Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Mathematikaufgabe...weiß nicht weiter

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Mathematikaufgabe...weiß nicht weiter

    Hey,

    habe eine Mathe-aufgabe von meinem Schwager bekommen, habe allerdings dieses Thema in Mathe nie verstanden, will ihm aber trotzdem helfen.

    Vlt. weiss es einer von euch:


    das 7 fache einer zahl ist um 84 kleiner als das doppelte der zahl. wie groß ist die zahl?


    Wäre cool wenn es einer von euch wüsste!

    LG
    SciFi! What else?

  • #2
    Hast du mal versucht, den Satz in eine Gleichung zu übersetzen? Von wegen 7x = usw.? Ich bin sicher, du findest die Lösung dann ziemlich schnell. Nur ein bisschen Algebra...
    Forum verlassen.

    Kommentar


    • #3
      ne gleichung hab ich: 7*x-84=2*x

      aber wie gesagt dieses thema is nichts...hatte ne 5

      kann aber net umstellen, geschwegedenn dieses rechnen, weil für mich gehören Buchstaben einfach nicht in eine mathematische Gleichung.
      SciFi! What else?

      Kommentar


      • #4
        Zitat von Lord Setesh Beitrag anzeigen
        ne gleichung hab ich: 7*x-84=2*x

        aber wie gesagt dieses thema is nichts...hatte ne 5

        kann aber net umstellen, geschwegedenn dieses rechnen, weil für mich gehören Buchstaben einfach nicht in eine mathematische Gleichung.
        Sei froh, dass es nur ein Buchstabe ist.

        In deinem Satz oben hast du geschrieben, dass 7x um 84 kleiner als 2x sein soll. Um auszugleichen, musst du also 84 hinzuzählen. Die Gleichung lautet also 7x + 84 = 2x. Auflösen kannst du aber alleine, oder?
        Forum verlassen.

        Kommentar


        • #5
          Der Thread wäre höchstens interessant wenn die Mathe-Interessierten sich jetzt spaßeshalber möglichst komplizierte Lösungen ausdenken würden.


          Das Arithmetische Mittel einer Kombi aus einer Geometrischer Reihe und der Sinus-Funktion konvergiert gegen den Lösungswert, gdw...


          Oder doch lieber lösen per Integral?


          jaja, wenn man Zeit hätte..

          Kommentar


          • #6
            Zitat von maestro Beitrag anzeigen
            Sei froh, dass es nur ein Buchstabe ist.

            In deinem Satz oben hast du geschrieben, dass 7x um 84 kleiner als 2x sein soll. Um auszugleichen, musst du also 84 hinzuzählen. Die Gleichung lautet also 7x + 84 = 2x. Auflösen kannst du aber alleine, oder?
            Da kommt aber eine ziemlich krumme negative Zahl heraus. Wenns eine Schulaufgabe oder ähnliches wäre, würde ich die Gleichung fast schon für fehlerhaft hat.

            Lösung lautet übrigens: -16,8.
            Mein Profil bei Memory Alpha
            Treknology-Wiki

            Even logic must give way to physics. / Sogar die Logik muss sich der Physik beugen. -- Captain Spock, 2293

            Kommentar


            • #7
              Zitat von McWire Beitrag anzeigen
              Da kommt aber eine ziemlich krumme negative Zahl heraus. Wenns eine Schulaufgabe oder ähnliches wäre, würde ich die Gleichung fast schon für fehlerhaft hat.

              Lösung lautet übrigens: -16,8.
              Ja, kam mir auch seltsam vor. Wir müssten mal den Schwager fragen.
              Forum verlassen.

              Kommentar


              • #8
                Also ich kam auf das Ergebnis -17

                7x = 2x -84
                7x+85 = 2x
                85 = -5x
                -17 = x
                Spürst du nicht diesen Schmerz in mir?
                Oh siehst du nicht, ich kann nicht mehr.
                Hilf mir! Schau mich an, ich bemüh mich sehr,
                was muss noch geschehen, dass du mich erhörst?

                Kommentar


                • #9
                  Zitat von Sandy88 Beitrag anzeigen
                  Also ich kam auf das Ergebnis -17

                  7x = 2x -84
                  7x+85 = 2x
                  85 = -5x
                  -17 = x
                  Und wie kommst du von -84 auf 85?
                  Du rechnest ja:

                  7x = 2x -84 +84
                  7x + 84 = 2x -7x
                  84 = -5x /(-5)
                  -16,8 = x

                  - - - - Mein VT - - - -

                  Kommentar


                  • #10
                    upps

                    ja, hab den gleichen Rechenweg. Keine Ahnung, warum ich plötzlich mit 85 statt 84 weitergerechnet hab *gg* --> Mein Fehler… Mit 84 bekomm ich auch das Ergebnis -16,8
                    (Hab früher in der Schule schon immer Punkte wegen so Leichtsinnsfehler verschenkt )
                    Spürst du nicht diesen Schmerz in mir?
                    Oh siehst du nicht, ich kann nicht mehr.
                    Hilf mir! Schau mich an, ich bemüh mich sehr,
                    was muss noch geschehen, dass du mich erhörst?

                    Kommentar


                    • #11
                      Geradengleichungen

                      Hallöchen.

                      Eine Freundin und ich stehen auf dem Schlauch. Wir haben vor uns eine Aufgabe über Geradengleichung, und obwohl wir beide das Thema ein halbes Jahr behandelt haben, sind wir zu blöd, um es zu lösen.
                      Zwar wissen wir, dass die Gleichung umgestellt werden muss, damit man die Form y=m*x+t erhält. Doch leider funktioniert das bei unseren Gleichung nicht so, wie wir uns das vorstellen. Da wir beide keine Mathegenies sind (außerhalb von Mathe sind wir aber Genies *muhaha* ), könnt ihr uns vielleicht dabei helfen. Eine genaue Lösung soll es nicht sein, sondern einfach nur, wie man drauf kommt.

                      Die Gleichungen lauten:
                      g: x+y-6=0
                      h: x+4y-3=0
                      k: x-2y+6=0
                      Nun das Problem: Wir brauchen doch ein Mal vor dem x, aber wir bekommen wir das hin, wenn das Mal doch vor dem y steht.
                      Nur wer vergessen wird, ist tot.
                      Du wirst leben.

                      ---- RIP - mein Engel ----

                      Kommentar


                      • #12
                        Ich gehe mal davon aus, dass ihr wisst, wie die Gleichungen nach y umgestellt werden.
                        Dieses "m*x" sagt ja eigentlich nur aus, dass irgendeine Zahl mit x multipliziert wird. Das kann auch ein Bruch sein (z.B. 1/4) oder eine 1 (dann steht nichts vor dem x).

                        Ihr braucht eigentlich nur die Gleichungen nach y umstellen und habt dann die Lösung.
                        Zugriff verweigert - Treffen der Generationen 2012

                        =/\= STARFLEET UNIVERSE =/\=

                        Kommentar


                        • #13
                          Zitat von Cosmic Girl Beitrag anzeigen
                          Ich gehe mal davon aus, dass ihr wisst, wie die Gleichungen nach y umgestellt werden.
                          Dieses "m*x" sagt ja eigentlich nur aus, dass irgendeine Zahl mit x multipliziert wird. Das kann auch ein Bruch sein (z.B. 1/4) oder eine 1 (dann steht nichts vor dem x).

                          Ihr braucht eigentlich nur die Gleichungen nach y umstellen und habt dann die Lösung.
                          Reaktion von meiner Freundin und mir gleichzeitig: Hä???



                          Ich glaub wir habens:
                          g: -y=1x-6
                          h: y=0,25x+0,75
                          k: y=0,5x+3

                          So richtig? Und wenns wirklich so richtig ist, ist es ja total einfach, aber einen Denkanstoß war irgendwie nötig. Danke.
                          Nur wer vergessen wird, ist tot.
                          Du wirst leben.

                          ---- RIP - mein Engel ----

                          Kommentar


                          • #14
                            Zitat von black_hole Beitrag anzeigen
                            g: -y=1x-6
                            h: y=0,25x+0,75
                            k: y=0,5x+3
                            Ich glaub die Mathelehrer sehen das lieber als:

                            y = -1x +6

                            aber sonst komm ich auf's gleiche
                            You should have known the price of evil -And it hurts to know that you belong here - No one to call, everybody to fear
                            Your tragic fate is looking so clear - It's your fuckin' nightmare

                            Now look at the world and see how the humans bleed, As I sit up here and wonder 'bout how you sold your mind, body and soul
                            >>Hades Kriegsschiff ist gelandet<<

                            Kommentar


                            • #15
                              Zitat von Hades Beitrag anzeigen
                              Ich glaub die Mathelehrer sehen das lieber als:

                              y = -1x +6
                              Achja. Ok, dann schreiben wir es so. Danke.
                              aber sonst komm ich auf's gleiche
                              Jetzt schon, ne?
                              Nur wer vergessen wird, ist tot.
                              Du wirst leben.

                              ---- RIP - mein Engel ----

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X