Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

MTV bald nur noch im Pay-TV

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • MTV bald nur noch im Pay-TV

    Ich musste es zweimal lesen, zu erst hab ich es nicht geglaubt: MTV wird ein Bezahlsender!
    Die Leute will ich sehen, die für den Mist, der da gesendet wird, auch noch Geld bezahlen.
    VIVA soll dann die Rolle von MTV übernehmen.
    Zum einem ist es Schade, da MTV ja ein Teil Fernsehgeschichte ist. Aber zum anderen stört es mich nicht wirklich, da der Sender nur noch Mist und nur sehr selten etwas mit Musik gezeigt hat.

    Fernsehen: MTV verabschiedet sich ins Pay TV - Kultur | STERN.DE
    "Kinder, ihr habt euer Bestes gegeben und seid miserabel gescheitert. Was habt ihr daraus gelernt? Es niemals versuchen."
    Homer J. Simpson

  • #2
    Ist mir eigentlich wurscht. Musik läuft da schon seit einiger Zeit kaum mehr; stattdessen setzt es eine Mischung aus Klingeltonwerbung und amerikanischen C-Serien. Wer dafür bezahlen will, dem ist nicht mehr zu helfen.
    I reject your reality and substitute my own! (Adam Savage)

    Kommentar


    • #3
      MTV: und tschüss!

      MTV, klar wer kennt es nicht. Wurde im laufe der Zeit doch auch recht deftiges Zeugs gesendet. War da schon nicht unbedingt das, was für micht zur guten Unterhaltung zählt. Aktuell hab ich MTV mangels Qualtiät auf der Fernbedienung unter "ferner liefen". Wenn es denn ins PayTV geht, mir egal, ich kann es verschmerzen.
      und bedenket / für das verstehen benötigt man antworten auf seine fragen.

      Kommentar


      • #4
        Wäre wirklich ein Wunder, wenn für MTV jemand Geld hinlegt. Ich würde jedenfalls nicht nicht zahlen. MTV sendet eh nur noch Mist. Um Musik geht es ja schon lange nicht mehr. Und wer für den ganzen Anderen Schrott zahlen will, dem ist nicht mehr zu helfen.
        Nur wer vergessen wird, ist tot.
        Du wirst leben.

        ---- RIP - mein Engel ----

        Kommentar


        • #5
          Einerseits könnte man es aus nostalgischen Gründen noch schade finden. Irgendwo hat vielleicht noch jemand die Hoffnung gehabt, dass aus MTV wieder ein Musiksender wird (in ferner Zukunft, wenn die Menschheit zu einer besseren geworden ist). Andererseits: 95% des Blödsinns dort will ich nicht mal kostenlos sehen, warum sollte ich dann Geld bezahlen?

          Der Beitrag hier ist ja schon das Maximum an Gedanken, die ich mir über diesen Sender mache. Von daher: Auf Nimmerwiedersehen.

          Ich kann die zahlende Jugend schlecht einschätzen, aber von meiner Seite her würde ich wohl sagen, dass die damit vor den Baum fahren. Wird wohl kaum einer dafür bezahlen, außer es ist sowieso in einem dieser Pay-TV-Pakete drin, das sich jemand dann eben wegen des Sports oder so holt.
          Spinning, arms spread, Crushing the tops of mountains with my hands
          As I dive into the Pacific I flood the shorelines...

          It Was Fear Of Myself That Made Me Odd

          Kommentar


          • #6
            Dem Sender selbst trauere ich nicht nach.

            Allerdings ist es sehr ärgerlich, dass nun der einzige Sender, den ich im Fitnessstudio sehen kann weg ist.
            Dort gab es ja in gut 90% aller Sendungen Untertitel.
            Und ich hasse es Kopfhörer beim Laufen zu tragen.

            Aber wie dem auch sei. Musiksender gibt es ja schon seit langem nicht mehr.

            Viva soll zum Nachfolger werden? Na dann viel Spaß.

            In ein paar Jahren wird es hier so sein wie in Irland:
            4 Sender werden frei zugänglich sein, alle anderen nur Pay-TV.
            Antimon oxidiert zuuuuuu... Antimonoxid

            Kommentar


            • #7
              Wenn dadurch endlich die TV-Werbung vernichtet würde, wäre ich sogar dafür, wenn alle Free-TV Konzerne Sky Konkurrenz machten und Pay-TV Sender würden.
              When I feed the poor, they call me a saint.
              When I ask why the poor are hungry, they call me a communist.


              ~ Hélder Câmara

              Kommentar


              • #8
                Zitat von black_hole Beitrag anzeigen
                Wäre wirklich ein Wunder, wenn für MTV jemand Geld hinlegt.
                Es würde mich auch sehr wundern, wenn MTV einzeln abonnierbar wäre MTV wird wie alle anderen PayTV-Sender in irgendeinem Programmpaket für ca. 10 Euro mit ungefähr 20-30 weiteren Sendern abonnierbar sein. Für MTV direkt wird also wohl niemand Geld ausgeben.

                Schon jetzt empfängt man per digitalTV und PayTV weitere MTV-Sender wie "MTV Music", "MTV Entertainment", "MTV Hits" und mehr. Da macht ein MTV-Sender mehr oder weniger auch nichts mehr aus.

                Ich persönlich schalte ab und an gerne mal einen Musiksender aus dem Digital bzw. PayTV angebot ein (wenn auch nicht unbedingt die MTV-Sender). Hier kann man wenigstens fast ohen Werbung, so wie früher, Stundenlang Musikvideos im Hintergrund laufen lassen.
                "Steigen Sie in den Fichtenelch! - Steigen Sie ein!"

                Kommentar


                • #9
                  Zitat von Kid Beitrag anzeigen
                  Wenn dadurch endlich die TV-Werbung vernichtet würde, wäre ich sogar dafür, wenn alle Free-TV Konzerne Sky Konkurrenz machten und Pay-TV Sender würden.
                  Ich gehe einfach mal davon aus, dass MTV über SKY TV zu empfangen ist.
                  Das ist ja schon bei den MTV-Entertainment der Fall.
                  Antimon oxidiert zuuuuuu... Antimonoxid

                  Kommentar


                  • #10
                    Zitat von Seythia Beitrag anzeigen
                    Ich gehe einfach mal davon aus, dass MTV über SKY TV zu empfangen ist.
                    Das ist ja schon bei den MTV-Entertainment der Fall.
                    Pro7Sat1 und RTL würden sicher ihr eigenes Ding durchziehen wenn sie komplett auf Pay-TV wechseln würden.
                    Irgendwie hoffe ich dass es so kommt.
                    When I feed the poor, they call me a saint.
                    When I ask why the poor are hungry, they call me a communist.


                    ~ Hélder Câmara

                    Kommentar


                    • #11
                      Stört mich überhaupt nicht, wenn die auf Pay-TV umsatteln.
                      So schlecht wie sich M-TV die letzten zehn Jahre entwickelt hat
                      und immer mehr zum Gaga-TV mutiert ist, wird der Kanal mir nicht abgehen.
                      Am besten VIVA gleich hinterherschmeissen in das Pay-TV-Segment,
                      dann sind schonmal zwei hirnrissige Programme weniger frei empfangbar.
                      ...reality.sys corrupted, restart universe...

                      Kommentar


                      • #12
                        Zitat von Dr.Bock Beitrag anzeigen
                        Es würde mich auch sehr wundern, wenn MTV einzeln abonnierbar wäre MTV wird wie alle anderen PayTV-Sender in irgendeinem Programmpaket für ca. 10 Euro mit ungefähr 20-30 weiteren Sendern abonnierbar sein. Für MTV direkt wird also wohl niemand Geld ausgeben.
                        Hmmm...da kenn ich mich jetzt nicht wirklich aus. Ich habe kein Pay-TV. Die Frage ist, ob jemand dann auch wirklich MTV angucken wird. Bei den 20-30 weiteren Sendern wird wohl kaum jemand MTV angucken.
                        Nur wer vergessen wird, ist tot.
                        Du wirst leben.

                        ---- RIP - mein Engel ----

                        Kommentar


                        • #13
                          Wieso nicht? Bisher hatten sie ja auch ihr Publikum sonst hätten sie schon längst entweder ihr Programm umgestellt oder hätten den Sender komplett einstellen müssen.

                          Mich stört der Umzug zum Pay-TV nicht. Vermutlich wird es sowieso weiter in meinem Digitalpaket enthalten bleiben (so wie diverse andere Sky-Sender) aber selbst wenn nicht, ich hab schon ewig nicht mehr regelmäßig gesehen. Meist nur beim Durchzappen. Spannend fand ich die Musiksendung "M is for Music". Finde den Titel recht treffend für das komplette Senderkonzept. Entweder Selbstironie oder man muss dem jüngeren Publikum inzwischen wirklich erklären was MTV bedeutet.
                          "Aufgrund eines Pünktlichkeitsdefizits verspätet sich dieser Beitrag um 64+ ms" | #Krümelchen2018
                          "Bajoranische Arbeiter...." - Hamburg Silvester 2016/17

                          Kommentar


                          • #14
                            Zitat von cybertrek Beitrag anzeigen
                            Wieso nicht? Bisher hatten sie ja auch ihr Publikum sonst hätten sie schon längst entweder ihr Programm umgestellt oder hätten den Sender komplett einstellen müssen.
                            Ich weiß nunmal aus Erfahrung, dass vorallem Jugendliche MTV angucken und viele haben nicht das Geld sich Pay-Tv zu leisten. Die Eltern zahlen es in vielen Fällen auch nicht. In meiner Klasse haben nur 2 Pay-TV. Und ich glaube nicht, dass MTV mit dieser Umstellung großen Erfolg haben wird. Der Sender geht sowieso langsam aber sicher unter....
                            Nur wer vergessen wird, ist tot.
                            Du wirst leben.

                            ---- RIP - mein Engel ----

                            Kommentar


                            • #15
                              Für eine kluge Entscheidung halte ich es auch nicht. Dennoch werden sie sich was dabei gedacht haben. Vermutlich hoffen sie, dass sie durch die diversen bestehenden Pakete welche viele abseits von Sky empfangen genug Zuseher haben. Zumindest genug um die Verluste in den Werbeeinnahmen (aufgrund weniger Zuseher) durch Abo-Kosten auszugleichen.
                              "Aufgrund eines Pünktlichkeitsdefizits verspätet sich dieser Beitrag um 64+ ms" | #Krümelchen2018
                              "Bajoranische Arbeiter...." - Hamburg Silvester 2016/17

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X