Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Preisvorteile für Frauen - Diskriminierung?

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Preisvorteile für Frauen - Diskriminierung?

    So, vorweg: Das Thema ist nicht zur Gänze ernst gemeint, und wirklich den juristischen Begriff der Diskriminierung erfüllt es (wohl, aber nicht sicher) auch nicht.

    Folgendes:

    In letzer Zeit stolpere ich öfters über Werbeanzeigen für Discotheken oder Kneipen, in denen "Ladies -Flatrates" angeboten werden - Frauen zahlen einen Pauschalpreis in Discotheken oder Bars, und haben dann alle Cocktails und sonstigen Getränke inklusive.

    Auch gibt es immer wieder Abende, an denen Frauen bei uns in der Nähe Ermäßigung von 30-40% auf Eintritt oder Getränke in einschlägigen Bars kriegen, und zwar jenseits einer "Ladies Night" oder ähnlichem.

    Liegt hierin nicht eine einseitige Diskriminierung von Männern nur Aufgrund ihres Geschlechts, der sich auch nicht wirklich mit dem Argument der Wettbewerbsfreiheit und dem Hinweis auf Umsatzsteigendere Wirkung aushebeln lässt?

    Wie seht ihr das? Rechtlich, moralisch, wirtschaftlich?
    Zuletzt geändert von Seether; 16.02.2011, 19:33.

  • #2
    Zitat von Seether Beitrag anzeigen
    So, vorweg: Das Thema ist nicht zur Gänze ernst gemeint, und wirklich den juristischen Begriff der Diskriminierung erfüllt es (wohl, aber nicht sicher) auch nicht.

    Folgendes:

    In letzer Zeit stolpere ich öfters über Werbeanzeigen für Discotheken oder Kneipen, in denen "Ladies -Flatrates" angeboten werden - Frauen zahlen einen Pauschalpreis in Discotheken oder Bars, und haben dann alle Cocktails und sonstigen Getränke inklusive.

    Auch gibt es immer wieder Abende, an denen Frauen bei uns in der Nähe Ermäßigung von 30-40% auf Eintritt oder Getränke in einschlägigen Bars kriegen, und zwar jenseits einer "Ladies Night" oder ähnlichem.

    Liegt hierin nicht eine einseitige Diskriminierung von Männern nur Aufgrund ihres Geschlechts, der sich auch nicht wirklich mit dem Argument der Wettbewerbsfreiheit und dem Hinweis auf Umsatzsteigendere Wirkung aushebeln lässt?

    Wie seht ihr das? Rechtlich, moraltisch, wirtschaftlich?
    Mensch, Seether,
    was meinst Du, was die Mädels ausgeben, um sich für die Männer chic zu machen?
    Außerdem müssen die sich dann die Männer "schöntrinken"!
    \\// Dup dor a´az Mubster
    TWR www.labrador-lord.de
    United Federation of Featherless
    SFF The 6th Year - to be continued

    Kommentar


    • #3
      Ist doch altbekannt. Ohne Frauenbekleidung kommst du als Mann in manche Diskos auch gar nicht gut rein.

      Einige Diskos haben eben mit dem Problem des Männerüberschusses zu kämpfen. Und es gibt nichts blöderes für eine Disko, als wenn sie dafür bekannt wird, dass nur Männer mit Männern tanzen können ... jedenfalls wenn es keine Schwulendisko ist.

      Kommentar


      • #4
        Zitat von newman Beitrag anzeigen
        Einige Diskos haben eben mit dem Problem des Männerüberschusses zu kämpfen. Und es gibt nichts blöderes für eine Disko, als wenn sie dafür bekannt wird, dass nur Männer mit Männern tanzen können ... jedenfalls wenn es keine Schwulendisko ist.
        Dann wäre die logische Konsequenz aber eine Quotierung beim Eintritt, 50:50. Der Schluss "Überschuss an Männern --> Männer den Eintritt erschweren und Frauen durch Preisnachlässe zu locken" ist nur finanziell, aber nicht emanzipatorisch korrekt.

        Außerdem würden mich emprische Untersuchungen interessieren, die belegen, dass es zu einem ernsthaften finanziellen Einbruch käme, wenn KEINER Bar und KEINER DIscothek noch das Bevorzugung des weiblichen Geschlechts durch finanzielel Anreize gestattet wäre, um einen "Männerüberschuss" auszugleichen.
        Ich sehe hier eher eine - wie beim Thema Rauchverbot auch - überdramatasierte Angst vor Veränderung.

        Kommentar


        • #5
          Wir können ja gerne da anfangen, wo Frauen mehr zahlen müssen als Männer. Auch Diskriminierung. Aber da wird natürlich geschwiegen.

          Friseur:
          - Kurzhaarschnitt Männer 5 Euro
          - Kurzhaarschnitt Frauen 10 Euro

          Berufe:
          - Frauen verdienen deutlich weniger als Männer in den selben Berufen

          Discotheken:
          - die GoGo's sind alle weiblich => nur was für Männer
          - warum keine männlichen GoGo's für die Frauen?

          Und du laberst von Diskriminierung, weil es in einer Disco mal eine Ladys Night gibt oder ne Flatrate für Frauen? Herrje. Wärest du eine Frau, würde ich sagen, du hättest sicher deine Tage.

          Kommentar


          • #6
            Bethany, mit Ausnahme des Vergleichs zum Frauen-Einstiegsschnitt (habe als Mann noch nirgends 5 Euro bezahlt), womit du einen richtigen Punkt ansprichst, sind deine Vergleiche völlig unpassend.

            Was aber etwa eine GogoBar, in die auch Frauen per se reindürfen und dasgleiche bezahlen, mit der Situation der Preisnachlässe bei Discos oder beim Friseur zu tun hat, erschließt sich mir nicht völlig.

            Und nur, weil Frauen (statistisch in der Quersumme) weniger bekommen als Männer (ich kenne keine Frau, bei der das bei selber Arbeitszeit und selber Position so ist ... lassen wir dieses Thema einfach) rechtfertigt das keine potentielle sonstige Diskriminierung in anderen Bereich.

            Lassen wir bitte Argumente a la "..:Aber Frauen werden da und da benachteiligt" aus der Diskussion, denn das ändert nicht an der Problematik DIESES Themas.

            Kommentar


            • #7
              Wenn du schon so anfangen willst Bethany:
              Klar ist eine Frau beim Friseur teurer ganz einfach weil sie längere Haare hat und dementsprechend mehr Aufwand nötig ist.
              ABER:
              Wo bitte ist denn die Emanzipation wenns ums Lasten tragen geht ? Wenn ich nebst weibl. Bekleidung einkaufen geh, rate mal wer das Zeug schleppen darf. Richtig, nicht die Frau. Der Lastenesel ist immernoch der Mann. Also wo ist denn da bitte die Emanzipation.
              Ihr müsst uns nicht fürchten, es sei denn, Eure Herzen sind nicht rein. Ihr seid Abschaum, der Jagd auf Unschuldige macht.
              Ich verspreche Euch, Ihr könnt euch nicht ewig vor der leeren Dunkelheit verstecken.
              Denn wir werden Euch zur Strecke bringen, wie die räudigen Tiere die Ihr seid.
              und Euch in die tiefsten Abgründe der Hölle verbannen

              Kommentar


              • #8
                Zitat von Seether Beitrag anzeigen
                Lassen wir bitte Argumente a la "..:Aber Frauen werden da und da benachteiligt" aus der Diskussion, denn das ändert nicht an der Problematik DIESES Themas.
                Und da genau liegt die Problematik: Es gibt keine!

                Was genau ist denn nun so schlimm? Irgendiwe muss man halt versuchen, den weiblichen Anteil zu erhoehen. Gaehn. Da ich seit Jahren ne mehr in die Disse gehe, ist es mir auch ziemlich egal.


                .
                EDIT (autom. Beitragszusammenführung) :

                Sukie schrieb nach 2 Minuten und 8 Sekunden:

                Zitat von ThorKonnat Beitrag anzeigen
                Wenn du schon so anfangen willst Bethany:
                Klar ist eine Frau beim Friseur teurer ganz einfach weil sie längere Haare hat und dementsprechend mehr Aufwand nötig ist.
                ABER:
                Wo bitte ist denn die Emanzipation wenns ums Lasten tragen geht ? Wenn ich nebst weibl. Bekleidung einkaufen geh, rate mal wer das Zeug schleppen darf. Richtig, nicht die Frau. Der Lastenesel ist immernoch der Mann. Also wo ist denn da bitte die Emanzipation.
                Selber schuld, wenn du so ein Maedel an der Backe hast. Ich waelze nie auf meinen Freund ab. Bei uns gibt es immer faires Tragen. Jeder einen Teil. Und beim Shoppen traegt immer derjenige auch das, was er gekauft hat.
                Zuletzt geändert von Sukie; 16.02.2011, 19:08. Grund: Antwort auf eigenen Beitrag innerhalb von 24 Stunden!
                Don't you hate it when you look in your closet for clothes and you find Narnia instead??

                Kommentar


                • #9
                  Zitat von Sukie Beitrag anzeigen
                  Was genau ist denn nun so schlimm? Irgendiwe muss man halt versuchen, den weiblichen Anteil zu erhoehen. Gaehn. Da ich seit Jahren ne mehr in die Disse gehe, ist es mir auch ziemlich egal.
                  [.
                  Warum MUSS man das? Wenn alle Discotheken an dem Problem leiden, ist das offenbar eine substantielle Schwäche der Discos oder der Bars an sich;
                  warum hierunter Männer leiden müssen, die teilweise gar nicht oder eben nur erschwert ( also für mehr Geld) in einschlägige Etablissements dürfen, leuchtet mir nicht ein.

                  Sie beziehen die gleiche Leistung, haben aber nicht den gleichen Zugang dazu - und das eben nur aufgrund ihres Geschlechts.

                  Kommentar


                  • #10
                    Zitat von Seether Beitrag anzeigen
                    Warum MUSS man das? Wenn alle Discotheken an dem Problem leiden, ist das offenbar eine substantielle Schwäche der Disco oder der Bar;
                    warum hierunter Männer leiden müssen, die teilweise gar nicht oder eben nur erschwert ( also für mehr Geld) in einschlägige Etablissements dürfen, leuchtet mir nicht ein.

                    Sie beziehen die gleiche Leistung, haben aber nicht den gleichen Zugang dazu - und das eben nur aufgrund ihres Geschlechts.
                    Ich verstehe schon, worauf du hinaus willst. Aber, vielleicht finden die einfach keine rentablere oder sinnvollere Loesung? In den Diskotheken, in denen ich frueher war...wenn man sie so nennen kann ( war eher mehr auf Richtung Rock/ Alternative ), gab es weder freien Eintritt fuer Maedels, noch war da jemals ein Maennerueberschuss.

                    Geschlechterungleichheiten wirst du leider immer haben. Ob in Jobs, in Dissen, beim Friseur oder letztlich auch bei der Verhuetung...ist halt leider so.

                    Immerhin habt ihr Maenner jetzt mal einen Einblick, wie sich die Frau generell gefuehlt haben muss vor dem Anfang des 20. Jhr.
                    Don't you hate it when you look in your closet for clothes and you find Narnia instead??

                    Kommentar


                    • #11
                      Zitat von Seether Beitrag anzeigen
                      Warum MUSS man das? Wenn alle Discotheken an dem Problem leiden, ist das offenbar eine substantielle Schwäche der Discos oder der Bars an sich;
                      warum hierunter Männer leiden müssen, die teilweise gar nicht oder eben nur erschwert ( also für mehr Geld) in einschlägige Etablissements dürfen, leuchtet mir nicht ein.

                      Sie beziehen die gleiche Leistung, haben aber nicht den gleichen Zugang dazu - und das eben nur aufgrund ihres Geschlechts.
                      Ja, genau! Ich hasse es, dass Frauen überall bevorzugt werden: Beim Kinder kriegen, beim Zuhause bleiben dürfen UND jetzt auch noch beim in der Disse sich unter den Tisch saufen!!!

                      Wo bleibt die Gerechtigkeit?
                      Möp!

                      Kommentar


                      • #12
                        Zitat von Cu Chulainn Beitrag anzeigen
                        Wo bleibt die Gerechtigkeit?
                        Wo bleibt die Melden-Funktion für offensichtliches Trollen durch Mods?

                        Setz dich bitte konstruktiv mit meinem Thema auseinander, oder lass es bleiben. Es zwingt dich niemand, dich hier zu beteiligen.

                        Edit: @Sukie:

                        Die Lösung, die nicht derart offensichtlich "ungleich" das Problem des angeblichen Männerüberschusses regelt, wäre eine Quotierung beim Eintritt. Hier liegt dann eben schon per se keine Diskriminierung vor, sondern "nur" noch ein Eingriff in den Gewerbebetrieb.
                        Die finanzielle Nachteile hat dann (zu Recht) der Inhaber des Betriebs zu tragen, denn er hat ja auch die Vorteile.

                        Kommentar


                        • #13
                          Zitat von Cu Chulainn Beitrag anzeigen
                          Ja, genau! Ich hasse es, dass Frauen überall bevorzugt werden: Beim Kinder kriegen, beim Zuhause bleiben dürfen UND jetzt auch noch beim in der Disse sich unter den Tisch saufen!!!

                          Wo bleibt die Gerechtigkeit?
                          Wo ist der Gefaellt mir-Button? Aber, aber - um Seether zu zitieren:

                          Lassen wir bitte Argumente a la "..:Aber Frauen werden da und da benachteiligt" aus der Diskussion, denn das ändert nicht an der Problematik DIESES Themas.
                          Don't you hate it when you look in your closet for clothes and you find Narnia instead??

                          Kommentar


                          • #14
                            @ newman und ThorKonnat

                            Bekleidung???

                            Hoffentlich gleitet ihr da nicht in peinliche Situationen
                            \\// Dup dor a´az Mubster
                            TWR www.labrador-lord.de
                            United Federation of Featherless
                            SFF The 6th Year - to be continued

                            Kommentar


                            • #15
                              Zitat von Seether Beitrag anzeigen
                              Wo bleibt die Melden-Funktion für offensichtliches Trollen durch Mods?

                              Setz dich bitte konstruktiv mit meinem Thema auseinander, oder lass es bleiben. Es zwingt dich niemand, dich hier zu beteiligen.
                              Oh, entschuldige bitte, ich habe wohl diesen Satz falsch verstanden:

                              So, vorweg: Das Thema ist nicht zur Gänze ernst gemeint, und wirklich den juristischen Begriff der Diskriminierung erfüllt es (wohl, aber nicht sicher) auch nicht.
                              Aber mal ehrlich, wenn jemand mit nem Kopftuch aus einer Firma geschmissen wird ist es eine "wirtschaftliche Entscheidung", wenn Frauen billiger in der Disse saufen dürfen ist es "Männer-Diskriminierung"?

                              Und an einer konstruktiven Diskussion bist du doch gar nicht interessiert. Du willst doch nur Bestätigung erfahren; jeder soll hier einmal kurz sein "Ja, genau! Böse Diskriminierung von Männern!" abliefern und dann die Fresse halten.
                              Wenn dem nämlich nicht so wäre, müsstest du dir den Frauen-Diskriminierungsvergleich gefallen lassen, anstatt ihn verbieten zu wollen, was dir im Übrigen gar nicht zusteht!
                              Möp!

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X