Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Online Partnerbörse

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Online Partnerbörse

    Guten Abend,

    hat Jemand von euch Erfahrung mit Partnerbörsen gemacht? Ich habe es letztens ausprobiert und das Ergebniss war - nunja - ernüchternd. Irgendwas mache ich scheinbar grundsätzlich falsch, denn auf die Nachrichten, die ich den hübschen Damen geschrieben habe kam praktisch keine Antwort. Ich habe mit meiner Schwester darüber gesprochen und die meinte, mein Text sei zu lang, daß dies die Damen abschrecke. Sie sagte, sie würde einen langen Roman garnicht erst durchlesen sondern direkt löschen - argh. Keine Antwort zu erhalten halte ich für die virtuelle Form der kalten Schulter und unhöflich jemandem gegenüber, der sich die Mühe machte den Text zu verfassen. Zwar bin ich kein George Clooney, abgrundtief hässlich allerdings auch nicht, am Aussehen kann es eigentlich nicht liegen...

    Tja, da ich keine Reaktionen erhalte kann ich nicht lernen was es genau ist, das ich falsch mache und bin ein wenig frustriert, nachdem ich sämtliche attraktiven Frauen aus meinem Wohnort abgeklappert habe. Deswegen wäre ich dankbar ein Paar Tips zu erhalten was genau ich schreiben soll, damit es bei der nächsten Dame besser klappt.
    Gönne dir einen Augenblick der Ruhe und du begreifst, wie närrisch du herumgehastet bist. Laotse
    I'm just a soul whose intentions are good - oh Lord, please don't let me be misunderstood. Nina Simone

    MfG, Hazard

  • #2
    Erfahrung gemacht? Japp.......
    Fazit: Kann man knicken.......

    Zuviele kranke Geister, die dort rumeiern. Und sehr viele Fakes.
    Zudem verlangen die meisten einen "Premium-Account" um überhaupt Nachrichten schreiben zu können.

    Dann lieber auf die "altmodische Tour", weggehn und neue Leute kennenlernen.
    Oder viel Dusel haben und ne nette Frau im eigenen Forum kennenlernen (so wie´s bei mir der Fall war).
    ...reality.sys corrupted, restart universe...

    Kommentar


    • #3
      Zitat von Hazard Beitrag anzeigen
      Tja, da ich keine Reaktionen erhalte kann ich nicht lernen was es genau ist, das ich falsch mache und bin ein wenig frustriert, nachdem ich sämtliche attraktiven Frauen aus meinem Wohnort abgeklappert habe. Deswegen wäre ich dankbar ein Paar Tips zu erhalten was genau ich schreiben soll, damit es bei der nächsten Dame besser klappt.
      Hier fallen vermutlich mehrere Ursachenkomplexe zusammen:
      - Kommunikation ist besonders im Internet ein unwahrscheinliches Ereignis, d.h. z.B. auch bei Nachrichten, die nicht unmittelbar auf eine sexuelle Beziehung abzielen (z.B. Nachrichten an alte Kindergarten-/Schulfreunde) fällt der Rücklauf unerwartet gering aus. Viele Menschen lesen nicht gerne lange Texte und schreiben auch nicht gerne. Das hat unter anderem etwas mit den begrenzten zeitlichen Ressourcen hierfür zu tun. Eine weitere Ursache der unwahrscheinlichen Kommunikation im Internet ist, dass es eine verringerte Verpflichtung gibt, auf Nachrichten zu antworten. Der potentielle Gesprächspartner ist weit entfernt. Die Hemmschwelle, auf Kommunikationsangebote nicht einzugehen, fällt entsprechend gering aus.
      - Frauen werden in Partnerbörsen und sonstigen sozialen Netzwerken mit Kommunikationsangeboten von Bewerbern regelrecht überschwemmt. Nachrichten von irgendwelchen Männern werden daher als Spam angesehen. Spam löscht man.
      - Grundsätzlich gibt es Möglichkeiten, um die Wahrscheinlichkeit für eine Erwiderung des Kommunikationsangebots erhöhen: für viele Frauen ist es z.B. sehr wichtig, dass der Bewerber solide wirtschaftliche Verhältnisse nachweisen kann, d.h. "auf eigenen Beinen steht". Weiterhin sollte man interessante Outdoor-Aktivitäten benennen können: Computerspielen, Internet und Musikhören kommt bei vielen Frauen nicht so gut an. Die Beschreibung schwieriger Lebensabschnitte sollte man bei der Kontaktaufnahme vermeiden.
      - Andere Faktoren lassen sich dagegen nicht ohne weiteres beeinflussen: Vielen Frauen stehen z.B. auf große, starke Männer. Da kann man nichts machen, wenn man ein kleiner Mann ist. Man muss einfach akzeptieren, dass mich nicht alle potentiellen Partnerinnen attraktiv finden.
      - Grundsätzlich muss man auch bedenken, dass Partnerwahl einem ökonomischen Tausch nicht unähnlich ist. D.h. die Akteure schätzen ihren eigenen Wert ein und suchen gezielt Partner, bei denen man eine realistische Chance hat, dass der eigene Wert als hoch genug angesehen wird. Der eigene Wert auf dem Heiratsmarkt setzt sich zusammen aus Größen wie physischer Attraktivität, wirtschaftlichem Erfolg, Bildung oder sozialer Herkunft. Die Akteure auf dem Heiratsmarkt wünschen sich einen Partner mit einem möglichst hohen Wert. Ein Mann wünscht sich z.B. eine möglichst schöne und intelligente Frau. Wenn eine Frau Dein Kommunikationsangebot nicht erwidert, ist es möglich, dass Dein Wert als nicht hoch genug eingestuft wurde. Ein Ausweg könnte darin bestehen, dass Du nicht nur die schönen Frauen in Deinem Dorf ansprichst, sondern auch die weniger schönen.
      Mein Profil bei Last-FM:
      http://www.last.fm/user/LARG0/

      Kommentar


      • #4
        Oberflächlichkeit hin oder her, vermutlich hat Mann im Net mit kurzem Text und möglichst vorteilhaften Fotos bessere Chancen als mit jeder anderen Alternative. Warum? Ist bei Frauen doch auch so. :P

        Kommentar


        • #5
          Ich war mal bei Parship Kunde und insgesamt fand ich die Seite okay. Das war aber eher ein neugieriger Versuchsballon, den ich nicht wiederholen werde. Es ist ein Irrglaube, zu denken, man muss nicht mehr auf andere Menschen persönlich zugehen, sondern holt sie sich besser per Internet ins Wohnzimmer.
          Interessant sind die Persönlichkeitsprofile und wenn man da so durchsurfen kann. Gut fand ich die Idee der Partnervorschläge, aber da war auch der größte Haken für mich. Man wurde jeden zweiten Tag mit Partnervorschlägen zugeschüttet, was noch okay war. Nun besuchte man einige der Profile und (auch im umgekehrten Fall) bekam der jeweils Besuchte eine Nachricht darüber. Es erfolgte in 9,5 von 10 Fällen gar keine Reaktion. Auch ist verwunderlich, dass man selbst doch irgendwo als Partnerschaftsvorschlag auftauche sollte, trotzdem gab es keine Besucher des ausgefüllten mit Bild versehenem Profils. Man schreibt Frauenprofile an, indem man sich z.B. auf einen bestimmten Aspekt in deren Profil bezieht (spielt Instrument, Haustier, blablabla) - nix passiert. Von daher hab ich das dann mit Ablauf eines sehr günstigen Premiumaccounts sein lassen und kann "sowas" nicht weiter empfehlen. Es mag sein, dass sich Menschen übers Internet kennen und lieben lernen - ich habe bis heute keinen davon getroffen...
          Heaven is where the police are British, the chefs are Italian, the mechanics German, the lovers French and it all is organized by the Swiss.
          Hell is where the police are German, the chefs are British, the mechanics french and the lovers are Swiss and it all is organized by the Italians.

          Kommentar


          • #6
            Das klingt dann doch sehr nach Lockangeboten und Fakeprofilen.

            Kommentar


            • #7
              War schon oft auf diversen Partnerbörsen.
              Vorzüglich welche, die kostenlos sind. Getroffen hab ich mich auch mit einigen, also funktioniert hat es schon. Natürlich ist auch viel Müll dabei, vorallem auf den kostenlosen und ungeprüften.
              Meine Freundin hab ich z.B. bei Fischkopf kennengelernt und wir sind immernoch zusammen.
              "Kinder, ihr habt euer Bestes gegeben und seid miserabel gescheitert. Was habt ihr daraus gelernt? Es niemals versuchen."
              Homer J. Simpson

              Kommentar


              • #8
                Online kannste halt schlecht mit Selbstbewusstsein, Ausstrahlung punkten. Dummerweise sind das DIE Attraktivitätskriterien schlechthin beim Mann. Online Eier in der Hose zu zeigen geht halt nur über die Textkommunikation und beim Flirten sind ja Gestik, Mimik und Körperhaltung auch sehr wichtig. Online Flirts halte ich demnach für unsinnig. Melde dich lieber bei facebook an und verabrede dich mit Freunden auf ne Party, da ist die ws eine Frau zu finden höher.

                Kommentar


                • #9
                  Zitat von Hazard Beitrag anzeigen
                  Irgendwas mache ich scheinbar grundsätzlich falsch, denn auf die Nachrichten, die ich den hübschen Damen geschrieben habe kam praktisch keine Antwort.
                  Genau dieses Problem hatte ich auch oft gehabt!
                  Egal wie freundlich man war, es kam nie was zurück. Ein kurzes "nein danke" hätte ja völlig gereicht.
                  Später hab ich dann einfach nur noch eine standartisierte Mail verschickt, bei auch manchmal was zurückkam.
                  Einmal hab ich sogar nur "poppen?" geschrieben. War eher als Gag gedacht, hat aber sogar einmal funktioniert.
                  Bei den Profiltexten hab ich mich meist zu kurz wie möglich gehalten. Nur kurz vorgestellt und was ich suche.
                  Andere schreiben da ihre komplette Lebensgeschichte rein, da wird man vom Text erschlagen.
                  Aber selbst von jemandem angeschrieben wurde ich nur einmal.
                  "Kinder, ihr habt euer Bestes gegeben und seid miserabel gescheitert. Was habt ihr daraus gelernt? Es niemals versuchen."
                  Homer J. Simpson

                  Kommentar


                  • #10
                    Nunja,
                    mitlerweile sind beinahe 5 Monate vergangen und ich habe in der Zeit mehrere Hundert Frauen angeschrieben. 2 Mal kam ein kurzes "Kein Interesse" zurück, einmal traf ich auf eine Lehrerin, mit der ich mich kurz unterhalten und ein "ignore" geerntet habe - *lol*. Auf Fischkopf habe ich 2 Frauen, mit denen ich ein zähes Gespräch führe. Zäh, weil man tagelang auf eine Antwort wartet und nur ein Paar Sätze erntet... Ansonsten die alte Leier. Keine Antworten. Fazit: zum Kotzen. Was einiges über die Mentalität der dort angemeldeten Frauen aussagt ist eine Dame, die seit gut 4 Jahren angemeldet ist, über 1.500 Rosen erhalten hat und trotzdem weiterhin single ist. Angeschrieben wurde ich 2 mal, bekam allerdings keine Reaktion auf meine Antwort und ich habe geantwortet, obwohl die Nachrichten rechtschreibmäßig und gramatikalisch furchtbar waren. Ich tippe auf einen Scherz...
                    Gönne dir einen Augenblick der Ruhe und du begreifst, wie närrisch du herumgehastet bist. Laotse
                    I'm just a soul whose intentions are good - oh Lord, please don't let me be misunderstood. Nina Simone

                    MfG, Hazard

                    Kommentar


                    • #11
                      Ich war auch mal bei zwei angemeldet. Meiner Meinung nach gab es wenig Frauen/Mädels, die ernsthaft Kontakte suchen und halt relativ viele Männer die auf "schnelle Kontaktaufnahmen" aus sind.

                      Meine Frau habe ich wieder bei Facebook gefunden (wir kannten uns aber aus der Schule) und auch aus meinem Bekanntenkreis habe ich div. Meldungen erhalten, dass man mittlerweile Facebook verwendet, um sein Single-Dasein zu beenden.
                      'To infinity and beyond!'

                      Kommentar


                      • #12
                        Die Statistik einer der Partnerbörsen sagt aus, daß es doppelt soviele Männer gibt, die Frauen suchen als Frauen, die Männer suchen.

                        Wenn Frauen keine ernsthafte Kontakte suchen frage ich mich weshalb sie sich auf diesen Partnerbörsen anmelden. Heiss machen und lachend dasitzen, während sie sich die Nachrichten der Männer durchlesen?

                        Das es nur wenig Frauen gibt, die sich auf die Suche begeben unterschreibe ich sofort. Das sehe ich alleine an der Differenz der Profilaufrufe der Frauen zu den Männern, die im Profil angezeigt werden.

                        Bei Facebook gibt es diese Zoosk-Anwendung für die Partnersuche. Dummerweise muß man Geld bezahlen, wenn man sich mit jemanden unterhalten möchte.
                        Gönne dir einen Augenblick der Ruhe und du begreifst, wie närrisch du herumgehastet bist. Laotse
                        I'm just a soul whose intentions are good - oh Lord, please don't let me be misunderstood. Nina Simone

                        MfG, Hazard

                        Kommentar


                        • #13
                          Ich habe immer dann das beste Feedback erhalten, wenn ich ein bisserl frech und dreist in meinen Nachrichten war. Das Problem dabei ist, dass man den Bogen schnell überspannen kann, dafür braucht man Gefühl, und selbst dann gibts immer wieder Frauen, die das trotzdem kalt lässt, oder sich aber schnell beleidigt fühlen.

                          Sachen wie: "du würdest wunderbar neben mir aussehen", oder "trotz deiner etwas unvorteilhaften frisur auf den fotos" mögen zwar bekloppt und banal wirken, aber es funktioniert(zumindest besser, als pseudokreativität oder aber nette nachrichten).

                          Sei frech, scheue net zu provozieren, versuch aber trotzdem immer wieder gezielt charmant zu sein. Sei mal a bisserl pervers, nur um in der nächsten Nachricht wieder mit Eloquenz zu brillieren. Solche Widersprüchlichkeit hebt einen zumindest von der grauen Masse dort ab.
                          Die Herrschaftsverhältnisse ändern sich nie, lediglich die Methoden der Unterdrückung werden subtiler.

                          Kommentar


                          • #14
                            Das ist ja zum fürchten was hier manche Leute für Tipps abgeben. Gut ist wohl verständlich in einem Sci-Fi-Forum.

                            Also so 20 - 30 Frauen hab ich auch schon aus dem Netz getroffen, viele nur 1x da sie entweder net an mir interessiert waren oder umgekehrt, mit einigen war ich im Bett und mit wenigen hatte ich eine Beziehung (gut, dann kommen halt noch die platonischen Freundschaften dazu, aber um das gehts ja hier nicht).

                            Ein paar Tipps:
                            1. Um Selbstbewusstsein zu tanken, such Dir am Anfang Schnallen.
                            2. Such Dir Mädels die optisch auf ähnlichem Level sind. Im Zweifelsfall lieber am Anfang etwas hässlicher. Besser Sex mit ner hässlichen, als gar keinen.
                            3. K.I.S.S. - Keep it simple stupid! D.h. genau wie in der Disko oder auf dem Volksfest einfach ein nettes “Hey wie geht's?“. Im nächsten Schritt fragst mal ganz unverfänglich wie ihr Tag oder ihr Wochenende so war und da findest dann scho einiges raus was sie so macht und worauf Du das Gespräch aufbauen kannst.
                            Gut, im wahren Leben hast natürlich den Vorteil dass Du per Blickkontakt schon vor dem Ansprechen abklären kannst ob das Mädel interessiert ist, aber dafür schaffst online ein vielfaches an Anfragen
                            6. Keine doofen Anmachsprüche!
                            7. Du bist der größte! Viele Frauen die man online trifft sind nun mal einfach langweilig oder haben sonst irgendeinen Schaden. Also wenn die Dir zu lange zum antworten braucht dann verschwende nicht Deine Zeit mit ihr. Im Zweifelsfall liegt der Fehler IMMER bei den anderen.
                            8. Cavit hat mit “Fischkopf“ noch was wichtiges angesprochen: Such Dir kostenlose (!) regionale Portale, egal ob das jetzt Fischkopf, Lokalisten oder wie auch immer heißt.

                            So i glaub das ist das wichtigste.
                            Koa Lust mehr auf des Forum, desweng nimma hier unterwegs

                            Kommentar


                            • #15
                              Zitat von V-o-l-k-e-r Beitrag anzeigen
                              Das ist ja zum fürchten was hier manche Leute für Tipps abgeben. Gut ist wohl verständlich in einem Sci-Fi-Forum.
                              Das Vorurteil Nr. 1 über "SciFi-Fans"...


                              Ein paar Tipps:
                              1. Um Selbstbewusstsein zu tanken, such Dir am Anfang Schnallen.
                              2. Such Dir Mädels die optisch auf ähnlichem Level sind. Im Zweifelsfall lieber am Anfang etwas hässlicher. Besser Sex mit ner hässlichen, als gar keinen.
                              3. K.I.S.S. - Keep it simple stupid! D.h. genau wie in der Disko oder auf dem Volksfest einfach ein nettes “Hey wie geht's?“. Im nächsten Schritt fragst mal ganz unverfänglich wie ihr Tag oder ihr Wochenende so war und da findest dann scho einiges raus was sie so macht und worauf Du das Gespräch aufbauen kannst.
                              Gut, im wahren Leben hast natürlich den Vorteil dass Du per Blickkontakt schon vor dem Ansprechen abklären kannst ob das Mädel interessiert ist, aber dafür schaffst online ein vielfaches an Anfragen
                              6. Keine doofen Anmachsprüche!
                              7. Du bist der größte! Viele Frauen die man online trifft sind nun mal einfach langweilig oder haben sonst irgendeinen Schaden. Also wenn die Dir zu lange zum antworten braucht dann verschwende nicht Deine Zeit mit ihr. Im Zweifelsfall liegt der Fehler IMMER bei den anderen.

                              So i glaub das ist das wichtigste.
                              Zuviel "Two and a half Men" gesehen?
                              'To infinity and beyond!'

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X