Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Kurs an der VHS - hat's schon wer gemacht?

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Kurs an der VHS - hat's schon wer gemacht?

    Hallöle

    Hab da mal eine Frage an die Kreativen unter euch.

    Also, da ich mich letztes jahr selbstständig gemacht habe, hat mir mein Unternehmensberater dazu geraten, mich zum steigern meiner bekanntheit als Kursleiter bei einer VHS zu bewerben.

    Da ich so was noch nie gemacht habe, stellen sich mir da halt nur einige Fragen, wie sowas läuft ... hat von euch da jemand Erfahrung mit?

    Ich vermute mal, den "lehrplan" stelle ich selbst auf, ebendso wie das Thema?

    Ich hatte mir überlegt, weil es sowas hier bei uns noch nicht gibt, ich das Thema sehr wichtig finde und das genau in mein Berufliches Metier fällt, mich mit einem Kurs zum thema Internetsicherheit und Datenschutz zu bewerben.


    Das Problem ist, dass so ein Workshop dann doch ne ganz andere Liga ist, als ein Referat .

    Um die Leute bei Laune zu halten, werde ich nicht um interaktive Praxisübungen herum kommen - das "Wenn alles schläft und einer spricht, so nennt man dieses Unterricht" habe ich schon zu meinen Schulzeiten gehasst.
    Aber genau da hapert es ... und zwar ziemlich. Normalerweise bin ich nämlich der Typ, der den Leuten sagt, was sie NICHT tun sollten, um nicht in schwierigkeiten zu kommen.
    Den leuten jetzt zu sagen, was sie tun sollen, um zu sehen, wie groß die Schwierigkeiten schon sind, in denen sie stecken, ist dann die andere Seite der Medallie, mit der ich gewöhnlich nicht so viel zu tun habe.

    Sicher ... man kann die Leute nach ihrem Namen Googlen lassen, oder sie anhand ihres Facebook-Profils ihren Wohnort herraus finden lassen ... das sind wohl die Klassiker. Aber damit füllt man keine Unterrichststunden.



    Also was für Möglichkeiten fallen Euch da ein, den Leuten zwar auf harmlose (ich will ja keine hacker ausbilden ...) aber dennoch wirkungsvoll-schockende art und weise im Selbstversuch vor Augen zu führen, wie Gläsern sie für große Medienkonzerne oder Staatsorgane im Internet sind?
    Was ist Ironie?
    Nachdem Kirks Leben 30 Jahre lang bestimmt wurde von "Captain auf der Brücke"
    endete es schließlich mit einer Brücke auf dem Captain.

  • #2
    Vielleicht hilft Dir das weiter:

    http://www.phaenomenfacebook.com/201...bei-schuelern/

    Kommentar

    Lädt...
    X