Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Arbeitsbedingungen in China

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Arbeitsbedingungen in China

    Unglaublich, aber das ist echt verantwortungslos:
    YouTube - Stanzen in China
    Ein paar praktische Links:
    In Deutschland empfangbare FreeTV Programme und die jeweiligen Satellitenpositionen
    Aktuelles Satellitenbild
    Radioaktivitätsmessnetz des BfS

  • #2
    dazu sollte man sich da Gehalt angucken was dann bei Fabrikarbeitern, bei 200-300 Euro liegen sollte...

    Kommentar


    • #3
      Zitat von Cordess Beitrag anzeigen
      Unglaublich, aber das ist echt verantwortungslos:
      YouTube - Stanzen in China
      Ganz ehrlich, da habe ich schon schlimmeres gesehen. Arbeitsschutz wird in China sehr klein geschrieben. Die paar Vorschriften die es gibt, laufen im Grunde darauf hinaus, das einen Arbeiter bei einen Arbeitsbedingten Unfall eine Entschädigung zusteht. Was aber nur recht wenige Arbeitgeber, in voller Höhe tatsächlich tun. Fast allen Arbeitern fehlen die finanziellen Mittel, um diese dann auf den Rechtsweg einzuklagen, die chinesische Gewerkschaftsunion ist dabei keine Hilfe.
      Arbeitsschutz ist in China direkt davon abhängig, wie hoch der Lohn und der Ausbildungsstand eines Mitarbeiters ist. Die raren gut ausgebildeten Facharbeiter zu verlieren, kann sich in China kein Unternehmer leisten.
      Nebenbei bemerkt, westlichen Unternehmen sind die Zustände bei ihren chinesischen Zulieferern bestens bekannt, da kann keiner ehrlich Behaupten er wüsste von nichts.
      Zuletzt geändert von Enas Yorl; 19.09.2010, 12:59.
      Well, there's always the possibility that a trash can spontaneously formed around the letter, but Occam's Razor would suggest that someone threw it out.
      Dr. Sheldon Lee Cooper

      Kommentar


      • #4
        Nun, in der VR China lebt der Manchester-Kapitalismus des 19. Jahrhunderts. Das Fatale daran ist, dass diese Arbeiter mit ihren 200-300€ p.m. ein Vielfaches der UN-Armutsgrenze von 1$/Tag verdienen und von daher eben mit diesem Zustand leben. Was die chinesischen Tagelöhner in der Landwirtschaft "verdienen" kann man sich ja woh vorstellen ---> die Schale Reis am Tag, bis zum Umfallen, und das dürften ein paar Hundert Mio Menschen sein...
        \\// Dup dor a´az Mubster
        TWR www.labrador-lord.de
        United Federation of Featherless
        SFF The 6th Year - to be continued

        Kommentar


        • #5
          Wieso ist das verantwortungslos?
          Die Maschine wurde so konstruiert. Da kann genau so viel passieren wie an anderen Standmaschinen. Nur weil die Männer da unter der Maschine sitzen und sich die Presse über ihnen bewegt?
          Schau dir mal in Deutschland so manche Gesenkschmieden an. Da ist der Boden voll mit Grafitstaub die Rohlinge fallen glühend in das Werkzeug und ein Schmiedehammer kommt mit zig Tonnen runter und zerkloppt das teil. Das ist mit Sicherheit gefährlicher als diese Stanzanlage.

          Kommentar


          • #6
            Wenn man einen gefährlichen Beruf macht dann hat man doch sich selber dazu entschieden. Keiner wird für zB Stahlarbeit, Waldarbeit usw. gezwungen. Selbst höher bezahlte und angesehene Berufe wie Polizist oder Feuerwehrmann können bei ein bisschen Pech zum Tod führen.
            ████████████████ ████████████████
            ████████████████ ████████████████
            ████████████████ ████████████████

            Kommentar


            • #7
              Zitat von Doc Jaques la Croix Beitrag anzeigen
              Wieso ist das verantwortungslos?
              Die Maschine wurde so konstruiert. Da kann genau so viel passieren wie an anderen Standmaschinen. Nur weil die Männer da unter der Maschine sitzen und sich die Presse über ihnen bewegt?
              Schau dir mal in Deutschland so manche Gesenkschmieden an. Da ist der Boden voll mit Grafitstaub die Rohlinge fallen glühend in das Werkzeug und ein Schmiedehammer kommt mit zig Tonnen runter und zerkloppt das teil. Das ist mit Sicherheit gefährlicher als diese Stanzanlage.
              In Deutschland würden Schalter sicherstellen, das jeder der Arbeiter seine Hand nicht mehr in der Presse hat. Sprich die Presse fährt erst dann herunter, wenn jeder Arbeiter mit jeder Hand einen Taster zur Bestätigung gedrückt hält. Und bei der Sitzposition, unter den beweglichen Teilen der Presse, würde jeder Sicherheitsingenieur in Deutschland einen Tobsuchtsanfall bekommen.

              Zitat von Knörf Beitrag anzeigen
              Wenn man einen gefährlichen Beruf macht dann hat man doch sich selber dazu entschieden. Keiner wird für zB Stahlarbeit, Waldarbeit usw. gezwungen. Selbst höher bezahlte und angesehene Berufe wie Polizist oder Feuerwehrmann können bei ein bisschen Pech zum Tod führen.
              Das ist noch lange kein Grund, durch fehlende Sicherheitsmaßnahmen, unnötige Unfälle in Kauf zu nehmen.
              Zuletzt geändert von Enas Yorl; 22.09.2010, 17:08.
              Well, there's always the possibility that a trash can spontaneously formed around the letter, but Occam's Razor would suggest that someone threw it out.
              Dr. Sheldon Lee Cooper

              Kommentar


              • #8
                Zitat von Doc Jaques la Croix Beitrag anzeigen
                Wieso ist das verantwortungslos?
                Die Maschine wurde so konstruiert. Da kann genau so viel passieren wie an anderen Standmaschinen. Nur weil die Männer da unter der Maschine sitzen und sich die Presse über ihnen bewegt?
                Nein, diese Presse ist ein Fehler by Design.
                Denn es kann durchaus mal zu Materialermüdung und Rissen kommen und
                daß der Mensch sich jedes mal ducken muß geht aufs Kreuz.
                Duck dich mal 10000 mal pro Tag, nach 10 Jahren bist du Invalide.


                Der einzige Grund warum man die Presse so gebaut hat, wie sie gebaut wurde, ist die Tatsache, daß die Konstruktion einfach und billig ist und gleich mehrere Leute an einer Presse arbeiten.
                10 Einzelpressen wären teurer gewesen.
                Ein paar praktische Links:
                In Deutschland empfangbare FreeTV Programme und die jeweiligen Satellitenpositionen
                Aktuelles Satellitenbild
                Radioaktivitätsmessnetz des BfS

                Kommentar


                • #9
                  Ohne jetzt diese bescheuerte Maschine verteidigen zu wollen aber ducken muss sich in dem Video eigentlich nur der eine vorne in der Mitte. Und das auch nur, weil er im Vergleich relativ groß ist. Die anderen sitzen wenn die Maschine nach unten kommt aufrecht. Also im Vergleich zur Normalposition wenn die Presse oben ist. Dass deren generelle Haltung und vor allem diese Form der Arbeit - also eintönige "Fließband"/Routine-Tätigkeit - auf Dauer höchst ungesund ist, darüber brauchen wir wohl nicht diskutieren, das ist eindeutig.
                  "Aufgrund eines Pünktlichkeitsdefizits verspätet sich dieser Beitrag um 64+ ms" | #Krümelchen2018
                  "Bajoranische Arbeiter...." - Hamburg Silvester 2016/17

                  Kommentar


                  • #10
                    Zitat von cybertrek Beitrag anzeigen
                    Ohne jetzt diese bescheuerte Maschine verteidigen zu wollen aber ducken muss sich in dem Video eigentlich nur der eine vorne in der Mitte. Und das auch nur, weil er im Vergleich relativ groß ist. Die anderen sitzen wenn die Maschine nach unten kommt aufrecht. Also im Vergleich zur Normalposition wenn die Presse oben ist. Dass deren generelle Haltung und vor allem diese Form der Arbeit - also eintönige "Fließband"/Routine-Tätigkeit - auf Dauer höchst ungesund ist, darüber brauchen wir wohl nicht diskutieren, das ist eindeutig.
                    Der Grundfehler liegt darin, das die Presse den Takt vorgibt, und es keinerlei Sicherheitsmaßnahmen gibt, die überprüfen das jeder Arbeiter den Gefahrenbereich verlassen hat. Da ist es nur eine Frage der Zeit, bis es durch Müdigkeit, Ablenkung oder den leichtsinnigen nachfassen (weil das Blech nicht richtig liegt) es zu einen Unfall kommt. Im glücklichen Fall, stößt sich jemand nur den Kopf an, im schlechten ist die Hand in der Presse. Schutzmaßnahmen gegen solche Unfälle, sind recht einfach und billig realisieren, man muss es nur wollen.
                    Well, there's always the possibility that a trash can spontaneously formed around the letter, but Occam's Razor would suggest that someone threw it out.
                    Dr. Sheldon Lee Cooper

                    Kommentar


                    • #11
                      Zitat von Cordess Beitrag anzeigen
                      Nein, diese Presse ist ein Fehler by Design.
                      Denn es kann durchaus mal zu Materialermüdung und Rissen kommen und
                      daß der Mensch sich jedes mal ducken muß geht aufs Kreuz.
                      Duck dich mal 10000 mal pro Tag, nach 10 Jahren bist du Invalide.


                      Der einzige Grund warum man die Presse so gebaut hat, wie sie gebaut wurde, ist die Tatsache, daß die Konstruktion einfach und billig ist und gleich mehrere Leute an einer Presse arbeiten.
                      10 Einzelpressen wären teurer gewesen.

                      naja dazu ist aber dann noch zu sagen, dass diese Maschine mit 99,99999999999...% iger Sicherheit eine mechanische Absturzsicherung hat. Die Chinesen sind zwar verrückt, aber so extrem dann auch wieder nicht. Sicher ist die Maschine nicht das Gelbe vom Ei, aber bedenke: mindestens 80 % der Chinesischen Arbeitsmaschinen sind Made in Germany

                      @Enas Yorl:
                      Naja schau dir mal Fabriken in Deutschland an. Da sind auch nicht alle Maschinen HighTec. Es gibt durchaus noch Pressen (die auch noch im Einsatz sind) die keinerlei Sicherheitsschalter (Zweidruck-Schalter; Lichtschranke etc.) Besitzen. In der Firma, in der ich meine Ausbildung gemacht habe gab es diese auch. Teilweise noch Gefährlichere Maschinen als Pressen! z.B. Gesenkschmieden. Voll automatisch ohne Lichtschranken oder Gitter (oder vergleichbares). Da sind auch ettliche Unfälle passiert.

                      Dagegen, ist diese Maschine aus China super Sicher. Glaub mir

                      Kommentar


                      • #12
                        Ich habe mal beim Abfallwirtschaftszentrum gearbeitet,dort war eine Maschine zum zerschneiden von Papprollen,die Maschine war von 1965,aber selbst da gab es zwei Sicherheitsschalter die mit beiden Händen gedrückt werden mussen,um zu verhindert,dass die Maschine einem den Finger oder die ganze Hand abschneidet.
                        "Eines Tages wird alles gut sein, das ist unsere Hoffnung. Heute ist alles in Ordnung, das ist unsere Illusion." Voltaire

                        Kommentar


                        • #13
                          Zitat von Doc Jaques la Croix Beitrag anzeigen
                          @Enas Yorl:
                          Naja schau dir mal Fabriken in Deutschland an. Da sind auch nicht alle Maschinen HighTec. Es gibt durchaus noch Pressen (die auch noch im Einsatz sind) die keinerlei Sicherheitsschalter (Zweidruck-Schalter; Lichtschranke etc.) Besitzen. In der Firma, in der ich meine Ausbildung gemacht habe gab es diese auch. Teilweise noch Gefährlichere Maschinen als Pressen! z.B. Gesenkschmieden. Voll automatisch ohne Lichtschranken oder Gitter (oder vergleichbares). Da sind auch ettliche Unfälle passiert.

                          War das in Ost- oder Westdeutschland?
                          Ein paar praktische Links:
                          In Deutschland empfangbare FreeTV Programme und die jeweiligen Satellitenpositionen
                          Aktuelles Satellitenbild
                          Radioaktivitätsmessnetz des BfS

                          Kommentar


                          • #14
                            Zitat von Cordess Beitrag anzeigen
                            War das in Ost- oder Westdeutschland?
                            Lol. Im Herzen des Ruhrgebietes!

                            Kommentar


                            • #15
                              Zitat von Cordess Beitrag anzeigen
                              War das in Ost- oder Westdeutschland?
                              Was hat das denn bitte damit zu tun?
                              "Imagine there's no heaven - It's easy if you try
                              No hell below us - Above us only sky
                              Imagine all the people Living for today...
                              "

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X