Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Umfrage - Wieviel verdient ihr so?

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Umfrage - Wieviel verdient ihr so?

    Mich würde es interessieren wie eigentlich die Einkommensverhältnisse der User hier sind,um mal so einen Durchschnitt zu ermitteln (Vorrausgesetzt es machen viele User bei der Umfrage mit).

    Ich erwarte keine genauen Angaben,wer allerdings kein Problem damit hat,kann es gerne posten,wieviel er monatlich zur Verfügung hat und welchen Beruf er ausübt.

    Ich habe per Suchfunktion die Begriffe "Lohn" und "Verdienst" eingegeben und keinen passenden Thread gefunden.

    fast vergessen..also im Moment lebe ich von nicht ganz 1000€ im Monat,da ich für eine Zeitarbeitsfirma arbeite,wenn ich in einem halben Jahr von dem Betrieb übernommen werden habe ich 400 € mehr im Monat.
    40
    ohne festes Einkommen
    20.00%
    8
    unter 1000 Euro
    25.00%
    10
    1000 bis 1500 Euro
    17.50%
    7
    1500 bis 2000 Euro
    12.50%
    5
    2000 bis 2500 Euro
    5.00%
    2
    2500 bis 3000 Euro
    2.50%
    1
    3000 bis 3500 Euro
    2.50%
    1
    über 3500 Euro
    15.00%
    6
    Zuletzt geändert von kosmoaffe; 26.09.2010, 10:49.
    "Eines Tages wird alles gut sein, das ist unsere Hoffnung. Heute ist alles in Ordnung, das ist unsere Illusion." Voltaire

  • #2
    Und was ist wenn man Schülerin ist? Soll ich dann "Nichts" angeben. :P Oder gilt mein Taschengeld von 25 Euro monatlich auch als Einkommen?
    Nur wer vergessen wird, ist tot.
    Du wirst leben.

    ---- RIP - mein Engel ----

    Kommentar


    • #3
      oh ja,hab ich gar nicht daran gedacht,habs aber mitaufgelistet.
      "Eines Tages wird alles gut sein, das ist unsere Hoffnung. Heute ist alles in Ordnung, das ist unsere Illusion." Voltaire

      Kommentar


      • #4
        Zitat von kosmoaffe Beitrag anzeigen
        oh ja,hab ich gar nicht daran gedacht,habs aber mitaufgelistet.
        Aber es ist doch sinnlos, wenn du die Schüler mit dazu nimmst, da du ja das durchschnittliche Einkommen errechnen willst. Und da Schüler noch nicht arbeiten, kommt dann die Statistik durcheinander.
        Nur wer vergessen wird, ist tot.
        Du wirst leben.

        ---- RIP - mein Engel ----

        Kommentar


        • #5
          es geht darum das durchschnittliche Einkommen zu ermitteln, nur weil die meisten Schüler nichts verdienen fliegen sie deswegen noch nicht aus der Umfrage raus, sie verdienen einfach nichts, sind aber dennoch für die Umfrage relevant, weil es um den schnitt der User geht.
          Allerdings finde ich den Punkt Schüler/Studenten unglücklich gewählt. Gibt schließlich genügend Schüler und Studenten die nebenbei Arbeiten müssen, hinzu kommt, das man BAföG, Kindergeld, Wohngeld, ALGI/II oder andere Förderungen durchaus als Einkommen ansehen kann. Daher wäre es wohl günstiger den Punkt "Schüler/Student" in "ohne (festes) Einkommen" oder ähnliches umzubennen.

          Mein Einkommen begrenzt sich derzeit auf nicht ganz 200 Euro Kindergeld. Wie viel BAföG dazu kommt, kann ich noch nicht sagen, aber ich gehe einfach von rund 550 Euro aus, zumindest steht mir dieser Betrag zu.

          Kommentar


          • #6
            könnte ein Mod daraus eine Umfrage machen,das wär super,danke.
            "Eines Tages wird alles gut sein, das ist unsere Hoffnung. Heute ist alles in Ordnung, das ist unsere Illusion." Voltaire

            Kommentar


            • #7
              Zitat von kosmoaffe Beitrag anzeigen
              könnte ein Mod daraus eine Umfrage machen,das wär super,danke.
              Erledigt. Auf Grund deiner Werte bin ich mal davon ausgegangen, dass du vom Netto-Einkommen sprichst.
              "Steigen Sie in den Fichtenelch! - Steigen Sie ein!"

              Kommentar


              • #8
                ja Netto.Vielen dank.
                Wobei jenseits von 3000€...das müssen aber schon wirklich Grossverdiener sein,also Studienräte oder etwas in dieser Liga....haben wir hier auch Firmenchefs?warum nicht
                "Eines Tages wird alles gut sein, das ist unsere Hoffnung. Heute ist alles in Ordnung, das ist unsere Illusion." Voltaire

                Kommentar


                • #9
                  Bei den Selbständigen kannst Du aber nicht wirklich von Netto reden, da sie ja i.d.R. kein Brutto haben, sondern eine Geschäftsbilanz und eine Privatentnahme. Wenn sich jetzt einer beispielsweise 3000 Euro entnimmt und alles Verbraucht, ist es für ihn sozusagen Netto, wenn er 5000 Euro entnimmt, aber eine riesen private Krankenversicherung hat, viel Kohle in seine Altersvorsorge steckt, oder sonstige Investitionen tätigt, stimmt es nicht mehr ganz mit dem Vergleich, da er u.U. weniger hat. Ich kannte mal einen Selbständigen, der gar nichts in Punkto Vorsorge, oder Krankenversicherung gemacht hat. In dem seiner Haut möchte ich aber nicht stecken, wenn er mal krank werden sollte. Da würde mir das ganze Geld, das ich mehr verdienen würde bitter schmecken......

                  Ich bin mal gespannt, wie viele Leute bei der Umfrage mitmachen und wo der Schnitt liegt ?

                  makkie
                  Die letzte Stimme, die man hören wird, bevor die Welt explodiert, wird die Stimme eines Experten sein, der sagt:
                  ------------------------------> " DAS IST TECHNISCH UNMÖGLICH !!! " <------------------------------

                  Kommentar


                  • #10
                    Man braucht nur mal abchecken wer hier rund um die Uhr online ist und Zack...man weiß wer Harz IV Empfänger bzw arbeitslos ist. Ich habe zwar einen Job aber mittlerweile nur noch auf Teilzeitbasis da ich mich im Moment auf das Komponieren von Musik konzentriere. Ich verdiene zwar nicht übermässig viel aber dennoch mehr als der Durchschnitt. Auf Heller und Pfennig werde ich meinen Gehalt hier nicht offenbaren. Das geht fremde Menschen die ich im Netz kenne herzlich wenig an. Genauso gut könnt ich
                    jetzt einen Thread auf Facebook veröffentlichen und alle daran teilhaben lassen was jeden Monat bei mir auf dem Gehaltszettel steht.

                    Jedoch will ich kein Spielverderber sein und ich geb euch nen kleinen Tip.

                    1.0......*zensiert*

                    Kommentar


                    • #11
                      Zitat von SöhnleinFrost Beitrag anzeigen
                      Man braucht nur mal abchecken wer hier rund um die Uhr online ist und Zack...man weiß wer Harz IV Empfänger bzw arbeitslos ist.
                      So genau kannst Du es doch gar nicht sagen. Die Umfrage wurde schon seit 2 Stunden online gestellt und seither haben die Besucher schon mehrfach durchgewechselt. Ich bin nämlich schon seit 4 Stunden eingeloggt und sehe jede Menge neue Leute

                      makkie
                      Die letzte Stimme, die man hören wird, bevor die Welt explodiert, wird die Stimme eines Experten sein, der sagt:
                      ------------------------------> " DAS IST TECHNISCH UNMÖGLICH !!! " <------------------------------

                      Kommentar


                      • #12
                        Im Grunde sind 90 Prozent derer die rund um die Uhr online sind wahrscheinlich arbeitslos. Zu schämen braucht man sich deswegen auch nicht. Ich war ja selber ein paar Monate zu Hause aber ich habs dennoch genossen. Soll ich mein ganzes Leben für einen Hungerlohn bückeln oder kann ich hin und wieder mal Vater Staat für meinen Lebensunterhalt blechen lassen? Tja...die Antwort liegt auf der Hand. Meine Fresse...ich hasse es jeden Tag in der beschissenen Firma zu hackeln nur um zu zu gucken wie irgendein fettes Asshole die ganze Kohle ab räumt. Jepp...man merkt...ich bin ein motivierter Mitarbeiter eines Betriebes.^^

                        Kommentar


                        • #13
                          Zitat von SöhnleinFrost Beitrag anzeigen
                          Man braucht nur mal abchecken wer hier rund um die Uhr online ist und Zack...man weiß wer Harz IV Empfänger bzw arbeitslos ist.
                          Oder Student. Oder Freiberufler. Oder ohne Sklaventreiber-Chef. Oder Rentner. Oder Millionär. Oder eine KI, die eh nur im Netz existiert. Oder ein Außerirdischer, der die Erde abcheckt. Oder ...

                          Wir leben im Jahre 2010. 08/15-Jobs mit fester Arbeitszeit sind zwar immer noch die Regel, aber schon lange nicht mehr alternativlos.

                          Kommentar


                          • #14
                            Zitat von makkie Beitrag anzeigen
                            So genau kannst Du es doch gar nicht sagen. Die Umfrage wurde schon seit 2 Stunden online gestellt und seither haben die Besucher schon mehrfach durchgewechselt. Ich bin nämlich schon seit 4 Stunden eingeloggt und sehe jede Menge neue Leute

                            makkie
                            Naja, Samstag Abend sind nicht zwingend die Arbeitslosen online sondern eher diejenigen die kein Leben und keine Freunde haben.

                            Bin auch gespannt was die Umfrage ergibt. Da aber bereits jetzt 3 Leute die Option >3500 angeklickt haben, stelle ich die Bedeutung des Ergebnisses in Frage. Wäre interessant, wenn man direkt bei den Ergebnissen sehen könnte, wer diese Spassvögel sind. Vielleicht bin ich aber auch einfach nur neidisch. Ich hab übrigens 1500-2000 netto ausgewählt. Österr. Steuersystem. Bin in der IT Produkt- und Organisationsentwicklung tätig.
                            "Aufgrund eines Pünktlichkeitsdefizits verspätet sich dieser Beitrag um 64+ ms" | #Krümelchen2018
                            "Bajoranische Arbeiter...." - Hamburg Silvester 2016/17

                            Kommentar


                            • #15
                              Mein Verdienst, oder eher Vergütung, liegt unter 1000€ (aber nicht allzu viel). Als Werkzeugmechaniker in Ausbldung im (jetzt) 3, Lehrjahr doch ein ganz guter Verdienst.
                              @ SöhnleinFrost
                              Ich bin nach der Arbeit eigentlich auch immer online. Da könnte man auch meinen ich wäre arbeitslos ^^

                              MfG Marpfel
                              "<Wretched> Religionskriege sind Konflikte zwischen erwachsenen Menschen, bei denen es darum geht, wer den cooleren, imaginaeren Freund hat"
                              "Ich habe es schon häufig als bedauerlich empfunden, dass Noah und seine Sippe das Boot nicht verpasst haben." - Mark Twain

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X