Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Wertebereich einer Tabelle

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Wertebereich einer Tabelle

    Ich weiß nicht ob das das richtige Unterforum ist, oder ob das überhaupt das richtige Forum ist. Auf jeden Fall treiben sich ja hier nicht nur Scifi-Fans, sondern auch wissenschaftlich veranlagte User herum

    Ich habe ein simples Problem zu folgender Tabelle:
    Wie ist die Werteaufteilung der Spalten (TRD) zu verstehen?

    Spalte 1: Klar, alles kleiner oder gleich 1,1
    Spalte 2: Alles größer 1,1 bis 1,3
    Spalte 3: Alles größer 1,3 bis 1,5
    Spalte 4: Alles größer 1,5 bis 1,7

    Spalte 5: Klar, alles größer oder gleich 1,9

    Nach diesem Schema weiß ich z.B. nicht, wo ich die Werte 1,7-1,9 unterbringen soll.

    Meine aktuelle Interpretation zeige ich hier bewusst nicht auf, denn es würde mich interessieren ob auch andere auf diese "Lösung" kommen.

    Desweiteren rühmt sich diese Tabelle, bzw. die Einteilung der TRD, dass hier keine Klassen verwendet werden sondern Wertebereiche. Ich begreife nicht was damit gemeint sein soll, denn auch hier liegen doch Klassen vor, denn der Wert 1,4 wird z.b. nicht explizit aufgeführt und muss doch in eine Klasse/einen Wertebereich reingesteckt werden?!

    Also, ich freue mich über Meinungen
    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: Tabelle.jpg
Ansichten: 1
Größe: 54,0 KB
ID: 4289087

  • #2
    Hey.

    Wenn ich mir die Tabelle ansehe, würde ich vermuten, dass man so vorgeht, dass man sich einen Wert anschaut und ihn entsprechend zur Nähe zu einem der angegeben Werte zuordnet. 1.35 würde man z.b. 1.3 zuordnen und 1.45 ordnet man 1.5 zu.
    Aber so richtig Sinn ergibt das nicht.

    Gruß,
    Soran
    Sorans Fußballblog - Einblicke in die Welt des Fußballs - Spielberichte, Fotos und mehr. :)
    Mein Videokanal - Supportvideos vom Fußball

    Kommentar


    • #3
      Zitat von DefiantXYX Beitrag anzeigen
      Ich weiß nicht ob das das richtige Unterforum ist, oder ob das überhaupt das richtige Forum ist. Auf jeden Fall treiben sich ja hier nicht nur Scifi-Fans, sondern auch wissenschaftlich veranlagte User herum

      Meine aktuelle Interpretation zeige ich hier bewusst nicht auf, denn es würde mich interessieren ob auch andere auf diese "Lösung" kommen.
      Spontan würde ich sagen, der Ersteller der Tabelle hat tatsächlich eine Spalte vergessen, entweder die für 1,1-1,3 oder wahrscheinlicher die 1,7-1,9.

      Dann hättest du einfach die Spalten
      <= 1,1
      >1,1 <= 1,3
      >1,3 <= 1,5
      >1,5 <= 1,7
      >1,7 < 1,9 (sinnvoller wäre <=1,9
      >=1,9 (sinnvoller >1,9)

      P.S.
      Entspricht dann Hanlon's Razor :-)
      There are 10 kinds of people, those who are tired of this binary joke - and Noobs.

      Kommentar

      Lädt...
      X