Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Eure Vorhersagen für 2012 ?

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Eure Vorhersagen für 2012 ?

    Was sind eure Vorhersagen für 2012 ?
    Politisch?
    Wirtschaftlich?
    Wissenschaftlich?

    Meine vorhersagen
    Politisch: Unruhen werden global zunemmen
    Wirtschaftlich: Leichte stabilisierung der Weltwirtschaft
    Wissenschaftlich: Bessere Smartphones ,schnellere Computer und Neue Elektroautos .

    was meint ihr ?

  • #2
    Die Welt geht leider doch nicht unter.
    I am altering the movie. Pray I don't alter it any further.

    - George Lucas

    Kommentar


    • #3
      Zitat von lordhasen Beitrag anzeigen
      Wissenschaftlich: Bessere Smartphones ,schnellere Computer und Neue Elektroautos
      Meinst Du nicht "Wirtschaftlich"? Die Dinge, die Du aufgezählst hast, sind hauptsächlich wirtschaftlichen Ursprung.

      Wissenschaftlich wäre zum Beispiel, das Quanten-Computer Wirklichkeit geworden sind oder ähnliches.

      Kommentar


      • #4
        Alles wird noch schlechter und schlimmer als eh schon ist und wir werden alle sterben.
        "The only thing we have to fear is fear itself!"

        Kommentar


        • #5
          Zitat von SF-Junky Beitrag anzeigen
          Alles wird noch schlechter und schlimmer als eh schon ist und wir werden alle sterben.
          Aber das ganze mit besseren Smartphones, und zum Weltuntergang gibt es sicher auch eine coole App.

          Der Thread landet sicher bald im Friseursalon.
          Well, there's always the possibility that a trash can spontaneously formed around the letter, but Occam's Razor would suggest that someone threw it out.
          Dr. Sheldon Lee Cooper

          Kommentar


          • #6
            Zitat von Leandertaler Beitrag anzeigen
            Die Welt geht leider doch nicht unter.
            Der 21.12.2012 wird der insgesamt sechste Weltuntergang den ich in meinen noch jungen Jahren miterleben darf. Schon 1990, 1996, 1999, 2000 und 2001 ist die Welt unter gegangen. Schade nur das ich es jedes mal verpasst habe


            .
            EDIT (autom. Beitragszusammenführung) :

            McWire schrieb nach 5 Minuten und 53 Sekunden:

            Zitat von lordhasen Beitrag anzeigen
            Was sind eure Vorhersagen für 2012 ?
            Politisch?
            Wirtschaftlich?
            Wissenschaftlich?

            Meine vorhersagen
            Politisch: Unruhen werden global zunemmen
            Wirtschaftlich: Leichte stabilisierung der Weltwirtschaft
            Wissenschaftlich: Bessere Smartphones ,schnellere Computer und Neue Elektroautos .

            was meint ihr ?
            So, um mal auf den Ernst des Threads zurückzukommen:

            Politik:
            Der arabische Frühling wird sich in Wohlgefallen auflösen. Es werden militärische Regierungen die Macht in den Staaten übernehmen und die Gewalt und Terror werden tendenziell zunehmen.

            Es wird im Nahen Osten zu einer neuen heißen Konfrontation zwischen Israel und den Nachbarstaaten kommen.

            Irgendwelche Terroristen werden mal wieder einen Anschlag in den USA oder Europa ausführen oder es zumindest probieren.

            Irgendwo auf der Welt wird es wieder katastrophale Flut- und Dürrekatastrophen geben, die aber an der weltweiten Klimapolitik nichts ändern werden.

            Obama wird den Wahlkampf zur zweiten Amtszeit nur knapp gewinnen.

            In Deutschland wird sich politisch nichts wesentliches ändern.

            Wirtschaft
            Einige Euro-Staaten werden Insolvenz anmelden und die ersten Milliarden des Rettungsschirms werden fällig. Es wird in der Folge eine neue weltweite Rezession geben.

            Wissenschaft
            Keine wesentlichen Durchbrüche.
            Zuletzt geändert von McWire; 27.12.2011, 01:33. Grund: Antwort auf eigenen Beitrag innerhalb von 24 Stunden!
            Mein Profil bei Memory Alpha
            Treknology-Wiki

            Even logic must give way to physics. / Sogar die Logik muss sich der Physik beugen. -- Captain Spock, 2293

            Kommentar


            • #7
              - Deutschland wird Fußball-Europameister mit einem 4:1 im Finale gegen Holland.

              - Der alte US-Präsident wird auch der Neue sein.

              - Die Welt wird nicht im Dezember untergehen.

              - Weltuntergangsspinner werden leider trotzdem nicht aussterben.

              - Der Euro wird auch dieses Jahr überstehen.

              - In Frankreich oder Russland wird es zu einem Regierungswechsel kommen.

              - Die Demokratie bleibt weltweit weiterhin auf dem Vormarsch.

              - Ich werde mir nach 6 Jahren wohl mal wieder ein neues Handy zulegen.
              I reject your reality and substitute my own! (Adam Savage)

              Kommentar


              • #8
                Tja 365 Tage hat das Jahe 2012. Muss ja wohl nicht genau am Tag 1 an Sylvester untergehen :P

                für die ganz zynischen unter uns hier noch ein mitmachendes Gebet, eh meine mutmachendes Gebet:

                "Lieber Gott, mach das alle sterben außer ich" xD

                Kommentar


                • #9
                  Ende 2012 wird die Anzahl an Studienplatzbewerbern dramatisch sinken. Daraufhin werden 2013 die ersten Hochschulen in ländlichen Gegenden um ihre Existenz fürchten müssen.

                  Kommentar


                  • #10
                    Zitat von Thaver2Theta Beitrag anzeigen
                    Tja 365 Tage hat das Jahe 2012. Muss ja wohl nicht genau am Tag 1 an Sylvester untergehen :P
                    [Klugscheiß]Also eigentlich ist Silvester der letzte Tag und dazu ist 2012 auch noch ein Schaltjahr mit 366 Tagen.[/Klugscheiß]

                    für die ganz zynischen unter uns hier noch ein mitmachendes Gebet, eh meine mutmachendes Gebet:

                    "Lieber Gott, mach das alle sterben außer ich" xD
                    Das könnte langweilig werden. Du solltest vielleicht darum bitten, dass Gott noch ein paar Frauen am Leben lässt
                    I am altering the movie. Pray I don't alter it any further.

                    - George Lucas

                    Kommentar


                    • #11
                      Ich frage mich, ob es ohne Internet und TV(Verblödung) überhaupt den 2012-Hype geben würde. Ich denke nicht. Wahrscheinlich sind diejenigen, die Untergangsstimmung verbreiten irgendwelche im Keller hockenden, die denken das sie kein Leben hätten und deswegen einen Weltuntergang beinah schon herbeisehnen. Ganz zu schweigen davon, das gerade diese Leute es eigentlich einfach haben, einfach mal aus der Tristesse auszubrechen und etwas am eigenen Leben zu ändern...
                      Viel interessanter finde ich übrigens die Frage, wie es in den nächsten Jahren aussehen wird, sagen wir mal bis 2020.

                      Kommentar


                      • #12
                        Zitat von McWire Beitrag anzeigen
                        Wissenschaft
                        Keine wesentlichen Durchbrüche.
                        Ich erwarte erste Memristor Prototypen (wenn 2013 die Serienproduktion starten soll müssten wir erste Geräte im zweitem Halbjahr sehen). Damit einher geht eine Vervielfachung der Rechenkapazität (HP plant die Rechenleistung eines 200 Rack-Systems in ein halbes zu packen, also Faktor 400!!!).

                        Dann wäre da noch LENR mit einer gewissen Wahrscheinlichkeit. Rossi ist ja nicht der einzige der behauptet da etwas gefunden zu haben.

                        Über Higgs-Boson sollten wir nächstes Jahr um die Zeit auch Klarheit haben.
                        .
                        .
                        .
                        "Wer Sicherheit der Freiheit vorzieht ist zu Recht ein Sklave"
                        (Aristoteles 384 v.Chr. - 322 v.Chr.)

                        Kommentar


                        • #13
                          - Viele sinnlose tote durch sinnlose Terroranschläge
                          - Ein paar sinnlose Kriege aus schwachsinnigen Gründen
                          - Die Finanzkrise wird sich noch ein Weilchen ziehen aber spätestens gegen Ende 2012 fängt alles wieder an sich zu stabilisieren.
                          - Keine großartigen technischen Errungenschaften
                          - Mutter Natur wird dem Mensch wieder ein paar Magenstöße in Form von Erdbeben und Flutkatastrophen bescheren.
                          - Irgendein Politiker in Deutschland wird wieder die Aufmerksamkeit sämtlicher Medien mit irgendeinem Skandal auf sich ziehen.
                          - Von der "gemeingefährlichen" rechten Terrorzelle in Deutschland wird man gar nichts mehr hören.
                          - Ein paar Irre ballern auf der Straße wieder einen Haufen Zivilisten ab.
                          - Ein paar Pädophile töten einige Kinder und werden gefasst, HOFFENTLICH verbunden mit der Löschung weiterer Kinderpornoseiten.
                          - Die Welt geht nicht unter.

                          Also eigentlich nicht viel anders als das Jahr 2011.

                          Kommentar


                          • #14
                            Zitat von KennerderEpisoden Beitrag anzeigen
                            - In Frankreich oder Russland wird es zu einem Regierungswechsel kommen.
                            Was ist das für eine seltsame Analyse? Ist es ausgeschlossen, dass es in beiden zu einem Wechsel kommt?


                            Zitat von Leandertaler Beitrag anzeigen
                            Das könnte langweilig werden. Du solltest vielleicht darum bitten, dass Gott noch ein paar Frauen am Leben lässt
                            Komisch, genau das gleiche habe ich auch gedacht.


                            Zitat von Borgcube Beitrag anzeigen
                            Ich frage mich, ob es ohne Internet und TV(Verblödung) überhaupt den 2012-Hype geben würde. Ich denke nicht.
                            Ich auch nicht, das hat aber nichts mit Verblödung zu tun, sondern mit der schlichten Tatsache, dass sich im TV- und Internet-Zeitalter Informationen nunmal schneller verbreiten und sich vor allem jeder daran beteiligen kann.

                            @topic
                            Ich erwarte, dass:
                            - Die Eurokrise ihre heiße Phase erreichen wird, aber der Euro an sich überleben wird
                            - Marie Le Pen in die Stichwahl der frz. Präsidentschaftswahlen kommt und nicht allzu knapp verlieren wird
                            - Ich mir auch nach acht Jahren kein neues Handy zulegen werde
                            - In Deutschland alles bleibt wie es ist
                            "The only thing we have to fear is fear itself!"

                            Kommentar


                            • #15
                              Wirtschaftlich wird viel gebrochen:
                              Italiens Wirtschaft bricht ein, wodurch die Rettungsschirme auseinander brechen. Daraufhin brechen vor Wut und Enttäuschung nicht nur Millionen Steuerzahler, weil das Geld, für das sie sich mehrmals im Laufe von 40 Arbeitsjahren was gebrochen haben, nichts mehr wert ist, es bricht auch die europäische Wirtschaft zusammen, wodurch in weiterer Folge die Weltwirtschaft zu Bruch geht. Daraufhin kommen steinebrechende Regierungen an die Macht, die den Menschen einen Bruch mit den nun dramatisch schlechten Wohlstandstverhältnissen versprechen, auch wenn man dafür frühere Versprechen brechen muss. Solche werden demnächst viele gebrochen, nebenbei bemerkt. Auf den Straßen wird man viele gebrochene Menschen antreffen, die darauf hoffen, hinter den zerbrochenen Scheiben von Edeka und Aldi noch irgendwas essbares zu finden, denn leider ist ja der Warenfluss zusammengebrochen. Manche haben deshalb nicht einmal mehr was im Magen, um brechen zu können.

                              Alternativ könnte man diese Brüche auch weitgehend vermeiden. Es könnten die jetzigen Machthaber mit ihren Lobbys brechen und ausnahmsweiße mal für das Volk, das sie gewählt hat, eine Lanze brechen, und das europäische Währungssystem geordnet zusammenbrechen lassen, um einen für alle friedlicheren und besseren Neuanfang zu wagen, bevor das Unvermeidliche sowieso eintrifft. Ich würde aber keine Prognose übers Knie brechen, dass es dazu kommt. Vielmehr werden sich die noch wirtschaftlich soliden Nationen einen Bruch heben, wenn sie noch weitere wirtschaftlich marode Nationen mitheben müssen.

                              Wissenschaftlich:
                              Die Erde wird endlich zum Mittelpunkt des Universums erklärt.

                              Politisch:
                              SF-Junky tritt den Freien Wählern bei.

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X