Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Wird die Sprache Deutsch diskriminiert?

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Wird die Sprache Deutsch diskriminiert?

    Mir ist irgendwie aufgefallen, dass unsere Muttersprache von manchen im Ausland als Nazisprache angesehen wird. Mir ist das aufgefallen wie ich manchmal auf amerikanischen Spieleserver gezockt habe. Wie ich Deutsch geschrieben habe kamen gleich Kommentare wie Nazi, Rassist usw. . Natürlich weiß ich mich zu wehren und sage dass sie auch die Schwarzen diskriminieren und die Schweiz Deutsch spricht obwohl die garnichts mit dem 2. Weltkrieg zu tun hatten. Dann wird eh nichts mehr gesagt aber trotzdem finde ich das kacke. Wenn einer Französisch, Spanisch was weiß ich spricht wird nicht gleich mit Beleidigungen rumgeworfen. Außerdem heißt das Land Luxenburg offiziel Luxenbourg (Französisch) weil man nicht an die Deutschen erinnert werden wollte. So hab ich es wirklich gelesen. Und wieso hat man in Namibia die Sprache Deutsch als Amtssprache abgelöst und durch Englisch ersetzt? Offiziell behauptet man weil Englisch wichtiger zum kommunizieren wäre und es die Menschen dort wünschen. Aber andere afrikanische Länder sprechen Französisch, Spanisch oder Portugisisch und diese Amtssprachen wurden auch nicht durch Englisch ersetzt. Also klingt das eher nach einer Ausrede seitens der Engländer/Amerikaner. Man hätte ja wenigstens Englisch UND Deutsch machen können a la Kanada mit ebenfalls zwei Amtsprachen Englisch und Französisch. Wieso setzt man in Kanada nicht Französisch ab? Für mich schauts sehr nach Diskriminierung aus. Was sagt ihr dazu?
    ████████████████ ████████████████
    ████████████████ ████████████████
    ████████████████ ████████████████

  • #2
    Ok, sorry, aber das ist teilweise doch ein klein wenig lächerlich.


    Dass in Namibia die Deutsche Sprache als Amtssprache abgelöst wurde, war eine politische Entscheidung, die doch so abwegig garnicht war.
    Alle anderen Staaten können nunmal tun und lassen was sie wollen, und wenn diese kein Englisch einführen wollen und ein besseres Verhältnis zur Sprache ihrer ehemaligen Kolonialherren haben, dann handelt es sich sicher nicht um eine Verschwörung gegen die Deutsche Sprache. Warum ist denn Afrikaans keine Amtsprache und genau wie Deutsch nur Nationalsprache? Ist das auch Diskriminierung?

    Und ich bitte dich: Allein Quebec ist Kanadas größte Provinz. Du hast da 7,5 Millionen Einwohner, die als Muttersprache französisch Sprechen. Keine politisch nachvollziehbare Begebenheit jetzt und in naher Zukunft, würde das Abschaffen der Sprache rechtfertigen.

    Außerdem:
    Amerikaner die Deutsche wegen der deutschen Sprache beleidigen, die beleidigen auch jeden,der Spanisch spricht. Wegen des 'Problems' mit den illegalen Einwanderern.
    Schließe nicht von dummen Menschen gleich auf die gesamte restliche Welt.
    Antimon oxidiert zuuuuuu... Antimonoxid

    Kommentar


    • #3
      @Knörf

      Ach, die Amerikaner werden in soooo vielen Ecken der Welt beschimpft, über die Engländer reist man in ihren ehemaligen Kolonien einen dreckigen Witz nach den anderen, und die Franzosen kommen auch nicht besser weg. Mit einen deutschen Akzent, kommt man in den meisten Ecken der Welt, meist viel besser weg, als die oben genannten.
      Namibia wurde nach dem ersten Weltkrieg, der Südafrikanischen Union als Mandatsgebiet zugeteilt. Der Wechsel zur Englisch als Amtssprache, diente der Sicherung des südafrikanischen Einflusses.
      Las dich von ein paar Idioten auf amerikanischen Game-Servern, nicht verunsichern. Die meisten davon, werden ihr eigenes Land noch niemals verlassen haben.
      Well, there's always the possibility that a trash can spontaneously formed around the letter, but Occam's Razor would suggest that someone threw it out.
      Dr. Sheldon Lee Cooper

      Kommentar


      • #4
        Zitat von Knörf Beitrag anzeigen
        Außerdem heißt das Land Luxenburg offiziel Luxenbourg (Französisch) weil man nicht an die Deutschen erinnert werden wollte.
        Jung, wenn Du schon einen auf "ich weiss was schlaues" machen willst, dann mach das gefälligst korrekt. Es heisst nämlich LuxeMbourg oder LuxeMburg.
        Und so oft ich auch falle, ich stehe auf, richte mein Krönchen und marschiere weiter. Übung macht halt den Meister.

        Kommentar


        • #5
          Zitat von Knörf Beitrag anzeigen
          Was sagt ihr dazu?
          Nix.
          Die Grenzenlose Freiheit Einzelner Bedeutet Stets Die Begrenzung Der Freiheit Vieler!
          Willkommen in der DDR - Demokratischen Diktatur der Reichen

          Kommentar


          • #6
            Zitat von Knörf Beitrag anzeigen
            Was sagt ihr dazu?
            Geh mal an die frische Luft ;-) Nur weil paar Ami-Kiddis während eines Multiplayer-Games ganz aufgebracht sind und üble Schimpfwörter gegen alles und jeden von sich geben, heißt das doch nicht, dass die ganze Welt gegen uns ist.

            Deutschland wurde übrigens zum beliebtesten Land der Welt gewählt und unsere Hauptstadt gilt zunehmend als Hochburg für Kultur und Unterhaltung in der gesamten Welt. Natürlich macht man sich über den etwas harten Akzent von uns lustig. Das muss sich wirklich manchmal für Nicht-Deutschsprachige wie eine Ansprache von Göbbels anhören Aber genauso lachen wir auch öfters über Ching-Chong-Chinesisch, Hrr-Hrrmm-Hrabala-Arabisch oder Blblbl-Bungo-*Knick*-*Schnal*-Ethiopisch... immer schön locker bleiben und auch mal über sich selbst lachen ;-)

            Kommentar


            • #7
              Zitat von Knörf Beitrag anzeigen
              Mir ist irgendwie aufgefallen, dass unsere Muttersprache von manchen im Ausland als Nazisprache angesehen wird. Mir ist das aufgefallen wie ich manchmal auf amerikanischen Spieleserver gezockt habe. Wie ich Deutsch geschrieben habe kamen gleich Kommentare wie Nazi, Rassist usw. . Natürlich weiß ich mich zu wehren und sage dass sie auch die Schwarzen diskriminieren und die Schweiz Deutsch spricht obwohl die garnichts mit dem 2. Weltkrieg zu tun hatten. Dann wird eh nichts mehr gesagt aber trotzdem finde ich das kacke. Wenn einer Französisch, Spanisch was weiß ich spricht wird nicht gleich mit Beleidigungen rumgeworfen. Außerdem heißt das Land Luxenburg offiziel Luxenbourg (Französisch) weil man nicht an die Deutschen erinnert werden wollte. So hab ich es wirklich gelesen. Und wieso hat man in Namibia die Sprache Deutsch als Amtssprache abgelöst und durch Englisch ersetzt? Offiziell behauptet man weil Englisch wichtiger zum kommunizieren wäre und es die Menschen dort wünschen. Aber andere afrikanische Länder sprechen Französisch, Spanisch oder Portugisisch und diese Amtssprachen wurden auch nicht durch Englisch ersetzt. Also klingt das eher nach einer Ausrede seitens der Engländer/Amerikaner. Man hätte ja wenigstens Englisch UND Deutsch machen können a la Kanada mit ebenfalls zwei Amtsprachen Englisch und Französisch. Wieso setzt man in Kanada nicht Französisch ab? Für mich schauts sehr nach Diskriminierung aus. Was sagt ihr dazu?
              Da Dich Rechtschreibung und Grammatik wenig scheren, solltest Du vlt am wenigsten mit Steinen werfen.
              Und ja, ich fühle mich diskriminiert - von Deinen durch Langweile verursachten sehr dünnflüssigen Tretminen hier...
              Heaven is where the police are British, the chefs are Italian, the mechanics German, the lovers French and it all is organized by the Swiss.
              Hell is where the police are German, the chefs are British, the mechanics french and the lovers are Swiss and it all is organized by the Italians.

              Kommentar


              • #8
                Zitat von burpie Beitrag anzeigen
                Da Dich Rechtschreibung und Grammatik wenig scheren, solltest Du vlt am wenigsten mit Steinen werfen.
                Und ja, ich fühle mich diskriminiert - von Deinen durch Langweile verursachten sehr dünnflüssigen Tretminen hier...

                Wollen wir uns jetzt wirklich gegenseitig jeden Rechtschreibfehler oder gar Tippfehler vorwerfen? Ich zähle in deinem kurzen Statement gleich 4 Fehler... Also bitte keine "Steinschlacht", danke!

                Allerdings finde ich den Verdacht, den Knörf geäußert hat, auch sehr übertrieben. Die USA sind doch ohnehin ein Schmelztiegel vieler Völker. Auch viele Deutsche sind unter den Einwanderern und halten ihre Kultur und damit ihre Sprache am Leben...
                Und die "Teutonenjungs" von Rammstein sind im Amiland, in Mexiko und in Russland (zum Beispiel) überaus beliebt... Die älteren Russen sitzen brav im Konzert mit den Liedtexten in der Hand und lesen mit... Sie sind vernarrt in die Sprache von Goethe und Schiller! Und ähnlich geht es den Amis, sie mögen Rammstein unter anderem wegen des harten deutschen Akzents. Deutsch i.A. ist in der Welt immer noch ein Garant für Fortschritt und Wissenschaft/Technik... (Auch wenn wir das evtl. anders sehen!).
                Von daher sollte dich eine dumme Bemerkung nicht verunsichern, da die entsprechenden Typen sich oft selbst damit beschmutzen (Vielleicht zockt da gerade Henry Bush (Busch) oder Frank Schmidt (Smith) mit dir, deren Vorfahren aus irgendeinem verarmten Kaff in Deutschland ins "gelobte Land" eingewandert sind.)
                Also, immer schön entspannt bleiben! Und wenn man mich in "Klein- Istanbul/ Kleinarabien" (alias Berlin- Neukölln) deutsche Kartoffel, Nazi oder Christ schimpft, bleibe ich es auch!

                So und wenn hier Fehler gefunden werden, darf der Finder diese behalten! Ich bin ja großzügig!

                Kommentar


                • #9
                  Zitat von Anthea Beitrag anzeigen

                  Wollen wir uns jetzt wirklich gegenseitig jeden Rechtschreibfehler oder gar Tippfehler vorwerfen? Ich zähle in deinem kurzen Statement gleich 4 Fehler... Also bitte keine "Steinschlacht", danke!
                  Die möchtest Du mir bitte nennen, da ich gern dazu lerne...

                  Zitat von Anthea Beitrag anzeigen
                  So und wenn hier Fehler gefunden werden, darf der Finder diese behalten! Ich bin ja großzügig!
                  Ich bin kein Freund dieser "wer Rechtschreibfehler findet, kann sie behalten" Signaturen, weil sie Ausdruck einer "wieso, ist doch nur Internet"-Mentalität sind, die ich nicht sonderlich mag, weil sie Spammern, Sinnlos-Beschimpfern, gelangweilten Legasthenikern etc. Tür und Tor öffnet. Man sollte sich eigentlich so verhalten, wie im echten Leben und sich so ausdrücken und so schreiben, als schriebe man einen Brief oder ähnliches. Aber sei es drum, geschenkt. Das ist in Deinen Augen vielleicht Erbsenzählerei, in meinen ist es schlichtweg ein Ausdruck respektvollen Umgangs. Wenn Du kein Problem hast, im realen Leben mit "Ey Alda, guckst du misch an" hast - mir egal, aber ich lehne sowas einfach ab...
                  Heaven is where the police are British, the chefs are Italian, the mechanics German, the lovers French and it all is organized by the Swiss.
                  Hell is where the police are German, the chefs are British, the mechanics french and the lovers are Swiss and it all is organized by the Italians.

                  Kommentar


                  • #10
                    Zitat von burpie Beitrag anzeigen


                    Ich bin kein Freund dieser "wer Rechtschreibfehler findet, kann sie behalten" Signaturen, weil sie Ausdruck einer "wieso, ist doch nur Internet"-Mentalität sind, die ich nicht sonderlich mag, weil sie Spammern, Sinnlos-Beschimpfern, gelangweilten Legasthenikern etc. Tür und Tor öffnet. Man sollte sich eigentlich so verhalten, wie im echten Leben und sich so ausdrücken und so schreiben, als schriebe man einen Brief oder ähnliches. Aber sei es drum, geschenkt. Das ist in Deinen Augen vielleicht Erbsenzählerei, in meinen ist es schlichtweg ein Ausdruck respektvollen Umgangs. Wenn Du kein Problem hast, im realen Leben mit "Ey Alda, guckst du misch an" hast - mir egal, aber ich lehne sowas einfach ab...
                    So schlimm ist seine Rechtschreibung nun auch nicht.
                    Und anstatt dich immer über seine Theads im allgemeinen aufzuregen könntest du doch vielleicht auch etwas sinnvolles dazu sagen.
                    Antimon oxidiert zuuuuuu... Antimonoxid

                    Kommentar


                    • #11
                      Wenn ihr schon so ein Thema aufmacht, hättet ihr vielleicht mal auf den historischen Kontext eingehen können.

                      Bis 1910 herum war beispielsweise Deutsch nach Englisch die in den USA weit verbreiteste Sprache.

                      Während des zweiten Weltkriegs wurde deutschstämmige Mitbürger als potentielle Spione und Saboteure angesehen und die Eltern haben ihren Kindern verboten Deutsch zu sprechen um sich selbst zu schützen. In 20 der US-Bundesstaaten wurde sogar verboten Deutsch in aller Öffentlichkeit zu sprechen und in den Schulen zu lehren.

                      Zwar hatte sich in den 1920er das Verhältnis wieder verbessert, aber spätestens durch das Dritte Reich ist die deutsche Kultur und damit auch die Sprache in Verruf geraten.

                      Heute sprechen von den 50 Millionen deutschstämmigen US-Amerikaner nur noch etwa 2,4 Millionen ihre Muttersprache.

                      Was mich irgendwo am meisten ärgert, dass mittlerweile etliche Sprachen als Verkehrssprache in der UN verwendet werden, darunter Englisch und Französisch, aber Deutsch nicht. Es gibt keine von der UN regelmäßig verfassten Amtsblätter in deutscher Kopie.

                      Dafür hat Deutsch aber in den 1990er das Internet erobert... bis vor wenigen Jahren war Deutsch nach Englisch die im Internet verbreitetste Sprache.. nun wurden wir von den Chinesen überholt.

                      Hat aber bis heute positive Auswirkungen... so funktioniert der Übersetzter von Google nach dem Datenbankprinzip... d.h. der nutzt für die Übersetzung keinen Algorithmus nach festen Grammatikregeln, sondern sucht sich Textbeispiele und analysiert deren Häufigkeit und konstruiert daraus die Übersetzungen.

                      Da Deutsch die nach Englisch am weitest verbreitete Sprache im Netz war und immer noch auf Platz 3 liegt, funktioniert dieser Übersetzer zwischen Deutsch und Englisch sehr gut, da er eine große Grundgesamtheit für die statistische Auswertung zur Verfügung hat und somit die genauesten Sprachregeln ableiten kann.

                      Wir täten also gut daran, dass wir, wenn wir schon in der Außenwelt nicht mehr so weit verbreitet sind... wobei selbst das nicht stimmt, da Deutsch die am weitest verbreitete Mutter- und Hilfssprache in Europa ist, weit vor Französisch oder Englisch ... so können wir ja dafür sorgen, dass wir im Internet und der Technik wieder die führendste Sprache nach Englisch werden und bleiben.


                      .
                      EDIT (autom. Beitragszusammenführung) :

                      McWire schrieb nach 1 Minute und 22 Sekunden:

                      Also zur eigentlichen Frage: Die deutsche Sprache spielt im Alltag der meisten Menschen auf dieser Welt sicherlich keine Rolle, diskriminiert wird sie aber auch nicht und sie gewinnt derzeit wieder an Bedeutung durchs Internet.
                      Zuletzt geändert von McWire; 15.04.2011, 04:13. Grund: Antwort auf eigenen Beitrag innerhalb von 24 Stunden!
                      Mein Profil bei Memory Alpha
                      Treknology-Wiki

                      Even logic must give way to physics. / Sogar die Logik muss sich der Physik beugen. -- Captain Spock, 2293

                      Kommentar


                      • #12
                        Viele Leute denken schwarz-weiß und das ist das Problem. In Amerika ist der Nationalismus nach wie vor stark ausgeprägt, in Deutschland nicht mehr. Deswegen meinen manche Amerikaner (meistens durch die Massenmedien "gebildet"), es sich leisten zu können, andere zu verunglimpfen und ihren Imperialismus durchzusetzen, obwohl sie mit der Einstellung nicht besser sind, als jene Deutschen aus einer Zeit, die wir glücklicherweise nicht erlebt haben.

                        Am besten ignoriert man solche Leute, auch wenn mir das ebenso schwer fällt.
                        have a nice day...

                        Kommentar


                        • #13
                          Zitat von burpie Beitrag anzeigen

                          1.
                          Die möchtest Du mir bitte nennen, da ich gern dazu lerne...


                          2.
                          Ich bin kein Freund dieser "wer Rechtschreibfehler findet, kann sie behalten" Signaturen, weil sie Ausdruck einer "wieso, ist doch nur Internet"-Mentalität sind, die ich nicht sonderlich mag, weil sie Spammern, Sinnlos-Beschimpfern, gelangweilten Legasthenikern etc. Tür und Tor öffnet. Man sollte sich eigentlich so verhalten, wie im echten Leben und sich so ausdrücken und so schreiben, als schriebe man einen Brief oder ähnliches. Aber sei es drum, geschenkt. Das ist in Deinen Augen vielleicht Erbsenzählerei, in meinen ist es schlichtweg ein Ausdruck respektvollen Umgangs. Wenn Du kein Problem hast, im realen Leben mit "Ey Alda, guckst du misch an" hast - mir egal, aber ich lehne sowas einfach ab...
                          zu 1. Ist das jetzt wirklich dein Ernst???

                          zu 2.

                          Erbsenzählerei ist die richtige Bezeichnung.
                          Ich finde es ja auch schrecklich, wenn man in Beiträgen erkennt, dass der Poster sich absolut keine Mühe gibt und bewusst nachlässig ist, aber es ist etwas anderes, wenn man es aus nachvollziehbaren Gründen eben nicht kann!!! Legasthenie ist keine Faulheit!

                          Diese "Rechtschreibfehlerfindefloskel" am Ende meines Beitrages war auch augenzwinkernd gemeint!

                          Und was, bitte sehr, soll ich in meinem Alltag dagegen tun, wenn rund um mich herum, diese Art von "Unsprache" gesprochen wird? Denn das würde in einige ganz andere Threads gehören und ich verkneife mir bisher standhaft, dort meine Meinung zu posten: Thema: Migration im weitesten Sinne! Leider ist diese Art und Weise der "Alltagssprache" unter Jugendlichen auch innerhalb derer mit deutschen Wurzeln (aber aus den entsprechenden sozialen Schichten) verbreitet... Ich persönlich finde: "Ey alda, guggst du...." und ähnliche sprachliche Entgleisungen abscheulich und zutiefst unwürdig, aber sie sind traurige Realität!!!

                          Ich wollte aber darauf hinaus, dass man sich Kleinigkeiten oder gar Tippfehler hier nicht ständig unter die sprichwörtliche Nase reiben muss, da das kontraproduktiv und nervend ist. Ich kann über kleine Schreibfehler und Vertipper sehr wohl hinwegsehen, solange man den Sinnzusammenhang noch leicht nachvollziehen kann! Denn mir unterlaufen sie zuweilen auch...

                          Zitat von Seythia;t2547248
                          So schlimm ist seine Rechtschreibung nun auch nicht.
                          Und anstatt dich immer über seine Theads im allgemeinen aufzuregen könntest du doch vielleicht auch etwas sinnvolles dazu sagen.
                          Das meine ich eben auch, da ich hier schon Schlimmeres gesehen habe. Man versteht, was er ausdrücken will und darum geht es! Und wenn mich ein Thema nicht interessiert, lese und schreibe ich im entsprechenden Thread eben nicht. So einfach kann das Leben sein!

                          Kommentar


                          • #14
                            Das ist doch wieder so ein "Typischer" "Ich bin Knörf und habe eigentlich keine Ahnung" Thread,wie es ziemlich viele hier gibt
                            Alleine die Tatsache das man eine "Meinung" aus dem verhalten auf Spieleservern heraus zu erkennen glaubt sagt doch schon alles..jedes "Spiel" hat seine eigene (meist recht junge und dementeprechend "unerfahrene" ) User gruppe und das man dort (je nach Spiel) eine ganz bestimmte vorherschende "Richtung" findet ist doch völlig logisch.
                            ich zogge zb.oft und gerne "BF Heroes",wo man vom Dänen bis zum Inselbewohnenden Feuerländer so gut wie jeden weltweit antreffen kann auf nem server incl. der dazugehörigen Meinungen
                            .>ACHTUNG, freilaufender "Linker Gutmensch"! VORSICHT BISSIG!<

                            Kommentar


                            • #15
                              Zitat von [OTG]Marauder Beitrag anzeigen
                              Das ist doch wieder so ein "Typischer" "Ich bin Knörf und habe eigentlich keine Ahnung" Thread,wie es ziemlich viele hier gibt
                              Alleine die Tatsache das man eine "Meinung" aus dem verhalten auf Spieleservern heraus zu erkennen glaubt sagt doch schon alles..jedes "Spiel" hat seine eigene (meist recht junge und dementeprechend "unerfahrene" ) User gruppe und das man dort (je nach Spiel) eine ganz bestimmte vorherschende "Richtung" findet ist doch völlig logisch.
                              ich zogge zb.oft und gerne "BF Heroes",wo man vom Dänen bis zum Inselbewohnenden Feuerländer so gut wie jeden weltweit antreffen kann auf nem server incl. der dazugehörigen Meinungen
                              Du wirst einem Jurastudenten nicht seine fundierte Meinung absprechen?
                              Er ist sicherlich auch Linguistik-Experte und Soziologe.

                              Zum Threadthema kann ich nur sagen, dass dies in Spielen durchaus manchmal der Fall sein kann, wie geschildert. Das liegt natürlich an der Gruppe, die das spielt.
                              Gegenbeispiele findet man auf youtube. Dort werden bekannte Filme wie SW auf Deutsch von vielen Usern sogar gelobt, weil sie den deutschen Vader oder die deutschen Imperialen weitaus "cooler" finden.
                              All das ist doch kein Maßstab für irgendeine Aussage... aber semi-intelligente Ergüsse kann man halt überall ausen.
                              Coming soon...
                              Your reality was declared a blasphemy against the Spheres of Heaven.
                              For we are the Concordat of the First Dawn.
                              And with our verdict, your destruction is begun.

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X