wieder hervorheben, aber ich habe wie gesagt meinen Mann übers Internet kennengelernt und wir haben beschlossen zu heiraten und zusammenzuziehen noch bevor wie uns das erste Mal gesehen haben. Ich bin sehr glücklich, aber es hätte auch schiefgehen können, weil einer hätte lügen können oder die Gefühle einen selbst betrügen.

              Was ich damit zu sagen versuche ist, daß im Internet alles passieren kann. Man kann die größte Enttäuschung seines Lebens finden, aber auch seinen Traumpartner und dann gibt es noch unzählige Schattierungen dazwischen. Ich versuche immer nicht zu vertrauensvoll zu sein, aber es ist schwer. Mit lauter Vorbehalten kann man keine Freundschaften finden. Die Waage zu halten ist sehr schwer und Enttäuschungen wird es wohl immer geben. Aber das sollten einem die positiven Erlebnisse wert sein.

              Nur sollte man darauf achten, daß man wirklich nur auf sehr gute Freunde im Netz hört und dann auch nur ihre Meinung zur Kenntnis nimmt und sich seine eigene trotzdem bildet. Es ist nie gut auf andere zu hören. Man muß versuchen selbst alle Seiten zu sehen und das richtige zu tun. So hält sich der Schaden in Grenzen.

              Kommentar


              • #8
                Ich gebe Internet Bekanntschaften den gleichen Stellenwert wie Bekanntschaften im RL, und so muß ich diese Frage auch mit ja beantworten. Ansonsten stimme ich Muli zu. Es kann passieren, muß aber nicht und kommt immer darauf an, wie sehr man sich beeinflussen läßt.
                Schaut doch mal auf meinem Blog vorbei... freue mich immer über alte Bekannte!
                Lest *gute* Harry Potter-Fanfiction!

                Kommentar


                • #9
                  Füge zu jeder deiner Fragen ein "können" hinzu und dann stimmt es !
                  So wie es jetzt ist ist es zu pauschalisierend !
                  “Are these things really better than the things I already have? Or am I just trained to be dissatisfied with what I have now?”― Chuck Palahniuk, Lullaby
                  They have nothing in their whole imperial arsenal that can break the spirit of one Irishman who doesn't want to be broken - Bobby Sands
                  Christianity makes everyone have this mentality that escapism is a bad thing. You know "Don't run away from the real world - deal with it." Why ? Why should you have to suffer? - Marilyn Manson

                  Kommentar


                  • #10
                    Re: Ist es möglich, daß ....

                    Originalnachricht erstellt von Amasov
                    • Internet Bekanntschaften reale Beziehungen kaputtmachen?
                    • Internet Bekanntschaften Familien zerstören?
                    • Internet Bekanntschaften Freundschaften diskreditieren?
                    • Internet Bekanntschaften völlig surreal sind, und man sich davon beeinflussen läßt?

                    Ich denke in allen Punkten: "JA"
                    Was ist Eure Meinung?
                    ich verstehe meine Antwort als Ergänzung zu den anderen posts, die oberhalb von diesem stehen.
                    ******************

                    Ja jede der aufgezeigten Möglichkeiten kann passieren,

                    dies kann jedoch auch im rl passieren


                    nach dem Motto:

                    steter Tropfen höhlt den Stein

                    kleine Nadelstiche sind oft wirksamer als das große Messer


                    jedoch wirken sowohl die Tropfen, wie auch die Nadelstiche nur dann, wenn man es zuläßt, dass sie wirken.....

                    Relationen setzen ist gefragt.....
                    1. wer schrieb
                      wer ist diese Person, was weiß ich von ihr wirklich....
                      was weiß ich NICHT von ihr..
                    2. was
                      schreibt diese Person
                      ist dies irgendwie nachvollziehbar,
                      oder deren Phantasie und deren Widergabe eines Inhaltes, der eigentlich ganz anders war
                    3. wann
                      schreibt diese Person was....
                      wieso schreibt diese Person dies gerade zu diesem Zeitpunkt...
                      hätte sie es z.B.: gestern auch schon schreiben können oder nicht
                    4. zu wem
                      was schreibt diese Person zu wem.... und
                    5. warum
                      schreibt gerade MIR diese Person dieses und jenes
                    6. und wozu
                      was will diese Person mit dieser INFO bei mir erreichen

                    im Internet ist vieles *machbar*,
                    • *machen können * und
                      *Macht*
                      *Macht haben*
                      *Macht haben wollen*
                      *mächtig sein * liegen eng beinander
                    und da dies eng beinander liegt, kann man auch auf Individuen treffen, die ihre *Macht* ausnutzen wollen,

                    ich schreibe *wollen*, denn wenn ich nicht will, dann kann der andere wollen was er will, ich *spiele* nicht mit!

                    lebe lange und [hoffentlich bald wieder] in Frieden Amasov


                    t´bel

                    Kommentar


                    • #11
                      Klar, man wird im Internet manchmal enttäuscht von irgendwelchen Leuten, habe ich selber auch schon erlebt! Man lässt sich recht einfach blenden, einfach weil man sich über Internet auch leicht verstellen kann!
                      Dass dies aber krass ausartet, ist mir noch nicht passiert, bzw. bei mir war zu Hause deswegen bislang immer alles in Ordnung (abgesehen von zu hohen Telefonrechnungen wegen chatten), aber das war nie das Problem!
                      Man muss etwas aufpassen, und selbst dann kann man, wenn man jemand wirklich üblen erwischt, immernoch schwer enttäuscht werden!
                      In der Regel habe ich für meinen Teil aber eher positive Erfahrungen mit Internetbekanntschaften gemacht, und ich denke mal, du auch schon!
                      Ich denke nicht, dass man so allgemein die ganze Sache pauschalisieren kann.

                      Kommentar


                      • #12
                        Solang man den Unbakannten Leuten nicht die Adresse oder die handynummer gibt kann es einem Scheißegal sein wenn man Enttäuscht wird. Man findet schnell jemand neues...
                        »Ich bin Hunger! Ich bin Durst!
                        Ich kann hundert Jahre fasten, ohne zu sterben.
                        Ich kann hundert Nächte auf dem Eis liegen, ohne zu erfrieren.
                        Ich kann einen Strom von Blut trinken, ohne zu bersten. Sagt mir, wer Eure Feinde sind!«

                        Kommentar


                        • #13
                          Ich denke mal jede Sache hat seine negativen Seiten. Die Atomenergie kann zwar Strom erzeugen, aber auch Menschen vernichten.
                          Was das Internet angeht, so gibt es auch hier bestimmt Leute die schlechtes nach sich ziehen.
                          Aber: Was ich von mir aus sagen kann, ist, das mir Internet-Bekanntschaften viel bedeuteten. Und es ist nun mehr mein Ziel diese auch im Real-Life auszubauen. Das Internet hat auch den Vorteil, das man sich kennenlernen kann, ohne das man sich gleich sieht.
                          Sorans Fußballblog - Einblicke in die Welt des Fußballs - Spielberichte, Fotos und mehr. :)
                          Mein Videokanal - Supportvideos vom Fußball

                          Kommentar


                          • #14
                            1. NEIN (nur wenn mans zuläßt)
                            2. NEIN (nur wenn mans zuläßt)
                            3. NEIN (nur wenn mans zuläßt)
                            4. NEIN (nur wenn mans zuläßt)
                            .
                            .
                            .
                            .
                            10000000. NEIN (nur wenn mans zuläßt)

                            Kommentar


                            • #15
                              @ Amasov

                              Natürlich ist dies möglich, genauso wie im richtigen Leben.

                              Nur kann man eine Person, die man persönlich kennt, besser einschätzen, als ein paar geschrieben Worte.
                              Nett schreiben kann fast jeder, allerdings eine Freundschaft im richtigen Leben vorzuspielen, ist leichter zu durchschauen.
                              Schwarze Schafe gibt es leider überall.
                              Dies sollte aber Dein Vertrauen in Internet Bekanntschaften nicht zerstören.
                              Die meisten Leute geben sich so, wie sie sind, nicht alle, aber Ausnahmen bestätigen die Regel.
                              Es ist natürlich traurig, daß Du solch eine Erfahrung machen mußtest.


                              Thomas "cptza"
                              "Wir fahren ja eh nur eine Station oder wir warten bis der Schauer vorbei ist."
                              Das 10. TdG hat Hamburg trocken gelegt.

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X